DIY – kleiner Frühlingsgruß aus Papier

Auch wenn der offizielle Frühlingsanfang erst am 20. März ist, für mich ist mit dem Februar auch der Winter abgehakt und ab jetzt Frühling! Wovon ich nun gar nichts mehr hören will sind die Worte „Grippewelle“ (auf der ich sowas von geschwommen bin letzte Woche!), „Schneefallgrenze“ und „Kaltfront“! Ab jetzt wird gute Laune wieder in Sonnenstunden gemessen! Ich bin so dermaßen in Frühlingslaune, dass ich mal wieder nicht weiß, was ich zuerst machen soll – Kaffee in der Sonne trinken? Fotos im Haus machen, weil alles plötzlich so wundervoll hell ist? Frühjahrsputz im Haus machen, weil alles plötzlich so schrecklich hell ist? Während ich erstmal eine meiner to-do-Listen anfertige, zeige ich euch die Anleitung für den kleinen Vogelanhänger aus Papier, den ich schon vor ein paar Wochen als Frühlingsdeko zum Aufhängen gemacht habe.

DIY - Vogelanhänger zum Aufhängen aus Papier als selbst gemachte Deko für den Frühling und für Ostern in bunten Farben

Der Anhänger hätte eigentlich in einem hübschen Zweig hängen sollen, aber Anfang Februar gab es nirgendwo blühende Zweige…

DIY - Vogelanhänger zum Aufhängen aus Papier als selbst gemachte Deko für den Frühling und für Ostern in bunten Farben

Ihr braucht:

  • gemustertes Papier
  • Klebstoff
  • Schere
  • Stift
  • Kordel

DIY - Vogelanhänger zum Aufhängen aus Papier als selbst gemachte Deko für den Frühling und für Ostern in bunten Farben

So wird´s gemacht:

Für die Rosette aus Papier schneidet ihr drei Rechtecke zurecht (etwa 8 x 12 cm) und faltet sie zur Ziehharmonika. Rundet die Ecken mit der Schere ab und faltet die Streifen in der Mitte. Anschließend klebt ihr die Teile zusammen und einen Punkt in die Mitte der Rosette.

Zeichnet euch eine Vogelvorlage (ich habe einen Holzanhänger abgemalt) mit Flügel, schneidet die Teile 2 x (davon einmal spiegelverkehrt) aus Papier aus und klebt die Flügel auf.

Für die Quasten aus Papier schneidet ihr jeweils ein Rechteck zu und etwa 1 cm unterhalb der oberen Kante in kleinen Abständen ein.

Nehmt ein etwa 50 cm langes Stück Kordel, faltet es in der Mitte und klebt eure Teile darauf bzw. die Kordel zwischen die Teile (Vogel). Als Perlen habe ich kleine Papierstreifen um die Kordel geklebt. Die Quasten wickelt ihr um das Ende der Kordel und klebt sie fest.

DIY - Vogelanhänger zum Aufhängen aus Papier als selbst gemachte Deko für den Frühling und für Ostern in bunten Farben

Könnt ihr den Frühling genauso wenig erwarten wie ich? Worauf freut ihr euch denn am meisten?

Liebe Grüße! Katharina

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Pinterest
  • Tumblr
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email
  • RSS
weiterlesen...

DIY – federleichte Osterdeko in Pastellfarben

Eigentlich gibt es bei mir ja eher kräftige Farben, aber sobald es Frühling wird, packe ich mir meine kleine Welt gerne in pastellfarbene Watte und ich kann endlich eine meiner allerliebsten Farben rausholen: zartes Mintgrün. Für meine Osterdeko habe ich kleine Traumfänger Anhänger gebastelt, die nicht sooo arg nach Ostern aussehen, dass ich sie auch im Frühling noch am Zweig hängen lassen kann!

Anleitung für pastellfarbene DIY Anhänger aus Filz, Stoff und Federn mit Perlen als Deko für den Frühling und für Ostern in zartem Mintgrün im Boho shabby vintage Look

Anleitung für pastellfarbene DIY Anhänger aus Filz, Stoff und Federn mit Perlen als Deko für den Frühling und für Ostern in zartem Mintgrün im Boho shabby vintage Look

Ihr braucht:

  • Reste dicken Filz und Stoffreste
  • Bänder oder Kordel
  • Perlen
  • Federn
  • Lochzange
  • evtl. Ösenzange und Ösen (geht aber auch ohne)
  • Nadel
  • Stickgarn
  • Schere

Anleitung für pastellfarbene DIY Anhänger aus Filz, Stoff und Federn mit Perlen als Deko für den Frühling und für Ostern in zartem Mintgrün im Boho shabby vintage Look

So wird´s gemacht:

Aus Filz und Stoff zwei Kreise mit etwa 5 cm und 4 cm Durchmesser zuschneiden. Den kleinen Stoffkreis mit Stickgarn auf den Filzkreis nähen. Oben und unten jeweils ein Loch in den Kreis stanzen und Ösen darin befestigen.

Oben ein Stück Kordel als Aufhängung durchfädeln und unten ein etwa 40 cm langes Stück Kordel, sodass zwei 20 cm lange Fäden herunter hängen.

