Ein Sommer im Baumhaus

Zuerst einmal vielen, vielen Dank für Eure unglaublich netten und aufbauenden Kommentare, ich habe beim Lesen schon das eine oder andere Tränchen verdrückt! Den Tag gestern habe ich genutzt, um mal bei Euren vielen wundervollen Blogs vorbei zu schauen – spätestens jetzt wird es Zeit, dass ICH endlich mal meine Blogroll erweitere! Habt Ihr denn Lust, mal ein paar kleine, feine Blogs vorgestellt zu bekommen? Das wäre doch sicher ein hübsches Projekt für den Herbst, wenn wir ALLE wieder Lust auf´s Bloggen und Lesen haben, oder?

Garten im Sommer und Bilder vom selbst gebauten Baumhaus im Look eines schwedischen Holzhauses

Heute bin ich bei meinen Eltern im Garten gewesen, um endlich mal das Baumhaus zu fotografieren, das mein Vater für meine Kinder gebaut hat! Zwischen Kaffee und Quatschen habe ich auch gleich noch ein paar Gartenbilder geknipst (um Euch überhaupt endlich mal wieder einen Garten zeigen zu können, bei uns muss man sich nämlich inzwischen mit einer Machete durch´s Gras schlagen ;)).

Garten im Sommer und Bilder vom selbst gebauten Baumhaus im Look eines schwedischen Holzhauses

Das isses, das kleine Baumhaus in Schwedenrot, versteckt im alten Kastanienbaum! Natürlich mussten sich meine Eltern sofort anhören, dass ich als Kind ja auch soooo gerne so ein Baumhaus gehabt hätte (wie konnte trotzdem was aus mir werden?).

Garten im Sommer und Bilder vom selbst gebauten Baumhaus im Look eines schwedischen Holzhauses

Der – sagen wir mal – kompakte Innenraum wartet mit einem selbst gebauten Sofa, Sisal Teppichboden (mit Randleisten!) und einer Kiste mit Spielsachen auf.

Garten im Sommer und Bilder vom selbst gebauten Baumhaus im Look eines schwedischen Holzhauses

Aaah, meine Eltern haben die Fisher Price Eisenbahn aufgehoben, mit der ich als Kind gespielt habe!

Garten im Sommer und Bilder vom selbst gebauten Baumhaus im Look eines schwedischen Holzhauses

Wie sich das gehört, gibt es natürlich auch einen Flaschenzug, in dem meine Kinder sogar schon ihr Abendessen hochgezogen haben (Mahlzeiten werden nur noch im Baumhaus eingenommen!).

Garten im Sommer und Bilder vom selbst gebauten Baumhaus im Look eines schwedischen Holzhauses

Garten im Sommer und Bilder vom selbst gebauten Baumhaus im Look eines schwedischen Holzhauses

Garten im Sommer und Bilder vom selbst gebauten Baumhaus im Look eines schwedischen Holzhauses

Garten im Sommer und Bilder vom selbst gebauten Baumhaus im Look eines schwedischen Holzhauses

Es hat heute richtig gut getan, die Fotos für Euch rauszusuchen! Weil ich mir aus Euren Kommentaren wirklich etwas mitgenommen habe, nämlich dass man sich als Blogger selbst treu bleiben und sein Ding machen soll! Wenn die Themen, über die ich schreibe, wirklich etwas mit zu tun haben, macht es tatsächlich am meisten Spaß!

Danke nochmal an Euch alle – alles wieder gut!

Katharina

 

 

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Pinterest
  • Tumblr
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email
  • RSS

45 Gedanken zu “Ein Sommer im Baumhaus

    • Hallo Anna,

      Du musst nichts selbst mitbringen, meine Mutter legt immer Nachschub in den Flaschenzug-Korb 😉

      Liebe Grüße

      Katharina

  1. Wooooow!!! Dieser wunderschöne Kastanienbaum (ich LIEBE Kastanienbäume), dieses geniale Baumhaus und dann noch so eine schnuckelige Inneinrichtung. Ich bin geplättet. Es ist alles perfekt!
    Schöne Grüße
    Jutta

