DIY – upcycling Aufbewahrung aus Papierrollen fürs Büro

Ha, wir haben schon Woche drei des neuen Jahres und ich bin immer noch meinem Vorsatz treu geblieben, kein neues Material zu kaufen! Ich habe viel zu viel hier gehortet und mir ganz fest vorgenommen, erstmal alles aus den Schränken und Regalen zu verarbeiten. So in fünf Jahren kann ich dann wieder losziehen und einkaufen ;). Und weil ein weiterer Vorsatz von mir war, endlich meine Steuererklärung zu machen, habe ich erstmal Dosen mit Deckel gebastelt. Für die Stifte und Büroklammern natürlich, ich kann ja nicht anfangen ohne Stifte (puuh, wieder einen Tag drum herum gekommen 😛 ).

Anleitung für selbst gemachte DIY upcycling Dosen aus Papierrollen als Aufbewahrung und Deko für das Büro

Die Dose links war eine Versandrolle, vorne eine Paketbandrolle und rechts eine dicke Papierrolle von Packpapier – Müll kann ja so stylish sein 🙂 .

Anleitung für selbst gemachte DIY upcycling Dosen aus Papierrollen als Aufbewahrung und Deko für das Büro

Ihr braucht:

  • eine Papierrolle/ Versandrolle
  • je ein Stück dicken und dünnen Karton/ Graupappe
  • gemustertes Papier (nicht allzu dick)
  • Lineal
  • Maßband
  • Schere
  • Cutter
  • Kleber
  • Stift

So wird´s gemacht:

Step 1:

Zeichnet die gewünschte Größe eurer Dose und des Deckels auf die Rolle. Bei mir waren es 8 cm für die Dose und 4 cm für den Deckel. schneidet beide Teile mit dem Cutter (bei sehr dicken Rollen mit der Handsäge) von der Rolle ab. Achtet dabei darauf, dass ihr möglichst gerade schneidet!

Step 2:

Schneidet aus dem Dicken Karton zwei Kreise mit dem Durchmesser der Rolle aus sowie einen Streifen aus dünnem Karton, der etwa 4 cm hoch ist und etwas Länger als der innere Umfang der Rolle (mit dem Maßband lässt sich das gut messen).

Step 3:

Klebt die Kreise auf Deckel und Dose.

Step 4:

Schneidet aus dem gemusterten Papier zwei Kreise, die etwas größer sind als die Teile der Dose und klebt diese auf den Deckel bzw. Boden. Dann schneidet ihr das überstehende Papier rundherum im Abstand von 0,5 cm ein und klebt es anschließend fest.

Step 5:

Nun beklebt Ihr die Dose und den Deckel mit Papier. Lasst das Papier an der offenen Seite 1-2 cm überstehen, schneidet es genauso ein wie gerade eben den Kreis und klebt es fest.

Step 6:

Zum Schluss beklebt ihr den Streifen Karton mit Papier und klebt ihn in die Dose.

Anleitung für selbst gemachte DIY upcycling Dosen aus Papierrollen als Aufbewahrung und Deko für das Büro

Falls ihr gerne live sehen wollt, wie die Dosen oder andere Schätze aus Papier gemacht werden oder ihr einfach nur eine Runde plaudern möchtet, besucht mich doch auf der Creative World Messe vom 28. – 31. Januar in Frankfurt am Stand der japanischen Firma Tombow! Frau Hölle wird auch dort sein und ihre Kalligraphie-Künste zeigen 🙂 . Ihr findet uns in Halle 4, Ebene 2 (Stand D63, wer es genau wissen will).

Kleiner Nachtrag: Da es sich um eine Messe für Fachbesucher handelt, kommt man leider nur mit Akkreditirung rein. Aber ein Tipp für alle Blogger: ihr könnt euch bei der Messe eine Presse-Akkreditierung ausstellen lassen, wenn ihr darüber berichten möchtet ;).

Anleitung für selbst gemachte DIY upcycling Dosen aus Papierrollen als Aufbewahrung und Deko für das Büro

Liebe Grüße und eine tolle Woche für euch!

Katharina

 

9 Gedanken zu “DIY – upcycling Aufbewahrung aus Papierrollen fürs Büro

  1. liebe katharina,
    jetzt musste ich aber laut lachen – denn bei mir wartet auch ein dicker packen steuerkram auf seine bearbeitung – leider sogar noch von 2015 ;-(
    und seitdem ich es aber nun wirklich angehen will, bin ich kreativ und fleißig wie selten, leider mit tausend anderen dingen 😮 immerhin ist es speicher und keller zugute gekommen. und auch mein kleiderschrank ist ausgemistet…
    deine pappdosen sind wunderschön, vielleicht brauch ich auch ein paar 😉
    alles liebe
    koni

    • Ja Koni, UNBEDINGT brauchst du erstmal solche Dosen 🙂 ! Vielen Dank für den Tipp, Kleiderschrank ausmisten muss auch dringend gemacht werden hier!

      Liebe Grüße

      Katharina

  2. Liebe Katharina,
    ein ganz tolles DIY! Bei uns auf der Arbeit fallen immer wieder große feste Papierrollen als Abfall an und ich stehe immer davor und denk mir: „Da muss man doch was mit machen, die sind zu gut zum Wegwerfen!“ 😀 Ich werde bei Gelegenheit mal ein paar mitnehmen. Danke für die Inspiration! Liebe Grüße Luise

  3. Ja es ist gut zu wissen dass auch andere Menschen versuchen die Steuererklärung hinaus zu schieben;-) Ich muss aber bald ran:( bis dahin male ich aber noch ganz viel!!! Die Schachteln sind echt super, ich mag es ja wenn man aus Dingen noch was sinnvolles macht die eigentlich in den Müll gehören. Auf meinem Blog sieht man auch ganz viele „make something with thrash“-Beiträge:-)
    LG, Kali
    http://www.idimin.berlin/

  4. Ein ganz tolles DIY, ich habe auch einige selbstgebastelte Kartonagen aber den Trick mit dem Rohr und vor allem dem Kartonstreifen innendrin kannte ich noch nicht. Ich nehme immer Pringlesdosen, weil die schon einen Deckel haben, aber so sieht es viel schöner aus mit dem größeren Papierdeckel.
    Viele Grüße Kathrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.