Oben zwei Perlen einfädeln (die Perlen habe ich aus FIMO selber gemacht) und unten ebenfalls Perlen einfädeln.

Die Feder wird mit dem Kiel in die Öffnung der Perle gesteckt (eventuell den Kiel kürzen). Als Abschluss unten verknoten.

Anleitung für pastellfarbene DIY Anhänger aus Filz, Stoff und Federn mit Perlen als Deko für den Frühling und für Ostern in zartem Mintgrün im Boho shabby vintage Look

Seht Ihr die zarten mintgrünen Eier auf dem Bild? Das Huhn dazu gehört meinem Sohn und lebt mit ihren Freundinnen bei meinen Schwiegereltern, die Rasse legt tatsächlich mintgrüne Eier, ist das nicht der Knaller?

Natürliche Osterdeko mit Eiern in Pastellfarben

Natürliche Osterdeko mit Eiern in Pastellfarben und kleinen Hängevasen am Pflaumen Zweig

Ich wünsche Euch eine tolle Woche, hier scheint gerade mal kurz die Sonne, vielleicht kann ich diese Woche ENDLICH mal ein wenig im Garten arbeiten, ich kann es nicht mehr abwarten!!!

Liebe Grüße! Katharina

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Pinterest
  • Tumblr
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email
  • RSS
weiterlesen...

diy – Osternester zum Aufhängen

Wenn das Wetter so bleibt in den nächsten Wochen, dann sehe ich den Osterhasen schon in Bademantel und Gummistiefeln durch den Regen-matschigen Garten waten auf der Suche nach einem passenden Platz für zwei Osternester, die bitte von den Kindern und nicht von der Natur vernichtet werden sollen (wer dabei den Part des Osterhasen übernimmt, ist uns allen wohl klar – ICH muss an Ostersonntag auf jeden Fall ein Stündchen länger im Bett bleiben ;)). Also habe ich sicherheitshalber (in vier Wochen kann ja wettertechnisch noch einiges passieren) Osternester gebastelt, die man in den Baum hängen kann. Gut, gegen Regen kann ich dann auch nix machen, aber dafür hat der Osterhase dann vielleicht an eine Rolle Frischhaltefolie gedacht.

DIY Anleitung für hängende Osternester aus Holzfurnier als Deko für Zweige an Ostern

Die Nester habe ich aus Holzfurnier gebastelt, natürlich nicht unbedingt für draußen, sondern eher als Deko für Zweige im Wohnzimmer. Wehe, ich höre in einem Kommentar sowas wie „sieht aus wie der Helm von Wickie dem Wickinger“!

DIY Anleitung für hängende Osternester aus Holzfurnier als Deko für Zweige an Ostern

DIY Anleitung für hängende Osternester aus Holzfurnier als Deko für Zweige an Ostern in Schritt für Schritt Anleitung

Ihr braucht:

  • ca. 150 cm Holzfurnierkante in einem Holzton Eurer Wahl (meine ist glaube ich Birne, man bekommt sowas am besten im Internet, im Baumarkt gibt es oft nur Kante aus Plastik)
  • Lochzange
  • Ösenzange
  • Ösen
  • 3 dicke Lederbänder oder Kordel, jeweils ca. 25 cm lang
  • Holzleim
  • Schere

So wird´s gemacht:

Zuerst schneidet Ihr von der Furnierkante vier Streifen á 25 cm und einen Streifen zu 45 cm ab. Die kurzen Streifen leimt Ihr Sternförmig aufeinander und fixiert sie am besten zum Trocknen (z.B. mit einer Schraubzwinge am Tisch). Den langen Streifen leimt Ihr zum Ring und fixiert ihn ebenfalls mit Klammern zum Trocknen. Nach einer ausgedehnten Kaffeepause und einmal durch die Wohnung fegen sind die Sachen dann trocken und es kann weiter gehen.

Die einzelnen Streben biegt Ihr vorsichtig nach oben und leimt sie innen am Ring fest. Architektenklammern oder wie die heißen eignen sich super, um alles fest zu klemmen. Wieder trocknen lassen (so putzt man noch ganz nebenbei das komplette Haus).

Mit der Lochzange drei Löcher mit gleichem Abstand in den Ring stanzen und die Ösen befestigen. Die Lederbänder durchfädeln und verknoten.

DIY Anleitung für hängende Osternester aus Holzfurnier als Deko für Zweige an Ostern

Als Füllung kann man ganz normales Ostergras benutzen oder wie ich einfach Seidenpapier reinlegen.

Falls Ihr auf der Suche nach mehr Dekoideen für Ostern seid, schaut doch mal bei meinem neuen Artikel für bonprix vorbei, dort habe ich federleichte Anhänger aus Ton gebastelt (vermutlich kommt Euch der Zweig bekannt vor ;)). Und Ihr Blogger da draußen könnt an der Blogparade teilnehmen, es gibt was zu gewinnen!

Habt Ihr schon die Osterdeko rausgekramt oder wann fangt Ihr damit an (oder ist Osterdeko nicht so Euer Ding?)

