Shabby Chic im Gästebad

Am Wochenende haben wir fleißig gewerkelt! Mein Mann auf dem Balkon an der Wandverkleidung, die heute fertig gestellt wird (oh, der Balkon wird soooo toll, ich habe zwei wahnsinnig tolle neue Stühle, die ich mir schon ganz lange gewünscht habe!) und ich im Gästebad!

Ich habe schon längere Zeit so einen kleinen Schrank gesucht und sämtliche Flohmärkte abgeklappert. Jetzt habe ich endlich einen gefunden, aber ausnahmsweise mal keinen alten. Der Schrank ist schon im Shabby Chic-Look lackiert und an der Rückwand innen mit Stoff beklebt. Ist er nicht niedlich?

Den Spiegel habe ich neulich von einer Bekannten geschenkt bekommen. Er war Goldfarben lackiert, aber das war mir einen Tick zu Vintage. Hoffentlich bekomme ich später keinen entrüsteten Anruf, weil ich ihn Weiß lackiert habe! (Wäre der Spiegel vorher Dunkelgrün gewesen, hätte keiner was gesagt, aber bei Gold haben viele Leute Hemmungen, geht es Euch auch so?)

Die Etagére habe ich zweckentfremdet und Gästehandtücher darauf gelegt (ja, liebe Schwester, ich sag es ja schon: die Idee stammt von Dir, ich habe sie dreist geklaut)!

Ich war am Wochenende natürlich nicht nur drinnen, schließlich hat sich gestern mal wieder die Sonne gezeigt. Wir haben Salat ins Hochbeet gepflanzt, ich war mit meiner Tochter im besten Kindertheaterstück, das ich je gesehen habe (der Tigerprinz vom Theaterhaus Frankfurt) und ich habe unseren Garten nach Essbarem abgegrast! Das Ergebnis zeige ich Euch morgen!

Und was habt Ihr Schönes gemacht? Habt eine feine Woche! Liebe Grüße Katharina

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Pinterest
  • Tumblr
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email
  • RSS

16 Gedanken zu “Shabby Chic im Gästebad

  1. guten morgen!!
    das ist wunderschön geworden!! du warst sehr fleißig und das hat sich auch gelohnt! ein toller einblick! ich finde es witzig, dass der schrank zur anderen seite aufgeht! sehr ungewöhnlich! und toll, dass man im spiegel ein wenig der gelben flurfarbe sieht, dass ist das i-tüpfelchen auf dem bild!
    ich war auch sehr fleißig mit lackieren am wochenende (das bild dazu kannst du nachher bei solebich sehen) und wir haben die terasse geputzt und alle möbel rausgeräumt!! lg an dich und auch eine feine woche!

  2. Herrlich bunt-frisch! Das Schränkchen mit der bespannten Rückwand ist toll! Etageren lassen sich in der Tat wunderbar zweckentfremden… Ich nutzte sie gern als Schmuckablage, in einem meiner Liblingscafès werden darauf kleine Köstlichkeiten gereicht. Ja, jeder kriegt seine kleine feine Etagere (auch schön platzsparend auf den kleinen Cafétischen)!

    Mein Wochenende: Ich habe gewerkelt, gefeiert und gefaulenzt. In der Reihenfolge.

    Liebe Grüße + eine schöne Woche!
    Minza

  3. Ein wundervolles Gästebad… dein Waschtisch ist mir auch gleich ins Auge gehüpft… selber gemacht? Kannst du da was genaueres erzählen? Das wäre toll…

    Einen schönen Gruß in die Nachbarstadt
    sendet dir Kirstin

    • Hallo Kirstin,

      der Waschtisch besteht aus einem alten Holzbrett, dass ich wie so vieles auch in unserem Schuppen gefunden habe. Ich wusste sofort, wofür ich es brauchen kann. Dann begann die Suche nach einem Waschbecken, das genau da rein passt, was gar nicht so leicht war. Die grobe Struktur haben wir an der Kante so gelassen und das Holz ist unbehandelt, ich öle es von Zeit zu Zeit mit Ölivenöl ein… Aber von welcher Nachbarstadt sprichst Du denn?

