Urlaubsvorbereitungen: Die Kinderkiste für das Wohnmobil

Ich stecke gerade mitten in den Vorbereitungen für unseren Sommerurlaub, da wir Mitte August mit dem Wohnmobil zwei Wochen nach Holland fahren werden. Ich bin ein wenig aufgeregt, weil wir noch nie so lange mit dem Wohnmobil unterwegs waren (eigentlich geht es mir dabei in erster Linie um den Schlafkomfort, da unser Wohnmobil wirklich sehr klein ist! Dafür kann ich mir vom Bett aus Kaffee kochen, das entschädigt schon mal für eine Nacht in der Ölsardinenbüchse!). Ich bin mir gar nicht sicher, ob Euch meine Vorbereitungen überhaupt interessieren, aber das ist nun mal gerade mein Thema (außerdem erhoffe ich mir natürlich ein paar Tipps von erfahrenen Campern :)).

Urlaubsplanung mit dem Wohnmobil mit Kindern

Die Route haben wir schon festgelegt und drei Campingplätze an der Küste gebucht, die wir innerhalb der zwei Wochen ansteuern werden. Alle Ideen und Gedanken schreibe und klebe ich in ein Heft, das dann auch noch als Urlaubstagebuch dienen wird. Ich finde, es nimmt der mühseligen Planerei die Schwere, wenn man mit Buntstiften und Washi-Tape so langweilige Punkte wie „Frischwasser-Kanister besorgen“ verziert (Memo an mich: Frischwasser-Kanister besorgen!). Vielleicht drücke ich mich damit aber auch nur vor der eigentlichen Arbeit :P!

DIY Spiele Kiste für das Wohnmobil für den Camping Urlaub mit Kindern

Aber gerade, wenn noch wahnsinnig viel zu tun ist, fange ich gerne mit was Schönem an, bevor ich überhaupt keinen Anfang finde. Deshalb habe ich mir Gedanken darüber gemacht, was ich alles für die Kinder einpacke. Eigentlich braucht man am Meer ja gar nichts, aber mich hat ein wirklich mieses Wetter auf einem Wochenendtrip gelehrt, dass sich die Kinder auch mal alleine im Wohnmobil beschäftigen müssen, während wir Wasser von allen möglichen Markisen und Zelten zumindest ein Stück von unserem Hab und Gut ablenken! Da der Platz natürlich sehr begrenzt ist, müssen sämtliche Spielsachen in diesem desolaten Stiefelschuhkarton Platz finden. Dazu kommen noch ein Kuscheltier für jeden und ein paar Bücher.

Kinderkiste mit Spielsachem im Mini Format für den Urlaub mit dem Wohnmobil mit Kindern

Ich habe schon vor einiger Zeit angefangen, winzig kleine Spielsachen auf dem Flohmarkt zu kaufen. Unten rechts zum Beispiel ist ein Holz-Bausatz für einen Bauernhof, dazu gibt es ein paar Tiere und nicht mehr als drei winzige Fahrzeuge (aber ohne Bauernhof braucht mein Sohn erst gar nicht in Urlaub fahren!). Das mini-Porzellanservice ist für meine Tochter, dazu kann sie sich aus allem, was die Natur zu bieten hat noch Inventar für ein kleines Puppenhaus bauen (eine Barbie fehlt noch in der Kiste). Und dann brauchen wir natürlich Bastelkram: Schere und Kleber, Tesafilm, wasserfeste Stifte, Stempel, Perlen, Schnur, Nadeln und für jedes Kind ein Heft zum malen. Feddisch.

DIY Spiele Kiste für das Wohnmobil für den Camping Urlaub mit Kindern

Etwas Platz habe ich noch in der Kiste frei – habt Ihr ein paar Tipps, was ich noch hinein packen könnte? Sagt aber nicht „Sandsachen“, das macht im Miniatur-Format bestimmt keinen Spaß, die nehmen wir in groß mit ;). Und über Ausflugstipps von Zeeland bis Amsterdam würde ich mich natürlich auch riesig freuen!

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Euch!

Katharina

weiterlesen...

DIY – Gartenbank mit Beton und Holz

Schon vor ein paar Wochen habe ich ein verwildertes Blumenbeet neben dem Carport umgegraben, weil ich es neu gestalten wollte. Als das Unkraut darin fast genauso hoch wie die Blumen vorher zu werden drohte, musste endlich eine Lösung her! Manchmal hasse ich es richtig, dass ich so viele Ideen im Kopf habe und mir die wildesten Dinge einfallen, die dann von mir mit natürlich nur geringem Aufwand ganz easy umgesetzt werden können (so stellt sich das zumindest in meiner Vorstellung dar). Wie konnte ich nur auf die irre Idee kommen, mal schnell ein 1,20 m x 70 cm großes Wasserbecken zu mauern und mit Mosaikfliesen verzieren zu wollen? Zum Glück hat sich in letzter Sekunde meine Vernunft eingeschaltet, sodass ich jetzt auch nur gaaanz wenige Fliesen und Fliesenkleber zu Hause habe…

