Unser Terrassen makeover – vorher/ nachher (Teil 1)

Seit ich selbst einen Garten habe weiß ich, dass darin nicht nur Arbeit (puuh, teilweise echt harte Arbeit) steckt, sondern ganz einfach auch Erfahrung. Ich habe ein paar Jahre gebraucht, bis ich nicht nur liebevoll Beete angelegt und Blumen gepflanzt habe, sondern meinen Garten auch kannte: Wie wandert in Laufe des Tages überhaupt die Sonne? Wo sind die Erdbeeren in den letzten Jahren am besten gewachsen und was geht mir immer wieder ein? Deshalb gab es bei uns auch Ecken, mit denen ich einfach nichts anfangen konnte, weil ich sie nicht verstanden habe. Und da sind wir schon beim leidigen Thema Holzdeck! Aber bevor ihr euch mein Gejammer anhören müsst, zeige ich euch als kleinen Ansporn ein nachher-Foto (ok, ich zeige nur zuerst das schöne Foto, damit es die Leser in der Vorschau nicht abschreckt 😉 .

DIY Inspiration für ein Terrassen makeover in Schattenlage mit vorher nachher Bildern und Tipps für Schattenpflanzen

Weiterlesen

weiterlesen...

DIY – Betonplatten upcycling für den Garten

Yieppieh, wir sind endlich fertig mit der leidigen Holzdeck-weg-Aktion, die uns die letzten sechs Wochen auf Trab gehalten hat! Da wir auch noch ein paar DIY-Projekte verwirklicht haben, ging das alles natürlich nicht so schnell voran wie ich mir das gewünscht hätte. Aber egal, wir sind fertig und ich kann euch nach und nach zeigen, was wir gemacht haben! Den Anfang macht heute ein upcycling Projekt: aus hässlichen Waschbetonplatten habe ich schicke Gehwegplatten für den Garten gemacht. Und weil es sooo viel Spaß gemacht hat, auch gleich noch einen „Teppich“ aus Betonsteinen!

DIY Anleitung für selbstgemachte upcycling Betonfliesen im marokkanischen Look mit Betonfarbe und Waschbetonplatten als dekorative Gehwegplatten für den Garten

Weiterlesen

weiterlesen...

Sommerdeko im Schlafzimmer

Kennt ihr diese Szene in Zeichentrickserien, wo jemand ein Foto hochhält, wie etwas sein soll und dann wird das Foto aus dem Bild genommen und dahinter ist die gruselige Realität? Ganz so schlimm war es bei meiner Sommerdeko im Schlafzimmer nicht, aber ich hatte ein ganz anderes Bild im Kopf, wie es sein soll. Mehr scandi Boho, weniger Mädchenzimmer. Aber jetzt gefällt es mir doch ganz gut, denn abgesehen davon, dass ich nun eben Mädchenkram im Schlafzimmer habe (Männersachen sind nun mal nicht so dekorativ und deshalb im Schrank verstaut), ist mein Stil einfach bunt. Ich hab echt lange im Schrank gesucht, aber kein naturfarbenes Leinenkissen gefunden, das ich gerne auf das Bett gelegt hätte. Trotzdem finde ich es für meine Verhältnisse schon fast monochrom, was meint ihr?

Dekoideen für feminine Sommerdeko im Schlafzimmer im scandi Boho Look in Pastellfarben und Naturtönen mit Deko im vintage Stil

Weiterlesen

weiterlesen...

DIY – Blumentöpfe im Boho Ibiza Look

Neulich bin ich beim Einkaufen über super günstige Blumentöpfe aus Seegras-Bambusfaser-Bananenblatt-irgendwas-Geflecht gestolpert (im Ernst: WAS ist das für ein Material???). Natürlich habe die Teile für 2 Euro pro Stück sofort mitgenommen, denn sie schrien förmlich danach, verschönert zu werden! Das ist ja mal eine kluge Shoppingtaktik: wenn man sein Beuteschema von Sachen, die einem richtig gut gefallen auch noch auf alles ausweitet, was man verschönern KÖNNTE, dann geht man ja praktisch niemals leer nach Hause 😛 ! Nee, aber im Ernst: ich habe tatsächlich nach ein paar Blumenübertöpfen Ausschau gehalten, die nicht so schwer sind, weil meine Pflanzen wie alles im Haus ganz gerne mal umgeräumt werden und die Teile echt schwer werden können. Aus dem Grund besitze ich auch keinen Benjamini, die sind nämlich immer gleich eingeschnappt, wenn man sie umstellt und drohen mit radikalem Blätterabwurf.

