Schau doch mal hier vorbei

Blumiges Sushi und Giveaway

Um ehrlich zu sein, habe ich überhaupt keine Ahnung, was man mit Blumen noch machen kann, außer sie auf der Wiese oder im Blumenladen zu pflücken und dann mehr oder weniger geordnet in eine Vase zu stellen! Meine Mutter schimpft mich sogar immer, dass ich immer die falsche Vase für Tulpen nehme (bauchig, Kind, nicht länglich!). Da kam mir das Angebot vom LV-Buch Verlag gerade Recht, mir das Buch „Blumen stilvoll arrangieren“ anzuschauen.

2014-03-24Blumensushi4Wer mich schon eine Weile kennt weiß, dass ich natürlich das Projekt „Blumen-Sushi“ aus dem Buch zum Nachmachen auswählen würde, weil ich Sushi einfach in allen Variationen liebe!

Man braucht für das Gesteck (ich habe die Anleitung ein wenig abgewandelt):

  • am besten eine rechteckige Sushiverpackung in Schwarz, weil ich aber keine daheim hatte, habe ich eine durchsichtige Gemüseverpackung genommen und mit grauem Filz und grünem Filzband umwickelt
  • einen Block Steckmoos
  • Blüten nach Wunsch
  • eine Handvoll Schiefer Stücke

2014-03-24Blumensushi2Das Steckmoos wird zunächst gewässert. Ich habe vorher noch nie damit gearbeitet und bin aber ganz begeistert, wie einfach es sich verarbeiten lässt! Als sich das Steckmoss komplett mit Wasser voll gesogen hatte, habe ich es ca. 3 cm dick zurecht geschnitten und in die Plastikverpackung gelegt.

2014-03-24Blumensushi3Anschließend teilt man die Form auf, wie man es gerne hätte, zupft die Blüten ab und steckt sie in die Masse. Mit den Schieferplatten trennt man die verschiedenen Blüten ab.

2014-03-24Blumensushi1Natürlich kann man über die Vorlieben bei Blumen streiten, weil die Präsentation von Blumen zu Hause viel über die Persönlichkeit der Bewohnerin aussagt! Auch wenn einem die einzelnen Projekte im Buch nicht unbedingt zusagen, ist es ein tolles Handbuch, um überhaupt mal mit den Grundfertigkeiten vertraut zu werden, die es braucht, um schöne Gestecke herzustellen! Gerade wenn man mal eine festliche Dekoration plant, findet man sicher Anregungen (man kann die Blumen in den Projekten ja auch variieren).

Wer sich jetzt auch gerne mal als Floristin probieren möchte, kann eines von zwei Exemplaren gewinnen!

Dafür müsst Ihr bis Donnerstag, 27.03. (22.00 Uhr) einen Kommentar hinterlassen und mir verraten, wie Ihr Blumen am liebsten in Szene setzt! Wer auch auf facebook einen Kommentar hinterlässt, erhält ein zweites Los! Am Freitag gebe ich die Gewinner hier bekannt!

2014-03-24Blumensushi5Ich drücke Euch die Daumen und wünsche Euch einen tollen Start in die neue Woche!

Liebe Grüße! Katharina

40 Kommentare

  1. Ich liebe momentan Blüten einzeln in Szene zu setzen, in alten Emaillekannen, Flaschen oder Tassen. Auch Tulpen im ganzen Bund z.B. in einer ganz schlichten Glasvase gefallen mir gut.
    Liebe Grüße, Vanessa

  2. Ich finde einen rießigen Wald-und Wiesenstrauß mit vielen bunten Sommerblumen toll!Vor allem, wenn der ganze Tisch nur dezent gedeckt ist, gefällt mir so ein großer Farbtupfer 🙂

    Die Idee mit dem Blumen-Sushi finde ich aber auch ganz schön!

    Liebste Grüße

  3. Ich find die Idee mit dem Sushi echt toll, is mal was ganz anderes…mein momentaner Favorit sind Schneeglöckchen in einer kleinen weißen Vase mit einer farbigen Schleife rum. Was ich auch sehr mag: Eine einzelne Blume/Blüte in der Liegevase.

    Wäre gespannt welche schönen Ideen in dem Buch stecken.

