Weihnachtsvorbereitungen

Ich bin wieder zurück von meiner kleinen Auszeit in Köln bei meiner Schwester. Hach, das war mal richtig schön: Auto fahren im Regen, Bummeln im Regen und über den Weihnachtsmarkt schlendern, natürlich auch im Regen. Aber immerhin haben wir beide jetzt einen neuen Schirm, denn den haben wir uns als erstes gekauft beim Shoppen.

Dekoideen in grau und Pastellfarben für das Wohnzimmer an Weihnachten

Gestern Abend haben wir dann unseren Weihnachtsbaum gekauft, wer hätte das gedacht, im Regen! Aber das war die schnellste Aktion, die wir in Sachen Tannenbaum je hingelegt haben: Auf den Platz marschiert, schnurstracks auf den ersten Baum zugesteuert, und noch bevor die Kinder die riesige Matschpfütze ausprobieren konnten, war der Baum auch schon im Auto! Er ist etwas größer als die von mir beabsichtigten 1,40 m, aber drei Meter sind ja auch nicht sooo viel höher :). Jetzt steht der Baum aus Platzgründen nicht auf der Galerie, sondern mitten im Wohnzimmer, was meine komplette Tischdeko farblich über den Haufen wirft und mein Baumschmuckangebot sowieso.

Dekoideen in grau und Pastellfarben für das Wohnzimmer an Weihnachten mit Geschenkpapier im Ethno Look

Heute habe ich dann so langsam begonnen, die Geschenke einzupacken, farblich passend zu meinen Christbaumkugeln, die dieses Jahr im Schrank bleiben werden. Und dabei habe ich sooo lange nach schönem Geschenkpapier in Pastellfarben gesucht, keines gefunden und deshalb mit meinem Mann welches selber entworfen! Ein wirklich schönes Gemeinschaftsprojekt, realisiert bei einer halben Flasche selbst gemachtem Eierlikör (einer kleinen). Das Papier gibt es ab sofort in unserem Shop…

Dekoideen in grau und Pastellfarben für das Wohnzimmer an Weihnachten mit Geschenkpapier im Ethno Look

Dekoideen in grau und Pastellfarben für das Wohnzimmer an Weihnachten mit Geschenkpapier im Ethno Look

Für die Girlande mit den Kugeln habe ich Styroporkugeln mit Mod Podge bestrichen, in Seidenpapier gewickelt und auf eine Schnur gefädelt. Die Origami Tannenbäumchen wollte ich gestern noch ratz fatz falten, habe aber schon bei Schritt zwei der Anleitung kapituliert. Dann kam mein unschlagbares „Maaaaatiiiiin, kannst Du mir mal kurz helfen, Du versteht doch so Anleitungen immer so toll!“ und das Ende vom Lied war, dass ich mich auf die Couch verkrümelt und fern gesehen habe, während mein Mann Tannenbäumchen gefaltet hat. Als er fertig war kam von mir ein sehr undankbares „Oh, schön, aber leider nichts für den Blog, das kriegt ja keiner hin!“. Darauf bekam mein Mann ein leicht nervöses Zucken um die Augen und hat mir zu verstehen gegeben, dass ich gefälligst die Bäume auf dem Blog zu zeigen habe, da er sonst das Internet kappen würde! Also bitte in den Kommentaren die Bäume lobend erwähnen, wenn Euch der Fortbestand dieses Blogs (und meiner Ehe :P) am Herzen liegt!

Dekoideen in grau und Pastellfarben für das Wohnzimmer an Weihnachten mit Geschenkpapier im Ethno Look

Die Schleifen aus Papier habe ich nach dieser Vorlage bei pinterest angefertigt und dann noch die Federn des Geschenkpapieres als Geschenkanhänger ausgeschnitten und auf Pappe geklebt.

