Woooho, ich kann stricken!

Ja, ich habe mich ans Stricken gewagt, obwohl ich das seit der Grundschule nicht mehr gemacht habe. Damals mussten wir ein Schwein stricken und meine Mutter saß am Abend vor der Abgabe stundenlang an meinem Schwein, weil ich nach dem Rüssel keine Lust mehr hatte. Am Wochenende hatte ich sehr wohl Lust zu stricken, aber nicht auf einen langweiligen Schal – ich wollte einen Teppich! Also habe ich im Sack mit den Klamotten für den Flohmarkt gewühlt und 16 alte T-shirts gefunden. Daraus kann man doch sicher was machen, oder?

Zuerst habe ich etwa 5 cm breite Streifen aus den T-shirts geschnitten und eine Seitennaht abgeschnitten. Die Streifen habe ich dann ganz grob mit Zickzackstich aneinandergenäht. Dann nur noch alles als Knäuel aufwickeln und es kann losgehen! Ich habe einfach alles auf Rechts gestrickt bis 16 T-shirts später das hier bei raus kam:

Der Teppich ist richtig dick und robust, man kann ihn auch im Bad verwenden! Es geht auch relativ schnell, ihn zu stricken, ich habe etwa zwei Stunden für die Anfertigung des Knäuels gebraucht und nochmal zwei Stunden zum Stricken. Ich wünschte, ich könnte besser stricken, dann würde ich mir ganz tolle Körbchen als Deko stricken! Euch jetzt erst mal viel Spaß beim T-shirts zerschneiden – Männershirts eignen sich übrigens am besten, da ist mehr Stoff dran!

Liebe Grüße Katharina

 

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Pinterest
  • Tumblr
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email
  • RSS

10 Gedanken zu “Woooho, ich kann stricken!

  1. sau cool!!!
    und so tolle farben!!was hattest du für stricknadeln? ich hab nur häßliche t-shirts! ach menno! und die pizza von gestern will ich jetzt auch essen! dein blog hat mich fest gepackt! werde auch für dich bei brigitte voten!!!lg

  2. Guten Morgen Du liebe, ich habe 12er Stricknadeln genommen! Dein Mann hat doch sicher ein paar schlichte graue, weiße oder schwarze T-shirts im Schrank, oder? Ich sammel jetzt schon T-shirts in der Familie, weil ich unbedingt mal wieder was daraus stricken will, das geht so schnell! Liebe Grüße Katharina

  3. Sehr schön geworden liebe Leelah, dann kann ich Dir ja die Anleitung für die Filzpuschen schicken und Du strickst sie für alle weiteren Anfragen die noch kommen ;-)))
    LG Sanne

  4. Pingback: Teppich aus T-Shirtgarn stricken | schoenstricken.de

  5. Ein toller Teppich! Ich habe mit 10 Jahren geschworen nie wieder zu stricken, nachdem die Handarbeitslehrerin meiner Meinung nach richtig fies gewesen war (meine Mutter hatte meine Strickhausaufgabe gemacht und ich war der Meinung, man würde es nicht merken…). Jedenfalls habe ich ca. 35 Jahre später das Stricken wieder entdeckt. Ich glaube es nicht, aber ich bin schon fast süchtig danach. Alte T-Shirts mache ich auch zu Wollknäueln und ein Teppich fürs Bad muss auch noch her. Dein Blog ist super. Ich freue mich immer aufs Lesen!
    LG Hélène

  6. Pingback: Yeah, final 10!!! | Leelah Loves

  7. Pingback: Ich bin nominiert beim Couch Blog Star Award!!! | cozy & cuddly

  8. Pingback: couch blog star - wohn-blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *