Schau doch mal hier vorbei

Jeden Monat eine gute Basteltat

Es ist passiert: da hat mir doch tatsächlich jemand einen Kalender zugeschickt und mich nach meiner Meinung dazu gefragt! Ich habe mich sehr darüber gefreut, zumal es sich um einen DIY Kalender handelt – eigentlich wie gemacht für mich!

Damit Ihr auch was davon habt, werde ich den Kalender natürlich nicht selber behalten, sondern an Euch oder besser gesagt an Eure Tochter oder kleine Freundin verschenken!

Der Kalender richtet sich an junge Mädels ab 14 Jahren, aber die Eine oder Andere Idee daraus habe ich schon für mich abgespeichert, gerade weil es viele praktische selbermach-Ideen sind! Optisch gefällt er mir total gut, es gibt nur ein kleines Manko: der Kalender ist immerwährend, d.h. man kann sich nicht so gut orientieren, welcher Tag denn heute ist. Und gerade Teenies müssen doch wissen, wie viele Tage es noch bis zum Wochenende sind!

Aber ich habe die Bezeichnung „DIY Kalender“ als Aufforderung verstanden und mir aus einem gekreuzten Haushaltsgummi und einer Büroklammer einen praktischen Datumsanzeiger gebastelt! So was bekommt sonst nur MacGyver hin! (So, wer jetzt nicht weiß, wer MacGyver ist, der ist genau in dem richtigen Alter für den Kalender!)

Alles was Ihr tun müsst, um den Kalender zu gewinnen, ist bis zum 09.02. einen Kommentar zu hinterlassen! Am 10.02. werde ich den/ die Gewinner/ in bekannt geben.

Wer nicht so lange warten kann: den Kalender gibt es hier bei cup of paper zu kaufen.

So, ich sause jetzt mal schnell zu einem Farbengeschäft, weil man mir dort alte Tapetenbücher schenken will! Das schreit nach einem Bastelprojekt! So blöd das Wetter draußen auch ist, aber man hat wenigstens Zeit, ein wenig im Haus zu werkeln. Wenn es erst mal schön draußen ist wird nur noch im Garten gearbeitet.

Was habt Ihr denn noch vor, solange das Leben drinnen stattfindet?

Liebe Grüße Katharina

25 Kommentare

  1. Der Kalender sieht richtig gut aus! Auf der Homepage kann man auch 2 DIY-Projekte anschauen, sehr schöne Ideen! Das wäre das Richtige für meine Mädchengruppe, die ich nachmittags in einer Schule begleite 🙂 Lieben Gruß, Miriam

  2. bin zu alt, hab den McGyver-Test bestanden, aber meine Patentochter ist im perfekten Alter und ist ahnungslos was man mit Büroklammern alles machen kann 😉
    Liebe Grüße,
    Melanie

  3. Hallo Katharina, ich bin gestern zufällig auf dein Blog gestoßen und gleich hängen geblieben. Ich finde deine Ideen super und mir hat es gleich in den Fingern gekribbelt selbst kreativ zu werden. Ich glaube der Kalender wäre eine tolle Inspiration mehr aus meinem 14qm Zimmer rauszuholen 😉

    Liebste Grüße!

  4. Das ist wirklich ein schöner Zufall 🙂
    Ich bin seit Jahresanfang auf der Suche nach einem tollen DIY-alender, aber die sind fast nirgendswo zu finden. Ich hoffe, ich habe Glück uund kann meine Suche endlich beenden (Anfang Februar!!! :D).
    Liebste Grüße,
    Annika.

  5. Dann versuch ich auch mal mein Glück 🙂 Bei MacGyver kann ich zwar mitreden, aber der Kalender interessiert mich trotzdem 🙂

    Sonnige Grüße
    Anke

  6. Habe mir gleich mal die zwei Bastelideen, welche man bei dem Link anklicken kann, angesehen! Das sieht total klasse aus und ich bin gespannt auf die restlichen 10 Monatsblätter 🙂 Würde mich riesig freuen, wenn ich den gewinnen würde.
    Und immerwährende Kalender sind eh die Besten!

    Liebe Grüße
    Marieke

  7. Das ist ja mal eine richtig coole Idee. Da ich selbst auch oft sehr gerne DIYs nachmache und mir außerdem auch schon einige ausgedacht habe, finde ich den Kalender sehr sehr erstrebenswert und interessant! Das Design sieht auf den ersten Blick sehr süß aus und die Idee mit der Büroklammer find ich klasse! Ich hab außerdem keine Ahnung wer McGyver ist 😀
    Es wäre echt super klasse den Kalender zu gewinnen! 😮 <3

    Liebe Grüße!

  8. HAHA,herzlich gelacht,weil ich leider weiß wer Mac Gyver is und auch noch n ordentliches Raider von nem Twix unterscheiden kann.Wir hatten leider dafür nicht die möglichkeit unser Zimmer so aufzupimpen .Das finde ich toll die möglichkeiten und anregungen ,die es heute gibt Ich hab damals dosen und flaschen mit Geschenkpapier beklebt als Deko und erntete dafür ein ,jetzt spinnste aber ganz .:-)Hier will ich natürlich nicht gewinnen ,sondern nur loben,find ich gut .Alex

  9. Klingt wirklich super spannend 🙂 Und gerade im Abi-Stress hilft es wirklich ein paar DIY-Sachen zum entspannen auszuprobieren. Und nebenbei: Dein Blog ist klasse, danke für die tollen Ideen!
    Liebe Grüße

  10. Supertoll!!!!Basteln forever….ich find den Kalender mehr als klasse und muss unbedingt alles mit meiner „Big Family“ durchbasteln.Vielleicht hab ich ja Glück;)) Danke für deiner immer tollen erfrischenden Ideen und Anregungen.Es ist immer wieder verblüffend,was du so alles entdeckst ,gestaltest und uns zum nachmachen animierst.Allerbeste Grüße Sandra

  11. Der Kalender sieht interessant aus – mal was anderes wie jeden Monat ein anderes Landschaftsbild anzuschauen…
    Liebe Grüße aus dem Schwabenländle

  12. Dein Block ist wirklich toll!
    Kann mich hier ewig verweilen und überlegen, wie ich deine Ideen wohl bei mir zuhause umsetzen kann.
    Der Kalender ist echt toll und ist ne tolle Idee für die Konfirmation meines Patenkindes.

  13. Hallo Katharina,

    bin durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und total begeistert von ihm. Er wird gleich in meiner Blogroll mit aufgenommen.
    Über den DIY-Kalender würde ich mich natürlich auch sehr freuen…

    Gruß Caterina

  14. ich könnte den Kalender super für die Tochter meines Freundes gebrauchen – die bastelt für ihr Leben gern. Ok, ich würde mich dann wohl dazugesellen, da müsste sie aber durch;-)

  15. Oh, das wäre genau das richtige für Hannah, die Tochter von meinem Freund.
    Die würde sich freuen wie Bolle und ich würde ganz viele Ideen mit ihr ausprobieren.
    Ein toller Kalender für schnell gelangweilte Teenager. Denn immer nur Shopping geht ja auch nicht :).

  16. Hey,

    das wäre ein Gewinn für mich. Ich arbeite mit Jugendlichen zusammen und die langweilen sich schnell. Den Kalender könnte ich als Inspiration ins Büro hängen und mit den Mädels bei Gelegenheit was daraus basteln.

    Toller Blog!

    LG
    Karin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.