Ein Gruß aus der Küche

Heute zeige ich euch nur schnell ein paar Bilder aus der Küche, die ich am Wochenende endlich mal wieder so richtig aufgeräumt, geputzt und dekoriert habe. Damit habe ich das Regenwetter der letzten Tage optimal genutzt und muss dafür dann gar nichts machen, wenn der Sommer zurück kommt 🙂 .

Deko Ideen für die Küche im Sommer mit blauer vintage Keramik und Deko in bunten Farben

Weiterlesen

weiterlesen...

Tischdeko für Ostern mit Ranunkeln

Frohe Ostern euch allen, ich hoffe, ihr hattet bis jetzt eine schöne Zeit mit euren Lieben?! Bei uns geht es gleich weiter zu einer Familienfeier und wir machen es uns so lange auf der Couch gemütlich. Ich wollte euch auch nur schnell ein paar Fotos von meiner Tischdeko mit den vielen bunten Ranunkeln zeigen, die ich vorgestern noch schnell auf dem Markt besorgt habe.

Tischdeko Ideen für Ostern mit Ranunkeln und vintage Geschirr in Blau und Akzenten in Gold

Weiterlesen

weiterlesen...

DIY – Papierblumen im Ei als Tischdeko für Ostern und Verlosung

*Dieser Beitrag enthält Werbung. Die Produkte für das Gewinnspiel wurden mir von UHU zur Verfügung gestellt.

„So Kinder, löffelt schöööön vorsichtig eure Eier aus, die brauche ich zum Basteln!“. In anderen Familien hätte man mir bestimmt einen Vogel gezeigt, aber bei uns ist sowas inzwischen ganz normal – meine Kinder stellen ihre ausgelöffelten Eier ausgespült in den Eierkarton zurück und ich sage dafür nichts, wenn mein Sohn mal wieder die Papiertonne auf der Suche nach Bastelmaterial durchwühlt 😉 . Als kleine Tischdeko-Idee für Ostern habe ich mir unter dem Motto „UHU rettet die Eierschale“ kleine Blumenvasen aus Eierschalen mit Papierblumen ausgedacht, die ich meinen Gästen an den Platz stellen werde.

Ideen und Anleitung für selbst gemachte DIY upcycling Osterdeko mit Eierschalen und Papier als Tischdeko und Namensschild zu Ostern für den Tisch

Weiterlesen

weiterlesen...

DIY – kleine Blumensträußchen für die Oster-Tischdeko

Neuerdings mache ich anscheinend nur noch Sachen im mini Format – mini Pflanztöpfchen, ein vietnamesisches Süppchen und jetzt kleine Blumensträußchen für die Tischdeko zu Ostern. Keine Angst, ich arbeite an den großen Dingen im Hintergrund 😉 . Die Blumendeko war heute nur ein kleines Experiment, da ich mir noch nicht sicher bin, ob ich dieses Jahr den Ostertisch gerne in Naturfarben dekorieren möchte oder doch mal wieder in Pastellfarben. Vielleicht sollte ich mich überhaupt erst mal hinsetzen und überlegen, was ich für meine komplette Familie kochen soll 😛 .

Selbst gemachte DIY Blumen Sträuße mit Zweigen und Federn als Tischdeko im Natur look zu Ostern oder zur Kommunion in Naturtönen

Weiterlesen

weiterlesen...

DIY – Blumenampel als Fensterdeko

Draußen scheint seit ein paar Tagen ganz wundervoll die Sonne und ich komme langsam in Frühlingsstimmung. Wenn es draußen so hell ist, kommen Blumen und Deko am Fenster richtig schön zur Geltung, deshalb habe ich mir eine Blumenampel gebaut, auf der Pflanzen ein sonniges Plätzchen am Fenster haben. Wenn ihr ein fertig gesägtes Brett auftreiben könnt, ist die Blumenampel in einer halben Stunde fertig! Wenn ihr wie ich erstmal Fenster putzen müsst, weil im Licht plötzlich sichtbar wird, dass ihr seit einer Ewigkeit keine Fenster mehr geputzt habt, dauert es etwas länger 😉 .

