Tischdeko auf dem Balkon und schwarzer Quinoa Salat mit Mango und Avocado

Wahnsinn, endlich Frühlingswetter und noch dazu ein langes Wochenende! Bei uns wird natürlich bei dem schönen Wetter gegrillt und ich habe einen leckeren Salat mit schwarzem Quinoa gemacht und den Balkon ein wenig dekoriert.

Tischdeko im Boho vintage Look in sommerlichem Blau und Türkis auf dem Balkon

Für die Tischdeko habe ich einen Teppich als riesiges Tischset auf den Tisch gelegt und Smaragdgrüne Teelichthalter und Flaschen mit Blumen darauf gestellt.

Tischdeko im Boho vintage Look in sommerlichem Blau und Türkis auf dem Balkon

Ich weiß auch nicht genau, wann mich das Blaufieber erwischt hat! Ich liebe die Kombination aus Blau, Schwarz und Pflanzen, das sieht so herrlich sommerlich aus!

Tischdeko im Boho vintage Look in sommerlichem Blau und Türkis auf dem Balkon

Tischdeko im Boho vintage Look in sommerlichem Blau und Türkis auf dem Balkon und Rezept für schwarzen Quinoa Salat mit Mango und Avocado zum Grillen

Schwarzer Quinoa Salat mit Mango und Avocado (vegan)

  • 200 g schwarzer Quinoa (ich habe meinen aus dem Internet, es geht auch normaler)
  • 1 Mango
  • 1 Avocado
  • 1 Bund Koriander
  • 2-3 Frühlingszwiebeln

Für das Dressing:

  • 4 EL weißen Balsamico Essig
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Limettensaft
  • 2,5 EL Agavendicksaft
  • Salz, Chili (frisch gehackt oder getrocknet)

Den Quinoa nach Packungsanweisung kochen. In der Zwischenzeit die Mango und die Avocado schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Kern der Mango auspressen für das Dressing (das ist nicht viel Saft, aber immerhin :)). Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und den Koriander hacken.

Alle Zutaten für das Dressing miteinander vermischen.

Den Quinoa abschütten, das Dressing darüber geben und abkühlen lassen. Die übrigen Zutaten unter den Quinoa mischen und mit Salz und Chili abschmecken (der Salat schmeckt scharf sehr lecker!).

Deko in sommerlichem Türkis und Blau auf dem Balkon

 

Tischdeko im Boho vintage Look in sommerlichem Blau und Türkis auf dem Balkon und Rezept für schwarzen Quinoa Salat mit Mango und Avocado zum Grillen

Deko in sommerlichem Türkis und Blau auf dem Balkon

Ich wünsche Euch ein super sonniges laaaanges Wochenende (den Freitag dazwischen ignorieren wir einfach mal)!

Liebe Grüße! Katharina

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Pinterest
  • Tumblr
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email
  • RSS
weiterlesen...

DIY – Inspiration: upcycling Kinderkleid aus zwei Blusen

Angesichts der Temperaturen draußen hätte ich mich wohl lieber an einem Schneeanzug mit Blümchenmuster versucht, aber die Altkleiderkiste hat nur Material für leichte Sommergarderobe hergegeben (ist ja auch klar, die dicken Sachen habe ich ja IMMER NOCH an. Im fast-Mai!!!). Heute Morgen habe ich mich mit einer Kanne Tee und Schokolade (die Bikini-Figur wird ja in allzu nächster Zeit nicht benötigt) ins Atelier verzogen und für meine Tochter ein Kleid aus zwei Blusen genäht. Beim upcycling ist es natürlich schwer, genaue Anleitungen zu zeigen, da ja jeder anderen Kram im Schrank hat. Deshalb soll der heutige Post auch eher Inspiration sein, vielleicht bekommt ihr ja Lust und fangt gleich an, eure Schränke auszumisten (eine echte win-win-Situation :)).

DIY Anleitung für ein selbst genähtes upcycling Kinderkleid aus zwei alten Blusen in Hellblau für den Sommer

Das Ausgangsmaterial bildete ein hellblaues Top mit Spitzenborte und eine ärmellose Bluse mit Blümchenmuster. Wenn ihr auch ein upcycling Projekt starten wollt, sortiert euren Altkleidersack erstmal nach Farben, dann fällt die Auswahl leichter.

DIY Anleitung für ein selbst genähtes upcycling Kinderkleid aus zwei alten Blusen in Hellblau für den Sommer

Zuerst habe ich ein gut sitzendes Top meiner Tochter rausgesucht und ein Schnittteil für das Oberteil angefertigt. Dazu habe ich das Top in der Mitte gefaltet und zuerst das Rückenteil abgezeichnet und dann anders gefaltet das Vorderteil (plus 1 cm Nahtzugabe).

Anschließend habe ich die Teile aus der Bluse zugeschnitten: das Vorderteil der Bluse wurde zum Rückenteil des Kleides, damit man es später aufknöpfen kann. Das Vorderteil des Kleides habe ich aus dem Rückenteil ausgeschnitten. Die Ärmel habe ich von dem Top abgeschnitten.

Dann habe ich den Ausschnitt und das Rückenteil umgesäumt und die Teile zusammen genäht.

