Schau doch mal hier vorbei

Wohnzimmer im April und Flohmarktfund

Vielen Dank für Eure lieben Kommentare zu meiner Buddelei im Beet! Ich war mir gar nicht sicher, ob das überhaupt jemanden interessiert und habe mich sehr gefreut, dass so viele von Euch sich über kleine Erfolge im Garten freuen wie ich!

weiterlesen „Wohnzimmer im April und Flohmarktfund“

Ein neues Beet im Garten

Endlich kann ich mich über einzelne Ecken in unserem Garten freuen! Es ist noch immer ziemlich chaotisch bei uns, aber während sich das Chaos in den letzten Wochen über den ganzen Garten erstreckte, beschränkt es sich inzwischen nur auf die Hälfte, wo bald das Carport stehen wird. Na, das ist doch schon mal was! Im März habe ich mir den völlig verwahrlosten Rasen vor meinem Atelier vorgeknöpft, alles umgegraben, Rasensteine gesetzt und Schattenpflanzen eingepflanzt.

weiterlesen „Ein neues Beet im Garten“

Muttertags-Kaffeekränzchen im Garten

Bevor hier jetzt die Panik ausbricht und die Buntstifte rausgekramt werden, um der Mama wenigstens noch schnell ein Bild zu malen: Natürlich ist es noch ein wenig hin bis Muttertag, nur Streber wie ich haben schon die komplette Tischdeko fertig! Nicht, weil ich mit dem Finger in der Luft schnipsen und „Erster“ rufen will, sondern weil ich der Auftakt zu einer Blogparade zum Muttertag bin. Und ein wenig Inspiration kann ja nie schaden…

weiterlesen „Muttertags-Kaffeekränzchen im Garten“

Farbflash auf der Galerie

Heute habe ich mir mal überhaupt nichts vorgenommen. Das klingt vielleicht für Viele total banal, was soll man am Sonntag schon machen außer faulenzen, aber für jemanden wie mich mit Hummeln im Hintern ist das echt mal eine dolle Sache! Wir sind mit einem leckeren Frühstück im Garten in den Tag gestartet und dann hat jeder von uns sein eigenes Ding gemacht: Die Kinder haben im Garten gespielt, mein Mann hat unseren neuen Grill aufgebaut und ich habe ein wenig im Haus umgeräumt. Zum Essen haben wir uns dann alle wieder getroffen und den Grill eingeweiht!

weiterlesen „Farbflash auf der Galerie“

Pimp my Sommersandalen

Vor zwölf Jahren bin ich alleine mit dem Rucksack durch Thailand gereist (ach Du liebe Zeit, ist das wirklich schon so lange her?). Eine unvergessliche Reise, weil Thailand für mich damals der Inbegriff der weiten, weiten Welt war (dass das Land genauso ein Dorf ist wie der Rest der Welt auch, habe ich gemerkt, als ich mitten in Bangkok eine Bekannte getroffen habe). Als ich von Teva* zwei Paar Original-Sandalen geschickt bekommen habe, musste ich sofort wieder daran denken, wie ich mit Trekkingsandalen vier Wochen durch Thailand marschiert bin!

weiterlesen „Pimp my Sommersandalen“

Ein Haus auf dem Balkon

Der letzte Ferientag geht zu Ende, ab morgen hat uns der Alltag wieder! Wir waren am Wochenende mit dem Wohnmobil unterwegs und haben das tolle Wetter mit Freunden auf dem Campingplatz genossen. Ein richtig schöner kleiner Urlaub am See, obwohl wir keine 20 Minuten von zu Hause entfernt waren (sehr praktisch, da kommen auch keine „Wann sind wir endlich dahaaa?“-Fragen von den Kindern). Heute haben wir einfach nur in den Tag hinein gelebt und und auf dem Balkon gewerkelt…

weiterlesen „Ein Haus auf dem Balkon“

Ferienprojekte

Ich hoffe, Ihr hattet alle schöne Osterfeiertage? Wir haben es uns richtig gut gehen lassen und wurden von unseren Familien lecker bekocht (vermutlich, damit wir nicht dauernd aus dem Fenster schauen und beim Anblick des Gartens seufzen!). Am Ostermontag gab es lecker Frühstück bei meinen Eltern, und weil meine Mama sich so viel Mühe gegeben hat, hier mal ein Foto:

weiterlesen „Ferienprojekte“

Oster-Tischdeko in Blau und Rosa

Natürlich tut es mir für alle leid, die sich Ostern bei lauschigen 18 Grad im Garten vorgestellt haben, aber ich bin ehrlich gesagt fast froh, dass das Wetter uns zwingt, drinnen zu feiern. Ich könnte mich auch gar nicht entscheiden, wo ich meine Gäste platzieren sollte – unter dem Partyzelt-Gerippe, dessen Plane vom Sturm grausam zerfetzt wurde und das jetzt seinen gerümpelhaften Inhalt preis gibt? Oder doch lieber im niedergetrampelten Beet, das dem Abriss unseres Schuppens zum Opfer fiel? Nee, nee, das Elend muss ich mir zu Ostern nicht antun, die morgige Eiersuche wird auch in den Garten der Großeltern verlegt (ich habe ja Angst, dass meine Kinder aus den Untiefen nicht wieder auftauchen!). Also feiern wir drinnen ein Marathon-Kaffeekränzchen mit vielen Freunden, die uns über die Feiertage besuchen kommen.

weiterlesen „Oster-Tischdeko in Blau und Rosa“