Schau doch mal hier vorbei

diy – Laternen aus Papier

Leute, ist das nicht ein Wetterchen da draußen?! Dazu noch ein langes Wochenende und das Leben fühlt sich so unglaublich leicht an, oder? Ich habe in der letzten Woche meine ganzen Alltagssorgen und Termine, die mir im Nacken sitzen im Haus gelassen und Quartier im Garten bezogen (man könnte mir vielleicht eine gewisse Flucht vor der Realität vorschlagen, aber anders bekommt man manchmal keinen Urlaub im Kopf :)). Inzwischen findet bei uns das ganze Leben draußen statt, wir essen im Garten, die Kinder spielen dort und wir gehen eigentlich nur zum Schlafen rein (im Hochsommer werden wir vielleicht auch das nach draußen verlagern). Auf dem Holzdeck habe ich als letzten Schliff für meine Sitzecke ein paar Laternen aus Papier gebastelt, in denen abends LED-Teelichter vor sich hin flackern.

DIY Windlichter Laternen aus Papier als Deko für den Balkon oder Garten im Sommer und für die Gartenparty

Natürlich lebe ich meinen Teppich-Fetisch auch im Garten aus, dies ist mein neues Exemplar (von Depot). Unser Holzdeck wurde von uns in den letzten Jahren immer recht stiefmütterlich behandelt, aber jetzt habe ich es als Wohnraum für mich entdeckt (ooooh, ich würde Euch so gerne schon verraten, was ich auf der anderen Seite des Decks gebaut habe, aber ich muss noch eine Woche warten. Auf Instagram habe ich schon zwei Bilder gezeigt und Spekulationen angeregt :)).

DIY Windlichter Laternen aus Papier als Deko für den Balkon oder Garten im Sommer und für die Gartenparty

DIY – Papierlaternen

Anleitung für DIY Windlichter Laternen aus Papier als Deko für den Balkon oder Garten im Sommer und für die Gartenparty

Man braucht:

  • Graupappe oder Bierdeckel
  • buntes Papier (Geschenkpapier, Tapentenreste oder ein transparentes Papier)
  • Draht
  • Zange
  • Schere
  • Lineal
  • Holzleim (klebt Papier einfach am besten!)
  • Washi Tape, egal welche Farbe
  • einen Becher, Blumentopf oder irgendwas als Schablone

So wird´s gemacht:

Aus der Graupappe einen Kreis für den Boden ausschneiden. Ein Stück Papier in etwa 20 cm Höhe und der Länge des Kreisumfanges plus 2 cm zuschneiden (U = π • d, aber das ist Euch sicher sowieso klar :P). Das Papier zum Ring schließen und festkleben (aber genau arbeiten, damit der Boden später gerade so hineinpasst).

Den Boden in die Röhre schieben, rundherum einschneiden und festkleben. Einen Kreis aus Papier ausschneiden und den Boden damit bekleben.

Ein Stück Draht zuschneiden und einen Ring formen, der exakt so groß ist wie die Laterne (deshalb der Blumentopf – man kann den Draht super drumherum biegen). Den Ring mit etwas Washi Tape schließen und in die Laterne schieben, etwa 2 cm vom oberen Rand entfernt. Den Rand mit Leim bestreichen und über den Draht umknicken.

Einen Bügel aus Draht zuschneiden, durch den Rand der Laterne stechen und umbiegen (ich wollte schon wieder Ösen in die Ränder stanzen, aber ich kann ja nicht in JEDEM Tutorial Ösen benutzen, nur weil ich ein Glas mit 20 000 Stück habe!).

Anleitung für DIY Windlichter Laternen aus Papier als Deko für den Balkon oder Garten im Sommer und für die Gartenparty

Meine Laternen sind noch in der „Rohform“, ich möchte ein paar Bommel oder Perlen oder was mir so in die Hände fällt dranbinden… (Die Variante mit Tapete ist übrigens so robust, dass man darin auch toll z.B. eine Pflanze verschenken kann).

Jetzt habe ich mich aber wirklich lange genug drinnen aufgehalten

Ich wünsche Euch ein Knaller Woche!

Katharina

14 Kommentare

  1. Das sieht richtig toll sommerlich aus! Die Farbkombi von blau und gelb ist echt schön 🙂 In deinem Garten würde ich es mir jetzt auch gern bequem machen. Hab nur nen kleinen Balkon. Tauschen? 😉

  2. Oh, wie schön. Ich habe kürzlich erst ganz tolles Geschenkpapier gekauft ohne genau zu wissen, wofür. Aber jetzt ist klar: da bastel ich doch mal die Laternen nach. Ach ja, der Holzkalender, den ich bei Dir gekauft habe, macht mir jeden Tag aufs Neue Spaß.
    Herzlich,
    Claudia

  3. Sehr hübsch geworden – wer weiß, vielleicht wird das ja noch was mit unserem Innenhof… dann kommt die Deko-Anna zum Einsatz.
    Dir wünsch ich viele erholsame Päuschen in Deinem wirklich schönen Garten.
    LG Anna

  4. Liebe Katharina,
    ein Traum deine schönen selbstgemachten Laternen!
    Vor allem die Farben sind so schön sommerlich
    Mal wieder ein DIY, das ich unbedingt nachmachen muss (Balkon ist immernoch nicht fertig, also immer her damit :D)
    Liebste Grüße
    Lea

  5. Liebe Katharina,
    ach, Dein Garten sieht einfach wunderschön aus. Ich wünschte mir, ich könnte das gleiche von meinem Garten behaupten. (Im Moment herrscht eine riesen Baustelle!)
    Du hast eine tolle Anleitung geschrieben.
    da kann man nur sagen: „Der Sommer kann kommen!“
    Liebe Grüsse,
    Sabrina ♥

  6. Die würden sich auch super bei uns im Garten machen 🙂 Eine tolle Idee und simple Anleitug! Wir werden es mal ausprobieren. Hoffentlich sehen unsere Laternen auch so gut aus

    LG

Schreibe einen Kommentar zu merlanne Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.