Die Erwachsenen-Ärmel wurden unten abgeschnitten, neu vernäht und an das Oberteil genäht.

Zum Schluss (sorry, da gibt es kein Foto, ich hatte nur noch 30 Minuten bis ich meine Kinder abholen musste :)) habe ich das blaue Oberteil unterhalb der Ärmel abgeschnitten, mit Heftfaden in Falten gelegt und an das Kleidoberteil genäht.

Und so sieht das neue Sommerkleid meiner Tochter nun aus (yeah, ich liebe vorher/ nachher Bilder!):

DIY Anleitung für ein selbst genähtes upcycling Kinderkleid aus zwei alten Blusen in Hellblau für den Sommer

DIY Anleitung für ein selbst genähtes upcycling Kinderkleid aus zwei alten Blusen in Hellblau für den Sommer

Jaa, jaaa, ich hätte es noch schnell bügeln können für das Foto :P! Meine Tochter hat sich riesig gefreut und siehe da – es passt sogar (gar nicht so leicht ohne Modell die Größe zu treffen, das nächste Mal mache ich das am Wochenende).

Was dem Kleid als letzten Schliff noch fehlt ist eine Schürze! Aber dafür muss ich warten, bis mein Mann sein Leinenhemd in die Wäsche gibt…

Eine schöne Woche noch für euch, macht das Beste draus!

Katharina

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Pinterest
  • Tumblr
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email
  • RSS
weiterlesen...

Neuigkeiten im Shop

Nach einer gefühlten Ewigkeit sind endlich die Lieferungen von Madam Stoltz aus Dänemark und von anderen Herstellern bei mir im Shop eingetroffen und ich habe heute geknipst wie eine Wilde! Man kann bei den Firmen zwar die Produktbilder benutzen, aber ich mache immer eigene Fotos, weil ich erst mal sehen muss, wie die Stücke wirken. Und wenn sie gut bei mir zu Hause reinpassen, sind sie auch was für den Shop, da muss man ja schon seinem Stil treu bleiben (okee, ich geb´s zu, ich bestelle sowieso immer nur für den Shop, um von jedem Artikel ein Teil für mich selbst abzweigen zu können :P). Heute zeig ich euch mal, was es Neues gibt, ich bin mal gespannt, ob euch meine Auswahl gefällt…

Dekoideen im vintage Look aus dem Shop vintagewonderland von Leelah loves

Fangen wir gleich mal mit meinem Lieblingsteil an (da merkt man mal wieder, wie ungeduldig ich bin) – ich  liebe die Pflanzenständer!

Dekoideen im vintage Look aus dem Shop vintagewonderland von Leelah loves

Dekoideen im vintage Look aus dem Shop vintagewonderland von Leelah loves

Den kleinen Feder-Schmuck im Boho Look (hui, das reimt sich) habe ich bestellt, weil Madam Stolz damit ein soziales Projekt in Indien unterstützt.

Dekoideen im vintage Look aus dem Shop vintagewonderland von Leelah loves

Für Ordnung im Büro sorgt dieser Postkartenhalter…

Dekoideen im vintage Look aus dem Shop vintagewonderland von Leelah loves

…oder dieses Metallregal mit drei Fächern.

Dekoideen im vintage Look aus dem Shop vintagewonderland von Leelah loves

Na ja, die Schmuckvitrine ist nicht wirklich zum Ordnung halten gedacht, aber mein Dekoherz hüpft bei solchen Glasvitrinen, in denen man sein Lieblingsstücke ausstellen kann.

Dekoideen im vintage Look aus dem Shop vintagewonderland von Leelah loves

Dekoideen im vintage Look aus dem Shop vintagewonderland von Leelah loves

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende, das Wetter soll ja nicht so der Knaller werden, dann macht es euch einfach drinnen gemütlich und dekoriert euer Zuhause ein wenig um, das macht immer gute Laune (oder stöbert ein wenig im Shop…)

Alles Liebe! Katharina

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Pinterest
  • Tumblr
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email
  • RSS
weiterlesen...

Buchvorstellung: Wohnen unter 1000 Euro von Julia Ballmaier

Auf die heutige Buchvorstellung habe ich mich schon ganz lange gefreut, weil ich die Entstehung des Buches live mitbekommen habe! Als meine Freundin Julia mir letztes Jahr erzählt hat, dass sie 25 Wohnungen einrichten würde und für jede komplett möblierte Wohnung nur 1000 Euro zur Verfügung hätte, habe ich zunächst ganz ehrlich gedacht: das kann man nicht schaffen! Eine Wohnung liebevoll einzurichten braucht nicht nur jede Menge Zeit (die sie auch nicht hatte), aber vor allem doch auch Geld – dachte ich! Dass Julia es tatsächlich geschafft hat, jede der Wohnungen unterschiedlich einzurichten und liebevoll zu dekorieren, macht mich heute unglaublich stolz!