Dekoideen und Geschenkverpackung mit Geschenkpapier mit grafischen Mustern in Grau und Pastell Rosa im Ethn Look von vintagewonderland

Dekoideen und Geschenkverpackung mit Geschenkpapier mit grafischen Mustern in Grau und Pastell Rosa im Ethn Look von vintagewonderland

Ich wünsche Euch ein schönes letztes Adventswochenende mit Momenten der Ruhe und Entspannung, ich lass mich hier auch überhaupt nicht stressen (was vielleicht auch etwas dem Eierlikör geschuldet ist).

Alles Liebe! Katharina

Geschenkpapier: vintagewonderland

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Pinterest
  • Tumblr
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email
  • RSS

25 Gedanken zu “Weihnachtsvorbereitungen

  1. Allerliebste Katharina,
    ich möchte Deinen Mann unbedingt in höchsten Tönen für diese toll gefalteten Tannenbäume loben….aber wo bleibt die Anleitung (guck doof!)! Du kannst uns doch jetzt unmöglich so im Regen stehen lassen…ich meine, klar ist Köln die regenreichste Stadt NRW´s, aber das hab ich so ja nicht bestimmt! ;-))))))))
    Ja, ne also ehrlich, die Bäumchen sind tatsächlich klasse und sehen echt stylisch aus… die hätt ich auch gerne (um noch ein bisschen auf dem DIY rumzureiten!)! Mein Mann backt zwar, aber bei Papierfaltaktionen würde er dezent mit seinem Finger gegen die Stirn tippen…..gelinde gesagt!
    hab ich schon gesagt, dass ich die Kissen auch liebe …. und das Geschenkpapier! Grosse Pastel-Liebe!!!! Sieht alles super stimmig aus!

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein entspanntes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch,
    Moni

    • Hallo Moni,

      ok, Du wolltest es nicht anders ;), hier findest Du die Anleitung: https://www.youtube.com/watch?v=PGL1mcJFpmw

      Aber bitte nicht Deinen Mann rufen, wenn es nicht klappt, ich will nicht dafür verantwortlich sein, dass bei irgend wem so kurz vor Weihnachten der Haussegen schief hängt 😛

      Liebe Grüße und ein wundervolles Weihnachtsfest für Dich und Deinen backenden Mann 🙂

      Katharina

  2. Mensch hast du einen bastelfähigen Mann! Seine Bäumchen sind ja wunderhübsch geworden! Ich kenne nur Männer, die Basteln wie Grundschulkinder 😉 Deine Geschenke sehen auch super schön aus! Mir gefallen deine Farben!

    Liebe Grüße und einen schönen 4. Advent
    Dörthe

  3. Hey Katharina,
    ich bin ganz verliebt in dein tolles Geschenkpapier! Vor allen das mit den Federn ist ganz nach meinem Geschmack!
    Und die Tannenbäumchen sehen wirklich perfekt aus. Großes Lob an deinen Gatten! Ich geb bei Origamianleitungen spätestens nach den dritten Schritt auf 🙂

    Liebe Grüße, Jenny

  4. Dir ist aber schon klar, dass Dir 95% aller Männer weltweit nen Vogel gezeigt hätten, wenn Du sie aufgefordert hättest, Dir Bäume zu falten, die Du haben willst…
    Und dann sind die auch noch so schön geworden!
    Glückwunsch zum Mann, dem 3 Meter Baum (!!!) und dem neuen Baumschmuck, den Du Dir dann morgen kaufen gehst.
    Liebe Grüße
    Anna
    (ebenfalls entspannt / Glühwein)

    • Hallo Anna,

      ja, ja, ich weiß schon, dass ich ein Prachtexemplar von einem Mann zu Hause habe! Aber woher weißt Du, dass ich mich genau in fünf Minuten auf den Weg zu Depot machen werde???

      Liebe Grüße, ich habe sehr lachen müssen über die knappe Auskunft unter Deinem Namen!!!

