Schau doch mal hier vorbei

Herbstliches Ofengemüse mit Kartoffeln, Äpfeln und Rote Bete

Kaum ist es Herbst, gibt es bei mir fast nur noch Essen aus dem Ofen. Das liegt natürlich an der wohligen Wärme, die der Ofen in der Küche verströmt aber bestimmt auch daran, dass man im Herbst überhaupt nichts verpasst, wenn man eine Stunde auf sein Essen warten muss. Das Leben läuft jetzt wieder ein wenig langsamer und das genieße ich sehr!

weiterlesen „Herbstliches Ofengemüse mit Kartoffeln, Äpfeln und Rote Bete“

Hühnersuppe mit grünem Gemüse und asiatischem Touch

Diese Woche hat unsere komplette Familie eine fiese Sommergrippe heimgesucht und das, wo wir morgen in Urlaub fahren wollen! Normalerweise koche ich dann immer die Hühnersuppe meiner Oma, aber weil ich bei den sommerlichen Temperaturen Anfang dieser Woche allein schon aus Protest kein Winteressen kochen mochte, habe ich eine leichte und schnelle Frühlingsvariante gekocht.

weiterlesen „Hühnersuppe mit grünem Gemüse und asiatischem Touch“

Selbst gemachte Dinkel-Tortillas

So ist das doch immer Sonntagabends: man hat plötzlich ganz arg Lust auf ein bestimmtes Essen und das Verlangen danach wird noch dadurch geschürt, dass man die Zutaten am Sonntag nicht kaufen kann. Das ist wohl auch der Grund, warum Samstags im Einkaufswagen immer viel mehr landet, als man eigentlich braucht, um genau dieser Situation vorzubeugen! Klappt natürlich nicht, denn wenn man alle Zutaten für ein thailändisches Curry und einen perfekten Salat zu Hause hat, hat man sowieso Lust auf was ganz anderes!

weiterlesen „Selbst gemachte Dinkel-Tortillas“

Dinkelrisotto mit Garnelen

Das heutige Rezept stammt ausnahmsweise mal nicht von mir, sondern von meinem Mann. Er hat mir eine ganze Weile vorgeschwärmt, wie lecker das schmecken würde, bis ich es gestern endlich mal ausprobiert habe – wirklich sehr lecker, deshalb kommt hier das Rezept für alle :)!

weiterlesen „Dinkelrisotto mit Garnelen“

Herbstgemüse mit Beluga-Linsen und Orangen-Whiskey-Sauce

Gestern hat sich meine hartnäckige Behauptung, ich könne einfach nicht backen, mal wieder bestätigt! Mit den Kindern wollte ich simple Butterplätzchen backen, die meine siebenjährige Tochter auch ganz bestimmt ohne mich hinbekommen hätte. Schlimm genug, dass ich für so einen Teig überhaupt das Internet bemühen muss, aber Backrezepte besitzen für mich eine ebenso große Autorität wie der Steuerbescheid oder eine Fünf auf der Mathe-Schulaufgabe, da gibt es nix zu rütteln (da nützte mir damals auch rumdiskutieren mit dem Lehrer nichts, meistens zumindest). Ich zweifele nicht mal, wenn in dem Rezept nicht ein Wörtchen von Backpulver die Rede ist, immerhin hat der Herr einen Doktortitel, auf dessen Seite ich das Rezept entdeckt hatte! Als unsere liebevoll ausgestochenen Igel und Eichhörnchen sich im Backofen wieder zu der Teigplatte formierten, die ich zuvor mühevoll ausgerollt hatte, fragte mich meine Tochter: „Hast Du keine Telefonnummer von diesem Dr. Oetker? Ich würde da mal anrufen und mich beschweren!“. Zum Glück können Kinder großzügig über matschige Plätzchen hinwegsehen, wenn eine ganze Packung Kuvertüre und bunte Streusel im Spiel sind!

weiterlesen „Herbstgemüse mit Beluga-Linsen und Orangen-Whiskey-Sauce“

Orientalisches Picknick: Tomaten-Auberginen-Salsa und Grillgemüse mit Sesam

Momentan macht mir das Kochen wieder so viel Spaß wie lange nicht mehr, ich bin gerade ganz wild darauf, neues auszuprobieren. Vielleicht hätte ich mir für meine Experimente andere Witterungsbedingungen aussuchen sollen, denn bei 32 Grad in der Küche mit Schürze am Herd zu stehen ist ganz schön anstrengend. Aber anders als Männer, die ohne ein kühles Bier in der Hand praktisch unfähig sind, den Gasgrill zu bedienen, kann ich schlecht morgens um zehn in der Küche ein Radler zwitschern (warum eigentlich nicht, der Einzige, der mich erwischen könnte, ist der DHL-Mann, aber der lässt sich neuerdings hier nicht mehr blicken ;)).

weiterlesen „Orientalisches Picknick: Tomaten-Auberginen-Salsa und Grillgemüse mit Sesam“