DIY Anleitung für bemalte Blumentöpfe aus Seegras im Boho Ibiza Sommer Look mit Bommelborte und Quasten für das Wohnzimmer im sommerlichen Beach Style

Weiterlesen

weiterlesen...

Bilder aus meiner Sommerküche für das Magazin „Schön hier“ von DEPOT

Zwei Mal bin ich letzte Woche zu DEPOT gefahren und habe die Verkäuferinnen genervt, wann denn die zweite Ausgabe von „Schön hier“, dem neuen Kundenmagazin von DEPOT erscheint! Ich war schon schon so gespannt, wie die Homestory aus meiner Küche mit Deko von DEPOT wohl aussehen wird. Gestern hatte ich Glück und freue mich gerade bei einem Eiskaffee riesig über den tollen Artikel.

Dekoideen für die küche mit selbst gemachten DIY upcycling Küchenregalen aus alten Weinkisten und bunter Deko im vintage Look

Weiterlesen

weiterlesen...

Dekoideen mit Pflanzen im Wohnzimmer

Ja ich geb´s zu, natürlich ist der Megatrend urban jungle ein wenig schuld daran, dass ich plötzlich so unglaublich viele Pflanzen im Haus habe. Ein Stück weit liegt es aber auch daran, dass ich plötzlich super gut mit Pflanzen zurecht komme. Früher sind mir alle Pflanzen nach einiger Zeit eingegangen, weil ich einfach null Gespür dafür hatte und zuerst das Gießen wochenlang vergessen habe, um sie dann in Wasser zu ertränken! Aber jetzt kümmere ich mich ganz liebevoll um meine Pflanzen 🙂 .

Dekoideen für das Sideboard im Wohnzimmer mit Pflanzen und Sukkulenten im sommerlichen Boho urban jungle Look

Weiterlesen

weiterlesen...

Rezept für Wildkräuter-Risotto

Ich hatte heute wahnsinnig Lust auf Risotto, vermutlich wegen der super leckeren Paella, die wir letzte Woche in Spanien gegessen haben. Tja, frische Meeresfrüchte hatte ich zufällig nicht im Haus, dafür aber jede Menge Unkraut – äh – Wildkräuter im Garten 😉 . Also habe ich ein Risotto mit Wildkräutern und Ricotta gekocht (ich hatte hauptsächlich Lust auf die schlotzige Konsistenz). Wer braucht da schon Meeresfrüchte!

Rezept für leckeres Risotto mit Wildkräutern aus dem Garten wie Giersch, Gundermann, Knoblauchrauke, Brennnessel, Sauerampfer und Löwenzahn

Weiterlesen

weiterlesen...

DIY – Reisetagebuch

*Dieser Beitrag enthält Werbung für PILOT. Die Stifte wurden mir von PILOT zur Verfügung gestellt.

Fast drei Schuljahre lang habe ich mich gefragt, was ein „Pilotenstift“ ist, wenn meine Tochter zum shoppen im Schreibwarenladen um die Ecke aufbrach und mal wieder unbedingt so einen Stift kaufen musste, weil man den in der Grundschule gerade haben muss. Als dann die Anfrage von PILOT kam, hab ich es im Kopf richtig klicken gehört, dass der Stift so heißt und nicht für Piloten gemacht wurde wie die Pilotenbrille (ein tolles Gefühl, wenn man endlich rafft, was allen Anderen schon immer klar war). Als die Stifte hier zu Hause lagen, habe ich von meiner Tochter das erste Mal überschwängliche Worte für meinen Job bekommen. Das Mäppchen samt Inhalt bin ich inzwischen los, dafür war ich mit meiner Freundin Julia ein paar Tage für einen Mädelstrip in Málaga! Letztes Jahr waren wir zusammen in Lissabon und fanden es so unglaublich toll, dass wir dieses Jahr nochmal zusammen los geflogen sind. Damit wir unsere Erinnerungen festhalten können, habe ich für uns beide ein Reisetagebuch gebastelt.

Anleitung für ein selbst gemachtes DIY Reisetagebuch zum Verschenken für eine Freundin für den Kurztrip nach Malaga

Weiterlesen

weiterlesen...

Blogging-Tipps zu Kooperationen mit Firmen

Viel zu selten habe ich die Gelegenheit zum Austausch mit anderen Bloggern und wenn ich mal liebe „Kollegen“ treffe, ist das meistens auf einem DIY-Event und es bleibt keine Zeit für Gespräche über die Dinge, über die man nicht gerne öffentlich spricht: Kooperationen und natürlich Geld! Letztens habe ich mit einer ganz lieben Bloggerin gesprochen, die soo viele Fragen über Kooperationen mit Firmen hatte, dass ich mich dazu entschlossen habe, mal ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen.

Wie kommt man an gute Kooperationen, wie sehen meine Leistungen aus und was kann ich für eine Kooperation verlangen? In den fünf Jahren, die ich meinen Blog schreibe (seit zwei Jahren hauptberuflich), habe ich einige Erfahrungen gesammelt, die ich gerne mit euch teilen möchte. Natürlich ist das alles sehr subjektiv, deshalb lasst uns gerne darüber austauschen, wenn ihr andere Erfahrungen mit Kooperationen gemacht habt.

Tipps für Blogger zum Thema Kooperationen mit Firmen

Weiterlesen

weiterlesen...

DIY – Pflanzkübel als Sichtschutz für den Balkon

Vielen Dank für eure lieben Kommentare zu meinen Balkon, ich kann es gar nicht abwarten, nach dem Regenwetter diese Woche endlich wieder alle Kissen unter der Plastikhaube hervorzuholen! Wie versprochen zeige ich euch heute noch die andere Seite mit meinen selbst gebauten Pflanzkübeln aus Holzresten! Bei uns im Garten ist gerade schweres Chaos angesagt, da wir unser Holzdeck abgebaut haben. Es war einfach immer rutschig und JEDER in meiner Familie ist darauf schon ausgerutscht. Nun haben wir eine Menge Holz übrig, das noch super in Schuss ist und zu schade zum Verfeuern wäre!

Anleitung für einfache, selbst gebaute upcycling Pflanzkübel aus Holz Resten als Sichtschutz für den Balkon mit Gräsern bepflanzt

Weiterlesen

weiterlesen...

Meine Boho Lounge auf dem Balkon

Ich habe das schöne Wetter gestern genutzt, um unseren Balkon frühlingsfit zu machen und in eine gemütliche Lounge im Boho Look zu verwandeln. Vorher stand da immer ein Tisch mit Stühlen, den ich nun in den Garten geräumt habe, um Platz für ein outdoor Wohnzimmer zu haben 🙂 .

So richtet ihr euch ein outdoor Wohnzimmer auf dem Balkon im Boho Look ein und dekoriert mit bunten Kissen, Teppichen und Pflanzen in Kübeln

Weiterlesen

weiterlesen...

DIY – Tisch im Achat Look

Nach den Osterferien hat uns nun wieder der Alltag im Griff und ich hatte endlich Zeit, ein Projekt umzusetzen, für das sämtliche Materialien schon seit Wochen bereit liegen! Okee, ich geb´s zu, ich  hatte einfach keine Lust! Kennt ihr das, wenn ihr ein Projekt auf dem Tisch habt, alles bereit liegt und ihr eigentlich voll Lust auf das Ergebnis habt, euch aber einfach nicht aufraffen könnt, anzufangen? Ich habe da einen Trick, mit dem ich mich immer selbst überliste: ich lege alle Zutaten super schön arrangiert auf den Tisch. Das liebe ich auch immer in Kochsendungen, wo die Zutaten fein gehackt in Schüsselchen bereit liegen, da möchte man doch am liebsten sofort loslegen, oder? Also mich packt es dann immer 😉 . Aber zurück zu meinem Tisch, den ich jetzt schon liebe, weil er so wunderbar bohoesque (hui, Wortkreation) aussieht.

DIY Anleitung für einen selbst gemachten Tisch im Boho Look mit Achat Stein Dekor in Blau mit Fototransfer Technik als Deko Möbel für das Wohnzimmer im vintage Look

Weiterlesen

weiterlesen...