  2. huhu,
    oh wie schöööön! 🙂
    elterliche gärten sind doch irgendwie schön oder? damals als kind sah es bei meinen eltern alles ganz anders aus, mit den jahren wurde vieles „gepimpt“ und jetzt ist alles sehr stylisch. 🙂 aber es ist trotzdem der garten der eigenen kindheit. und jedes mal wenn ich alte stauden sehe die in den 80ern so „hip“ waren (dreismasterblume und co.), kommen die eigenen kindheitserinnerungen auf. 🙂 irgendwie schön.
    glg tine

  3. Oh, wie fein!!! Das ist ja ein Traumbaumhaus, ein Hoch auf den Opa! Und wie witzig, bei meinen Eltern wohnt auch noch die Fisher Price Eisenbahn und wird von meinen Kids bei jedem Besuch rausgekramt. Sonnige Hamburger Grüße, Ulli

  4. Das Baumhaus ist super schön und der Garten, in dem es steht, lädt in jedem Fall zum gemütlichen Quatschen ein. Ich finde deine Ankündigung toll, neue Blogs vorzustellen. Ich bin noch nicht lange dabei und finde es recht schwierig, sich im Blogdickicht zu recht zu finden und mir würde es sehr gefallen, von dir ein paar Blogvorschläge, die sich mit allerlei Themen beschäftigen, zu bekommen. Liebe Grüße und bitte unbedingt weitermachen nach einer ordentlichen Sommerpause!!!

    • Hallo Kukla,

      Du hast wirklich tolle Urlaubserlebnisse, die Du auf Deinem Blog zeigst und das Bibim Guksu (oder wie das hieß) werde ich auf jeden Fall ausprobieren!!!

      Liebe Grüße

      Katharina

    • Vielen Dank, Helga,

      ich weiß, dass er alle Kommentare gelesen hat und sich richtig über Eure Kommentare gefreut hat!

      Liebe Grüße

      Katharina

  5. Guten Abend Katharina,
    ich fänd es klasse, wenn du ein paar Blogs vorschlägst. Ich bin ja selber noch dabei meine LieblingsBlogliste zusammen zustellen.
    Das Baumhaus ist ein Traum!
    Gute Nacht wünscht Christin

    P.s. du müsstest mal unseren Garten sehen, mehr Unkraut als Blumen und die ganzen Nachbars Katzen schlafen bei uns im hohen Gras ( ist ja so schön behütet und kuschelig ) 😉

  6. Cooles Baumhaus.
    Jaja, die Großeltern haben mehr Zeit für Ihre Enkel.
    Sehe ich bei meinen Eltern. Als wir Kinder waren, mussten sie noch zur Arbeit und Hausbauen etc. Nun sind sie Zuhause und stürzen sich auf die Enkel. Und das ist auch gut so.
    Toller Garten, einen Gruß an Deine Eltern und eine Frage.
    Was ist das für eine Überdachung über dem Sitzplatz?
    Sieht schön filigran aus .
    LG PEtra

    • Hallo Petra,

      die Überdachung ist von Unopiu. So, und auf den Protest meines Vaters hin, muss ich kurz eine Anmerkung machen: mein Vater ist erst 55 und möchte nicht, dass ihn sich jemand als alten Rentner vorstellt ;).

      Liebe Grüße

      Katharina

  7. MEI is des ah liabs BAUMHAUS:::
    UII do werat i ah glei nomal zu an kloana KIND
    der GARTEN is TOLL volle gmiatlich,,,
    übrigens SCHNAAAACKI;
    DU BISCH schoooooo in mein BLOGGROLLER
    drinnen,, weil i di volleeee gern mog.. BUSSALE
    bis bald de BIRGIT

    • Hallo Ella,

      ja, ich beneide meine Kinder auch, aber zum Glück bin ich immer eingeladen, mich auf die winzig kleine Couch zu quetschen!

      Liebe Grüße

      Katharina

  8. Ohhhh, das Baumhaus ist ja ein Traum! Ich habe als Kind immer davon geträumt, mit all meinen Freunden in Baumhäusern im Wald vor der Haustür zu wohnen. <3 (Ich habe aber leider auch nie ein Baumhaus von meinen Eltern bekommen.)
    Zu den Blogvorstellungen: Ich finde es toll, wenn kleine Blogs vorgestellt werden. Zum einen ist es natürlich für die Blogger super. Und zum anderen freue ich mich als kleiner Blogger immer, wenn ich mich mit anderen "auf meiner Ebene" austauschen kann.

