3 DIY Ideen für eine Hochzeit im vintage Look

Bei uns sind seit dieser Woche Sommerferien und das Leben läuft ein wenig langsamer als sonst. Wir genießen es, länger schlafen zu können und keine nachmittäglichen Verpflichtungen zu haben, da alle Sportaktivitäten der Kinder in den Ferien nicht stattfinden. Das Mama Taxi hat also gerade Betriebsferien genau wie das „Ristorante la Mamma“, denn wenn es so heiß ist, essen wir mittags einfach nur Obst oder was der Kühlschrank hergibt und werfen abends ganz unspektakulär was auf den Grill. Insgesamt halten wir es gerade wie in Italien, wo eine Werkstatt ein Ersatzteil für unser Womo bestellt hat aber das erstmal nichts wird, weil in Italien gerade nicht gearbeitet wird. Davon könnten wir uns hier ruhig auch mal eine Scheibe abschneiden ;).

Inspiration für einfache DIY Ideen aus Papier für eine Hochzeit im vintage Look mit Kraftkarton und Trockenblumen

Als kleine Ferienreihe möchte ich euch heute mal zeigen, was ich sonst noch so mache außer für meinen Blog zu schreiben. Ich arbeite z.B. eng mit der japanischen Firma Tombow zusammen, die viele von euch sicher kennen, wenn ihr handlettering betreibt. Ich arbeite für Tombow mit den Klebeprodukten, die ich auch auf dem Blog immer verwende.

1. Einladungskarten im vintage Look

DIY Inspiration für selbst gemachte Einladungskarten zur Hochzeit im vintage Look mit Kraftpapier und Tischdeko im vintage Look mit getrockneten Blumen und Spitzendeckchen

Für die Einladungskarten habe ich braunen Kraftkarton verwendet, weil er super zum vintage Look passt und so „ehrlich“ aussieht (ihr wisst bestimmt, was ich meine). In der Einladungskarte befindet sich ein Fach, in das man einzelne Karten mit allen Infos stecken kann. Ich finde es super praktisch, wenn man z.B. die Karte mit der Adresse der Location herausnehmen und für die Fahrt mitnehmen kann. Das Foto links mit den Rosen ist nur ein Platzhalter für ein Foto vom Hochzeitspaar. Auf meinen eigenen Hochzeitsbildern bin ich im achten Monat schwanger, das hätte allein vom Format nicht auf die Karte gepasst :P.

DIY Inspiration für selbst gemachte Einladungskarten zur Hochzeit im vintage Look mit Kraftpapier und Tischdeko im vintage Look mit getrockneten Blumen und Spitzendeckchen

Die genaue Anleitung für die Karte und alle weiteren Anleitungen findet ihr auf dem Blog von Tombow.

2. Tischsets mit Tortenspitze

DIY Inspiration für selbst gemachte Einladungskarten zur Hochzeit im vintage Look mit Kraftpapier und Tischdeko im vintage Look mit getrockneten Blumen und Spitzendeckchen

Da man auf einer Hochzeit in der Regel mehr als zehn Gäste erwartet, darf die Tischdeko nicht so kompliziert sein, dass man vier Monate vorher mit dem Basteln anfangen muss. Die Tischsets aus Tortenspitze sind schnell gemacht und wenn man den Schriftzug einmal lettert, kann man ihn auf das restliche Papier einfach drucken.

DIY Inspiration für selbst gemachte Einladungskarten zur Hochzeit im vintage Look mit Kraftpapier und Tischdeko im vintage Look mit getrockneten Blumen und Spitzendeckchen

Für das Foto habe ich Glasteller benutzt, damit man das Tischset überhaupt sieht, aber ich würde es witzig finden, wenn man auf das Kraftpapier kleine Aufgaben schreibt, mit denen die Gäste ins Gespräch miteinander kommen (z.B. sowas wie „frag dein Gegenüber nach der aufregendsten Reise, die er bisher gemacht hat). Gerade bei großen Hochzeiten mit vielen unterschiedlichen Gästen ist Gesprächsstoff gold wert 😉 .

3. Tischkärtchen mit Trockenblumen

DIY Inspiration für selbst gemachte Einladungskarten zur Hochzeit im vintage Look mit Kraftpapier und Tischdeko im vintage Look mit getrockneten Blumen und Spitzendeckchen

Wen ihr hier schon länger mitlest, kennt ihr bestimmt meinen Insider, dass ich IMMER den Namen meiner Schwester schreibe, wenn es irgendwas zu beschriften gibt ;).

Mein Faible für Trockenblumen dürftet ihr auch schon kennen, aber sie passen einfach perfekt zum vintage Look und man hat nicht das Problem, dass die Deko im Laufe des Abends schlapp macht.

DIY Inspiration für selbst gemachte Einladungskarten zur Hochzeit im vintage Look mit Kraftpapier und Tischdeko im vintage Look mit getrockneten Blumen und Spitzendeckchen

Das war ein kleiner Einblick in meine Arbeit, vielleicht konntet ihr ja ein wenig Inspiration sammeln :).

Ein tolles Wochenende für euch und liebe Grüße

Katharina

5 Gedanken zu “3 DIY Ideen für eine Hochzeit im vintage Look

  1. Das mit der Inspiration hat bei mir schon mal geklappt. Die Deko ist ja für fast jede Art von Feier geeignet, muß nicht weiß sein. Tortenspitze gibt’s in vielen Farben. Einfach herzustellen, praktisch, günstig und effektvoll, ganz nach meinem Geschmack. Vielen Dank für deine Ideenvielfalt und deren Umsetzung, an denen du uns mit deinen schönen Fotos teilhaben läßt. Weiterhin viel Spaß beim „Nichtstun“ (solange du es durchhälst). Liebe Grüße, Sabine

  2. Liebe Katharina,
    deine Einladungskarten im vintage Look sehen super aus. Mein Hochzeit ist für Ende dieses Jahres geplant. Ich würde gerne so ähnliche selber machen.

    Liebe Grüße,
    Anja

  3. Wow, genauso müsste meine Hochzeit aussehen! So wunderschön… ich benutze Kraftkarton auch so gerne zum basteln und wünschte ich könnte so toll Handlettern (Handlettering? Handschreiben…wie nennt man das? :D) wie du. Da muss ich noch etwas üben.

    liebe Grüße,
    Phine

  4. Do it yourself ist gerade bei Geschenken eine tolle Idee, bringt es doch eine persönliche Note mit sich. Gerade zu Geburtstagen und natürlich auch bei Hochzeiten sind das tolle Inspirationen. Ich kenne das selbst auch, ich habe mich auf persönliche Geschenkideen spezialisiert. Wenn du mal eine tolle Idee aus einem filigranen Material hast und dieses für die Ewigkeit festhalten möchtest, dann wende dich gerne an mich. Ich schaue mich jetzt mal weiter auf deinem Blog um und lasse mich inspirieren von deinen tollen Deko-Ideen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.