Get the Look + Verlosung

Ich habe noch gar nicht gesagt, wie sehr ich mich über die vielen lieben Kommentare zur Umgestaltung der Galerie gefreut habe! Falls Euch mein „Urban Jungle Look“ genauso gut gefällt wie mir: so stylt Ihr Euer Wohnzimmer! (Ich mache heute mal einen auf Wohnberaterin, ich hoffe das ist ok?!)

1. Metall

Deko in Metalltönen ist total angesagt! Allem voran natürlich Kupfer, aber auch Gold- und Silbertöne machen im Wohnzimmer einiges her! Ich habe darauf geachtet, dass Lampe, Dekoteller, Dosen und Laternen aus Metall einen orientalischen Look haben. So passt alles zusammen, auch wenn es nicht derselbe Metallton ist.

2. Exotische Accessoires

Eine dschungelige Atmosphäre bekommt man mit kleinen Deko-Accessoires, die ein wenig Exotik verbreiten. Dabei kann der Buddha aus Asien genauso gut passen wie kleine Tellerchen aus der Türkei oder ein alter Kelim vom Dachboden. Hauptsache, die Farben sind nicht allzu aufdringlich und passen zusammen, dann fühlt sich der asiatische Buddha auch neben Ganesha aus Indien wohl!

3. Pflanzen

Bis vor kurzem habe ich Zimmerpflanzen nie wirklich ausstehen können, weil sie oftmals doch recht unmotiviert in der Ecke stehen. In kleinen Gruppen arrangiert finde ich momentan vor allem Sukkulenten toll, eben weil sie auch einen hauch Exotik versprühen.

4. Kissen

Für mich einer der wichtigsten Punkte, weil man damit den Look eines ganzen Raumes verändern kann! Einige von Euch haben mich nach den schwarz/ beigefarbenen Kissen gefragt und ob es sie bald im Shop gibt. Dazu muss ich leider sagen, dass dafür nicht genug Stoff übrig ist.

Aber für drei Kissen hat er noch gereicht – und die könnt Ihr gewinnen!

Alles, was Ihr dafür tun müsst, um eine der drei Kissenhüllen zu gewinnen: hier einen Kommentar hinterlassen – das war´s schon. Wer auf Nummer sicher gehen will, teilt den Beitrag bei Facebook und erhält ein zweites Los (bitte bei FB kurz einen Kommentar hinterlassen, damit ich Bescheid weiß). Teilnahmeschluss ist der 5. September, danach wird die Gewinnerin (oder natürlich der Gewinner) bekannt gegeben.

Wer von Euch jetzt nur noch ein wenig Deko braucht, um sein Wohnzimmer neu zu dekorieren, für den habe ich ein paar Dinge zusammengestellt, die es neu im Shop gibt:

Jetzt muss ich aber schnell wieder klar Schiff im Atelier machen, denn nächste Woche kommt wahnsinnig aufregender Besuch zu uns, und da muss alles Tip Top sein! Oh Mann, warum darf man immer erst hinterher drüber reden, obwohl man vorher doch schon fast platzt?

Ach so, ich hätte noch eine große Bitte in eigener Sache! Könntet Ihr bitte auf diesen Link klicken und eine Stimme für filltheblank, die Firma meiner Schwester abgeben? Es geht um einen Standplatz auf der VeggieWorld Messe und ich wünsche mir so sehr, dass sie ihn bekommt! Danke Euch!!!

Liebe Grüße! Katharina

 

weiterlesen...

The Pink Loft Wedding

Endlich melde ich mich bei Euch zurück! Dass es hier so lange still war liegt unter anderem daran, dass unser Kindergarten drei Wochen Ferien hat und es hier etwas chaotischer ist als sonst! Ich war aber auch schwer beschäftigt mit der Deko Vorbereitung für eine Hochzeit, die wir gestern gefeiert haben! Jaaa, ich leg ja schon los mit den Bildern!

Weiterlesen

weiterlesen...

Wohnzimmer update: die Galerie

Heute kann ich Euch ein paar Fotos von der Galerie zeigen! Wir lieben es jetzt schon, da oben zu sein, nicht nur, weil wir jetzt drei Couchen haben, also fast für jeden eine eigene! Wir fühlen uns gerade wie im Urlaub, weil eine räumliche Veränderung ja wirklich manchmal gut tut – nur, dass wir dafür nicht wegfahren konnten mussten!

Als Farbtupfer zu den weißen Sofas und den schwarzen Akzenten habe ich Grün ausgewählt, weil es dem Raum ein wenig Wintergartenflair gibt, finde ich.

Die kupferfarbene Laterne ist mein ganzer Stolz, ich habe sie bei Impressionen entdeckt. Sie macht ein ganz gemütliches Licht. Dazu habe ich noch andere Accessoires aus Metall dekoriert, nicht nur in Kupfer, auch in Silber und Gold. Früher hat man sich immer nur an einen Metallton gehalten, aber ich finde, man kann die verschiedenen Farben super kombinieren!

