Von der Rolle

Wozu so ein Herbstputz im Garten gut ist! Ich habe ein Rolle Hasendraht im Schuppen gefunden, das pikieren meiner Frühlingszwiebeln sein lassen und gleich losgelegt! Nach etwa eineinhalb Stunden hatte ich ein Utensilo für Krimskrams gebastelt, einen kleinen Korb aus Draht und ein Windlicht.

Der Hasendraht lässt sich ganz leicht biegen und verarbeiten, wichtig ist nur eine richtig gute Zange, sonst ist das Durchknipsen echt mühsam.

Ich habe meine neuen Dekoobjekte gleich im Garten verteilt. Nächste Woche werde ich mal einen großen Korb aus Draht ausprobieren. Falls jemand von Euch auch etwas aus Draht bastelt, würde ich mich über ein Bild sehr freuen!

Liebe Grüße Katharina

6 Gedanken zu “Von der Rolle

  1. ach , ich bin jeden tag aufs neue überrascht, was du schon wieder für ideen hast! wie dir das blos immer so einfällt! musstest du zum basteln auch handschuhe tragen, oder ging das ohne? tolle idee!und übrigens ist ein wäscheschrank in meiner wohnung statt mit glaseinsatz mit hasendraht! sieht an möbeln auch toll aus! liebe grüße!

  2. Und jetzt musst du mir bitte verraten, was du in der Bastelzeit mit deinem Jüngsten machst? Wie auf den Bildern zu sehen ist, war ja es ja keine Nachtaktion – also bitte sag mir, was dein 1-Jähriger währenddessen so anstellt. Anstellen würde meine Madame nämlich in der Zeit eine Menge (ins Pool fliegen, Erde und Marienkäfer essen, 30x auf die Schnauze fallen, den Garten umgraben und und und) – und wenn das auch zu langweilig wird, dann einfach mal Hunger haben, oder müde sein. Tolle Idee übrigens! Eh wie immer 😉

  3. Hallo Oskarlino,

    den Draht konnte ich ganz gut ohne Handschuhe verarbeiten. Die Idee mit dem Hasendraht als Tür finde ich ganz toll, weil alles aufgeräumt ist aber nicht muffig nach Schrank riechen wird! Zeig doch mal ein Foto von Deinem Wäscheschrank, das könnte den Beitrag hier doch gut ergänzen! Liebe Grüße Katharina

  4. Hallo Annie,

    hi, hi, Erde und Blätter hat mein kleiner Mann vorher gegessen, genauso wie er Regenwürmer begutachtet hat und mit der Matschhose in dem noch matschigeren Sandkasten gespielt hat. Ich habe all die Sachen während seines Mittagsschlafs gebastelt, das waren eineinhalb Stunden. Und dann ging´s weiter mit Erde essen!

    Liebe Grüße Katharina

  5. Pingback: DIY Cloche aus Draht | Leelah Loves

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.