DIY Gartenbank aus Beton und Holz als Low budget Deko für den Garten

Also bin ich am nächsten Tag gerade wieder in den Baumarkt gefahren, weil ich ja immer noch keine (nicht vollkommen schwachsinnige) Idee für das Beet hatte! Bei den Pflastersteinen bin ich dann fündig geworden: zwei L-Steine für jeweils 6,50 Euro. Aus denen muss sich doch was tolles machen lassen (Gute Frage: WAS macht man denn bitte überhaupt mit den Teilen, außer Wörter mit ganz vielen L´s in den Garten zu schreiben?). Und weil ich so glücklich mit meiner neuen Bank bin, habe ich gleich mal die Anleitung für Euch geschrieben. Kostenpunkt für die komplette Bank: 36,50 Euro (wenn man Schrauben und Werkzeug zu Hause hat).

Schritt-für-Schritt Anleitung für eine DIY Gartenbank aus Beton und Holz als Low budget Deko für den Garten

Ihr braucht:

  • 2 L-Steine, je 40 x 40 cm
  • 3 Hölzer für Terrassen-Unterkonstruktion (meine sind aus Douglasie), 300 x 7 x 5 cm -> die Hölzer kann man sich z.B. im Bauhaus kostenlos halbieren lassen
  • ca. 30 Schrauben, 4 x 80 mm
  • 6 passende Dübel
  • Akkubohrer und -schrauber
  • Schlagbohrmaschine
  • Schleifpapier
  • Handsäge

So wird´s gemacht:

Step 1: Sägt die Leisten auf folgende Längen zurecht:  5 Hölzer in 150 cm und 2 Hölzer in 41 cm Länge.

Step 2: Schleift die Kanten mit Schleifpapier glatt.

Step 3: Bohrt in die kurzen Leisten drei Löcher vor (die äußeren Löcher nicht zu nah am Rand bohren).

Step 4: Markiert die Abstände der Löcher auf dem Beton, schnappt Euch die Schlagbohrmaschine und bohrt drei Löcher in jedes L-Teil.

Step 5: Nun steckt Ihr die Dübel in die Löcher und schraubt die kurzen Leisten fest.

Step 6: Bohrt jeweils vier Löcher in jede der fünf Leisten links und rechts außen vor.

Step 7: Positioniert die beiden L-Steine gerade zueinander im Abstand von 144 cm (Außenkante). Dann schraubt Ihr die Latten auf die Träger. Achtet dabei auf einen gleichen Abstand zwischen den Hölzern.

DIY Gartenbank aus Beton und Holz als Low budget Deko für den Garten

Anleitung für eine einfache selbst gemachte DIY Gartenbank aus Beton und Holz als easy Deko Projekt für den Garten

Und sieht mein Beet vorerst aus: Ich habe Vlies verlegt und Kieselsteine verteilt und Sukkulenten rund um mein geliebtes Moos gepflanzt, das unbedingt da bleiben musste. Und heute habe ich den prima Sichtschutz mit einer Weidenmatte gemacht (bin echt stolz auf mich, dass es so ordentlich geworden ist). Das Beet lenkt jetzt ganz wunderbar vom Schotterboden im Carport ab, da der Boden dort immer noch nicht gepflastert ist (weil ich eben lieber Bänke baue als Schutt schippe. Da muss man Prioritäten setzen!).

DIY Sichtschutz aus einer Weidenmatte für den Garten

DIY Gartenbank mit Beton und Holz als günstige Low Budget Deko für den Garten

Ich mag das neue Plätzchen richtig gerne, da kann man ganz gemütlich mit einer Tasse Kaffee in der Hand sitzen und den Tag beginnen (oder ausklingen lassen, dann aber mit Holunder-Likör).

Liebe Grüße! Katharina

weiterlesen...

Sommerlook auf der Galerie

Ich hatte schon eine ganze Weile vor, mal wieder ein wenig die Galerie zu verändern und zu dekorieren. Soll eigentlich heißen: aufzuräumen! Ich habe da oben Sachen in der Bügelwäsche gefunden, an deren Existenz ich schon längst nicht mehr geglaubt hatte, freue mich aber, nun wieder über eine stattliche Anzahl von Blusen für den Herbst zu verfügen. Ungebügelt natürlich, denn dafür war nun wirklich keine Zeit mehr! Ich habe mir bei der Ortsbegehung auf der Galerie gedacht, dass es doch jetzt im Sommer ganz toll wäre, wenn ich mal wieder die weißen Bezüge für die Couch auftragen würde und ehe ich die hochsommerlichen Temperaturen realisiert hatte, waren die Polster schon abgezogen!