Anleitung für eine selbst gemachte DIY Blumenampel aus Holz und Draht als schnelle Deko für das Fenster im Frühling

Weiterlesen

weiterlesen...

Herbstdeko auf dem Tisch

Ich bin heute im Wochenend-Bummelmodus und freue mich auf das erste deftige Gulasch dieses Herbstes, das gerade auf dem Herd schmurgelt und jede Menge Zeitschriften und Bücher auf der Couch! Bevor ich aber unter einem Berg Decken verschwinde, möchte ich euch ein paar Dekobilder zeigen und mich ganz herzlich für die lieben Glückwünsche zu meinem Geburtstag bedanken, die mich über instagram erreicht haben!

Dekoideen für den Herbst auf dem Tisch mit Herbstblumen, Kerzen und Deko im Boho vintage Look

So sah es auf dem Tisch für mein Geburtstagskaffeekränzchen aus. Auf einem Tablett in Betonoptik habe ich Vasen mit Herbstblumen, goldene Kerzenleuchter und Windlichter dekoriert.

Dekoideen für den Herbst auf dem Tisch mit Herbstblumen, Kerzen und Deko im Boho vintage Look

Auf dem Sideboard steht nun ein kleines Regal mit Schnickschnack, Kerzenleuchter und ein farbenprächtiger Herbststrauß…

Dekoideen für den Herbst auf dem Tisch mit Herbstblumen, Kerzen und Deko im Boho vintage Look

Dekoideen für den Herbst auf dem Tisch mit Herbstblumen, Kerzen und Deko im Boho vintage Look

Dekoideen für den Herbst auf dem Tisch mit Herbstblumen, Kerzen und Deko im Boho vintage Look

Die Schale mit den Fundstücken meiner Kinder steht nun immer griffbereit, falls uns mal wieder eine spontane Kastanienmännchen-Bastelwut überkommt :).

Dekoideen für den Herbst auf dem Tisch mit Herbstblumen, Kerzen und Deko im Boho vintage Look

Habt ein tolles Wochenende!

Katharina

weiterlesen...

DIY – Halloween Deko mit Blumen und Kürbis

Am Wochenende war ich mit ein paar lieben Blogger-Kolleginnen von der Initiative 1000 gute Gründe in Minden im Fotostudio von Bloom´s, wo unter anderem Dekozeitschriften und Bücher rund um das Thema Blumen und Pflanzen produziert werden. Wir haben uns zunächst das riesige Dekolager, das Gewächshaus und das Studio angesehen und dann losgelegt und selber mit Blumen dekoriert.

DIY Deko für Halloween mit Herbst Blumen und Kürbis in bunten Farben

Wir hatten sooo viele tolle Blumen, Äste und Deko zur Auswahl und die Floristin von Bloom´s, Viola, hat uns jeden kleinen extra Wunsch erfüllt und ist losgeflitzt!

DIY Deko für Halloween mit Herbst Blumen und Kürbis in bunten Farben

Mit dabei waren Antonia von craftifair und Sophie von sophiagaleria, die ganz tolle Ideen zum Thema Heide umgesetzt haben.

DIY Deko Ideen für Halloween mit Herbst Blumen, Ästen und Kürbis

DIY Deko Ideen für Halloween mit Herbst Blumen, Ästen und Kürbis

DIY Deko Ideen für Halloween mit Herbst Blumen, Ästen und Kürbis

 

Meine liebste Bloggerkollegin Julia von myhomeismyhorst und ich haben uns Halloween Deko mit Blumen ausgedacht.

