DIY Rautenkissen

Hallo Herbst! Ich habe Dich zwar nicht eingeladen, aber immerhin hast Du mir viele Stunden mit miesem Wetter mitgebracht, in denen ich Zeit zum basteln habe! Also wenn Du schon mal da bist, komm zu mir auf die Couch und lass uns faulenzen – aber hey – die Decke gehört mir!

Das Reh habt Ihr bei mir sicher schon ganz oft gesehen, aber es ist wirklich eines meiner Lieblingsstücke!

Bei dem Kissen habe ich mal wieder gedacht „das haste ganz fix genäht“ – aber dann hat es doch 2,5 Stunden gedauert. Ich finde aber, dass sich die Arbeit gelohnt hat! Für das Kissen in Größe 40 x 40 habe ich etwa 30 Rauten aus Stoff in der Farbe Kupfer und Schwarz ausgeschnitten und aneinander genäht. Die Rückseite ist aus schwarzem Stoff.

Die Kuscheldecke von David Fussenegger ist ganz neu im Shop eingetroffen! Ich habe mir natürlich sofort ein Exemplar geschnappt, weil meine Kinder schon als Baby Decken von der Firma hatten und sie wirklich SO kuschelig sind!


Beim dekorieren ist mir aufgefallen, dass ich eigentlich keine Deko in Rosa oder Rot habe, dabei gefällt mir die Kombination Rosa, Rot und Kupfer wahnsinnig gut! Habt Ihr auch ein farbliches Dreamteam diesen Herbst?

Liebe Grüße Katharina

9 Gedanken zu “DIY Rautenkissen

  1. Das sieht ganz toll aus. Und bei dem Kissen hast du dich ja förmlich selbst übertroffen. Das ist wirklich galaktisch. Ich mag die Kombination Rostrot und Senfgelb ind Kombination mit viel Holzigem im Herbst besonders gerne.
    Aber noch viel gerner habe ich, wenn der Herbst wieder vorbei ist .

  2. tolles kissen und eine superschöne gesammtdeko!

    meine herbstfarben in diesem jahr sind rosa, türkis, schwarz und petrol…immer kombiniert mit beige- und brauntönen, holz und weiss! hab‘ mich auch diese woche an die deko gemacht…*freu*

  3. Hallo Katharina, ein sehr schoenes Gesamtbild. Das hast Du mit viel Geschmack kombiniert. Die Decke ist wirklich sehr schön und lädt zum Faulenzen ein. Gibts die auch in anderen Farben? LG und ein kreatives Wochenende.

  4. Hihi, heute morgen habe ich noch mit deiner Decke geliebäugelt, jetzt ist sie schon ausverkauft 😉
    Sieht wie immer sehr hübsch und gemütlich aus bei dir!

    LG Vera 🙂

  5. katharina, falls du irgendwann mal dieses hammerkissen verkaufen willst, denk an mich! 🙂
    meine momentane lieblingskombi ist nämlich schwarz/kupfer. ha! 🙂
    lg tine

  6. Durchstöbere seit ein paar Wochen immer mal wieder deinen Blog ( den ich wirklich toll finde ) . Deine selbst genähten Kissen sind mir besonders ins Auge gestochen, wirklich toll! Wollte mal fragen welchen Verschluss du bei deinen Kissen nähst? Reißverschluss oder Hotelverschluss oder irgend einen anderen ?

    • Hallo Eva,

      bei einfachen Kissen nähe ich einen schlichten Hotelverschluss, bei aufwändigeren (also mit richtig schönem Stoff) nähe ich einen Reißverschluss ein…

      Liebe Grüße

      Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.