    • Hallo Larissa,

      ich habe mir mit Freunden mal ein „Haus“ im Gebüsch hinter dem Haus meiner Eltern gebaut, das pure Gefühl von Freiheit aber immer das Elternhaus im Blick! Ich überlege mir mal, wie ich das mit Blogvorstellungen mache!

      Liebe Grüße

      Katharina

  9. Oooooooh, wo kriege ich jetzt nur einen großen, kräftigen, baumhaustragenden Baum her ???? Ich würde auch nur noch in so einem schönen Baumhaus die Mahlzeiten zu mir nehmen☺
    Großartig, dass dein Vater das gebaut hat- TOLL!!!
    ♥-liche Grüße von Annika

  10. Also wir hätten da auch ein paar schöne Bäume im Garten, falls deinem Vater mal langweilig werden sollte… Ich würde das Baumhaus glaube ich am liebsten selbst nutzen und die ganze Zeit an Astrid Lindgren denken. Meine Tochter könnte mir dann ja immer den Korb mit leckeren Dingen füllen…Ein wahrer Kindheitstraum!
    Liebe Grüße auch an den fleißigen Vater,
    Dani

  11. es wird alles gut werden, wie kann es das auch nicht mit so einem garten 😉
    ich habe mir geschworen später genau so ein Baumhaus für meine Kinder zu bauen (oder eher meinen mann dazu zu animieren, schwedenrot streiche ich es dann aber selbst! :D)

  12. iiiichhh – ich-ich- ich will einziehen! Sofort!
    Ach nee – Mist bin ja inzwischen auch die Erwachsene 😀 😉
    Ist dieser Garten und das Haus traumhaft! Das haben Deine Eltern aber wirklich toll geschaffen!

    • Hallo Lissi,

      wenn ich jetzt nochmal klein wäre, würde ich erst durch den Rasensprinkler rennen und mich dann mit einem Handtuch und einem Eis in mein Baumhaus verkrümeln und in meiner Aufklebersammlung blättern! Ach, wär das schön!

  13. Liebe Katharina,
    ein wirklich traumhaftschönes Baumhaus hat der Opa da gebaut. Ich habe mir auch immer eins gewünscht (aber leider auch nicht bekommen)… und für meinen Sohn wünsche ich mir auch eins… mal schauen ob er irgendwann eins bekommt.
    Und noch was:
    Bitte mach weiter mit deinem Blog!!! Deine Beiträg sind immer toll, du hast eine so schöne Art zu Schreiben und klasse Ideen, die auch einfach umzusetzen sind und überhaupt:du bist einfach authentisch und deswegen liebe ich deinen Blog! Er ist auch bei mir immer der erste den ich mir morgens anschaue und wenn du zum 365. Mal dein Wohnzimmer zeigst, dann schau ich mir das an und freu mich drüber und freu mich dann aufs 366. Mal!
    Also bleib wie du bist und mach es wie es DIR gefällt!! Wir freuen uns auf deine Beiträge.
    GLG, Nina

  14. Hallo Katharina,
    das ist wirklich super schön geworden! Die Kinder können mich gerne dort besuchen kommen- Tante Julia zieht nächste Woche ins Baumhaus:) Wo hat man sonst einen Flaschenzug mit Essen drin? Liebe Grüße und wirklich tolle Fotos! Deine Julia

  15. Kein Baumhaus-ein Traumhaus! Wunderschön!!! Bin begeistert! Wäre man doch nur wieder Kind!
    Genießt die Sommerluft! Kompliment an deinen Vater! Wahnsinnstalent!
    Liebe Grüße, Clara aus HB

  16. Oh ja, ein Baumhaus ist schon was Feines. Das sieht aber auch
    einfach wunderschön aus, und die Einrichtung *_____*
    Wir haben auch ein kleines und als Kind war das schon mega
    cool sich da mit Freunden zu treffen 😉