DIY Deko Ideen für Halloween mit Herbst Blumen, Ästen und Kürbis

Ich habe mich für ein Blumengesteck im Kürbis entschieden und ein paar Fotos gemacht, falls ihr sowas nachmachen möchtet :).

DIY Deko Ideen für Halloween mit Herbst Blumen, Ästen und Kürbis

Ihr braucht:

  • einen Kürbis
  • Messer und Löffel zum Aushöhlen
  • Steckmoos
  • einen verzweigten Ast
  • Herbstblumen wie Dahlien, Sonnenblumen, Chrysanthemen, Beerenzweige
  • ein wenig Halloween Deko wie kleine Fledermäuse aus Tonpapier (ich hab meine mit der Nagelschere ausgeschnitten, aber ich ja sowieso nix besseres zu tun :P) und ein Spinnennetz mit Spinnen (aus dem Bastelladen)
  • doppelseitiges Klebeband

So wird´s gemacht:

Vom Kürbis den oberen Rand abschneiden und aushöhlen. Steckmoos etwa 10 Minuten in Wasser einweichen, anschließend zurecht schneiden und den Kürbis damit füllen.

In die Mitte den Ast stecken. Die Blumen dann um den Ast herum in unterschiedlichen Höhen stecken. Zwischen die Blumen kleinere Blumen oder Beerenzweige mit Blättern recht dicht stecken, damit man das Steckmoos nicht mehr sieht.

Zum Schluss die Fledermäuse mit doppelseitigem Klebeband auf den Kürbis kleben und das Spinnennetz in den Ast hängen.

DIY Deko Ideen für Halloween mit Herbst Blumen, Ästen und Kürbis

DIY Deko Ideen für Halloween mit Herbst Blumen, Ästen und Kürbis

Für das Foto habe ich versucht, ein wenig Gruftstimmung zu zaubern – ist ja schließlich Halloween :).

Ich wünsche euch noch eine schöne Woche!

Katharina

weiterlesen...

…nochmal alles aus dem Sommer rausholen

Hach, ist das herrlich: aus dem Urlaub kommen und schon wieder im Urlaub sein! Auch wenn wir uns gerade ausschließlich draußen aufhalten, habe ich heute ein wenig dekoriert – meine kleine Belohnung nach acht Waschmaschinen voll Wäsche und der Dauerbelagerung unseres Treppengeländers mit trocknenden Schlafsäcken :).

Deko Ideen für das Wohnzimmer im Sommer im farbenfrohen Boho vintage Look

Deko Ideen für das Wohnzimmer im Sommer im farbenfrohen Boho vintage Look

Die Blumen habe ich bei meinen Schwiegereltern im Garten gemopst. Ich muss nächstes Jahr unbedingt im Garten mehr Blumen pflanzen, dann komme ich aus der kleinkriminellen Spirale raus, Blumen vom Wegesrand und fremden Gärten zu klauen :P.

Deko Ideen für das Wohnzimmer im Sommer im farbenfrohen Boho vintage Look

Ähnlichkeiten mit dem Strauß auf dem Gemälde sind rein zufällig…

Deko Ideen für das Wohnzimmer im Sommer im farbenfrohen Boho vintage Look

Deko Ideen für das Wohnzimmer im Sommer im farbenfrohen Boho vintage Look

Deko Ideen für das Wohnzimmer im Sommer im farbenfrohen Boho vintage Look

…da hängt das Bild wieder an seinem eigentlichen Platz (nicht auf dem Foto: die Ordner für den Steuerberater, die ich schon längst hätte abgeben müssen – aber der Sommer ist gerade einfach wichtiger:)).

Ich wünsche euch noch einen wundervollen Sommertag und ein bombastisches Wochenende! Unser Wochenende ist proppenvoll gepackt, weil ich ein wenig dieses wehmütige Gefühl verspüre, dass der Sommer bald rum ist und ich ihn nochmal richtig auskosten muss – geht es euch da genauso?

Alles Liebe! Katharina

weiterlesen...

