Schau doch mal hier vorbei

DIY – Halloween Deko mit Blumen und Kürbis

Am Wochenende war ich mit ein paar lieben Blogger-Kolleginnen von der Initiative 1000 gute Gründe in Minden im Fotostudio von Bloom´s, wo unter anderem Dekozeitschriften und Bücher rund um das Thema Blumen und Pflanzen produziert werden. Wir haben uns zunächst das riesige Dekolager, das Gewächshaus und das Studio angesehen und dann losgelegt und selber mit Blumen dekoriert.

weiterlesen „DIY – Halloween Deko mit Blumen und Kürbis“

Leckerer Herbsteinstieg: Rotkohl-Apfel Salat mit karamellisierten Walnüssen

Moment…ich muss erst leer kauen, bevor ich anfangen kann zu schreiben. Morgens um 9 Uhr Salat zu essen kann man schon mal machen (ich gehöre aber sowieso zu den Leuten, die zum Frühstück Lasagne essen können :)). Der Teller sah aber auch zu verlockend aus! Im Sommer gab es bei uns öfters amerkanischen Coleslaw und ich habe mir eine Herbstvariante überlegt, einen Rotcoleslaw (Achtung Wortwitz).

weiterlesen „Leckerer Herbsteinstieg: Rotkohl-Apfel Salat mit karamellisierten Walnüssen“

Das erste Herbstprojekt: DIY upcycling Picknickdecken-Geschirr

Auch wenn es natürlich schwer fällt, bei 30 Grad die Wolldecke aus dem Schrank zu holen, soll der Herbst ja angeblich bald kommen. Damit mir der Abschied vom Sommer nicht so schwer fällt, hab ich schon mal was gemacht, worauf ich mich im Herbst wirklich freue: Pilzwanderungen durch den Wald mit einem leckeren Picknick! Die Idee für das Picknickdecken-Geschirr (oder wie könnte man das etwas schöner bezeichnen?) hatte ich schon letztes Jahr, als ich sowas in einer Zeitschrift gesehen habe. Mir war sofort klar, dass man das super schnell selber machen kann!

weiterlesen „Das erste Herbstprojekt: DIY upcycling Picknickdecken-Geschirr“

Ein selbst gebautes Hochbett im Kinderzimmer

Wir haben unsere Tochter vor ihrem Geburtstag letzte Woche gefragt, was sie sich den wünsche und da kam es wie aus der Pistole geschossen: „Ein Hochbett!“. Mist, das hatte ich befürchtet und mit leicht flatterndem Unterkiefer habe ich ihr gesagt, dass ihr jetziges Bett doch MEIN BETT sei, indem ich schon als Kind geschlafen habe! Man kann doch nicht meine Kindheitserinnerungen gegen irgendeinen BJÖRNGULF oder MALTE vom Schweden austauschen! Doch bevor ich zu einem Vortrag ansetzen konnte, dass wir als Kinder vom Schrank aus aufs Bett gehüpft sind (zum Glück hab ich das nicht gesagt) und jeder der Holzwürmer eine lustige Geschichte erzählen könnte, hat mein Mann schon vor sich hingekritzelt. Jetzt haben wir eine Lösung, die meine Tochter UND mich glücklich macht. Manchmal ist männlicher Pragmatismus gar nicht so schlecht.

weiterlesen „Ein selbst gebautes Hochbett im Kinderzimmer“

Tischdeko im Garten zum Kindergeburtstag

(Dieser Beitrag enthält Werbung)

Gestern haben wir den achten Geburtstag unserer Tochter gefeiert. Ich kenne einige Mütter, die an den Geburtstagen ihrer Kinder immer ganz wehmütig an die Zeit zurückdenken, als die Kinder noch ganz klein waren. Ich hingegen trauere der Kleinkindzeit gar nicht nach und beobachte gespannt, wie aus meiner Tochter eine eigene kleine Persönlichkeit wird. Letztens habe ich ihr morgens gesagt, sie solle sich was zum anziehen raussuchen. Dann kam sie ins Bad mit einem Stapel Klamotten von mir und als ich fragte, was das nun sei, sagte sie: „Du hast doch gesagt, ich soll dir was zum Anziehen raussuchen!“. Da war zwar ein Schlafanzugoberteil von mir dabei, aber immerhin, sie hat ihren eigen Stil :).

weiterlesen „Tischdeko im Garten zum Kindergeburtstag“