Schau doch mal hier vorbei

Noch ein Flur-makeover (vorher/nachher)

*die Wandfarbe in diesem Beitrag wurde mir von Farrow & Ball zur Verfügung gestellt

So, jetzt muss ich mal ein wenig ausholen, da ihr euch sicher fragt „Wie viele Flure hat die Frau eigentlich?“. Na, irgendwas muss ja den West- mit dem Ostflügel verbinden (hö, hö, kleiner alberner Spaß, weil die Sonne so schön scheint)! Also: da unser Grundstück Richtung Norden ausgerichtet ist (harte Zeiten, man nimmt, was man kriegt 😉 ), hatte unsere Architektin damals die wirklich geniale Idee, den Hauseingang in den ersten Stock zu verlegen, damit der offene Wohnraum oben durch das Lichtband auf der Galerie immer genug Licht hat, während die Schlafräume unten durch die Fenster zwar auch genug Licht haben, aber der Flur sehr dunkel ist. Die Haustüre unten haben wir eingebaut, damit man unten eben auch raus kann. Wie das aber so war am Ende des Geldes beim Hausbau, haben wir die günstigste Tür da reingekloppt, die wir gefunden haben. Jetzt bin ich endlich auf die Idee gekommen, das Türblatt durch Glas austauschen zu lassen, das hat keine 20 Minuten gedauert! Und weil es so schnell ging und noch dazu um acht Uhr morgens stattfand, habe ich kein vorher-Foto ohne Glasscheibe, aber gruselig war der Flur trotzdem:

weiterlesen „Noch ein Flur-makeover (vorher/nachher)“

Neuer Platz für die Spinde im Flur

Hallo alle zusammen an diesem verregneten Samstag, den ich mir gerade versuche schön zu gestalten, nachdem der Flohmarkt heute morgen ins Wasser gefallen ist und ich immer noch ein wenig eingeschnappt bin deswegen. Ich wollte euch noch die Ecke zeigen, in der meine Spinde jetzt stehen (hat die keiner im neu gestalteten Flur vermisst???). Die Musikanlage meines Mannes habe ich auch gleich dazu gestellt, so ist sie aus dem Blickfeld, weil ich die Ecke fast nie fotografiere 😉 .

weiterlesen „Neuer Platz für die Spinde im Flur“

Neue Farbe im Flur

*die Wandfarbe wurde mir von Farrow & Ball kostenlos zur Verfügung gestellt

Ich liebe kräftige Farben – auf Kissen, Teppichen und Deko kann es mir gar nicht bunt genug zugehen. Ganz anders verhält es sich bei mir mit Wandfarbe, das Hellgrau im Schlafzimmer war für mich schon so bunt wie für andere eine türkisfarbene Couch! Auf der Ambiente Messe hatte ich mich aber in einen ganz bestimmten, erdigen Rotton verliebt und wollte diese Farbe unbedingt bei mir zu Hause im Flur haben. Also habe ich recherchiert und alle möglichen Namen für den Farbton wie „Dunkelrosarot“ und „Erdrosa“ erfunden. Dabei war ich immer darauf bedacht, das Wort „Toskana“ zu vermeiden, da bei mir sofort Assoziationen zu 90er Jahre Eskapaden in meiner ersten Wohnung aufkamen, als ich noch dachte, Wischtechnik mit einem Schwamm wäre die Reinform der kreativen Wandgestaltung! Bei Farrow & Ball bin ich fündig geworden, die Farben der Firma sehen alle so cool aus, dass ich mir sicher war, nicht in die Toskana-Falle zu tappen 🙂 .

weiterlesen „Neue Farbe im Flur“

Flur makeover

Vielen Dank für Eure Kommentare zum letzten Post, ich habe mich richtig gefreut, dass so viele von Euch Camper sind. Und wie Camper eben so drauf sind, habt Ihr Euch gleich nette Tipps gegeben! Kaum war ich mal drei Tage nicht zu Hause, habe ich nach unserer Rückkehr Lust bekommen, das ganze Haus auf den Kopf zu stellen!

weiterlesen „Flur makeover“

Weg mit den Schneeklamotten

Wenn man uns in den letzten Wochen besucht hat, hatte man immer das Gefühl, es wären schon ganz viele andere Leute da. So viele Jacken, Schuhe, Mützen, Schals – die konnten doch unmöglich nur uns gehören! Ich habe mir schon gar nicht mehr die Mühe gemacht, alles wegzuräumen, weil all die Sachen nicht mal einen festen Platz hatten. Aber jetzt wo der Schnee taut habe ich ein wenig aufgeräumt, hoffentlich nicht zu früh!

weiterlesen „Weg mit den Schneeklamotten“