Buchvorstellung Wohnen unter 1000 Euro von Julia Ballmaier mit günstigen Dekoideen im vintage Look

Genau wie Julias Zuhause sprüht das Buch nur so vor kreativer Energie, Farben und Mustern! Vintage Stücke werden mit Farben aufgemöbelt und mit günstigen Ikea-Möbeln ergänzt. Am Ende jeder Fotostrecke zu den einzelnen Wohnungen wird genau aufgelistet, wo man welches Teil bekommen kann und wie viel es kostet – genau das Richtige für Schnäppchenjäger wie mich :).

Buchvorstellung Wohnen unter 1000 Euro von Julia Ballmaier mit günstigen Dekoideen im vintage Look

Buchvorstellung Wohnen unter 1000 Euro von Julia Ballmaier mit günstigen Dekoideen im vintage Look

Auf meinen Fotos kommt der Farbflash gar nicht so rüber, der einem beim Blättern im Buch ins Auge springt und der sofort gute Laune macht, deshalb müsst ihr euch das Buch einfach mal selber anschauen :).

Mich hat es heute morgen sofort inspiriert, obwohl ich nur ein, zwei Fotos vom Buch machen wollte, hab ich mir die Kamera geschnappt und ein paar Fotos von meinen Wohnschnäppchen gemacht!

günstige Dekoideen im boho vintage Look

Das Bild habe ich letztens auf dem Flohmarkt gefunden, irgendwie ist es total kitschig, aber das Motiv hat mich trotzdem nicht losgelassen! Die Frau hängt jetzt als „Frühlingsfee“ bei mir an der Wand :).

günstige Dekoideen im boho vintage Look

Das kleine Äffchen vom Flohmarkt hat einen neuen Kollegen mit 80er Jahre Friese bekommen, gemeinsam hängen sie jetzt bei mir am Regal in der Küche ab. Bei so einem seltenen Flohmarktfund hüpft mein Herz immer vor Freude!

günstige Dekoideen im boho vintage Look

(Auf diesem Bild gibt es nix neues, aber ich mag es).

Ich wünsche euch noch eine tolle Woche!

Alles Liebe! Katharina

 

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Pinterest
  • Tumblr
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email
  • RSS
weiterlesen...

DIY – upcycling Balkontisch auf Rollen + Gewinnspiel

(Dieser Beitrag enthält Werbung und ein Gewinnspiel)

So langsam wird es gemütlich auf meinem Balkon und neben der Essecke, die ich euch neulich gezeigt habe, ist nun auch mein Lese-Schlummer-Faulenz-Eckchen mit der Gartenliege fertig! Es hat nur noch ein kleiner Tisch gefehlt, den ich mir aus einer Obstkiste vom Flohmarkt selbst gebaut habe. Und weil ich ein Faible für praktische Möbel habe, dient er gleichzeitig als Kissenbox und bei Bedarf als Hocker!

Anleitung für einen upcycling DIY Balkontisch auf Rollen aus einer Obstkiste mit Deckel zur Aufbewahrung von Kissen für den Balkon

Anleitung für einen upcycling DIY Balkontisch auf Rollen aus einer Obstkiste mit Deckel zur Aufbewahrung von Kissen für den Balkon

Der Deckel und das Innere der Kiste sind mit Wachstuch bezogen, sodass man sie auch mal draußen stehen lassen kann…

Anleitung für einen upcycling DIY Balkontisch auf Rollen aus einer Obstkiste mit Deckel zur Aufbewahrung von Kissen für den Balkon

Ihr braucht:

  • eine Obst- oder Weinkiste
  • eine Holzplatte in der Größe der Kiste (wenn Ihr Euch auch auf die Kiste setzen wollt, sollte sie stabil sein)
  • ca. 3 m Wachstuch (meines ist von Stoff & Stil, sind die Kakteen nicht niedlich?)
  • ca. 50 cm Gurtband
  • 4 Möbelrollen und passende Schrauben
  • Säge
  • Tacker
  • Akkuschrauber
  • Lack und Pinsel
  • Schere
  • Stift

So wird´s gemacht: (Lasst Euch nicht von der langen Anleitung abschrecken, das Teil ist in wenigen Stunden fertig!)

Anleitung für einen selbst gebauten DIY upcycling Balkontisch aus einer alten Obstkiste als Aufbewahrung für den Balkon

Step 1:

Lackiert die Kiste in Eurer Wunschfarbe. Innen könnt Ihr ruhig ein wenig pfuschen, das sieht man hinterher nicht ;).

Step 2:

Fertigt euch eine professionelle Zeichnung (hö, hö) mit folgenden Maßen an:

  • In der Mitte zeichnet Ihr ein Rechteck mit der Grundfläche der Kiste (+ 1 cm Nahtzugabe).
  • Rechts und links von der Grundfläche zeichnet ihr die Höhe eurer Kiste + ca. 5 cm ein.
  • Oben und unten zeichnet Ihr ebenfalls die Höhe der Kiste ein + ca. 5 cm.

Übertragt die Maße auf das Wachstuch und schneidet es 2 x zu (wer es innen nicht so komfortabel braucht, kann es auch nur einmal zuschneiden, dann sieht man innen die Rückseite des Wachstuchs).

Step 3:

Näht die Kanten zu einem Sack zusammen bzw. zu zwei Säcken.