Liebe Grüße

Katharina

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Pinterest
  • Tumblr
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email
  • RSS
weiterlesen...

diy – Christbaumschmuck aus Filz

Wer hätte das gedacht, ich bin noch da, ich lag mal kurz drei Tage mit einer Lebensmittelvergiftung flach (so etwas ziehe ich magisch an, ich wäre eine sehr gute Vorkosterin für eine Königin gewesen), habe aber meine alte Form wieder und, um dem Ganzen im Nachhinein wenigstens etwas ansatzweise Positives abzusprechen, auch zwei Kilo weniger (die ich aber in spätestens zwei Tagen wieder drauf habe wenn nicht aufhöre, Lebkuchen zu futtern, während ich das hier schreibe)!

selbst genähte DIY Christbaumschmuck Anhänger aus Filz als Deko für Weihnachten in Grau und Schwarz in Hausform

Um mich ein wenig zu schonen habe ich mir ein Projekt von meiner To-Do-Liste ausgesucht, das man super auf der Couch beim Fernsehen machen kann. Die Christbaumanhänger aus Filz sind natürlich nicht die Neuerfindung des Rades, aber wenn ich das Rad neu erfinden könnte, hätte ich bereits letztes Jahr schon den Nobelpreis für Dekoration erhalten (schlimm, dass sich die ganzen Blogger immer rechtfertigen, wenn sie nicht DIE super innovative Idee haben! Hauptsache, es macht Spaß, oder?).

selbst genähte DIY Christbaumschmuck Anhänger aus Filz als Deko für Weihnachten in Grau und Schwarz in Hausform

Immerhin ist die Idee so simpel, dass ich Euch nicht mal eine Anleitung dafür gebe. Hätte aber auch doof ausgesehen, Bilder von mir auf der Couch mit Salzstangen und Cola daneben.

selbst genähte DIY Christbaumschmuck Anhänger aus Filz als Deko für Weihnachten in Grau und Schwarz in Hausform

Heute habe ich mich wieder richtig fit gefühlt und schon mal ein wenig Weihnachtsdeko rausgekramt. Ich gebe es zu, die Tannenzweige stehen etwas unmotiviert in den Flaschen, aber ohne Schnee draußen komme ich nicht so recht in Dekostimmung!

selbst genähte DIY Christbaumschmuck Anhänger aus Filz als Deko für Weihnachten in Grau und Schwarz in Hausform

selbst genähte DIY Christbaumschmuck Anhänger aus Filz als Deko für Weihnachten in Grau und Schwarz in Hausform

So, jetzt sieht es zumindest auf dem Sideboard ein wenig heimelig-weihnachtlich aus. In der Weihnachtskiste habe ich noch die Papiersterne vom letzten Jahr gefunden, überraschenderweise völlig intakt und einen etwa 15 Jahre alten Adventskranz-Kerzenhalter-Stern von Ikea. Aprorpos Ikea, genau da fahre ich jetzt noch hin, weil ich am Wochenende mal schnell eine ganze Werbeagentur neu einrichte, vielleicht gibts nächste Woche schon den ersten Raum zu sehen (wenn Euch das interessiert?!).

Liebe Grüße und passt auf, was Ihr esst! Katharina

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Pinterest
  • Tumblr
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email
  • RSS
weiterlesen...

Sterne für alle!

Ich habe mal wieder was am Computer gebastelt! Die Papiersterne in Schwarz/Weiß mit Folkloremuster kann man auf Draht kleben und in eine Vase stecken, als Anhänger mit Faden aufhängen oder sie auf Aufkleberpapier ausdrucken…Oder was fällt Euch noch damit ein?

 

Die Sterne gibt es hier

(wundert Euch nicht, dass die Sterne auf dem Bildschirm etwas seltsam aussehen, sie werden aber richtig ausgedruckt!)

Ich hoffe sie gefallen Euch! Liebe Grüße Katharina

 

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Pinterest
  • Tumblr
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email
  • RSS
weiterlesen...

Laterne, Laterne…

Ich habe das Gefühl, dem grauen Wetter draußen etwas entgegensetzen zu müssen und deshalb nochmal was richtig buntes gebastelt! Gestern habe ich mit meiner Tochter darüber gesprochen, dass ja bald Sankt Martin ist und da hatte ich die Idee, mal eine „Zwischensaison Deko“ einzuführen. Neben Ostern, Weihnachten, Halloween und den ganzen anderen Dekoanlässen jetzt also brandneu – die Sankt Martinsdeko! (Das wird sich sicher bald durchsetzen und die Geschäfte werden voll davon sein).

Ich habe den Stoff auf Vlies gebügelt, damit er nicht ausfranst, dann das Motiv ausgeschnitten und mit groben Stichen auf den Filz genäht. Oben noch ein Band zur Aufhängung zwischen Stoff und Filz genäht und den Anhänger ausgeschnitten. Falls Ihr so einen ausgefallenen Stoff nicht bekommt, das sieht auch toll aus mit Blätterstoff (zum Beispiel von IKEA).

 

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Pinterest
  • Tumblr
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email
  • RSS
weiterlesen...