DIY – Acapulco-Lampe mit Wäscheleine

Als ich im Baumarkt die bunte Wäscheleine gesehen habe, wusste ich sofort: heute wird nicht gewaschen, sondern gewerkelt! Ich habe beim Anblick sofort an die Acapulco Stühle gedacht und ein sommerlich-wohliges Eisdielen-Feeling bekommen, wusste aber noch nicht genau, was daraus werden soll. Und dann kommt dieser Moment, den ich bei der kreativen Arbeit so liebe: das Hirn beginnt fast hörbar laut zu rattern und das Bild von der Wäscheleine wird im Kopf mit allen möglichen Materialien abgeglichen, die bei mir rumfliegen. Bei dem Lampenschirm-Rohling machte es dann *bing* und die Arbeit konnte beginnen :).

DIY selbst gemachte Lampe in Gelb und Türkis im Acapulco Look als Deko für das Haus im Sommer

Die Lampe hängt jetzt bei mir im Flur und ich fiinde sie so schön, dass es mir egal ist, dass ich an der Stelle nicht mal einen Lichtauslass habe (aber zum Glück kommt sowieso bald der Elektriker zu uns, der soll mir da mal was zaubern :)).

DIY selbst gemachte Lampe in Gelb und Türkis im Acapulco Look als Deko für das Haus im Sommer

Ihr braucht:

  • Einen Lampenschirm-Rohling mit Längsstreben und eine passende Lampenfassung
  • Washi-Tape oder Klebeband
  • Wäscheleine in zwei Farben (meine gibt es bei Bauhaus)
  • Schere

So wird´s gemacht:

Den Anfang der ersten Farbe mit Tape an einer Strebe des Lampenschirms festkleben, dabei darauf achten, dass die Wäscheleine hinter der Strebe verläuft.

Nun wickelt ihr fröhlich drauf los: an jeder Längsstrebe wickelt ihr die Wäscheleine ein Mal rum und dann gehts weiter zur Nächsten…

Wenn ihr die Farbe wechseln wollt, führt ihr den ersten Faden wieder hinter die Lampe und schneidet ihn nicht ab! Klebt die neue Farbe mit Tape darüber und wickelt weiter.

Der Faden der Farbe, die gerade nicht gebraucht wird, führt ihr hinter der Strebe weiter, bis ihr sie wieder braucht.

Am Ende schneidet Ihr die Wäscheleine ab und klebt sie mit Washi Tape an der letzten Strebe fest.

DIY selbst gemachte Lampe in Gelb und Türkis im Acapulco Look als Deko für das Haus im Sommer

DIY selbst gemachte Lampe in Gelb und Türkis im Acapulco Look als Deko für das Haus im Sommer

Wenn euch meine Lampe nun nicht in Sommerstimmung versetzt hat, dann bestimmt das tolle Wetter, das für die Woche angekündigt wurde!

Genießt die Sonne!

Katharina

 

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Pinterest
  • Tumblr
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email
  • RSS

8 Gedanken zu “DIY – Acapulco-Lampe mit Wäscheleine

  1. Tolle Idee, sieht super aus
    !!! Wird gleich gepinnt, denn hier fliegen einige Lampenschirmrohlinge herum. Bisher habe ich sie mit Garn bewebt, und aus Wäscheleine hab ich nen Korb gewebt, dann liegt doch ein Wäscheleinen-Lampenschirm so was von Nahe…danke für die inspiration!
    LG Kerstin

  2. Liebe Katharina,

    ich bin sooo begeistert von deinen tollen DIY Ideen!
    Die Lampe ist so schön farbenfroh geworden und sieht einfach toll aus- Danke für die schöne Inspiration! <3
    Ich wünsch dir einen guten Start in die Woche!
    Caro
    Madmoisell

  3. Liebe Katharina,
    Dein Post mit dieser grandiosen Lampe versprüht direkt gute Laune heute morgen an meinem Arbeitsplatz. Sie ist fantastisch geworden und passt so perfekt in die übrige Szenerie Deiner Diele. Und ganz ehrlich, auch ich hätte sie „ohne Kabelausgang“ aufgehängt. Sie ist ganz wunderbar…
    Viel Freude an diesem Zauberstück wünscht Dir
    Katja aus „Alles im Wunderland“

  4. Eine wunderbare Idee!
    Ich liebe die Acapulco-Stühle und irgendwann kaufe ich mir auch einen (oder zwei). Bisher scheiterte es am Geld und am fehlendem Balkon/ fehlender Terrasse.
    Aber deine Lampe werde ich mir merken, die würde sich super bei mir im Flur machen….

    Liebe Grüße,
    Linda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.