Die Recamière vorne im Bild habe ich von der anderen Couch abgemacht, sie funktioniert auch einzeln. Die andere Couch habe ich von meiner Schwester bekommen, weil sie umgezogen ist. Sehr praktisch, so eine riesen Sitzlandschaft!

Hinter der Couch stehen zwei Regale als Raumteiler und dahinter habe ich einen kleinen Arbeitsplatz für meinen Mann eingerichtet. So kann er öfter mal früher Feierabend machen und abends noch ein Stündchen arbeiten, während ich auf der Couch nebenan natürlich das gleiche tue 😉

Auch wenn der Tiger auf dem Bild ganz am Kitsch vorbei schleicht, finde ich es trotzdem super! Meine Freundin Julia hat es mir mitgebracht, die findet immer so tolle Sachen!

Endlich kann ich meine gesammelten Laternen wieder rauskramen, die mit 18 schon mein Wohnzimmer in meiner ersten Wohnung geschmückt haben! Wahnsinn, das ist ja fast schon ein halbes Leben her! Habt Ihr auch noch Stücke, die Euch einfach immer begleiten, egal wo Ihr wohnt?

Eine schöne Woche für Euch! Liebe Grüße Katharina

weiterlesen...

Wohnzimmer update: der Salon

Hallo Mädels, vielen Dank erstmal für die lieben Kommentare zur Hochzeitsdeko! Aber: nach dem Spiel ist vor dem Spiel (um mal mein gesamtes Wissen über Fußball rauszuhauen). Deshalb haben wir gleich am Montag mit der lange geplanten, aber natürlich immer aufgeschobenen Renovierung der Galerie begonnen. Wir hatten immer vor, das Wohnzimmer auf die Galerie zu verlegen und unten nur noch anregende Unterhaltungen in gediegener Runde zu führen. Deshalb wurde jetzt auch der Fernseher auf die Galerie verbannt. Vom unteren Bereich kann ich Euch heute schon ein paar Bilder zeigen, oben fehlt noch ein wenig Deko und eine Lampe.

Als mein Mann mit der Agentur ausgezogen ist, habe ich mir die 60er Jahre Sitzgruppe unter den Nagel gerissen! Die Bücher sind auch auf die Galerie gewandert, sodass ich all meine Lieblingsdeko in die Regale stellen konnte.

Das Geschirr auf dem Tisch ist von Villeroy & Boch und mein neuester Fund! Ich „sammel“ das Geschirr schon seit einigen Jahren, hatte aber bisher nur eine Kuchenplatte und eine kleine Schale mit einer Macke. Ich habe einfach nie was auf dem Flohmarkt gefunden. Letzte Woche habe ich ein Geschirr für 6 Personen ergattert – ich bin immer noch ganz aus dem Häuschen!

Bald kann ich Euch Bilder von der Galerie zeigen! Das Motto der Einrichtung ist orientalischer Dschungel. Das haben meine Schwester und ich uns so ausgedacht, ich bin mal gespannt, ob Ihr was davon erkennt!

Einen schönen Abend noch! Liebe Grüße Katharina

weiterlesen...

The Boho Wedding

Eigentlich bin ich heute total im Eimer, aber ich MUSS Euch die Bilder einer absoluten Boho-Traumhochzeit-Sommer-Sause zeigen, die gestern im Garten meiner Schwiegereltern stattfand! Mein Schwager und meine Schwägerin haben ihre Winterhochzeit mit einer Sommerparty gefeiert und ich durfte einen kleinen Teil zur Deko beitragen!

Könnte es noch gemütlicher gehen? Elisa, meine Schwägerin hat monatelang Deko aufgestöbert, gehortet und gebastelt! Gestern haben wir dann alles arrangiert. Herausgekommen ist eine wahnsinns Location im Boho-Vintage-Hippie-Stil!

Die riesige Liegewiese ist aus unzähligen Decken und Teppichen entstanden, auf denen kleine Tische, orientalische Tabletts, jede Menge bunter Blumen und Kerzen arrangiert wurden!

Entlang der Steinmauer haben wir Strohballen als Sitzbänke gestellt. Decken und Tücher sorgten für den gemütlichen Sitzkomfort.

Bis ins kleinste Detail wurde alles ganz liebevoll gestaltet allein die Einladung in Form eines Festival Posters hatte alle Wochen vorher schon in Vorfreude versetzt!

Damit sich auch niemand verläuft…

Die Kulisse im Garten meiner Schwiegereltern ist an sich schon traumhaft, aber dass mein Schwiegervater noch eine meterlange Theke in den Garten klöppelt, ist doch der Hammer!