      Liebe Grüße Katharina

      • Hallo Katharina…

        das mit dem Holzbrett ist direkt abgespeichert und dem Holzhändler meines Vertrauens (mein Onkel 😉 ) Bescheid gegeben, nach einem geeigneten Ausschau zu halten… Danke für die schöne Inspiration!!!

        Liebe Grüsse aus Offebach nach Aschebersch (!!)
        Kirstin

        • Hab ich doch das PS vergessen… Also:

          PS: Allerdings muss Waschtisch noch warten, am Wochenende wird erst mein lang ersehnter Pflanztisch gebaut (aus Europaletten)… was ich mich darauf freue *juchhu*

  4. Liebe Katharina,

    nun zum einen habe ich mich von einen Posts zu Wildkräutern und -blumen inspirieren lassen. Wie kannst du in meinem heutigen Blogpost lesen. 😉

    Das Gäste-WC ist wirklich hübsch und richtig Leelah. Bin schon gespannt auf den Balkon und die neuen Stühle.

    Ich habe am Samstag auch den ganzen Tag damit verbracht, den Garten auf Vordermann zu bringen. Danach war ich geschafft, aber es hat sich soooo was von gelohnt. Gestern habe ich die neu gekauften Kräuter und Salate gepflanzt.

    LG
    Rebekka

  5. Dein Gästebad gefällt mir total gut. Die Idee mit der Etagere als Gästehandtuchhalter muss ich mir merken.Nur:Ich habe keinen Platz! Ich finde das lange Waschtischbrett klasse. Eine tolle Lösung, die viel Platz schafft. Goldene Akzente (bei dir wirkt es eher messingfarben) passt meiner Meinung nach sehr gut zum Vintagestil.
    Liebe Feierabendgrüße!

  6. So viel Leidenschaft und Liebe zum bunten Detail in einem Gäste-Bad habe ich persönlich noch nie gesehen! Wundervoll! Und was soll man denn mit Gold, wenn das Weiß rund um den Spiegel doch so passend ist und dann sogar im Duett mit dem Schränkchen strahlt.

    Liebste Grüße von der Wochenend-Uni-Nachbereitungs-Faulenz-Spaziergeh-Front
    Franse

  7. Oh Mann, das ist ja der Hammer! Hab mal n bißchen gestöbert u die Entwicklung eures Bades ist echt der Wahnsinn!!! Superschön!!!
    Ich will auch schon so lange Möbel weiß streichen, bin mit aber wg der Farbe unsicher, was verwendest du, wenn ich fragen darf?!?
    Liebe Grüße!

  8. Wow. Da mag man gern Gast bei euch sein 🙂
    Das sieht soooo schön aus! Ich würde nur noch das Gästebad benutzen, hihi. So was möcht ich auch mal haben. Wenn ich groß bin. Irgendwann. Hm.
    Die Idee mit dem Holzbrett ist auch ganz wunderbar! *hach*
    LG, die Pepsa

  9. Was für ein tolles Gästebad!!! So freundlich und fröhlich… Das neue Schränkchen passt wirklich toll!
    Haben ja mittlerweile aus unserem Altbau einen Rohbau gemacht und letztes Wochenende waren wir im Bad fleißig. Ist aber noch jede Menge zu tun.
    Da wir ein Aufsatz-Waschbecken haben,wünsche ich mir auch so ein Holzbrett…bin mir aber noch unsicher wegen dem Stauraum….irgendwo muß der ganze Kram ja hin…..
    Habe nun ein paar Tage frei und heute bekommt der Garten endlich seinen Frühjahrsschnitt.
    Freue mich bei dem Wetter so richtig darauf.
    Ach ja,habe die Wohnidee gekauft und mich sehr für Dich gefreut!!!
    Hab einen schönen Tag! Alles Liebe…

  10. ahoi katharina! bin sehr begeistert von deinem blog..und v.a von deinem gästebad! da ich auch gerade am planen der einrichtung für unser neues haus bin, würd mich sehr interessieren, wie der rest dieses tollen bades aussieht..wär toll, wenn du noch ein paar so schöne inspirationen hättest!?

    mlg
    stina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.