  17. Pingback: Linkliebe. | maedchenmitherz.

  18. Wow, das ist ja ein richtiger Kindertraum!! Man möchte gleich wieder klein sein und bei deinen Kindern zum Spielen vorbeischauen 🙂 Ich habe mir mal selbst ein Baumhaus gebaut, aber es war nicht halb so toll…großes Lob an den Baumeister. Und bleib dir treu, authentisch ist wichtig, nichts anderes. Man merkt immer, dass du mit ganzem Herzen tust, was du tust. Liebe Grüße, Carina

  19. Das ist ja echt total toll geworden. Ich wollte auch immer ein Baumhaus. Leider wurde der Traum nie war, aber wer weiß, vielleicht mal wenn ich Kinder bekomme, dann freu ich mich selber wahrscheinlich mehr als die Kinder *grins*
    Bezüglich deinem Letzten Post, welchen du wirklich sehr toll geschrieben hast – ich finde du machst deine Sachen so toll und sollst dir selber treu bleiben, denn genau das mag ich an deinem Blog, er ist was ganz besonderes und du machst dein eigenes Ding. Bleib so und mach genau so weiter!! Ich bleib immer ein Fan von dir 🙂
    LG Jasmine vom Bastelkistle

  20. Liebe Katharina,
    Jetzt habe ich mich so lange nicht gemeldet. Umbau…Umzug…Job…
    Trotzdem möchte ich Dir sagen,dass ich „Dich “ natürlich noch lese. Dein Blog ist der,auf den ich morgens immer als erstes gucke. Die Leelah und die Wohnlust…das ist Pflicht beim Frühstück. Weil ich aber dann recht schnell los muß,hat es sich so eingeschlichen,dass ich nichts mehr kommentiert habe. Völlig zu Unrecht…
    Ich mag Deine erfrischende,abwechslungsreiche Art mit der Du schreibst so gerne!
    Wie Du also siehst: alle sind noch da…. 🙂

    Und zu dem Garten Deiner Eltern möchte ich sagen,dass er wunderschön ist,einschließlich Baumhaus. Wie alle anderen schon sagten EIN TRAUM!
    Und…wie cool,dass Du so einen jungen Vater hast…

    Also,bleib wie Du bist…alles Liebe
    Silke

    • Hallo Silke,

      wie schön, mal wieder was von Dir zu hören! Ich fühle mich sehr geehrt, zusammen mit Bianca genannt zu werden – sie ist so was wie mein heimliches Vorbild!

      Liebe Grüße und bis bald!

      Katharina

  21. Oh, Erinnerungen…
    Und so ein schönes Schweden-Baumhaus. Toller Opa!
    Kannst sicher gespannt sein, was deine Eltern mit der Zeit noch alles an Erinnerungsstücken herbei zaubern.
    Von meinen Eltern kommt bei Besuchen auch immer wieder die eine oder andere Überraschung und ein „Guck‘ mal. Damit hat dein Papa schon gespielt als er noch gaaaanz klein war.“

    Schönen Gruß
    Morten

    • Hallo Morten (der zufällig die selbe Internetadresse wie ein gewisser Sven hat ;)),

      ich liebe es, in alten Kisten zu kramen und für meine Kinder Spielsachen aus meiner Kindheit zu suchen. Momentan lese ich immer aus einem uralten Dschungelbuch vor, das ich als Kind auch geliebt habe!

      Grüße

      Katharina

  22. Hallo Katharina,
    ein dickes Kompliment für deine tollen Ideen, dein wunderschönes Zuhause und ein Kompliment auch für deinen Papa, der so tolle Baumhäuser bauen kann!!!
    Die gleiche Eisenbahn von Frisher Price hat meine Mutter übrigens auch aus meinen Kindertagen aufbewahrt – und heute spielt meine kleine Tochter beim Oma-Besuch damit. War lustig, sie bei dir zu entdecken! Die tolle „Pling!“-Kasse war dann auch ein Muss für das Kinderzimmer.
    Wenn du magst, schau dir doch mal „meinen“ Blog an: http://www.ve-love.de
    Liebe Grüße,
    Isabell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.