    LG Sabrina

  4. Meine absoluten Lieblingsblumen sind Tulpen, die ja gerade Hochsaison haben. Am liebsten bunt gemischt in meiner blauen Lieblingsglasvase. Herrlich…
    LG
    Gabriele

  5. Hallo Lelaah!
    Ich mag es entweder oder!
    Einzeln in Zusammenspiel mit einer ausgefallenen Vase oder üppig in einem schlichten, zurückhaltenden Behältnis.
    Die Sushi-Blumen würden mir als Tischdeko zu einer Kaffeetafel gut gefallen!
    VG Paper

  6. Liebe Katharina, da ich mit Blumen auch nur immer das übliche mache – sie in (meist nicht passende) Vasen zu stellen – hüpfe ich heute mal wieder in deinen Lostopf. Danke für deine vielen Inspirationen übers Jahr! LIebe Grüße, Kathrin

  7. huiiiii das sieht aber toll aus, ich wäre suuuuuuuper glücklich so ein buch zu gewinnen, da wir im mai ins neue haus einziehen wäre das perfekt um nun alles harmonisch und liebevoll gestalten zu köennen.

    alles liebe
    verena

  8. ach, das wär was für mich… mir fällt auch meist nicht mehr ein, als die blumen einfach ins wasser zu stellen… aber auch das sieht fast immer schön aus 😉
    danke für die verlosung, ich wünsche dir eine gute woche
    (von dem bisschen regen lassen wir uns doch nicht die laune verderben…)
    liebe grüße
    koni

  9. Hallo,
    das Blumen-Sushi sieht ganz toll aus. Raffiniert, aber nicht zu festlich. Ich arrangierte momentan gerne Tulpen (immer nur eine Farbe, mit Vorliebe weiß) entweder einzeln verteilt auf meine vielen weißen Vasen oder in riesigen Glasgefäßen (die sind jedoch seit gestern mit Osterdeko „besetzt“. Eine bauchige Tulpenvase besitze ich nicht, aber ich glaube, die Tulpen fühlen sich auch in den anderen Vasen wohl:-)
    Liebe Grüße
    Simone

  10. Dein „Blumen-Sushi“ ist echt der Hingucker. Gefällt mir sehr gut und muss ich mir unbedingt merken. Ich liebe Blumen in den verschiedensten Varianten. Momentan sind es Tulpen in meinen aufgehübschten Väschen im Osterlook.
    Einen guten Start in die neue Woche!
    Herzliche Grüsse Kleefalter

  11. Am liebsten arrangiere ich selbst gepflückte Blumen auf dem Garten für meine Oma in einem bunten Strauß, damit sie Freude hat ihn anzuschauen! Ich würde mich sehr freuen, das Buch zu gewinnen!
    Liebe Grüße
    Carina

  12. Das sieht echt toll aus 🙂 Ich habe jahrelang keine Blumen in der Wohnung gehabt, nur im Garten und dann hab ich auf einem Blog gesehen, dass man ja auch eine große Vase nehmen kann und dort schön die Blumen in der Glasvase arangieren kann, ohne das meine Katzen rankommen 😉 Und so mache ich das nun immer und es sieht super aus 🙂

  13. Liebe Katharina,
    Dein Blumen-Sushi sieht wirklich toll aus.
    Ich mag Blumen in sämtlichen Varianten, Wiesenblumen als Strauß oder einzeln in kleinen (Glas-)Väschen, momentan Ranunkeln einzeln in verschiedenen Vasen, oder Narzissen mit Weidenkätzchen dazwischen, oder einfach Schneeglöckchen in einer kleinen Vase, oder oder …
    Sehr würde ich mich über den Gewinn freuen und hüpfe in den Lostopf.
    LG, Nina

  14. ui das sieht gut aus, ist mal was anderes! Ich habe erst seit kurzem meine Liebe zu Blumen als Deko in der Wohnung entdeckt und bin noch blutiger Anfänger…da würde das Buch gute Dienste leisten 😉 lg hannah

  15. Hey, also ich finde Blumen IMMER schön, fast egal wie sie arrangiert sind. Trotzdem finde ich bunte selbst zusammengestellte Sträuße in verwitterten Porzellan- oder Tonvasen am schönsten. Nicht so schön finde ich fertige runde Sträuße, die man beim Floristen um die Ecke bekommt.
    Also am besten raus und selbst pflücken!

