Schau doch mal hier vorbei

Silvester auf der Couch

Hallo Ihr Lieben!

So langsam habe ich hier alles wieder unter Kontrolle, nach stundenlangem Warten beim Kindernotdienst, mehreren schlaflosen Nächten und einem Budenkoller meiner Großen (sie muss endlich wieder im Kindergarten toben!) freue ich mich, das Jahr 2012 doch noch schön abschließen zu können.

Letztes Jahr mussten wir eine Silvesterfeier kurzfristig absagen, weil die Kinder auch krank waren (das wird zur Tradition, glaube ich). Meine ganze Familie ist dann spontan mit Essen vom Thailänder gekommen und wir haben Silvester auf der Couch verbracht – alle in Jogginghose! Und weil es so wahnsinnig gemütlich war und ohne den wo-geh-ich-hin-was-zieh-ich-an-Stress, haben sich das alle für dieses Jahr wieder gewünscht!

weiterlesen „Silvester auf der Couch“

Zwischen den Jahren

Ach herrje, ich habe so wahnsinnig viel zu tun, dass ich zu gar nichts komme! Gestern habe ich die Weihnachtssachen weggeräumt und die Galerie aufgeräumt. Die Galerie ist bei uns immer der Raum, wo man schnell mal was nach oben bringt, damit es aus dem Weg ist. Zusammen mit meiner vorweihnachtlichen Bastelei ist ein ganz schönes Chaos da oben entstanden! Hier mal ein vorher Bild (nur ein Ausschnitt, der Gesamteindruck wäre zu krass gewesen ;))

weiterlesen „Zwischen den Jahren“

Der Speck muss weg…

…sagte mein Mann und brachte mir Frühstück ans Bett! Es gab Rührei mit Speck und die weltbesten Pancakes mit Ahornsirup. Das Rezept muss ich Euch verraten! Es ist herrlich, wenn alle frei haben, die Kinder nicht für den Kindergarten fertig gemacht werden müssen und man einfach so in den Tag hineinleben kann! Das hatte ich schon so lange nicht mehr, dass ich es fast verlernt habe!

weiterlesen „Der Speck muss weg…“

Geschenke, Geschenke

Gestern war ein richtig schöner Tag mit meiner Familie, das Essen war lecker und wir haben uns Nachmittags alle auf die Couch verkrümelt und es uns gemütlich gemacht. Heute habe ich mal „Inventur“ gemacht und mir unsere Geschenke angesehen. Hier kommen ein paar Fotos von den schönsten Geschenken dieses Jahr – einige haben wir verschenkt, andere bekommen.

Ich fange gleich mal mit dem absoluten Volltreffer-Geschenk an: la petite boutique

weiterlesen „Geschenke, Geschenke“

Familientreffen

Guten Morgen Ihr Lieben!

Ich möchte mich ganz herzlich bei Euch für Eure lieben Weihnachtswünsche bedanken! Ich war so gerührt, dass es so viele liebe Menschen gibt, die sich für meinen Blog interessieren und mich ermutigen, weiter zu machen! Danke dafür, das war ein wunderschönes Weihnachtsgeschenk!

Heute kommt die Familie zum Essen, ich habe heute Morgen ein paar Fotos von der Tischdeko gemacht, nachdem die Pute in den Ofen geschoben, Rotkohl gekocht und etwa 87 Klöße geformt wurden.

weiterlesen „Familientreffen“

Fröhliche Weihnachten

Hach, an Weihnachten werde ich immer ein wenig sentimental! Ich möchte mich gerne bei Euch für Eure täglichen Besuche auf meinem Blog bedanken – wow, Ihr seid schon 300! Vielen, vielen Dank dafür und für Eure lieben Kommentare, Rezeptideen und Anregungen! Ich wünsche Euch fröhliche Weihnachten, gemütliche Stunden mit Euren Lieben und ein paar freie Tage zum erholen!

weiterlesen „Fröhliche Weihnachten“

Das absolute 5-vor-12-Geschenk

Ich will ja niemandem von Euch unterstellen, dass er so verpeilt ist und noch nicht alle Geschenke beisammen hat! Aber trotzdem ist es gut, ein 5-vor-12-Geschenk im Kopf zu haben, denn vielleicht kündigt sich doch noch eine gute Freundin zum Kaffee an, die Weihnachten mal wieder in der Heimat verbringt! Das beste an dem heutigen selber bastel Geschenk ist, dass Ihr das Material auf jeden Fall zu Hause habt!

weiterlesen „Das absolute 5-vor-12-Geschenk“

Das klipp-klapp-kurbel-dreh-Dings

Endlich kommt die Auflösung, was ich mit den vielen Sachen aus dem Baumarkt vor hatte! Weil unser Sohn sich (wie alle kleinen Kinder) am liebsten mit alltäglichen Dingen beschäftigt wie mit Töpfen, Pfannen, Schneebesen und Schlössern aller Art haben wir ihm ein Brett gebastelt, auf dem er ganz viele verschiedene Dinge ausprobieren kann.

weiterlesen „Das klipp-klapp-kurbel-dreh-Dings“

verpackt

Gestern habe ich Weihnachtsgeschenke verpackt und mich dabei wie ein Weihnachtswichtel gefühlt! Die restliche Familie hat ab jetzt Galerie-Verbot (meine Weihnachtswerkstatt) und mein Mann außerdem noch Blog-Verbot (sonst sieht er ja schon Geschenke mit seinem Namen drauf!). Dieses Jahr habe ich fast alle Geschenke in graues Einpackpapier verpackt, in das in Geschäften immer Gläser eingewickelt werden. Ich mag total gerne, wie es sich anfühlt (manche Leute können Zeitungspapier ja gar nicht anfassen) und seinen rauen Charme, weil es so schnell knittert.

weiterlesen „verpackt“