Orientalischer Schmortopf mit Orangen-Mandel-Couscous

Vorletztes Wochenende habe ich auf einem Fest bei uns in der Stadt super lecker marokkanisch gegessen und seit dem bin ich mal wieder im Orient-Fieber. Genau nach meinem Geschmack, nicht nur wegen des tollen Essens, sondern auch wegen der Deko :).

Tischdeko Ideen für den gedeckten Tisch im Sommer Garten im orientalischen Look in Blau und Weiß

Blöd, wenn man außer zwei orientalischen Schüsseln überhaupt nix im Haus hat, was ein wenig Stimmung zaubert. Also hab ich improvisiert mit einer 100 Jahre alten Grablaterne überm Tisch (etwas makaber vielleicht) und Mosaikfliesen-Matten, die ich noch zu Hause hatte von meiner wahnsinnigen Idee, ich könnte mal schnell ein kleines Wasserbecken für den Garten fliesen.

Tischdeko Ideen für den gedeckten Tisch im Sommer Garten im orientalischen Look in Blau und Weiß

Keine Blumen im Haus? Macht nichts, dann müssen eben ein paar Stängel Minze für die Vase herhalten und Dachwurz-Ableger für den Tisch…

Rezept für orientalischen Schmortopf mit Orangen-Mandel Couscous

Jetzt aber endlich mal ein Foto vom Essen. Das Fleisch hat fast drei Stunden vor sich hin geschmurgelt und ist auf der Gabel zerfallen :).

Rezept für orientalischen Schmortopf mit Orangen-Mandel Couscous

Orientalischer Schmortopf mit Rindfleisch (für 4 Personen)

  • ein schönes Stück Rinderbraten oder Gulaschfleisch (750 g, wer viel Fleisch mag nimmt mehr)
  • 2 rote Zwiebeln
  • 4 Karotten
  • 1 kleine Dose Kichererbsen
  • ein paar Stängel Petersilie
  • Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • eine Hand voll Soft-Aprikosen
  • 600 ml Wasser mit etwas Rinderbrühe
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kreuzkümmel, Zimt, Nelken, Koriander, ein wenig Chili, ODER: eine orientalische Würzmischung wie Ras el Hanout (mein alltime favourite!). Ich hatte das Gewürz „Tajine Marrakesch“ von Herbaria, benutze aber auch gerne „Baharat“ von Ingo Holland.

So wird´s gemacht:

Im Grunde setzt man zuerst mal ein Gulasch auf: Das Fleisch in sehr große Stücke schneiden (so hatte ich es zumindest auf dem Fest gegessen) und in Olivenöl scharf anbraten, dann die grob geschnittenen Zwiebeln dazu geben und anbraten. Tomatenmark mit braten und anschließend mit dem Wasser ablöschen. Kräftig würzen und erstmal 2 Stündchen auf ganz kleiner Flamme köcheln lassen.

In der Zwischenzeit 1-2 Zeitschriften bei einem Eiskaffee durchschmökern. Anschließend die Karotten schälen und grob schneiden, die Petersilie hacken, die Aprikosen halbieren und die Kichererbsen abtropfen lassen. Alles zum Schmortopf geben und nochmal etwa eine Stunde schmoren (das Warten lohnt sich :)).

Rezept für orientalischen Schmortopf mit Orangen-Mandel Couscous

Rezept für orientalischen Schmortopf mit Orangen-Mandel Couscous

Orangen-Mandel-Couscous mit Rosinen

  • ca. 300 g Couscous
  • ca. 800 ml Orangensaft
  • eine Hand voll Rosinen
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz, etwas Curcuma, Cayennepfeffer, Ras el Hanout schadet auch nie

So wird´s gemacht:

Den Orangensaft zusammen mit den Gewürzen (ruhig etwas mehr Salz, das verliert sich) aufkochen, über den Couscous geben und 5 Minuten quellen lassen. Sollte der Couscous zu klumpig sein, ruhig noch etwas kochenden Orangensaft dazu geben.

Die Rosinen mit kochendem Wasser übergießen und ebenfalls fünf Minuten quellen lassen. Die Mandeln in einer Pfanne rösten.

Zum Schluss die Rosinen unter den Couscous heben, das Olivenöl darüber geben und mit Mandeln bestreut servieren. Die Minze oben drauf sollte nur Deko sein, hat aber sehr lecker geschmeckt.

Rezept für orientalischen Schmortopf mit Orangen-Mandel Couscous

Ich wünsche Euch noch eine tolle Woche!

Liebe Grüße! Katharina

 

weiterlesen...