  16. Ich mag eigentlich alles, was mit Blumen zu tun hat- einzeln in farbigen Glasflaschen oder als bunt gemixter Blumenstrauß in der Vase! 🙂 Gepflückt find ich sie am schönsten.
    LG Vero

  17. Also ich verwende auch öfter längliche Vasen für Tulpen 🙂

    Ich habe schrecklich gern und immer viele Blumen im Haus, aber mit kunstvoll arrangieren hab ich’s auch nicht so, aber Blumenstillleben mit schönen Vasen und anderen Objekten, das kann ich 😉 Sagen mir jedenfalls die anderen Bloggerinnen, die am Friday-Flowerday von Holunderblütchen mitmachen.

    Der nächste Schritt wäre es jetzt also, zu lernen, wie man Blumen stilvoll arrangiert, daher würde ich gerne bei der Verlosung mitmachen, sofern du auch nach GB versendest (bis 1 kg geht das als Brief für 7 Euro). Wenn nicht, ist auch nicht schlimm.

    LG
    Rebekkka

  18. Auch ich habe Blumensteckmasse gerade für mich entdeckt. Ich kaufe mir immer die reduzierten schon auf geblühten Rosen und schneide die Blüten ab und stecke sie dicht an dicht in einen kleines Gefäss. Dazwischen kommt dann noch Füllzeugs wie z.B. Dschungelgras oder Moos. So halten die Blumen noch lange Zeit!

    Liebe Grüsse
    Birgit

  19. Das Blumen-Sushi sieht ja toll aus und ist definitiv mal was anderes.
    Ich bin leider recht unkreativ was Blumengestaltung darstellt. Meist nehme ich einfach nur eine normale Vale oder arrangiere einzelne Blumen in hübschen Gefäßen wie z.B. in einem Milchkännchen.
    Manchmal lege ich aber auch Blüten in eine Schale mit Wasser.

    LG Jessy

  20. Ich brauche dringend auch ein paar neue Anregungen, um mir den Frühling hübsch in die Wohnung zu holen 🙂
    Über so ein Buch würde ich mich jedenfalls riesig freuen! Viele Grüße

  21. Ich liebe auch Sushi und bin von dieser Idee Blumen zu arrangieren begeistert! Ist mal was ganz anderes.
    Meine Lieblingsblumen sind alle Blumen die ich von meinen 2 Kindern bekomme 🙂
    Wenn sie von einem Spaziergang nach Hause kommen und mir welche mitbringen, freu ich mich jedesmal soooo darüber. Bei mir kommen die Blumen auch mal in Trinkgläser.Es muss nicht immer eine Vase sein.

  22. Ich liiiiiiebe bunte Sommerwiesenblumen. Es kribbelt mir dann immer in den Fingern und ich flechte, wickel, knote dann so für meine Lieben und nartürlich mich bunte Blumenkränze für´s Haar. Wenn ich mal heirate dann hab ich den schönsten Blumenkranz auf dem Kopp, den die Welt je gesehen hat 🙂 In diesem Sinne – blumige Grüße!

    1. Jaaaa, Lulu, das klingt einfach wundervoll! Ich sitze im Sommer auch immer auf der Wiese und flechte Blumenkränze! An meiner Hochzeit hatte ich auch Blumen im Haar, allerdings wegen der Haltbarkeit keine echten, sondern ganz filigrane aus Leder, die fast wie echte aussahen. Aber so wie Du es beschreibst hatte ich es mir eigentlich auch immer gewünscht!

      Liebe Grüße

      Katharina

  23. Heute habe ich mich erstmal mit wunderbaren Ranunkeln eingedeckt. Die stehen in verschiedenen Töpfen und Kannen und sehen so lieb aus. Hoffentlich halten sie schön lange!
    Liebe Grüße!