      Katharina

  5. Also als erstes ein riesen Lob an deinen Mann, mein Freund hätte mir den Vogel gezeigt, wenn ich von ihm verlangt hätte, dass er irgendwelche Bäumchen faltet 🙂
    Ein riesen Lob an Euch beide, für dieses wunderschöne Geschenkpapier 🙂

    Liebe Grüße von
    Anna und dem restlichen Canistecture Rudel

  6. Huhu!
    Ich musste laut lachen und dem Mann die Passage laut vorlesen, indem du erklärst, wie er deine Tannenbäume bastelst und du auf der Couch lümmelst. Das kommt mir sehr bekannt vor! Und wirklich gemütlich hast du es!

    Ein wunderschönes Weihnachtsfest mit natürlich wunderschönen Weihnachtsbäumen!

    Alles Liebe!

  7. Die Bäume sind wirklich schön :-).
    Vielleicht macht dein Mann ja nächstes Jahr einen Origami-Workshop in deinem Atelier.
    Das wäre hervorragend, denn Anleitungen verstehe ich prinzipiell erst beim achten nal durchlesen….oder gar nicht :-(.
    Glücklicherweise hilft mir meine Freundin bei Anleitungen aller Art immer beim Verstehen und Umsetzen.
    Mein Mann indes wartet bei meinen Backversuchen immer auf seinen Einsatz:“Peeeeeteeeer!!!!“ …♡.
    Dir und deinen Lieben ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, gemütliche und erholsame Feiertage und einen guten Rutsch in ein gesundes, glückliches, fried- und freudvolles Jahr 2015.
    Herzliche Grüße.
    Jela

  8. Hallo Katharina,
    das Papier ist toll! Und die Weihnachtsbäume auch. Schade, dass es so schwierig ist, ist herzustellen.
    Dir auch ein schönes 4. Adventwochenende. Viele Grüße von Anki

  9. Liebe KAtharina,

    ihr seid sooo kreativ…beneidenswert…die Bäume und das Papier sind total schön und ich bin im letzten JAhr sachon an Origamibäumen gescheitert..ich geh jetzt Holzsägen, das liegt mir mehr..
    Ich wünsche dir und all deinen Lieben wundervolle Weihnachtstage und alles gute für 2015 !!!!

    Viele Grüße aus Obernburg ( leider so garkein Flohmarktwetter..)
    Susanne

    • Hallo Susanne,

      neee, also Origami wird auch sicher nicht mein neues Hobby! Was haste denn schönes gesägt? Ich wünsche Dir schon mal ein schönes Weihnachtsfest, falls ich nicht mehr zum Posten komme!

      Alles Liebe für Dich!

      Katharina

  10. Ich verneige mich vor deinem Mann. Hat er gut gemacht – könnt ich mir den mal ausborgen?
    Denn nen Mann, der mir Origami falten könnte, hab ich nicht. Nur nen Papa, aber der zittert so mit den Händen, für den ist das nix.
    Und deine Kissen, die kannst du direkt mit deinem Mann mitschicken. Die passen auch noch auf mein Sofa.

    Liebe Grüße,
    Mieze

  11. Herrlich!! Das Papier ist wunderschön …und die TANNENBÄUME….DER HAMMER!! Grosses LOB ..an den Gatten!!! Liebe Grüsse, Stephanie (der 8. und der 9. Zwerg)

    • Hallo Christin,

      nicht so dick auftragen, sonst merkt er noch was ;)!!! Wie schön, dass bei Euch auch alles entspannt ist! Ein wundervolles Weihnachtsfest für Dich, falls wir uns nicht mehr lesen sollten!

      Liebe Grüße

      Katharina

    • Hallo Claudine,

      oh, Du hast so ein niedliches Portrait von Lisa auf Deinem Blog! Deine Schmucksachen sind ja ganz zauberhaft 🙂

      Liebe Grüße

      Katharina

  12. Wunder-wunder-schön,
    liebe Katharina!
    Das Papier ist traumhaft geworden,
    die Bäumchen (!) natürlich(!) auch (!).
    Ich ziehe den Hut vor so viel
    kreativer Pärchenpower…

    und wünsche euch fröhliche
    Weihnachten*

    Herzliche Grüße,
    Anke
    (…auch im Regen, auch mit 3 m Baum)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.