Dekoideen für das Wohnzimmer im Sommer im bunten Boho vintage Look mit orientalischem Flair

Dass man bei den Ikea-Sofas die Seitenteile komplett abschrauben muss, um die Bezüge zu wechseln, hatte ich wohl im Eifer des Gefechts nicht bedacht! Und so machte ich mich ans Werk, um drei Stunden später völlig erschöpft in Unterwäsche (es war wirklich, wirklich warm da oben!) auf die frisch bezogene Couch zu sinken und Fernsehen zu glotzen, Deko hin oder her.

Dekoideen für das Wohnzimmer im Sommer im bunten Boho vintage Look mit orientalischem Flair

Deshalb hatte ich dann letztendlich nur noch dreißig Minuten um Fotos zu machen, bis meine Kinder von der Oma heimkommen (und sowieso alles in fünf Minuten verwüsten) würden. Also sehen wir bitte alle mal darüber hinweg, dass auf dem Schreibtisch die hastig umgelegten Bildschirme zu sehen sind, ich war zu faul sie wegzuräumen.

Dekoideen für das Wohnzimmer im Sommer im bunten Boho vintage Look mit orientalischem Flair

Der Star meiner Bilder heute sind sowieso die beiden Kelimpoufs, die mir mein Mann vor zwei Wochen zum Hochzeitstag geschenkt hat! Männer, vergesst Schmuck, Parfüm und teure Handtaschen: SO macht man Frauen wirklich glücklich (oder Mädels? Sagt doch mal was!).

Dekoideen für das Wohnzimmer im Sommer im bunten Boho vintage Look mit orientalischem Flair

Die Korbschaukel habe ich vorerst abgehängt, weil meine Kinder ein derart wildes Schaukel-Battle betrieben haben, dass bestimmt bald der komplette Haken aus der Decke gebrochen wäre und das gesamte Dach hinterher. Das klingt natürlich jetzt sehr vernünftig, aber in Wirklichkeit wollte ich nur Platz schaffen für meine neuen 50er Jahre Sessel, die ich letztens auf dem Flohmarkt gekauft habe. Als ich die Sessel meinem Mann zeigte meinte ich: „In diesem Sessel hat bestimmt Ernest Hemingway Der alte Mann und das Meer geschrieben“! Und Leute, ich bin wirklich nicht abergläubisch, aber ich habe dann gelesen, dass genau an diesem Tag der Todestag von Hemingway war! Uuuuh, spooky, oder?

Ich wünsche Euch noch eine wundervolle Woche! Katharina

weiterlesen...

Drinnen und draußen

Nachdem hier gerade ein kurzes, aber heftiges Gewitter die lang ersehnte Abkühlung gebracht hat, funktioniert mein Hirn wieder halbwegs normal, um Euch ein paar Bilder zu zeigen. Aber wirklich nur ganz wenige Huhuu-ich-bin-noch-daaa-Bilder, denn die Areale meines Hirns, die für putzen und aufräumen zuständig sind, funktionieren bei den Temperaturen nicht ;).

Dekoideen für das Wohnzimmer im Boho vintage Look für den Sommer

Joa, sieht eigentlich aus wie immer, nur dass ich ein ganz tolles neues Kelimkissen habe…

Dekoideen für das Wohnzimmer im Boho vintage Look für den Sommer

„Oh, das ist aber kuschelig“, meinte ein Freund von uns beim Anblick des Kissens ironischer Weise. Das Teil ist wirklich knüppelhart und muss immer von der Couch genommen werden, weil sich sonst jemand beim Hinsetzen die nackten Oberarme aufschürfen könnte. Aber es ist trotzdem einfach schön, oder?

Dekoideen für das Wohnzimmer im Boho vintage Look für den Sommer

Auf der anderen Seite sieht es immer noch recht botanisch aus, zwar auch ein wenig dunkel, aber ich mag das gerade richtig gerne. Der Wasserspender ist unser absolutes Sommer-Must-Have und steht immer mit Wasser gefüllt bereit, damit sich jeder bedienen kann. Nur meinem Sohn muss ich nochmal erklären, dass man unter den Hahn einen BECHER hält und nicht direkt den Mund (sah aber total witzig aus)!

Dekoideen für den Balkon im Sommer

Zum Schluss noch ein hochsommerlicher Blick auf den Balkon. Ich würde nicht so weit gehen und sagen, dass wir gar keinen Garten bräuchten, aber ich mag unseren Balkon wahnsinnig gerne! Auf der Liege kann man so herrlich lümmeln und bei Kerzenschein den Tag ausklingen lassen und der Weg zum Kühlschrank mit meinen selbst gemachten Eistee-Vorräten ist nicht so weit. Man muss Energie sparen, wo man kann bei fast 40 Grad ;).

Ich hoffe, Euer Sommer ist genauso der Knaller wie meiner und Ihr genießt ihn in vollen Zügen!

Alles Liebe! Katharina

weiterlesen...