  24. Hallo!
    Ich mag die klassische Variante am liebsten – eine bauchige Blumenvase mit einem Strauß aus Gartenblumen. Allerdings schaffen es meine Blumen selten in die Vase… Jedes Jahr pflanze ich Schnittblumen im Garten mit dem Vorsatz, diese im Sommer für die Deko im Haus zu verwenden. Wenn die Blumen dann blühen bringe ich es aber nicht übers Herz sie abzuschneiden. 🙂
    Sonnige Grüße

  25. das sieht ja wirklich toll aus..perfekt für den esstisch! 😀
    am liebsten tu ich blümchen in klobige blumentöpfe und wenn ich mal einen Strauß geschenkt bekomme, landet der immer in der Teekanne weil ich nur eine Minivase habe, hihi

  26. Tolles „Blumen-Sushi“, macht Lust auf mehr! Und Frühling! Ich arrangiere momentan meine Lieblingsblumen Ranunkeln zu knuffigen, kugeligen Sträußen in Kugelvasen. Oder einzelne Blüten in allem, was nett anzuschauen ist und mit Wasser befüllbar. Überall fröhliche Farbtupfen!
    Lieben Gruß
    Tanja

  27. Liebe Katharina, ich liebe Blumen auch sehr. Bei mir beginnt das Wochenende immer damit, dass ich am Freitag zu meinem Blumenhändler gehe und neue Blumen besorge. Ich verteile sie dann in diverse Vasen (auf die Form nehme ich auch keine Rücksicht), kleine Flaschen, Tassen, Krüge und was sich so findet. Das Blumen-Sushi (ich liebe Sushi) finde ich super, muss ich gleich am nächsten Freitag mit einplanen.
    Liebe Grüße, Andrea

  28. Das sieht wirklich sehr süß aus!
    Wie ich auch schon auf Facebook geschrieben habe, mag ich kleine bunte Fläschchen mit einer einzelnen Blüte oder die Ostervariante (die bald wieder Anwendung findet), bei der man Eierschalen als Vase benutzt sehr gerne. Meine neueste Idee waren Reagenzgläser: Verziert und an einem hübschen Band hängen sie vor meinem Fenster =)

  29. Hallo,

    ich hab dich vorhin bei KiKa gesehn und musste gleich mal schnüffeln kommen 😉
    Und dann entdeckt man noch sowas schönes mit deinen Blumen! Ich hab Blumen am liebsten als Pflanze im Topf, da hat man so schön lange und oft was von. Und meine Blumensträuße (gibt ja auch mal welche vom liebsten GöGa) stell ich bisher immer in etwas ausgefallenere Vasen und für einzelne Stängel hab ich auch extra Vasen… Allerdings lass ich mich auch gern mal anderweitig inspirieren und schneide auch mal von meinen geliebten Topfpflanzen was ab zum verschenken 🙂

    LG Biggy

  30. ….eine schöne art blumen zu präsentieren 🙂
    ich Liebe sonnenblumen…am besten im topf..was aber daran liegt das ich keine vase besitze…
    Ich stelle blumen immer in marmeladengläser und ähnlichem. Ausser die Gänseblümchen meiner tochter die kommen in eierbecher

    Gruß

  31. Frühling ist für mich eine wunderbare Zeit, um die gesamte Wohnung mit Blumen zu dekorieren. Ich wähle für jedes Zimmer eine bestimmte Blumenfarbe und arrangiere die verschiedenen Blumensorten dann in kleinen Vasen und Aludrahtkugeln. Von daher würde ich mich riiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiesig freuen, wenn ich viele neue, wunderschöne und kreative Ideen durch das Buch bekommen würde.
    Ich versuch mein Glück und wünsch Dir weiterhin so viel tolle Kreativität! Alles Liebe, Becci

  32. Oh da möchte ich gern mein Glück versuchen. Ich brauch dringend noch Inspiration für die Hochzeit 🙂 Bislang geht es mir wie dir – Blumen in die vase und fertig. Öhm. Ich würde gern was leichtes, sommerlichen auf unsere Tische zaubern. Mit bunten Gläsern oder so.
    Liebe Grüße,
    die Pepsa

  33. Ich stelle meine Blumen am liebsten in alte Joghurtgläser oder Milchflaschen, die ich individuell mit MaskingTape gestalten kann. Praktisch daran ist, dass man die Vasen immer farblich auf die restliche Deko anpassen kann.
    Leider hab ich noch nicht so eine schöne Vasensammlung wie du aber ich arbeite daran (-:

  34. Da ich auf dem Land aufgewachsen bin, habe ich Blumen als wilder Sommerblumenstrauß am allerliebsten. Alles was der Garten gerade so hergibt in einem schönen üppigen Strauß. Das Buch ist sicher klasse, für eine etwas sortiertere Blumendeko 😀 Das würde ich gerne können!

Schreibe einen Kommentar zu Sabrina Lerch Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.