Step 4:

Anschließend ist der Nähteil vorbei und es geht ans Sägen (ja, da ist für jeden was dabei :)). Sägt die Holzplatte in der Größe der Kiste zu. Da das bei einer Massivholzplatte und einer Handsäge überhaupt keinen Spaß macht, lasst ihr euch am besten schon im Baumarkt die Platte zusägen!

Step 5:

Schneidet ein Rechteck aus Wachstuch aus, das umlaufend ca. 6-8 cm größer ist als Brett (huch, ich merke gerade, dass ich die beiden letzen Bilder vertauscht habe – sorry!).

Step 6:

Nun wird das Wachstuch am Brett fest getackert. Beim Tackern bin ich wirklich immer froh, dass ich seit Jahren mit meinem NOVUS Tacker arbeite, weil es echt nervig ist, wenn man nach jeder zweiten Nadel die Zange holen muss, weil das Ding verbogen im Brett gelandet ist. Aber mit ordentlichem Werkzeug geht es ruck zuck :).

Hier noch meine persönlichen Tipps, wie es faltenfrei geht:

  • Schlagt das Wachstuch ein, dann reißt es nicht beim Tackern
  • fangt an der langen Kante an, indem ihr erst in der Mitte jeweils eine Nadel setzt, dann kommt die gegenüberliegende Seite
  • setzt dann außen jeweils eine Nadel und setzt dann weitere zur Mitte hin
  • zieht nicht auf Teufel-komm-raus an dem Wachstuch, sonst gibt es Falten. Aber gespannt sollte es schon sein
  • bei den kurzen Seiten haltet ihr es wie beim Geschenke verpacken, schlagt die Kanten ein und dann tackert ihr sie fest

So, die Hälfte habt Ihr geschafft!

Bevor es weiter geht, habe ich noch was für euch! Ich wurde von NOVUS gefragt, ob ich für mein Projekt einen Handtacker gebrauchen könnte, da ich aber schon einen hatte, habe ich zwei für euch zur Verfügung gestellt bekommen!

Wenn ihr einen Handtacker von NOVUS samt Nadeln gewinnen wollt, hinterlasst hier bis zum 24.04. einen Kommentar! Vielleicht habt ihr ja schon eine Idee, was ihr damit anstellen wollt?!

Die zwei Gewinner/ innen werden von mir schriftlich benachrichtigt!

(Ich weiß gar nicht, ob ich das rechtlich schreiben muss, aber es klingt immer so professionell: der Rechtsweg ist ausgeschlossen und das Los entscheidet.)

Viel Glück!

2016-04-13DIY_Balkontisch_upcycling-1-3

So, weiter geht´s, ich hoffe, ihr habt noch Lust?!

Anleitung für einen selbst gemachten DIY upcycling Balkontisch mit Aufbewahrung für Kissen als Deko und Tisch für den Balkon

Step 7:

Stellt nun entweder nur den Sack in die Kiste oder bei zwei Säcken den einen auf links in den anderen (auf rechts).

Step 8:

Schnappt Euch dann beide Lagen der Säcke und schlagt sie auf Höhe des Randes der Kiste ein.

Step 9:

Tackert die Säcke am Rand der Kiste fest.

Step 10:

Als Scharnier für den Deckel faltet Ihr einen Streifen Wachstuch in der Breite der Kiste (mindestens doppelt nehmen, damit er schön stabil ist)

Step 11:

Tackert den Streifen am Deckel und an der Kiste fest.

Step 12:

Dann schraubt ihr die Möbelrollen an den Boden.

Step 13:

Damit der Deckel nicht nach hinten klappt, habe ich ein Gurtband an der Seite und am Deckel befestigt. Durch den kleinen Schnippel aus Wachstuch am Deckel lässt sich die Kiste besser öffnen…

Anleitung für einen selbst gemachten DIY upcycling Balkontisch mit Aufbewahrung für Kissen als Deko und Tisch für den Balkon

Anleitung für einen selbst gemachten DIY upcycling Balkontisch mit Aufbewahrung für Kissen als Deko und Tisch für den Balkon

Anleitung für einen selbst gemachten DIY upcycling Balkontisch mit Aufbewahrung für Kissen als Deko und Tisch für den Balkon

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und bei der Gestaltung eures Balkons oder Gartens :)!

Liebe Grüße! Katharina

 

Dieser Post entstand in Kooperation mit NOVUS, vielen Dank für nette Zusammenarbeit!

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Pinterest
  • Tumblr
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email
  • RSS
weiterlesen...

Happy Birthday Roombeez: DIY Pop up Karte

(Dieser Beitrag enthält Werbung)

Ich bin gefragt worden ob ich nicht Lust hätte, Roombeez, dem Blog von Otto, zum Geburtstag zu gratulieren. Donnerwetter, gibt´s den Blog echt schon zwei Jahre??? Ich schaue da immer gerne vorbei, nicht zuletzt weil Bianca, eine meiner Lieblingsbloggerinnen, Artikel für Roombeez schreibt. Und worüber freut man sich im digitalen Zeitalter noch so richtig am Geburtstag? Über eine selbst gemachte Geburtstagskarte!

Anleitung für eine selbst gemachte DIY Pop up Geburtstagskarte zum aufklappen

Als ausgesprochener Fan kleiner Mini-Welten liebe ich Pop up Karten und habe schon ganz oft welche für Freunde gebastelt! Meine Freundin hat ihre Karte sogar in ihrem Wohnzimmer aufgestellt, weil sie sie zu schade für die Schublade fand.

Anleitung für eine selbst gemachte DIY Pop up Geburtstagskarte zum aufklappen

Für meine Karte habe ich das Mobiliar mit Finelinern und Wasserfarben gemalt, aber ich habe auch schon Möbel aus Katalogen und Blumen aus Prospekten ausgeschnitten, das sieht auch toll aus!

So wird´s gemacht:

Anleitung für eine selbst gemachte DIY Pop up Geburtstagskarte zum aufklappen

Step 1:

Nehmt einen Bogen DIN A4 Karton und faltet ihn in der Mitte. Ich habe die obere Seite mit Geschenkpapier als Tapete beklebt und die Unterseite mit einem Rest Tapete in Holzoptik.

Step 2:

Anschließend klappt ihr die Karte auf und legt sie mit der Rückseite nach oben. Nun zeichnet ihr die Teile ein, die hervorstehen sollen. Der Einfachheit halber habe ich schlichte Quader eingezeichnet, auf die ich später meine Möbel geklebt habe.

Step 3:

Schneidet anschließend die Linien mit dem Cutter, allerdings nur die Linien, die senkrecht zu eurer Karte verlaufen, die Kanten oben und unten bleiben jeweils stehen!

Step 4:

Nun könnt ihr die Teile nach innen falten.

Step 5:

Faltet einen zweiten Bogen Karton und klebt ihn hinter eure Karte. Falls ihr wie ich die Karte gerne verschließen möchtet, klebt noch Bänder zwischen die Karte und die Umschlagkarte.

Step 6:

Die Bänder habe ich mit Kleber und zur Sicherheit noch mit Aufklebern festgeklebt.

Step 7:

Zeichnet die Einrichtung oder das Setting für eure Karte mit Fineliner vor (oder schneidet die Motive irgendwo aus).

Step 8:

Malt die Motive mit Aquarellfarben oder Wasserfarben aus und schneidet alle Teile aus.

Step 9:

Der schönste Teil der Arbeit: das Einrichten! Klebt alle Teile an der Karte fest. Damit der 3D-Effekt schöner rauskommt, habe ich noch eine Wimpelgirlande aus Washi-Tape und Garn aufgehängt.

Anleitung für eine selbst gemachte DIY Pop up Geburtstagskarte zum aufklappen

Anleitung für eine selbst gemachte DIY Pop up Geburtstagskarte zum aufklappen

Zum Schluss fehlt nur noch eines: HAPPY BIRTHDAY ROOMBEEZ!

Allen anderen wünsche ich viel Spaß beim Nachbasteln 🙂

Liebe Grüße! Katharina

Dieser Post entstand in Kooperation mit Roombeez, vielen Dank für die nette Zusammenarbeit

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Pinterest
  • Tumblr
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email
  • RSS
weiterlesen...

Meine drei Wohnlieblinge für den Balkon + ein 100 € Ikea Gutschein für Euch!

(Dieser Post enthält Werbung und ein Gewinnspiel)

Inzwischen geht mir das ewige Regenwetter derart auf den Geist, dass ich mich schon zu Übersprungshandlungen wie einem Besuch bei Ikea in den Osterferien hinreißen lasse! Erstaunlicherweise waren aber sowohl Kunden als auch Personal bestens gelaunt (bis auf einen cholerischen Mann, der wohl von seiner Frau zu diesem Besuch gezwungen wurde und im Auto total ausgeflippt ist, weil ich nicht schnell genug meine Parklücke geräumt habe). Dass ich meinen Balkon mit meinen drei Wohnlieblingen bei acht Grad hergerichtet habe, war auch eher eine Trotzreaktion, aber egal: ICH WILL FRÜHLING!!! Immerhin wurde mein Besuch bei Ikea belohnt, weil ich meinen neuen Balkontisch reduziert ergattert habe, und Schnäppchen trösten ja bekanntlich sogar über fehlende Frühlingslaune hinweg. Deshalb treibe ich mich gerade verstärkt auf Seiten wie RetailMeNot rum, um mir Gutscheine und Rabatte zu sichern. Ich freue mich jedes Mal, wenn ich kostenlosen Versand bekomme oder auch mal einen 10 Euro Gutschein :).

Dekoideen für den Balkon im Frühling mit  Ikea und Deko in Schwarz und Blau

Den Ängsö Tisch habe ich für 49 statt 119 Euro bekommen, ich stehe momentan sowieso total auf Schwarz! Dazu habe ich mir die Solvinden Solarleuchte ausgesucht, weil ich ein echter Fan von Solarbeleuchtung bin! Gestern Abend leuchtete sie auf dem Balkon unter unserem DIY-Zelthaus im Regen und ich habe beim Anblick sooo eine Sehnsucht nach lauen Sommerabenden bekommen!

Dekoideen für den Balkon im Frühling mit  Ikea und Deko in Schwarz und Blau

Mein dritter Ikea-Fund ist diese Glasvase, in die ich Wasserpflanzen gepflanzt habe. Das Glas macht sich super auf dem Tisch und die kleine Unterwasserwelt ist echt mal was anderes…

Dekoideen für den Balkon im Frühling mit  Ikea und Deko in Schwarz und Blau

Damit ihr auch ein paar Wohnlieblinge shoppen könnt, verlose ich unter allen Kommentaren einen 100 € Gutschein von Ikea! Hinterlasst bis 14.04.2016 um 22 Uhr einen Kommentar und verratet mir, wie ihr gute Laune im Frühling trotz fehlendem Frühlingswetter bekommt? Geht Ihr auch so gerne shoppen, macht ihr Frühjahrsputz oder macht euch das Wetter vielleicht gar nichts aus? Viel Glück euch allen!

(Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Am Ende entscheidet das Los. Der Gewinner/ die Gewinnerin wird von mir per Mail benachrichtigt.)

Ich schaue jetzt noch ein wenig aus dem Küchenfenster auf meinen nassen Balkon und schiebe mir ein Stück Schokolade rein – das hilft nämlich zur Not auch :):

Liebe Grüße! Katharina

PS: Dieser Post ist in Kooperation mit RetailMeNot entstanden, vielen Dank für die nette Zusammenarbeit und den Gutschein für das Gewinnspiel!

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Pinterest
  • Tumblr
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email
  • RSS
weiterlesen...

Apfel-Sellerie-Suppe mit Räucherlachs

Am Ostersonntag kommt die Familie zu Besuch und ich werde für alle ein leckeres Menü mit Fisch kochen sowie eine Alternative mit Fleisch, da jemand aus meiner Familie keinen Fisch isst (klingt ziemlich ambitioniert, aber ich ersetze den Fisch einfach gnadenlos durch Speck in jedem Gang, dann passt das schon :P)). Als Vorspeise gibt es ein schlichtes aber sehr leckeres Apfel-Sellerie-Süppchen mit Räucherlachs, das ich heute schon mal ausprobiert habe.

Rezept für Apfel-Sellerie-Suppe mit Räucherlachs als Vorspeise für das Menü zu Ostern

Man braucht (für 4 Personen):

  • 600 g Knollensellerie
  • 2 mittelgroße Äpfel
  • 1 Zwiebel
  • 900 ml Gemüsebrühe
  • 150 – 200 ml Sahne
  • ca. 25 g Butter
  • Schmand zum Garnieren
  • Kresse
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • einige Scheiben Räucherlachs

Rezept für Apfel-Sellerie-Suppe mit Räucherlachs als Vorspeise für das Menü zu Ostern

So wird´s gemacht:

Von dem Sellerie und den Äpfeln die Schale entfernen und beides in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebel kleine schneiden und in etwas Butter andünsten. Äpfel und Sellerie dazugeben und kurz mit braten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und 15 Minuten leicht köcheln lassen, anschließend die Sahne zugeben und schön fein pürieren. Weil Ostern ist, ruhig noch ein Stückchen Butter mit einarbeiten :). Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Mit Schmand, Räucherlachs und Kresse anrichten.

Rezept für Apfel-Sellerie-Suppe mit Räucherlachs als Vorspeise für das Menü zu Ostern

Mir schmeckt die Suppe richtig lecker, ich habe noch während ich Fotos gemacht habe die erste Schale verputzt und während ich das Rezept für euch aufschreibe, löffel ich die Zweite.

Rezept für Apfel-Sellerie-Suppe mit Räucherlachs als Vorspeise für das Menü zu Ostern

Das ist meine neue Vase vom Flohmarkt, ich liebe die Farbe und den rustikalen Look! Ich würde am liebsten meine ganze Ostertischdeko mit getöpferten Schalen und Tellern gestalten, drückt mir mal die Daumen, dass ich am Samstag auf dem Flohmarkt noch welche auftreiben kann :).

Eine schöne kurze Woche noch für Euch! Katharina

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Pinterest
  • Tumblr
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email
  • RSS
weiterlesen...

DIY – kleine gebundene Hefte im Botanik-Look

Beim Aufräumen ist mir die Blumenpresse meiner Tochter in die Hände gefallen und da waren tatsächlich noch Blumen und Blätter vom letzten Jahr drin! Und weil die Blumenpresse im Frühling bestimmt mit neuen Blumen bestückt wird (die dann bis nächstes Jahr durchtrocknen), habe ich mir den Inhalt gleich geschnappt und los gebastelt! DIY Anleitung für kleine selbst gemachte Notiz Hefte mit Fadenbindung und getrockneten Blättern und Blüten im Botanik-Look

Ich habe ein echtes Faible für Dinge aus Papier und liebe es, damit zu arbeiten! Diesmal habe ich kleine Hefte mit Fadenbindung, Geschenkanhänger und Irgendwas, das aussehen soll wie eine alte Pflanzengrafik, gemacht.

DIY Anleitung für kleine selbst gemachte Notiz Hefte mit Fadenbindung und getrockneten Blättern und Blüten im Botanik-Look

Bevor mir jetzt die Humboldts unter Euch meine Pflanzenkarte um die Ohren hauen: auf dem Foto ist nicht nur echter Farn zu sehen, wie die Überschrift vermuten lässt, sondern auch ein Blatt eines Saumfarnes (Pteris-irgendwas). Macht aber nix, ich hatte mir das optisch sowieso viiiel gelungener vorgestellt und es scheiterte mal wieder an meiner Schrift…

DIY Anleitung für kleine selbst gemachte Notiz Hefte mit Fadenbindung und getrockneten Blättern und Blüten im Botanik-Look

Notizhefte mit Fadenbindung

Ihr braucht:

  • Papier in der Größe 20 x 15 cm, je nach Stärke des Papieres etwa 8-12 Blatt
  • ein Stück dünnen Karton als Umschlag, ebenfalls 20 x 15 cm groß
  • eventuell hübsches Papier zum Bekleben
  • Papierkleber
  • Stickgarn
  • Sticknadel
  • Schere
  • Lochzange
  • Ösen
  • Ösenzange
  • Ein Stück dünnen Karton in Kreisform (ca. 1,5 cm Durchmesser)
  • gepresste Blüten oder Blätter
  • Klammern zum Fixieren

So wird´s gemacht:

Schritt 1:

Die Papiere in der Mitte falten und ineinander legen, den Umschlag nach außen.

Schritt 2:

Das Papier mit Klammern fixieren, damit nichts verrutscht. mit der Sticknadel ein Loch in die Mitte des Stapels machen sowie etwa 2 cm vom Rand entfernt jeweils ein Loch.

Schritt 3:

Nun führt ihr die Nadel von innen durch das untere Loch, dann von außen durch das mittlere Loch. Anschließend von innen durch das obere Loch und durch außen nochmal durch das Mittlere. Die beiden Enden miteinander verknoten.

Schritt 4:

Den kleinen Karton-Kreis mit Papier bekleben und mit der Lochzange mittig lochen. In die Vorderseite eures Heftes knipst ihr ebenfalls ein Loch, etwa 1,5 cm vom Rand entfernt. Den Kreis befestigt ihr dann mit einer Öse an dem Heftumschlag.

Schritt 5:

Die Innenseite des Heftrückens bestreicht ihr (auf der gleichen Höhe wie der Knopf auf der Vorderseite) mit Kleber und klebt das Ende eines etwa 60 cm langen Stickgarnfadens auf. Dabei das Garn zu einer Schnecke rollen, sodass es besser klebt.

Schritt 6:

Auf das Stickgarn klebt ihr dann ein Stück Papier als Blende.

Schritt 7:

Zum Schluss den Heftumschlag mit den Blüten und Blättern bekleben.

DIY Anleitung für kleine selbst gemachte Notiz Hefte mit Fadenbindung und getrockneten Blättern und Blüten im Botanik-Look

Auf die Geschenkanhänger wollte ich erst noch was nettes drauf schreiben, habe mich dann aber doch zurück gehalten, weil mir tatsächlich nur sowas wie „Ich find dich total abgeFARN“ eingefallen ist! Dann lieber die Finger weg vom Texten :P!

DIY Anleitung für kleine selbst gemachte Notiz Hefte mit Fadenbindung und getrockneten Blättern und Blüten im Botanik-Look

Da ich es selber nie über´s Herz bringe, in meine gebastelten Büchlein reinzuschreiben, verschenke ich sie ganz gerne als Mitbringsel. Oder ich horte sie in meinem Atelier mit guten Gewissheit, irgendwann einen Schreibwarenladen eröffnen zu können, wenn alle Stricke reißen :).

Übrigens findet Ihr die Anleitung für eine selbst gebaute Blumenpresse hier

Ich wünsche Euch ein sonniges Wochenende! Katharina

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Pinterest
  • Tumblr
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email
  • RSS
weiterlesen...

Schlafzimmerbilder

Ich habe hier schon ganz lange keine Bilder vom Schlafzimmer mehr gezeigt, weil das natürlich der Raum ist, der sich am wenigsten verändert. Obwohl das so nicht stimmt: der Berg Bügelwäsche ist kontinuierlich gewachsen, ich habe ihn für die Fotos diskret verschwinden lassen (sonst müsste ich die Sachen ja noch bügeln, soweit kommt´s noch :P).

Dekoideen für das Schlafzimmer im skandinavischen vintage Look mit grauem Boxspringbett, grauen Wänden und Deko in der Farbe Koralle und Mint

Als gestern die Sonne so herrlich schien und die Staubwölkchen leise durchs Zimmer tanzten, habe ich mir das Schlafzimmer vorgeknöpft und ordentlich geputzt. Als Belohnung habe ich dann ein paar Fotos geknipst, das ist immer das Schönste am Aufräumen, wenn nicht sogar meine einzige Motivation :).

Dekoideen für das Schlafzimmer im skandinavischen vintage Look mit grauem Boxspringbett, grauen Wänden und Deko in der Farbe Koralle und Mint

Die grauen Deko-Häuschen an der Wand sind rausgeflogen, daran habe ich mich in den letzten Jahren einfach satt gesehen, nicht nur bei mir. Stattdessen hängt jetzt mein geliebtes Indianer-Bild, an dem ich mich NIEMALS satt sehen werde, über dem Bett. Da fühlt man sich nachts schon gut behütet, wenn über einem ein Mann mit einer Axt in der Hand wacht. Die kleine Konsole habe ich vom Flohmarkt, darauf steht eine täuschend echt aussehende Kunst-Sukkulente von Depot (ich kenne mich, ich krabbel bestimmt nicht mit der Gießkanne in der Hand auf dem Bett rum).

Dekoideen für das Schlafzimmer im modernen skandinavischen Boho vintage Look in Grau und mit Accessoires in frischen Farben

Dekoideen für das Schlafzimmer im modernen skandinavischen Boho vintage Look in Grau und mit Accessoires in frischen Farben

Das Gewächshaus ganz oben auf dem Regal habe ich letzte Woche auf dem Flohmarkt gefunden – ist das nicht der Knaller? Es sieht aus wie eine Orangerie aus den 20er Jahren und passt super zu meinem Schmuck und Deko-Schnickschnack im Metallic-Look.

Dekoideen für das Schlafzimmer im modernen skandinavischen Boho vintage Look in Grau und mit Accessoires in frischen Farben

Dekoideen für das Schlafzimmer im modernen skandinavischen Boho vintage Look in Grau und mit Accessoires in frischen Farben

Ich bin immer ganz glücklich, wenn ich einen Raum aufgeräumt und hübsch gemacht habe, der sonst immer ein wenig vernachlässigt wird – nun kann das Wochenende kommen! Ich mache schon Pläne für das wundervolle Wetter, aber ein weiß ich: Bügeln gehört bestimmt nicht dazu :)!

Ein tolles Wochenende für Euch!

Katharina

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Pinterest
  • Tumblr
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email
  • RSS
weiterlesen...

DIY – federleichte Osterdeko in Pastellfarben

Eigentlich gibt es bei mir ja eher kräftige Farben, aber sobald es Frühling wird, packe ich mir meine kleine Welt gerne in pastellfarbene Watte und ich kann endlich eine meiner allerliebsten Farben rausholen: zartes Mintgrün. Für meine Osterdeko habe ich kleine Traumfänger Anhänger gebastelt, die nicht sooo arg nach Ostern aussehen, dass ich sie auch im Frühling noch am Zweig hängen lassen kann!

Anleitung für pastellfarbene DIY Anhänger aus Filz, Stoff und Federn mit Perlen als Deko für den Frühling und für Ostern in zartem Mintgrün im Boho shabby vintage Look

Anleitung für pastellfarbene DIY Anhänger aus Filz, Stoff und Federn mit Perlen als Deko für den Frühling und für Ostern in zartem Mintgrün im Boho shabby vintage Look

Ihr braucht:

  • Reste dicken Filz und Stoffreste
  • Bänder oder Kordel
  • Perlen
  • Federn
  • Lochzange
  • evtl. Ösenzange und Ösen (geht aber auch ohne)
  • Nadel
  • Stickgarn
  • Schere

Anleitung für pastellfarbene DIY Anhänger aus Filz, Stoff und Federn mit Perlen als Deko für den Frühling und für Ostern in zartem Mintgrün im Boho shabby vintage Look

So wird´s gemacht:

Aus Filz und Stoff zwei Kreise mit etwa 5 cm und 4 cm Durchmesser zuschneiden. Den kleinen Stoffkreis mit Stickgarn auf den Filzkreis nähen. Oben und unten jeweils ein Loch in den Kreis stanzen und Ösen darin befestigen.

Oben ein Stück Kordel als Aufhängung durchfädeln und unten ein etwa 40 cm langes Stück Kordel, sodass zwei 20 cm lange Fäden herunter hängen.

Oben zwei Perlen einfädeln (die Perlen habe ich aus FIMO selber gemacht) und unten ebenfalls Perlen einfädeln.

Die Feder wird mit dem Kiel in die Öffnung der Perle gesteckt (eventuell den Kiel kürzen). Als Abschluss unten verknoten.

Anleitung für pastellfarbene DIY Anhänger aus Filz, Stoff und Federn mit Perlen als Deko für den Frühling und für Ostern in zartem Mintgrün im Boho shabby vintage Look

Seht Ihr die zarten mintgrünen Eier auf dem Bild? Das Huhn dazu gehört meinem Sohn und lebt mit ihren Freundinnen bei meinen Schwiegereltern, die Rasse legt tatsächlich mintgrüne Eier, ist das nicht der Knaller?

Natürliche Osterdeko mit Eiern in Pastellfarben

Natürliche Osterdeko mit Eiern in Pastellfarben und kleinen Hängevasen am Pflaumen Zweig

Ich wünsche Euch eine tolle Woche, hier scheint gerade mal kurz die Sonne, vielleicht kann ich diese Woche ENDLICH mal ein wenig im Garten arbeiten, ich kann es nicht mehr abwarten!!!

Liebe Grüße! Katharina

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Pinterest
  • Tumblr
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email
  • RSS
weiterlesen...