Sommerdeko auf dem Sideboard (Fische müssen schon sein)

Normalerweise gruselt es mich ein wenig, wenn ich das Wort „maritim“ höre. Klar haben wir alle Lust auf Strandfeeling und den Geruch von Meersalz, aber wenn man wie ich 600 km vom Meer entfernt wohnt, wirkt das für mich immer ein wenig gewollt. Aber seit ich den Angelschein gemacht habe, schwimmen bei mir die Fische praktisch überall, auf Geschirr, Postern und Servietten (bei naturalistischen Darstellungen wird natürlich sofort die Fischart bestimmt :)). Und da Türkis sowieso meine Lieblingsfarbe ist, sieht meine Sommerdeko auf dem Sideboard nun doch nach Meer aus. Da schwimme ich gerne mit den Strom.

Dekoideen für den Sommer im maritimen Look mit Fischen und Geschirr in blau und Weiß als Deko für das Sideboard im vintage Stil

Das Ölgemälde mit dem Schiff habe ich vom Flohmarkt, das Fischposter gibt´s bei mir im Shop und die Schüssel mit den Fischen ist mein Portugal-Mitbringsel, welches das zulässige Gepäckgewicht hart an die Grenze gebracht hat. Den passenden Krug dazu musste ich aus Gründen der Vernunft im Laden stehen lassen.

Dekoideen für den Sommer im maritimen Look mit Fischen und Geschirr in blau und Weiß als Deko für das Sideboard im vintage Stil

Die Scherben stammen von meiner Lieblingsvase, die bereits zwei Mal das Zeitliche gesegnet hat! Beim ersten Mal hat mein Mann sie mir geklebt, nachdem er sie umgeworfen hat (eine 60 cm hohe Bodenvase übersieht man aber auch mal leicht) und beim zweiten Mal habe ich sie auf dem Balkon umgeworfen (wie gesagt, man übersieht sie leicht). Ich habe es aber noch nicht übers Herz gebracht, die tollen Scherben wegzuwerfen und sie um Vasen gebunden. Ehrlich gesagt bin ich mir noch nicht sicher, ob das witzig ist oder tatsächlich ein Fall für die Tonne?!

Dekoideen für den Sommer im maritimen Look mit Fischen und Geschirr in blau und Weiß als Deko für das Sideboard im vintage Stil

Dekoideen für den Sommer im maritimen Look mit Fischen und Geschirr in blau und Weiß als Deko für das Sideboard im vintage Stil

Meine Schüsselsammlung (sammelt die Frau eigentlich irgendwas NICHT? :P) passt leider nicht mehr in meine Küchenschränke, deshalb stapel ich sie auf dem Sideboard.

Dekoideen für den Sommer im maritimen Look mit Fischen und Geschirr in blau und Weiß als Deko für das Sideboard im vintage Stil

Während ich die Bilder bearbeitet habe, hat es mich mal wieder gepackt, das Fernweh. Zwar geht es dieses Jahr nicht ans Meer (warum eigentlich nicht?!), dafür mit dem Wohnmobil an einen See. Seid Ihr auch schon in Urlaubsvorfreude?

Ein tolles Wochenende für euch!

Katharina

weiterlesen...

Morgens im Garten

Hui, ist das herrlich, während ich hier sitze und schreibe, scheint mir die Sonne auf dem Balkon ins Gesicht, sodass ich die Zeilen auf dem Notebook kaum lesen kann – aber egal, es ist endlich Sommer und ein perfektes Wochenende liegt hinter uns, in das wir alles reingequetscht haben, was wir die letzten Wochen verpasst haben. Heute Morgen habe ich einen kleinen Gartenrundgang gemacht und ein paar Eckchen fotografiert. Unser Garten ist zwar nicht groß, aber ich liebe es, viele kleine Sitzecken zu haben, die ich mir langsam wieder zurück erobere, nachdem ich aus Gründen der Faulheit die letzten Wochen fast ausschließlich auf dem Balkon saß (ist aber auch fies, wenn der Kühlschrank sooo nah am Balkon ist)…

Dekoideen für den Gartten mit selbst gebauter DIY Beton Bank und kleiner Sitzecke

Ich liebe meine selbst gebaute Bank und freue mich immer noch über eure Mails mit Bildern eurer Bänke – Wahnsinn, wie viele von euch die Bank ratzfatz nachgebaut haben :).

 

Dekoideen für den Garten mit selbst gebauter DIY Beton Bank, Pflanzen im Topf und kleiner Sitzecke

Deko im Garten mit Acapulco Chairs, Wimpelgirlande und kleiner Sitzecke im Grünen

Das ist mein Plätzchen auf dem Holzdeck neben meinem Atelier, wo ich ganz gerne meine Mittagspause mit einem Kaffee verbringe (da ist es doch mal ganz praktisch, dass ich keine Arbeitskollegen habe, weil die Ecke immer für mich reserviert ist. Nur die Gespräche sind manchmal etwas eintönig).