Frühling am Fenster mit upcycling Blumenampeln

Heute Mittag habe ich gemerkt, wie sehr ich den Frühling herbei sehne! Da schien für etwa eine Stunde die Sonne und was hätte ich nicht alles am liebsten auf einmal gemacht: den Balkon aufgeräumt, im Garten gebuddelt, Blumen gepflanzt und die Gartenmöbel rausgeholt! Weil das aber natürlich völlig übertriebener Aktionismus wäre (genau wie mein Vorhaben, mit dem Fahrrad zur Eisdiele zu fahren, die natürlich noch geschlossen hat!), habe ich mich mit selbst gemachten Blumenampeln am Küchenfenster begnügt. Das hat zumindest ein klein wenig Frühlingsgefühle ausgelöst und lenkt von den schmutzigen Fenstern ab, die bei Sonne so herrlich auffallen – aber den Frühjahrsputz einzuläuten wäre nun WIRKLICH übertrieben gewesen :P.

Selbst gemachte upcycling DIY Blumenampeln aus alten Dosen in Pastellfarben als Deko für das Küchen Fenster im Frühling

Für die Blumenampeln habe ich Blechdosen in Pastellfarben angesprüht und mit Borte verziert. Mit der Lochzange habe ich jeweils drei Löcher am oberen Rand gestanzt und drei Stücke Kordel daran festgeknotet, durch die ich eine Holzperle gefädelt habe. Das ging so schnell, dass ich nicht mal Schritt-für-Schritt-Bilder machen konnte :).

Selbst gemachte upcycling DIY Blumenampeln aus alten Dosen in Pastellfarben als Deko für das Küchen Fenster im Frühling

Selbst gemachte upcycling DIY Blumenampeln aus alten Dosen in Pastellfarben als Deko für das Küchen Fenster im Frühling

Jetzt habe ich nicht nur eine frühlingsfrische Fensterdeko, sondern auch noch einen riesigen Topf Bolognese-Sauce für heute Abend, denn irgendwas musste ich ja mit den Dosentomaten machen. Das nenn ich mal eine win-win-Situation!

Selbst gemachte upccling DIY Blumenampen aus alten Dosen in Pastellfarben als Deko für das Küchen Fenster im Frühling

Es war gar nicht so leicht, in Richtung Balkon zu fotografieren, ohne das dortige Chaos zu zeigen! Hat sich da bei euch über den Winter auch so viel Kram angesammelt?

Wann geht es bei euch los mit Frühjahrsputz?

Liebe Grüße! Katharina

weiterlesen...

1000 Gute Gründe DIY – Bloggerevent in Köln

Anfang Oktober wurde ich von der Initiative #1000gutegruende für Blumen zu einem DIY-Workshop nach Köln eingeladen. Ich habe mich riesig über die Einladung gefreut, da ich noch nie auf einem Bloggerevent war und das Thema „Urban Floristic“ klang auch super spannend. Bei mir landen Blumen sonst immer ziemlich chaotisch in der Vase und ich hatte gehofft, mir von einem Experten ein paar Tipps und Tricks zeigen lassen zu können.

DIY Bloggerevent von 1000gutegruende in Köln

Im Bauwerk Köln wurden wir ganz herzlich empfangen und mit lecker Essen versorgt. Für die verschiedenen DIY-Workshops konnten wir aus einem Meer an Blumen schöpfen!

DIY Bloggerevent von 1000gutegruende in Köln

Mit meinen beiden Bloggerkollegen Stefan und Silvia hatte ich richtig viel Spaß! Silvia kenne ich schon recht lange, habe sie aber an dem Event erst persönlich kennengelernt. Da gab es natürlich jede Menge zu bequatschen!

