Faschingskostüm upcycling

So, jetzt haben wir Fasching also auch hinter uns gebracht, ich hoffe unbeschadet! Bevor Ihr alle Eure Kostüme verstaut, schaut doch mal, ob man das eine oder andere noch gebrauchen kann?!

Man braucht neonfarbene Strümpfe, etwas Satinband und weiße Vasen oder Glasvasen.

Einfach die Strümpfe über die Vasen ziehen. Bei der linken Vase habe ich etwas von dem unteren Teil des Strumpfes abgeschnitten und einen kleinen Knoten gemacht und oben eine Satinschleife herum gebunden.

Wer vom Feiern noch nicht genug hat, kann sich ja schon mal auf morgen freuen! Ich hoffe aber, dass es bei Euch eher eine Feier im kleinen Kreis wird. Oh Mist, jetzt habe ich meine Strümpfe zerschnitten 😉

Liebe Grüße Katharina

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Pinterest
  • Tumblr
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email
  • RSS

8 Gedanken zu “Faschingskostüm upcycling

  1. Habe eben deinen Eintrag gelesen – vielen Dank! Es freut mich, dass du es auch in die engere Auswahl geschafft hast… Ich hatte ein dermaßenes Glück, dass ich noch am Sonntag (also am Tag des Einsendeschluss) von der Aktion erfahren habe!
    Ich bin gespannt! 🙂

    LG Vera

  2. Pingback: Alle lieben Rosa | cuddlyHome

  3. Pingback: Les trouvailles de la semaine #235 - Le blog thread&needles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *