Sommer findet drinnen statt

Ist Euch auch so kalt? Ich sitze hier mit einer Wolldecke, das Planschbecken im Garten hat schon Algen angesetzt und ich überlege ernsthaft, am Wochenende Braten mit Rotkohl und Klößen zu kochen! Da die Acapulco Chairs auf dem Balkon sowieso nicht benutzt werden können, habe ich mir einen ins Haus geholt und mich ein klein wenig tropisch eingerichtet.

Die selbst gebastelte Bank dient jetzt als rustikaler Couchtisch.

Aber das schlechte Wetter bietet auch durchaus Vorteile: ich muss mir nicht jeden Tag die Beine rasieren, brauche nicht auf die Bikinifigur zu achten und habe überhaupt kein schlechtes Gewissen, wenn ich abends auf der Couch rumhänge!

Übrigens sind einige der Stücke auf den Fotos aus unserem Shop, falls jemand mal schauen möchte… Ach ja, ich wollte ja noch sagen, dass wir eifrig daran arbeiten, ins Ausland versenden zu können, vermutlich haben wir schon nächste Woche einen ordentlichen Tarif, den wir Euch anbieten können!



Jetzt koch ich mir erst mal einen Tee und dann schmeiß ich mich in die Joggingbux, das ist doch das schöne am Herbst – ähm Sommer – oder? Könnt Ihr dem Wetter vielleicht auch etwas positives abgewinnen (wenn auch nur, um uns gegenseitig aufzumuntern)?

Alles Liebe Katharina

 

13 Gedanken zu “Sommer findet drinnen statt

  1. Was für ein wunderschöner Teppich! Schade, dass man den nicht in Eurem Shop bekommen kann… 😉 Kannst Du mir einen Tipp geben, wo man ihn sonst finden kann?

  2. Was für ein wunderschöner Teppich! Leider hab ich ihn nicht in Eurem Shop gesehen… 😉 Kannst Du mir einen Tipp geben, wo ich ihn sonst finden kann?

  3. Ich hab mir den Sommer auch in die Wohnung geholt, statt auf dem Balkon habe ich mir die Blumen in kleine Töpfe gesetzt und drinnen verteilt.
    Aber irgendwann muss ja ein klein wenig Sommer nach Deutschland kommen, bin ein hoffnungsloser Optimist 😉
    Lieben Gruß, Melanie

  4. Sieht gemütlich aus, deine Sommerecke 🙂 Etwas gutes hat das Wetter natürlich: es bleibt mehr Zeit zum Heimwerken! Vielleicht lässt du dir ja auch noch was tolles einfallen, ich bin gespannt! Viele Grüße, Maral von „Mach mal“

  5. Jaa,mir is auch kalt,ich trage auch Joggingbux und WolligenPulli und tendiere zu Eintopf und/oder Rouladen.Am Samstag solls ne Woche mit dem Bus nach Holland ans Meer gehen.SICHER wird das Wetter dort großartig sein.Ich werde meine Gummistiefelcollektion mitnehmen und wagemutig wie ich bin ,trotzdem Bikini.Mein Freund wird das“Kaufverbot „aufheben müssen,weil nur Shopping ,die frierend durchnässte Furie besänftigen kann…oder vielleicht kommts ja echt anders?SOoommmmeeeerrr.!!!!So Ich bin gespannt.:-)))l.g alex

  6. dein sommer ist viel schöner , als der sommer draußen!! hier bekomme ich keinen sonnenbrand, keine mückenstiche, schwitze nicht, muss mich nicht an der schwimmbadschlange anstellen, sehe nicht dicke leute in zu engen klamotten (es sei denn ich schau mich selbst an 😉 )…. nee, quatsch! toll, wie immer, und ich freue mich, dass du meine decke benutzt! lieben gruß!

  7. der einzige vorteil ist, dass sich die balkonblumen quasi von selbst giessen. das war´s dann aber auch schon. ich hab es aber munkeln hören, dass es ab nächster woche besser wird! in diesem sinne, ein schönes wochenende!

  8. Ich sitz hier in Wien, und wir hatten gestern 40°!
    Statt über Schlechtwetter und Wolldecken beschweren sich hier alle über den nahenden Hitzekollaps. (:
    Alle lechzen nach ein paar Regentropfen, die sich nicht und nicht hervor trauen ..

    Hab heute deinen Blog entdeckt und bin sehr angetan, werd hier auf jeden Fall weiter rumstöbern (:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.