Schau doch mal hier vorbei

diy – Memory für den kleinen Bruder zum Schulanfang (upcycling)

Momentan dreht sich hier wirklich alles um den ersten Schultag morgen (ach nee, hättet Ihr jetzt gar nicht gemerkt!). Der kleine Bruder bekommt auch eine Schultüte, damit er morgen auch was zum Auspacken hat! Neben Gummibärchen und Badewasserfarbe habe ich ihm ein Bauernhof-Memory gebastelt (wenn es nichts mit Bauernhof zu tun hat, ist es nämlich doof!).

DIY upcycling Bauernhof Memory aus Pappe mit Tier Stempeln für den kleinen Bruder zum 1. Schultag

Für die Karten habe ich Finnpappe aus Holz benutzt, die sich einfach mit der Schere zuschneiden lässt (die Pappe war mal die Verpackung für hochwertiges Papier, daraus lässt sich sicher noch ganz viel tolles Zeug machen!).

DIY upcycling Bauernhof Memory aus Pappe mit Tier Stempeln für den kleinen Bruder zum 1. Schultag

Die Karten habe ich mit Bauernhofmotiven aus einem Kinderstempelkasten (von Ravensburger) vom Flohmarkt bestempelt. Irgendwie bin hier ich die Einzige, die mit den Stempeln spielt :). Die Rückseiten habe ich mit Washi Tape beklebt. Den Beutel habe ich aus einem alten Kopfkissenbezug genäht. Die Motive kann mein Sohn dann selber ausmalen.

DIY upcycling Bauernhof Memory aus Pappe mit Tier Stempeln für den kleinen Bruder zum 1. Schultag

Ich werde jetzt mal die Schultüten packen und dann noch zwei Kuchen für morgen backen. Bekommen bei Euch die Geschwisterkinder auch eine Schultüte oder haben eine bekommen?

Liebe Grüße

Katharina

8 Kommentare

  1. Als ich damals eingeschult wurde (meine Güte, das ist jetzt schon über 25 Jahre her…), da hat meine kleine Schwester auch eine Mini-Schultüte bekommen. Ihre sah genauso wie meine aus – weiß mit bunten Stiften drauf und oben mit rotem Filz verschlossen. Ich weiß noch ganz genau, wie sauer ich war, als meine Schwester drei Jahre später in die Schule kam und ich keine kleine Schultüte bekam.

  2. Wow, das sieht toll aus! unser Minimonsieur hat zum Geburtstag auch ein Traktormemory bekommen – allerdings mit Fotos von einem Traktortreffen, auf dem wir waren. Kein Upcycling, aber hoher Erinnerungswert 🙂

    1. Hallo Anne,

      das ist ja eine super Idee! Mir geht es bei solchen Veranstaltungen immer so, dass ich 1000 Fotos mache und hinterher nichts mit anzufangen weiß! Da kann man ja auch ein super Memory mit Urlaubsbildern und so machen! Danke für diese tolle Idee, die habe ich mir gleich mal abgespeichert (also analog im Kopf ;)).

      Liebe Grüße

      Katharina

  3. Hallo Katharina,
    das Memory ist schön geworden und die süße Verpackung dazu auch!
    Bei uns war es auch so, dass das Geschwisterkind jeweils eine kleine Zuckertüte bekommen hat.
    Ich hoffe, Ihr habt den großen Tag gut überstanden!
    Liebe Grüße Anki

  4. Das ist aber eine schöne Idee, besonders, dass der Kleine die Motive dann selbst ausmalen kann! Na klar, eine Kleinigkeit für die kleinen Geschwister gehört auch dazu, das wäre ja sonst ganz schön gemein. Liebe Grüße, Maral von „Mach mal“

  5. „Irgendwie bin ich hier die Einzige, die mit den Stempeln spielt“- Super! 😀
    So gesellen sich wenigstens keine Kühe und Traktoren auf die Edding-Wiese 😉 .

    Ich habe ganz verpasst, dir zu sagen, wie toll die 1. Schultag-Deko geworden ist! Und das Foto von deiner Tochter, wie sie da zwischen den anderen Kindern auf der Turnbank sitzt… So aufregend! Ist doch toll, jetzt hast du ein Schulkind und ein Kindergartenkind 😉

    Liebe Grüße,
    Vera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.