Schau doch mal hier vorbei

Creme aus weißer Schokolade mit grünem Tee

Moooooment, das Bild muss ich erstmal so stehenlassen:

Sieht das nicht wahnsinnig lecker aus? Die Portion ist zurecht so klein, es stecken zugegebenermaßen ziemlich viele Kalorien drin! Dafür ist das Dessert super einfach und in 15 Minuten fertig!

So wird es gemacht:

Eine Packung weiße Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Einen Becher Frischkäse und einen halben Becher Schmand in der Küchenmaschine verrühren und die geschmolzene Schokolade dazugeben. FERTIG! (Jetzt sollte es noch ein wenig in den Kühlschrank, Eilige können es aber auch gleich essen). Nocken ausstechen und auf Tellern anrichten. Zum Schluss etwas Matchapulver (japanisches Grünteepulver) darüber sieben.

Was auch ganz toll dazu schmeckt sind grob zerbröselte Amarettinis, die ich auf den Teller streuen und die Creme draufsetzen würde (hatte ich aber nicht mehr im Haus).

Bon appetit (das klingt so herrlich nach Kochzeitschrift!)

Bis morgen! Katharina

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.