Schau doch mal hier vorbei

Aus alt mach neu: DIY Servietten färben und verzieren

Als ich mich Anfang der Woche durch mein chaotisches Atelier durchgekämpft und aufgeräumt habe, sind mir wieder tausend Dinge in die Hände gefallen, aus denen ich schon längst mal was machen wollte und ich habe mir einmal mehr geschworen, kein neues Material mehr zu kaufen! Allein mit meinen Papiervorräten könnte ich eine ganze Grundschule versorgen. So, ab jetzt wird „abgearbeitet“, was da ist! Den Anfang mache ich mit den unzähligen weißen Stoffservietten, die ich auf dem Flohmarkt gekauft habe (haben ja nur 10 Cent pro Stück gekostet und  – schwupps – gekauft und gehortet (für den Fall, dass ich irgendwann mal ein Restaurant aufmache oder warum?)

DIY upcycling aus alten Stoffservietten, Textilfarbe und Borte werden stylishe Servietten in Herbstfarben als Deko für den Tisch im vintage Look

So sehen die fleckigen weißen Servietten nun aus: edles Grau mit bunten Spitzenborten, das macht doch auf dem Tisch schon einiges her :).

DIY upcycling aus alten Stoffservietten, Textilfarbe und Borte werden stylishe Servietten in Herbstfarben als Deko für den Tisch im vintage Look

DIY upcycling aus alten Stoffservietten mit Textilfarbe und Spitzenborte als Tischdeko für den Herbst im Boho vintage Look

Ihr braucht: 

  • Weiße Stoffservietten (mal bei eurer Mutter im hintersten Wäscheschrank-Eck schauen ;))
  • Textilfarbe in Grau für die Waschmaschine
  • 500 g Salz
  • Spitzenborte (keine Kunstfaser)
  • Farben für die Borte, ich habe einen Beerenton genommen
  • Nähmaschine

So wird´s gemacht:

Die Servietten in der Maschine nach Packungsanweisung färben. Die Borte habe ich im Topf gefärbt, weil mir das zu wenig für eine ganze Waschmaschine war. Nach dem Trocknen die Borte an zwei Seiten der Stoffservietten nähen.

DIY upcycling aus alten Stoffservietten mit Textilfarbe und Spitzenborte als Tischdeko für den Herbst im Boho vintage Look

Die gelbe Spitzenborte habe ich mit Curcuma gefärbt! Dazu einen Esslöffel Curcuma (gibt´s günstig im Asialaden) mit 2 EL Salz und einem halben Liter Wasser in einen Topf geben und die Borte im heißen Wasser etwa 45 Minuten färben. Zum Schluss habe ich noch 100 ml Essig dazu gegeben, um die Farbe zu fixieren. Alles gut auswaschen! Wer aussehen möchte, als hätte er sich die Hände komplett mit Henna tätowiert so wie ich, benutzt dabei keine Handschuhe :P.

DIY upcycling aus alten Stoffservietten mit Textilfarbe und Spitzenborte als Tischdeko für den Herbst im Boho vintage Look

Um die Servietten habe ich zum Schluss Garn gewickelt und eine Trockenblume dazu gesteckt. Am Wochenende zeige ich euch eine komplette Tischdeko mit den Servietten, da feiere ich nämlich ein wenig :).

Viel Spaß beim Färben!

Katharina

 

14 Kommentare

  1. Liebe Katharina,

    grau und gelb sind eine Klasse Kombi, aber noch viel besser finde ich die Idee, mit Kurkuma zu färben. Das muss ich unbedingt auch mal ausprobieren! Danke für die coole Idee 🙂

    Liebe Grüße

    Marni

  2. Coole Idee! Hätte nicht gedacht, dass man mit Kurkuma so ein schönes leuchtendes Gelb färben kann.
    Du hast mich inspiriert mich auch mal an aufgepimpten Stoffservietten zu versuchen!
    Liebe Grüße, Maggy

Schreibe einen Kommentar zu Louisa Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.