Die neue Leseecke

Ich wollte meine Leseecke ein wenig umgestalten und dabei bin ich auf die Idee gekommen, die Weinkisten, die vorher als Regal dienten, zur Bank umzubauen. Die vier Kisten haben eine optimale Sitzhöhe und sie passen von der Breite her perfekt in die Ecke.

Ich liebe solche kleinen Sitzecken, ich finde sie machen einen Raum spannend und lassen ihn größer wirken, weil der Blick wandern kann.

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Pinterest
  • Tumblr
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email
  • RSS

10 Gedanken zu “Die neue Leseecke

  1. Das sieht super aus 🙂 Ich mag diese Weinkisten als Deko, Möbel oder sonstiges auch sehr – habe mich aber noch nicht getraut, daraus Sitzmöbel zu bauen… Sind die Kisten dafür tatsächlich stabil genug?

  2. Hallo Jana,

    also meine Tochter ist schon rauf geklettert und die Bank hat es ausgehalten, ich saß auch schon gemütlich drauf, kein Problem!

    Liebe Grüße Katharina

  3. Katharina, was für ein wunderhübscher Blog!! Ich bin entzückt. Du glaubst es nich, aber gestern hat mein Freund erst eine Sitzecke zusammengehämmert (für die Küche) aus Ikea Schränken und einer Arbeitsplatte, passend zur Küche. Idee hatte er von „Ikea Hackers“. Sieht auch klasse aus…jedoch die Weinkisten find ich auch super und will die jetzt natürlich auch. Hast Du einfach nur ein Kissen oben drauf gelegt, oder wa? Sind die Weinkisten irgendwie miteinander verbunden? Vernagelt?

    LG
    die Anja

    • Hallo Anja,

      wie schön von Dir zu hören und Ich freue mich, dass Dir mein Blog gefällt! Ich finde IKEA hackers auch toll, da sind teilweise wirklich abgefahrene Sachen dabei! Ich habe die Kisten wirklich nur übereinander gestapelt und eine Tagesdecke gefaltet drauf gelegt. So zum sitzen hält es auf jeden Fall, allerdings muss ich zugeben, dass ich mit zwei kleinen Kindern nicht wirklich oft zum sitzen komme! Wenn Du die Bank öfter in Gebrauch haben wirst, würde ich sie tatsächlich miteinander verbinden!

      Liebe Grüße und bis bald!

      Katharina

  4. Hallo Katharina, dein Blog ist wirklich toll. Die Idee mit den Weinkisten finde ich super. Ich ziehe demnächst um und bin deshalb immer auf der Suche nach neuen Ideen für „preiswerte“ Möbel. Die Sitzecke aus den Weinkisten wird sich bestimmt auch in meiner Wohnung wiederfinden 😉 ! Danke für diese tolle Inspiration.

    LG von Nikola

    • Hallo Nikola,

      vielen Dank für Dein liebes Kompliment, ich freue mich, dass Dir mein Blog gefällt! Ich wünsche Dir einen schnellen Umzug und viele viele Ideen für Dein neues Zuhause! Liebe Grüße Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.