Das Kuchenbuffet mit ganz vielen Leckereien…

So sah es am Abend in Aktion aus – wer findet die Braut?

Danke, Felix und Elisa für diesen tollen Abend!!!

Mann, bin ich jetzt platt, aber ich freue mich, dass ich Euch die Fotos heute noch zeigen konnte! In zwei Wochen zeige ich Euch dann Fotos der Hochzeit meiner Freundin im Miami-Loft-Style! Ihr dürft gespannt sein, denn dann habe ich noch tolle Bastelideen für Hochzeitsdeko für Euch! Hach, das macht so viel Spaß, ich glaube, ich werde Wedding-Plannerin (jemand Interesse? ;))

Liebe Grüße Katharina

weiterlesen...

Noch mal Kinderzimmer

Huch, hab ich mich tatsächlich eine Woche nicht mehr gemeldet? Das liegt daran, dass ich hier gerade unser komplettes Haus auf den Kopf stelle! Diese Woche war das untere Stockwerk dran. Das Zimmer meiner Tochter hat einen weißen Anstrich bekommen und weil ich gerade so streichsüchtig (oh, eine Wortneuschöpfung!) bin, wurde das Bett auch gleich noch weiß lackiert und eine Wand im Flur von Beige auf Weiß gestrichen. Wenn schon, denn schon!

Rosa adé! Ganz klammheimlich habe ich sämtliche Deko in Rosa – ähm – verstaut und alles in kräftigen Farben betont. Der Bewohnerin gefällt es super und bis jetzt hat sie noch keine Entzugserscheinungen!

Ich liebe es, für meine Kinder kuschelige Leseecken zu basteln! Das mache ich aber nicht nur, um meine Kinder zum Bücher anschauen anzuregen – es ist einfach ein super Plätzchen für eine faule Nudel wie mich! Ich setze mich gerne Nachmittags mit einem Kaffee ins Zimmer, mache es mir gemütlich und bin trotzdem für die Kinder anspielbar.

Ich habe seit Ewigkeiten mal wieder bei Ikea zugeschlagen und diesen Schrank für Spielzeug gekauft. Ich finde er passt super den alten Möbeln im Zimmer!

Die Kinderzimmer sind jetzt erstmal abgehakt auf der ewigen und endlos langen To-Do-Liste! Nächste Woche starten wir ein Monster-Projekt, bei dem wir unser Wohnzimmer auf der Galerie einrichten. Oh Mann, was hab ich mir nur dabei gedacht, aber die Farbe für den Fußboden ist schon gekauft! Kann mir mal jemand ein paar motivierende Worte schicken? Ich schicke dann auch individuelle Tritte in den Allerwertesten für Eure Projekte!

Liebe Grüße

Katharina

weiterlesen...

Grillgut: Zander-Burger mit Nektarinen-Apfel-Ketchup

Heute habe ich ein leckeres Einmachrezept für Euch! Ich liebe Chutneys und süß-saure Saucen mit Früchten in Kombination mit Fisch (und seit ich wieder feste Nahrung zu mir nehmen kann, noch viel mehr!). Deshalb habe ich einen sommerlich leichten Burger mit Zanderfilet kreiert, der frisch vom Grill am besten schmeckt!

Mmmh, gegrillter Zander mit Grillgemüse und Rettichsprossen, das nenn´ ich mal Grillgut deluxe!

Aprikosen-Apfel-Ketchup

Man braucht (für 3-4 Flaschen á 500 ml):

  • 900 g Nektarinen (geschält und entsteint gewogen)
  • 500 g Äpfel (z. B. Braeburn)
  • 3 Zwiebeln
  • 200 g Zucker
  • 250-300 ml Obstessig
  • 200 ml Wasser
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1-2 Chilischoten
  • Salz

Nektarinen, Äpfel und Zwiebeln klein schneiden und in einen Topf geben. Die Vanilleschote längs halbieren und zusammen mit dem Zucker, dem Essig, der fein gehackten Chilischote und dem Wasser  aufkochen. Etwa 15 min. einköcheln lassen bis alles Obst und die Zwiebeln weich sind. Salzen und gegebenenfalls mit etwas Zucker und Essig nachwürzen, bis der Geschmack süß-sauer ist (kann ruhig etwas kräftiger sein, der Geschmack vergeht noch etwas nach dem Abkühlen). In auskochte Gläser füllen und diese auf den Kopf stellen. Jetzt ist das Ketchup etwa 1 Jahr haltbar.

Vielleicht wäre das ja was für´s Wochenende? Aber bei 36 Grad habe nicht mal ich mehr Lust, den Grill anzuschmeißen! Was Ihr auch vorhabt, ich wünsche Euch ein wundervolles Sommerwochenende!!!

Liebe Grüße Katharina

weiterlesen...