Schau doch mal hier vorbei

Moodboard Frühling

Ich weiß gar nicht, warum ich heute, bei dem miesesten Wetter überhaupt in Frühlingslaune gekommen bin. Eigentlich wollte ich Euch nur die Osternester zeigen, die ich mit den Kindern gebastelt habe. Als ich ein Foto von den Nestern machen wollte, habe ich immer mehr Sachen gefunden, die mit auf´s Bild mussten, sodass eine Art Frühlings-Oster-Moodboard entstanden ist.

2014-03-18FrühlingHach, ich liebe Pastellfarben im Frühling! Für die Federgirlande habe ich Federn (sehr schön in Mintgrün von Depot) mit Heißkleber auf ein Stoffband geklebt.

Vor einigen Wochen habe ich auf einem Plakat Bilder vom Blog und Papiere zusammengestellt, die für mich den Frühling ausmachen:

2014-03-18Frühling32014-03-18Frühling1Das sind die Osternester, die wir aus Seidenpapier und Bastelleim hergestellt haben. Da es ja bis Ostern noch etwas hin ist, dienen sie so lange als Schalen für alles Mögliche.

2014-03-18FrühlingDIY3Gemacht werden sie ganz einfach: Eine kleine Schüssel wird außen mit Frischhaltefolie überzogen. Darauf werden dann Streifen aus Seidenpapier mit Bastelleim geklebt, den ich mit Wasser verdünnt habe.

2014-03-18Frühling2Ich muss gestehen, dass ich Osterdeko eigentlich überhaupt nicht mag. Wenn ich mal ein Vintage-Teilchen finde wie die bunten Eier aus Holz, ok. Aber Eier anmalen oder gar noch ausblasen macht mir überhaupt keinen Spaß. Da wir kaum Eier essen, weil mein Sohn allergisch dagegen ist, gestaltet sich das sowieso schwierig. Deshalb versuche ich immer, mit zarten Farben Stimmung zu machen.

Wie ist es denn bei Euch, habt Ihr es schon richtig frühlingshaft bei Euch zu Hause? Macht Ihr das volle Programm mit Osterdeko und so?

Liebe Grüße

Katharina

17 Kommentare

  1. Ohhhh.. sieht sehr nach Frühling aus da vergessen ich glatt die grauen Wolken am Himmel…

    Ja bei uns geht es auch los mit osterdeko…
    Morgen werden die ersten (zum wirklich ersten mal) Eier mit meiner Tochter bemalt und gefärbt für den osterstrauch..
    Die ostergrußkarten hab ich mit ihr heut fertig gebastelt ..hab ich als erstes gemacht da .ich immer so lange brauch um die grüße zu formulieren 🙂

    Viele grüße Krysha

    Ach und hattest du die federn grad erst gekauft? Wenn ja muss ich die Woche noch zu Depot …damit ich deine federgirlande nach basteln kann…die gefällt mir wirklich gut

    1. Hallo krysha,

      ja, die Federn habe ich erst letzte Woche gekauft, allerdings im Depot online Shop (mehr Versand als Federn, aber ich wollte unbedingt Mintgrüne). Meine Freundin hat sie aber wohl schon in einer Filiale gesehen!

      Liebe Grüße

      Katharina

  2. Liebe Katharina, da kann der Frühling aber kommen! Das sieht total toll aus! Wir haben auch schon ein bisschen mit der Osterdeko angefangen, aber Ende März geht’s richtig los, obwohl meine Tochter jeden Tag etwas für den Osterhasen basteln möchte. Würde mich freuen, wenn du meinen Blog besuchst. Liebe Grüsse aus der Schweiz, Christa

  3. Schön sieht das Moodboard aus und nette Körbchen habt Ihr gebastelt. Wir hatten heute noch richtig schönes Wetter, zum Teil noch sonnig und auch warm. Ich mag Ostern gar nicht, den Frühling sehr, aber das mit den Eiern und Hasen ist nicht meins. Darum flüchten wir zu einem über Ostern immer an den Gardasee, zum anderen gibt es hier ganz, ganz wenig Deko. Etwas muss meiner Jüngsten zuliebe sein, ein paar schlichte weiß/schwarze Eier und ein paar weiße Federn. Das muss reichen.
    Liebe Grüße, Andrea

    1. Hallo Andrea,

      na das finde ich ja mal sympathisch, dass Du beruflich mit Deko zu tun hast und offen zugibst, nichts mit Osterdeko anfangen zu können! Ist Deine Bloomingville Lieferung inzwischen angekommen? Bei mir fehlt immer noch die Hälfte!

