DIY – kleine Blumensträußchen für die Oster-Tischdeko

Neuerdings mache ich anscheinend nur noch Sachen im mini Format – mini Pflanztöpfchen, ein vietnamesisches Süppchen und jetzt kleine Blumensträußchen für die Tischdeko zu Ostern. Keine Angst, ich arbeite an den großen Dingen im Hintergrund 😉 . Die Blumendeko war heute nur ein kleines Experiment, da ich mir noch nicht sicher bin, ob ich dieses Jahr den Ostertisch gerne in Naturfarben dekorieren möchte oder doch mal wieder in Pastellfarben. Vielleicht sollte ich mich überhaupt erst mal hinsetzen und überlegen, was ich für meine komplette Familie kochen soll 😛 .

Selbst gemachte DIY Blumen Sträuße mit Zweigen und Federn als Tischdeko im Natur look zu Ostern oder zur Kommunion in Naturtönen

Ihr seht, meine Keramik-Phase ist noch nicht vorbei und mir gefällt es gerade richtig gut, wenn alles ganz natürlich rüber kommt – aber Mintgrün finde ich doch auch sooo toll! Ich glaube, ich denke mir noch eine andere Osterdeko aus und dann stimmen wir ab, ja? Jetzt zeige ich euch aber erstmal, wie ich die kleinen Sträuße gemacht habe, vielleicht gefällt euch ja die Idee zu Ostern oder ihr könnt sie für die Kommunion gebrauchen?!

Selbst gemachte DIY Blumen Sträuße mit Zweigen und Federn als Tischdeko im Natur look zu Ostern oder zur Kommunion in Naturtönen

Ihr braucht:

  • Blumen und Zweige, die ohne Wasser nicht gleich schlapp machen (blühende Pflaumenzweige waren ungeeignet)
  • Federn
  • kleine Anhänger aus Papier
  • Stickgarn oder Wolle oder am besten dünne Paketschnur (hatte ich nicht)

Selbst gemachte DIY Blumen Sträuße mit Zweigen und Federn als Tischdeko im Natur look zu Ostern oder zur Kommunion in Naturtönen

Na ja, der Rest erklärt sich von selbst – Sträußchen binden, Kordel drum, Anhänger beschriften. Fertig.

Selbst gemachte DIY Blumen Sträuße mit Zweigen und Federn als Tischdeko im Natur look zu Ostern oder zur Kommunion in Naturtönen

Zur Tischdeko wollte ich dann noch Eier farblich passend gestalten, aber ich habe nach vier ausgeblasenen Eiern, wovon eines kaputt gegangen ist mit bitzelnden Ohren aufgegeben. Ich hatte das gar nicht mehr sooo schwer in Erinnerung! Also habe ich die restlichen Eier gekocht, weshalb meine Kinder morgen ein Ei mit Borte für die Pause mitbekommen, hat auch was!

Liebe Grüße! Katharina

2 Gedanken zu “DIY – kleine Blumensträußchen für die Oster-Tischdeko

  1. zeigt mal wieder, dass die schlichten Ideen einfach die besten sind – sieht sooo wunderschön und filigran aus ! ich mag die Kombi Natur / Kordel- das wirkt edel und natürlich zugleich ! und deine Eier sehen doch toll aus :-)!!

    love
    sophia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.