Das erste Projekt des Jahres

Es ist zwar nur eine Kleinigkeit, aber immerhin habe ich mich endlich dazu aufgerafft, die Kinderbank abzuschleifen, die ich bei meinen Schwiegereltern ergattert habe und auf der mein Mann schon als Kind saß!

Sie sah schon ziemlich fertig aus, weshalb ich es die ganze Zeit vor mir hergeschoben habe – aber ich wollte sie doch so gerne im Kinderzimmer haben! Also alles mit der Hand abgeschliffen (ein elektrisches Schleifgerät hätten unsere verkaterten Nachbarn an Neujahr sicher nicht so witzig gefunden) und anschließend eingeölt.

Jetzt hat sie wieder eine richtig schöne Farbe!

Der Kinderherd stört mich schon die ganze Zeit in dem Farbton, er wird als nächstes Weiß lackiert – ich warte nur noch auf den inneren Ruck (und wie Ihr wisst kann das ganz schön lange dauern, zum Glück ist heute erst der 1. Januar!)

Bei der Gelegenheit habe ich gleich noch ein winzig kleines Regal vom Flohmarkt aufgehängt, damit ich endlich eine Lampe am Bett habe wenn ich den Kleinen ins Bett bringe. Auch ein Vorsatz für das neue Jahr: Das Kind muss im eigenen Bett schlafen, ich erobere mir mein eigenes Bett zurück! (für Tipps bin ich dankbar!)

So, Punkt eins der endlos langen To-Do-Liste für 2013 wäre erledigt! In den nächsten Wochen will ich unbedingt mal sämtliche Schränke aufräumen, vom Badschrank bis zur Vorratskammer! Was sind denn Eure Projekte für das neue Jahr?

Bis bald! Katharina

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Pinterest
  • Tumblr
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email
  • RSS

9 Gedanken zu “Das erste Projekt des Jahres

  1. Der Badschrank. Da schließe ich mir dir an. Nachdem ich schon meinen Kosmetikschrank aufgeräumt habe, kommt nun der große Badschrank dran.
    Und dann ist mein nächstes Projekt am Freitag der Geburtstag meiner Großmutter und am Samstag mein eigener 😉 Danach ist wieder die Uni Projekt Nr. 1.

    In dem Sinne: Schönes neues Jahr!

    Und die Bank ist echt ein kleiner Traum ♥

    • Hallo Regina,

      auch für Dich ein frohes neues Jahr und alles Gute für 2013, einen tollen Geburtstag am Freitag und viel Muße, für die Uni zu lernen! Ich weiß wie schwer es ist, sich aufzuraffen, eine gute Studentin zu sein!

      Alles Liebe Katharina

  2. Erstes Projekt fit werden mit Sport und oh wunder ich war sogar schon laufen; ok nur ne halbe Stunde mit Gehpausen, doch der erste Schritt ist getan…
    Nachher mal den Kleiderschrank ausmisten und alles was nicht mehr passt weil zu eng oder ewig nicht getragen wurde fliegt, doch das mache regelmässig…
    Im Bad müssen nur alte Nagellacke entsorgt werden und dann muss ich ja noch Kofferpacken ich darf ja morgen wieder arbeiten… mal schaun ob ich das noch kann nach einem Monat Teilzeitpause;-)
    Auf jeden Fall wünsche ich Dir ein ganz wunderbares neues Jahr!!!!
    LG Sanne

    • Liebe Sanne,

      ich wünsche Dir auch alles Gute für das neue Jahr!!! Wow, gleich mal mit Sport losgelegt, so viel Ehrgeiz konnte ich leider noch nicht aufbringen! Ich wünsche Dir eine schöne 1. Arbeitswoche, bring die Urlauber schön nach Hause!

      Liebe Grüße Katharina

  3. Liebe Katharina,

    ich wünsche Dir ein tolles Jahr 2013 und bin ganz beeindruckt von soviel tatendrang. Von Hand eine Bank abschleifen und das am ersten des Jahres. wow! ich habe vor ein paar Wochen schon angefangen mehr Struktur in unser Haus zu bringen, vor einigen Bereichen scheue ich mich aber, z.B. der Kleiderschrank. Aber damit will ich unbedingt weitermachen, denn es tut so gut, nur die Dinge um sich zu haben, die man entweder wirklich braucht, oder die schön sind.
    Das Eulenkissen im Kinderzimmer ist ganz bezaubernd.

    Liebe Grüsse, Claudia

    P.S. Mein Mann hat Deinen NY Cheesecake für Silvester gemacht. Er schmeckt superlecker!

    • Liebe Claudia,

      ich wünsche Dir auch ein wundervolles Jahr 2013! Ich stibitze mir den Vorsatz von Dir, nur Dinge um sich zu haben, die man braucht oder die schön sind! Vielleicht kann ich mein Leben auch ein wenig danach ordnen! Wie schön, dass Du genau wie ich einen kochenden/ backenden Mann zu Hause hast, ich hoffe Du weißt zu schätzen, wie glücklich wir sein können! Alles Liebe für Dich und natürlich auch Deinen Mann (juhuu, ein männlicher Leser, willkommen!)

      Grüße Katharina

  4. hej du liebe!
    ich nehme mir für das neue jahr vor, nochmehr zu kaufen, mehr zu basteln, mehr lustig zu sein, nochmehr hier zu schreiben und noch mehr zu dekorieren! hahaha, ich hab schon mal angefangen mit dem lustig sein…. 😉

  5. Liebe Katharina,
    Auch ich wünsche Dir noch schnell ein gutes Neues Jahr!
    Bin bis jetzt noch nicht dazu gekommen…..
    Und damit kommen wir auch schon zu den Dingen,die ich mir vorgenommen habe:
    Als erstes müssen wir unsere Baustelle fertig bekommen,damit wir wieder ein „normales „Leben führen können….und dann möchte ich ganz schöne Dinge tun,wie basteln,Jahreszeiten dekorieren, shoppen,Kochrezepte ausprobien….und heiraten…und…und…
    Du merkst,ich habe Nachholbedarf 😉

    Alles Liebe
    Silke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.