      Liebe Grüße

      Katharina

  4. nee – osterdeko ist auch nicht so meins. ich habe zwei kleine, kugelige filzhasen, die so herrlich doof aussehen, dass ich mich auf die jedes jahr wieder freue. ansonsten belasse ich es auch bei bunten farbtupfern und vielen frischen frühblühern in grüppchen all-überall.

    1. Hallo Stefanie,

      jaaa, manchmal hat man so kitschige Dekoteilchen, die einem aber immer wieder das Herz erfreuen! Blumen zaubern sowieso die tollste Stimmung, finde ich!

      Liebe Grüße

      Katharina

  5. Hallo (:
    Ich wusste gar nicht, dass man gegen Eier allergisch sein kann – siehste, wieder was gelernt.
    Aber ansonsten bin ich der selben Meinung, Ostereier und Osterhasen mag ich an und für sich nicht – schließlich sollte man nicht vergessen, warum es überhaupt das Osterfest gibt. Und nein, auch Kirche ist nicht so meins, aber wenn schon, dann richtig.
    (Ich meine, für Kinder ist das mit dem Osterhasen und so attraktiv, aber richtig ist es nicht…)
    Dein Frühling Moodboard gefällt aber trotzdem sehr gut!!

    Herzliche Grüße und viel frühlingshaftes Wetter (bei uns ist es schön).
    Mieze

    1. Hallo Mieze,

      Du hast natürlich Recht, was Ostern als Fest an sich angeht. Bei uns zählt am Ostersonntag, mit der Familie zusammen zu sein und lecker zu essen. Auch wenn wir nicht gläubig sind, finde ich es schön, wenn sich alle treffen. Die Kinder dürfen zwar Eier suchen (aus Schokolade, wegen dem Kleinen), aber Geschenke oder so gibt es nicht!

      Liebe Grüße

      Katharina

  6. Sehr schön siehts bei Dir aus 🙂 Ich bin auch schon so richtig in Frühlingsstimmung 🙂 Jedenfalls sieht mein Garten schon danach aus 😉
    An Osterdeko hab ich noch nicht ganz so viel. Ich habe letztens zwei süße Osterhasen aus einem Baumstamm gefunden und konnte nicht widerstehen und dann bei Aldi hab ich noch süße Plastikeier als Osterhase gefunden. Die werden jetzt auch demnächst Ihren Platz finden 🙂

  7. Ich finde die Idee mit den Schälchen und die Federgirlande sehr süß, so ein Schälchen ist so vielseitig einsetzbar, das ganze Jahr.
    Ich bin kein Osterdekofan, hab selber eigentlich garnichts ‚hasiges‘ 😉 Zur Zeit nur riesige Kirschblütenzweige mit zwei kleinen schlichten weißen Porzellanvögeln dran. Die gab es im Sale um Weihnachten herum. 😀
    Mal sehen, ich recycele eigentlich jedes Jahr zum Osterbrunch halbierte Eierschalen und tue etwas Watte und Kressesamen hinein. Sieht schön aus auf dem Tisch und schmeckt so lecker frisch auf Quark.
    Dein Moodboard macht Freude auf den Früüüüühling!!!
    Viele Grüße, Clara

    1. Hallo Clara,

      ich habe auch vor, Eierschalen zu bepflanzen! Ich wollte Sukkulenten rein pflanzen, aber die Idee mit der Kresse gefällt mir ja fast noch besser!

      Liebe Grüße

      Katharina

    1. Hallo Sylvia,

      das Kompliment kann ich nur zurück geben! Dein Blog ist schon vom Layout her richtig interessant und Deine Gartenprojekte gefallen mir auch! Zack, schon hast Du einen neuen Follower bei Bloglovin mehr :). Ach ja: im Eckhaus habe ich auch immer gerne gebummelt!

      Liebe Grüße

      Katharina

  8. Hi,

    Eier ausblasen mag ich auch nich… Und da meine Tochter mit ihren 3 Jahren nen totaler Tollpatsch is, halten die auch nich wirklich… Also gibts jedes Jahr ne große Packung Plasteeier, bei denen sie gefühlte 100 dann an 1 Zweig macht… Und nach Ostern spielt sie dann mit (bis Weihnachten hat sie die dann spätestens aber auch alle wieder kaputtbekommen)…

    LG Biggy

  9. So hübsch geworden dein Moodboard! Ich halte mich im Moment mit allem zurück. In ein paar Wochen wird gezügelt und unsere Wohnung besteht zurzeit fast nur noch aus Schachteln 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.