Dekoideen für den Garten im Sommer

Das ist unsere Essecke im Garten auf der Wiese im Bolzplatz Look, die nur ungepflegter aussehen könnte, wenn hier ein dreitägiges Festival stattgefunden hätte. Aber für „Rasen“ fühle ich mich ehrlich gesagt sowieso noch zu jung… 😛

Dekoideen für den Garten im Sommer  mit kleinem Teich und Wasserpflanzen

Unser Teich hat sich nach dem Hagel-Desaster auch wieder richtig gut erholt, sogar die Seerose blüht schon prächtig (natürlich nur nicht auf dem Foto, da das Fräulein es vorgezogen hat, ihre Schönheit für sich zu behalten). Ist das normal, dass eine Seerose erst blüht und dann wieder zugeht?

Das war mein kleiner Gartenrundgang, wie immer nicht im Bild: der Kater, der sich in einen winzigen Steintrog zum Schlafen quetscht, unzählige Kinderfahrzeuge und winzig kleine Wasserbomben-Schnipsel… 🙂

Habt eine tolle Sommerwoche, alles Liebe!

Katharina

weiterlesen...

Sommerlasagne mit Tomaten-Mango-Salsa und Rucola Pesto

So Mädels, ich bin wieder da, nachdem ich mir mal eine Woche frei genommen habe, weil ich ziemlich viel beruflichen Stress in den letzten Wochen hatte. Dass ich natürlich eine Magen-Darm-Grippe bekomme und anschließend das halbe Haus ausgemistet und aufgeräumt habe, rede ich mir jetzt im Nachhinein als Wellnesskur schön – also hatte ich eine entschlackende Heilfasten-Kur und eine innere Reinigung von unnötigem Ballast :P.

Rezept für Sommer Lasagne mit selbst gemachten Nudeln, Tomaten Mango Salsa und Rucola Pesto

Das Rezept heute ist für mich die konzentrierte Form einer Sehnsucht nach Sommer und Fernweh, das mich selten so gepackt hat wie momentan. Vielleicht fehlt mir aber auch einfach nur eine ordentliche Portion Kohlenhydrate :).

Rezept für Sommer Lasagne mit selbst gemachten Nudeln, Tomaten Mango Salsa und Rucola Pesto

Pastateig

  • 150 g Weizenmehl (Type 405)
  • 150 g Hartweizengrieß
  •  etwas Salz
  • 150 ml kaltes Wasser

Alle Zutaten gut mit den Händen verkneten und ab in den Kühlschrank, am besten über Nacht.

Ich habe für meine Kitchen Aid eine Nudelwalze als Aufsatz, da habe ich den Teig mehrmals auf größter Stufe durchgelassen und anschließend dünn ausgerollt. Ihr könnt den Teig aber auch mit dem Nudelholz ganz dünn auf einer bemehlten Fläche ausrollen…

Die Nudeln brauchen im kochenden Wasser etwa 4 Minuten, bis sie gar sind.

Rezept für Sommer Lasagne mit selbst gemachten nudeln, Tomaten Mango Salsa und Rucola Pesto

Tomaten-Mango-Salsa

  • 5 Tomaten
  • 1 Mango
  • 1 große rote Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL weißer Balsamico
  • Salz, Chili (etwas Schärfe tut der Salsa ganz gut!)

Die Tomaten kurz in kochendes Wasser geben, anschließend häuten, entkernen und in Würfel schneiden. Die Mango und die Zwiebeln ebenfalls fein würfeln. Mit den übrigen Zutaten vermengen und würzen.

Rezept für Sommer Lasagne mit selbst gemachten nudeln, Tomaten Mango Salsa und Rucola Pesto

Rucola Pesto

  • zwei Hände voll Rucola (etwa 70 g)
  • 40 g geriebener Parmesan oder Pecorino
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 200 ml Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Ja, ich weiß, eigentlich würde man dafür den Mörser rauskramen und alle Zutaten sorgfältig klein mörsern – aber immerhin haben wir gerade schon Nudelteig und eine Salsa selber gemacht, da dürfen wir den Rucola und das Olivenöl auch mal gnadenlos mit dem Pürierstab klein metzeln. Anschließend die übrigen Zutaten dazu geben und abschmecken. Basta.

Rezept für Sommer Lasagne mit selbst gemachten nudeln, Tomaten Mango Salsa und Rucola Pesto

Zum Anrichten schichtet ihr dann die Nudeln mit Pesto und Salsa auf einem Teller…

Moment mal, das ist ja gar keine richtige Lasagne, das kommt ja nicht mal in den Ofen! Stellen wir uns einfach mal mit viel gutem Willen vor, dass draußen Sommer wäre, wir hätten es uns mit einem Gläschen eiskaltem Roséwein auf dem Balkon gemütlich gemacht, die Abendsonne gibt nochmal alles und der Plattenspieler trällert Harry Belafonte…Und, passt es jetzt? 🙂

Alles Liebe! Katharina

 

 

weiterlesen...