Schau doch mal hier vorbei

Das yeah-wohoo-Give-Away (zusammen mit Maisons du Monde)

Letzte Woche ist Maisons du Monde mit der Neuigkeit auf mich zugekommen, dass das Möbelhaus ausgewählte Stücke des französischen Designers Pierre Guariche aus den 60er Jahren neu aufgelegt hat. Ich habe schon einige Sachen dort gekauft, weil man da mal Stücke findet, die etwas außergewöhnlich sind (wenn schon nicht vintage – mein Nachttisch aus Metall im Orient-Look habe ich z.B. von Maisons du Monde). Deshalb habe ich mich richtig gefreut, als man mir eine Zusammenarbeit angeboten hat!

weiterlesen „Das yeah-wohoo-Give-Away (zusammen mit Maisons du Monde)“

Kann man da noch was draus machen?

Bei meinen Schwiegereltern habe ich dieses alte Schränkchen entdeckt, das eigentlich ein Fall für den Sperrmüll gewesen wäre! Nichts gegen Shabby Chic, aber es ist doch ein sehr schmaler Grat zwischen shabby und schäbig! Aber als ich auf der Rückseite einen Zettel gefunden habe, auf dem stand, wann die Tante meines Schwiegervaters den Schrank aus dem Möbelwerk abgeholt hat – am 18.08.1948 (!) – da wusste ich, ich muss da noch was draus machen!

weiterlesen „Kann man da noch was draus machen?“

Welcome Rie Elise Larsen!

Auf der Tendence Messe in Frankfurt hab ich mich in die tollen Sachen von Rie Elise Larsen verliebt! Das Label aus Dänemark stellt ganz wundervolle Papiere, Boxen und Textilien her. Natürlich musste ich sofort auf der Messe für den Shop bestellen! Die Frau am Stand war super nett und hat mir alles gezeigt. Erst als ich zu Hause war und mir nochmal im Internet alles angesehen habe, wurde mir klar, dass ich mit Rie Elise persönlich gesprochen hatte!

weiterlesen „Welcome Rie Elise Larsen!“

Deko aus Wald und Wiese

War das nicht ein wundervolles Wetter heute? Uns hat es raus in die Pilze gezogen, aber leider sind wir nicht wirklich fündig geworden. Dafür habe ich jede Menge Äste, Zweige und Tannenzapfen gesammelt und eine herbstliche Tischdeko für die letzten schönen Tage draußen gezaubert!

weiterlesen „Deko aus Wald und Wiese“

Kürbis Gnocchi mit Salbeibutter und Speck

Vielen Dank nochmal für die lieben Worte zu meinem letzten Post! Ich bin ja so froh, dass ich so viele liebe, nette und interessante Leser habe! Knutsch an alle! Wie schön, dass wir uns hier alle so lieb haben, dann ist das heutige Rezept mit Wohlfühlgarantie genau das Richtige! Das tolle an meinem Blog ist, dass ich durch ihn gerade beim Kochen viel mehr ausprobiere als ich es sonst tun würde! Normalerweise wäre ich viel zu faul, unter der Woche einfach mal so was aufwändiges zu kochen, aber glaubt mir: es hat sich gelohnt!

weiterlesen „Kürbis Gnocchi mit Salbeibutter und Speck“

Tischset aus Filz

Ich melde mich zurück aus dem Urlaub mit jeder Menge Ideen, wie wir uns den Herbst gemütlich machen können! Bei uns war es wahnsinnig kalt und wir hatten viel zu wenig dicke Sachen dabei (als wir los fuhren, waren es bei uns noch 28 Grad!). Wieder zu Hause angekommen, habe ich mir sofort einen Schal und eine Strickjacke über geworfen und überlegt, wie ich unser Haus ganz schnell kuschelig bekomme. Na klar, mit Filz! Also habe ich meine Filzreste rausgekramt und dieses große Tischset ohne nähen gebastelt!

weiterlesen „Tischset aus Filz“

Happy Birthday, kleine Leelah!

„Heute kann es regnen, stürmen oder schneien (und glaubt mir, das hat es heute fast alles!)“… Mein kleiner Blog wird ein Jahr alt! Wie schön, dass ich gerade auf einem Bauernhof im Nirgendwo sitze und Zeit habe, mit Gedanken über das letzte Jahr zu machen!

weiterlesen „Happy Birthday, kleine Leelah!“

Kürbis-Aufstrich und Gewinner

Bei uns hat sich die Lage wieder ein wenig beruhigt und die Kinder haben ihr Territorium wieder in Beschlag genommen. Es war aber echt mal schön, durchs Wohnzimmer laufen zu können, ohne über ein Barbie Pferd zu stolpern!

Ich habe heute ein leckeres Rezept von meiner Mutter für einen Kürbis-Brotaufstrich für Euch! Und während wir alle genüsslich ins Brot beißen überlegen wir doch mal, wie wir uns diesen Herbst so dekorieren, oder?

weiterlesen „Kürbis-Aufstrich und Gewinner“

Mein erstes Magazin-Shooting

Puuh, was für ein langer und aufregender Tag das heute war! In den letzten Tagen haben wir hier die ganze Bude auf den Kopf gestellt und alles aufgeräumt und geputzt. Jeder hat mitgeholfen, sogar meine Eltern haben hier den Lappen geschwungen (wem sich jetzt der Eindruck erweckt, dass es hier ja ganz schön unordentlich gewesen sein muss, dem sei gesagt: jep!). Grund der Aufregung war zwar kein Staatsbesuch, aber für mich so was ähnliches: Wir hatten ein Fotoshooting für ein Magazin (ich bin mir nicht sicher, ob ich hier schon sagen darf, für welches)!

weiterlesen „Mein erstes Magazin-Shooting“