Schau doch mal hier vorbei

Warmer Nudelsalat mit italienischem Gemüse und Kapern

Manchmal spiele ich Kantine für die Agentur meines Mannes (Ihr seht mich jetzt sicher schon mit Haarnetz in der Küche rumspringen). Ich koche dann immer gerne Nudeln mit ganz viel Gemüse, so dass es richtig satt macht aber nicht zu schwer ist – das perfekte Mittagessen eben!

Gestern habe ich einen warmen Nudelsalat gekocht und es war so lecker, dass Ich Euch gerne das Rezept verraten möchte! Das Beste ist: das ganze Essen ist in 20 Minuten fertig!

Man braucht (für vier hungrige Kreative):

  • 750 g Spaghetti
  • 3 mittelgroße Zucchini
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Glas Kapern (oder noch besser Kapernäpfel)
  • 1 Schale Cocktailtomaten
  • einige Stiele Basilikum
  • etwas Ölivenöl

für das Dressing:

  • 5 EL Olivenöl
  • 6-7 EL weißer Balsamico
  • Salz und Pfeffer
  • italienische Kräuter (im Sommer frisch, getrocknete passen aber auch gut)
  • 1 TL Zucker

Die Zutaten für das Dressing in ein Glas mit Schraubverschluss geben und kräftig schütteln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In der Zwischenzeit die Spaghetti kochen.

Die Zucchini halbieren, in Scheiben schneiden und in etwas Olivenöl anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken (wer an diesem Tag keine Kundentermine mehr hat, kann die Zucchini ruhig mit etwas Knoblauch anbraten). Die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, die Tomaten halbieren und die Kapern abtropfen lassen.

Die Spaghetti abschütten und zurück in den Topf geben. Das Dressing über die warmen Nudeln geben und evtl. noch etwas Salz und Pfeffer hinzufügen. Dann die Nudeln auf einer Platte anrichten, die Zucchini oben drauf verteilen. Darüber kommen die Tomaten, etwas Salz und Pfeffer, die Frühlingszwiebeln und die Kapern. Zum Schluss noch einige Blätter Basilikum darüber verteilen.

Falls Ihr Euch jetzt fragt, wie man das Essen auf den Teller bekommen soll:

Mit einer Zange geht es sehr gut…

Das Essen hat gestern super zu dem sonnigen Wetter gepasst, und weil wir alles aufgegessen haben, scheint sie heute auch wieder!

Bis bald! Katharina

6 Kommentare

  1. Wow, was für ein toller Salat und so viel leckeres Gemüse, einfach ein Traum. Salata esse ich im Sommer am liebsten, in allen möglichen Variationen. Die Bilder sehen auch super aus, wie aus einem italienischen Restaurant.
    LG, Edina.

  2. Sieht nicht nur phantastisch aus, sondern weckt – danke der großen Kapern – auch herrliche Mittelmeererinnerungen bei mir! Werd´s heute mittag testen 🙂
    Liebe Grüße von barbara

  3. Hallo Katharina,

    die Fotos sind echt stark, vermitteln eine super Stimmung.
    Zucchini sind nicht mein Fall, da deren Konsistenz manchmal zu weich wird. Zu einem italienischen Nudelsalat kann ich aber noch Pinienkerne und etwas grob geriebenen Permasan empfehlen. Passt dann sehr gut zu der Süße und Säure der Tomaten.

    Liebe Grüße
    Sebastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.