DIY Bloggerevent von #1000gutegruende in Köln

DIY Bloggerevent von #1000gutegruende in Köln

Unter der Anleitung von Florist Björn (ich glaube, der ist gar nicht nur Florist, sondern eher eine Koryphäe in seinem Fach ;)) haben wir Gestecke und Blumenkränze gemacht.

DIY Bloggerevent in Köln von 1000 Gute Gründe

Hier noch ein paar Tipps, die ich mir aus dem Event mitgenommen habe:

  • Es muss nicht immer das olle Steckmoos sein, für Gestecke kann man auch super Blätter nehmen, die man hochkant dicht in ein Glasgefäß stellt und dann die Blüten hinein steckt.
  • Blumen (auch in der Vase) in unterschiedlichen Höhen anordnen, dabei ruhig auch mal einzelne Blüten hervorheben
  • Bei Gestecken immer darauf achten, dass sich einzelne Blüten „anschauen“ und nicht alle nur nach außen zeigen, das wirkt wohl gleich so gewollt
  • Fun fact zur Bienenzucht am Rande, den ich vom Bienenzüchter Stefan erfahren habe: Wusstet Ihr, dass alle Bienen im Stock nur deshalb kaum fruchtbar sind, weil die Bienenkönigin das mit Pheromonen steuert? (Ein sehr spannendes Thema finde ich :))

Von dem Event gibt es auch ein kurzes Video, das Ihr Euch gerne mal anschauen könnt!

Vielen Dank an 1000gutegruende für das tolle Event! Mit dabei waren auch Garten Fräulein, Jules kleines Freudenhaus, watt gibbet, was eigenes, lookpimpyourroom, parzelle 94, selfbelle, leelahloves, de belles choses, cheaperia, marmelade kisses und sophiagaleria. War schön, Euch alle mal kennengelernt zu haben!

Ich wünsche Euch allen ein tolles Wochenende, ich bereite jetzt mal schnell eine Party für Samstag vor, denn mein Mann und ich feiern unsere Geburtstage 🙂

Liebe Grüße

Katharina

weiterlesen...

Frühlingsdeko in Pastell

Hach Freunde, ich bin heute fast schon übermütig jut druff! Das Wochenende soll ja der KNALLER werden und ich habe es jetzt schon bis zum Anschlag vollgestopft! Heute Mittag hat die Sonne schon eine kleine Kostprobe gegeben und ich habe ein wenig fotografiert (was gelogen ist, denn ich habe 130 Bilder geschossen!). Ist das toll, ohne Stativ einfach drauf los knipsen zu können! Weil ich jetzt noch Flohmarktkisten ins Auto wuchten muss (Nummer 1 auf der To-Do-Liste: Schweinehund überwinden und auf dem Flohmarkt verkaufen), kommen hier etwas wortkarg ein paar Dekobilder in fluffig-leichter-Frühlingsstimmung.

Dekoideen für den Frühling und Ostern in Pastellfarben im shabby vintage Look

Nein, das ist NICHT mein Flohmarktstand, ich hatte heute einfach Lust, ein wenig mehr Deko einzusetzen ;).

Dekoideen für den Frühling und Ostern in Pastellfarben im shabby vintage Look

Dekoideen mit Blumen und Hasen für den Frühling und Ostern in Pastellfarben im shabby vintage Look

Dekoideen mit Blumen und Hasen für den Frühling und Ostern in Pastellfarben im shabby vintage Look

Die Blumen auf dem Bild habe ich alle geschenkt bekommen! Das mag ich so gern am Frühling, da bringt einem jeder frische Blümchen zum Kaffee mit! Mmmh, das sieht jetzt aber schon irgendwie aus, als würde ich den ganzen Tag nur Kaffeekränzchen machen, oder?

Dekoideen mit Blumen und Hasen für den Frühling und Ostern in Pastellfarben im shabby vintage Look

Dekoideen mit Blumen und Hasen für den Frühling und Ostern in Pastellfarben im shabby vintage Look

Habt Ihr auch schon Pläne fürs Wochenende? Ich wünsche Euch ganz viele schöne Stunden draußen, buddelt im Garten, geht Eis essen und trinkt einen Kaffee draußen mit der Sonnenbrille auf der Nase!

