Schau doch mal hier vorbei

orientalischer Gemüseschmortopf

Früher konnte ich Zimt nicht ausstehen aber seit einiger Zeit koche ich immer mehr damit, besonders die Kombination von Zimt und Tomate finde ich wahnsinnig lecker! Hier kommt eines meiner schnellen Lieblingsrezepte, weil man fast jedes Gemüse nehmen kann, das man noch zu Hause hat!

So wird´s gemacht:

Eine Zwiebel würfeln und mit einer Prise Zucker in Olivenöl anbraten. Karotten und Steckrübe in grobe Stücke schneiden und kurz mit anbraten. Eine Dose Pizzatomaten (je nach Gemüsemenge 2) zufügen. Eine Hand voll halbierter Trockenpflaumen dazu und das Ganze für ca. 30 Minuten köcheln lassen (ich habe nach 20 Minuten noch Kürbiswürfel hinzugegeben). Ordentlich Zimt dazugeben sowie Salz, Ras al hanout (orientalische Gewürzmischung) und eine ganz kleine Menge Harissapaste oder eine kleine rote Chilischote, wer es scharf mag! Wenn man das Gericht als Eintopf essen möchte, kann man noch eine Dose Kichererbsen mitköcheln lassen, wir haben Reis dazu gegessen. Zum Schluss noch klein gehackte Petersilie drüber streuen (das kommt bei mir an fast jedes Essen, weil so wahnsinnig viel Eisen drin ist).

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.