Alles Liebe! Katharina

weiterlesen...

diy Blumenpresse + Gewinner

Wahnsinn, wie viele Leute bei der Buchverlosung mitgemacht haben! Danke für Euer tolles Feedback zum SoLebIch-Buch, natürlich freue ich mich genauso darüber, schließlich bin ich ja auch in dem Buch drin! Bevor ich die Gewinnerin bekannt gebe, möchte ich Euch noch kurz das Ostergeschenk für meine Tochter zeigen, das ich ihr gebastelt habe!

2014-04-16Blumenpresse6

Ich finde, jedes Kind sollte eine Blumenpresse haben! Und das sage ich nicht nur, weil ich keine Lust mehr habe, halb gepresste, halb zermatschte Blüten aus meinen geliebten Einrichtungsbüchern zu fischen! Mir ist letztens mein allerliebstes Kinderbuch wieder in die Hände gefallen: Linnéas Jahrbuch von Christina Björk und Lena Anderson. Darin wird ein so wundervoller Umgang mit Schätzen aus der Natur vermittelt, was ich meiner Tochter gerne weitergeben möchte! Kennt jemand von Euch das Buch?

2014-04-16Blumenpresse1

Gestern habe ich meiner Tochter dann eine Blumenpresse selbst gebastelt, die Ihr ganz leicht nachmachen könnt!

Man braucht (Materialkosten: ca. 9 Euro):

  • 2 Holzplatten in 1,5 cm Stärke (z.B. MDF-Platte, findet man in Baumärkten oft in der Reste-Kiste) in der Größe 25 x 25 cm
  • 4 Sperrholzplatten, ca. 3 mm dick, ebenfalls in der Größe 25 x 25 cm
  • 1 Gewindestab
  • 4 passende Flügelmuttern
  • 4 Unterlegscheiben
  • 4 Einschlagmuttern

Mit der Metallsäge vier gleich lange Stäbe von der Gewindestange abschneiden (ca. 15 cm Länge). Alle Holzplatten übereinander legen, mit einer Schraubzwinge fixieren und mit dem Bohrer an allen vier Ecken ein Loch durch alle Lagen bohren. In die untere Platte werden dann mit dem Hammer die Einschlagmuttern geschlagen. Die Gewindestangen einschrauben, alle Platten einfädeln und die Flügelmuttern darauf schrauben. Auf Wunsch das Deckholz lackieren oder bekleben.

2014-04-16Blumenpresse4

Wir unterbrechen das laufende Programm für eine kurze Durchsage des Gewinners des neuen SoLebIch Buches:

Gewonnen hat Clara W. aus HB!

Herzlichen Glückwunsch Clara! Bitte schicke mir schnell Deine Adresse, das Buch wird Dir dann direkt vom Verlag zugeschickt!

2014-04-16Blumenpresse5

Um ehrlich zu sein, habe ich die Blumenpresse ja nicht ganz uneigennützig gebaut! Ich freue mich schon auf die vielen Projekte, die ich damit machen kann! Falls Ihr auch etwas Inspiration sucht, schaut doch mal bei Pinterest vorbei, da habe ich eine extra Pinnwand für Projekte mir getrockneten Blumen angelegt!

Habt ihr auch ein Lieblingsbuch aus Eurer Kindheit, das Euch bis heute begleitet? Ich wollte sogar meine Tochter Linnéa nennen, habe es mir aber leider ausreden lassen, sodass schließlich nur noch Lea übrig blieb! Aber das Buch habe ich jetzt an meine Tochter weiter gegeben und ich freue mich, dass es ihr genau so gut gefällt wie mir damals!

Liebe Grüße! Katharina

weiterlesen...