Herbstliches Ofengemüse mit Kartoffeln, Äpfeln und Rote Bete

Kaum ist es Herbst, gibt es bei mir fast nur noch Essen aus dem Ofen. Das liegt natürlich an der wohligen Wärme, die der Ofen in der Küche verströmt aber bestimmt auch daran, dass man im Herbst überhaupt nichts verpasst, wenn man eine Stunde auf sein Essen warten muss. Das Leben läuft jetzt wieder ein wenig langsamer und das genieße ich sehr!

Rezept für herbstliches Ofengemüse mit Kartoffeln, Äpfeln und Roter Bete

Da ich ja nicht immer alles mit Käse überbacken kann (KANN ich schon, aber das würde ich spätestens an Silvester wieder bereuen :P)), habe ich ein paar Knusperflöckchen aus Semmelbröseln und Mandeln darüber gegeben.

Rezept für herbstliches Ofengemüse mit Kartoffeln, Äpfeln und Roter Bete

Ihr braucht (für eine kleine Auflaufform wie meine):

  • 600 g Kartoffeln
  • 2 Äpfel
  • 3 rote Bete, gekocht (jaaa, erwischt, auf dem Foto oben sind frische zu sehen – aber die eingeschweißten hätten so gar nichts auf´s Bild gepasst)
  • 1 große rote Zwiebel
  • etwas Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

und für die Knusperflöckchen

  • 1 EL Semmelbrösel
  • 1 EL gemahlene Mandeln
  • ca. 2 EL Olivenöl
  • ca. 3 EL Apfelsaft
  • drei Stängel Thymian, gehackt
  • Salz und Pfeffer

Rezept für herbstliches Ofengemüse mit Kartoffeln, Äpfeln, Rote Bete und Knusperkruste

Kartoffeln, Zwiebeln und Äpfel schälen und das Gemüse samt roter Bete in feine Scheiben schneiden. Die Auflaufform mit Olivenöl einpinseln, das Gemüse abwechselnd einschichten und kräftig salzen und pfeffern.

Rezept für herbstliches Ofengemüse mit Kartoffeln, Äpfeln, Rote Bete und Knusperkruste

Die Zutaten für die Knusperkruste miteinander vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den Fingern die Flöckchen auf dem Gemüse verteilen.

Mit Alufolie abgedeckt für 30 Minuten bei 200 Grad im Ofen backen, anschließend die Alufolie entfernen und nochmal etwa 20 Minuten knusprig backen.

Rezept für herbstliches Ofengemüse mit Kartoffeln, Äpfeln, Rote Bete und Knusperkruste

Meiner Tochter und meinem Mann hat es sehr gut geschmeckt, mein fünfjähriger Sohn hat gesagt „Sieht toll aus, schmeckt mir aber nicht, ich mag keine Äpfel im Essen“ – immerhin habe ich von ihm einen Pluspunkt für die Optik bekommen :P.

Liebe Grüße! Katharina

weiterlesen...

Hühnersuppe mit grünem Gemüse und asiatischem Touch

Diese Woche hat unsere komplette Familie eine fiese Sommergrippe heimgesucht und das, wo wir morgen in Urlaub fahren wollen! Normalerweise koche ich dann immer die Hühnersuppe meiner Oma, aber weil ich bei den sommerlichen Temperaturen Anfang dieser Woche allein schon aus Protest kein Winteressen kochen mochte, habe ich eine leichte und schnelle Frühlingsvariante gekocht.

Rezept für eine leichte asiatische Hühnersuppe mit grünem Gemüse, grünem Spargel und Glasnudeln

Ihr braucht:

  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 2 Hähnchenschenkel
  • Grünes Gemüse wie Lauch, grüner Spargel, Bohnen…
  • Glasnudeln (ca. 100 g )
  • einen kleinen Bund Koriander
  • 2 Stangen Zitronengras
  • 4 Kaffir-Limettenblätter
  • ein großes Stück Ingwer
  • Saft von drei Limetten (oder 30 ml Limettensaft aus der Flasche)
  • gehackte, geröstete Erdnüsse
  • Sojasauce
  • Sesamöl
  • Fischsauce
  • Chili, frisch oder gemahlen

So wird´s gemacht:

2 Liter Hühnerbrühe zum Kochen bringen und das Hähnchenfleisch zusammen mit Zitronengras, Ingwer (in Scheiben), den Limettenblättern und ca. 40 ml Fischsauce für etwa 45 Minuten leicht köcheln lassen.

In der Zwischenzeit das grüne Gemüse putzen und in Stücke bzw. Scheiben schneiden. Etwa 15 Minuten vor Ende der Garzeit den Ingwer usw. rausfischen und das Gemüse zur Hühnerbrühe geben.

Die Glasnudeln mit kochendem Wasser übergießen und 5 Minuten weich werden lassen, dann absieben.

Ich habe noch eine Art Sauce gemacht, die sich jeder zum Schluss Löffelweise in die Suppe geben kann (man kann aber natürlich auch alles gleich mitkochen, aber ich mag es gerne, wenn die Brühe so schön hell und mild ist und man nur ein wenig nachwürzt).

Rezept für eine leichte asiatische Hühnersuppe mit grünem Gemüse, grünem Spargel und Glasnudeln

Für die „Sauce“

  • 3 EL Sojasauce
  • 2 EL Fischsauce
  • 3 EL Limettensaft
  • 1 EL Sesamöl
  • 2-3 EL gehackte Erdnüsse
  • gemahlene oder frische Chili nach Schärfewunsch

miteinander vermischen.

Am Ende der Garzeit die Suppe mit dem restlichen Limettensaft und eventuell Salz abschmecken. Anders als z.B. thailändische Suppen schmeckt die Brühe ganz dezent und leicht säuerlich.

Zum Schluss das Fleisch klein schneiden und die Nudeln sowie den gehackten Koriander dazu geben. Zusammen mit der Sojasauce servieren.

Rezept für eine leichte asiatische Hühnersuppe mit grünem Gemüse, grünem Spargel und Glasnudeln

Falls es euch auch erwischt hat wünsche ich allen Schniefnasen gute Besserung! Ich fange jetzt ENDLICH mal an, für vier Leute zu packen!

Eine tolle nächste Woche für euch, ich melde mich nach dem Urlaub 🙂

Alles Liebe! Katharina

weiterlesen...

Selbst gemachte Dinkel-Tortillas

So ist das doch immer Sonntagabends: man hat plötzlich ganz arg Lust auf ein bestimmtes Essen und das Verlangen danach wird noch dadurch geschürt, dass man die Zutaten am Sonntag nicht kaufen kann. Das ist wohl auch der Grund, warum Samstags im Einkaufswagen immer viel mehr landet, als man eigentlich braucht, um genau dieser Situation vorzubeugen! Klappt natürlich nicht, denn wenn man alle Zutaten für ein thailändisches Curry und einen perfekten Salat zu Hause hat, hat man sowieso Lust auf was ganz anderes!

Rezept für Wraps mit selbst gemachten Dinkel Tortillas

Am Sonntag waren es bei mir leckere Wraps statt des ollen Salates, den ich mir schon die ganze Woche vorher zwecks Winterentspeckung reingepfiffen habe. Da die fertig gekauften Tortillas normalerweise bei mir im Schrank rumfliegen, bis die Plastikverpackung sich selbst vakuumiert hat, hatte ich natürlich keine im Haus. Zum Glück kann man die Tortillas ganz einfach selber machen!

Rezept für Wraps mit selbst gemachten Dinkel Tortillas

Alle Zutaten gut vermischen und 10 Minuten in der Küchenmaschine verkneten. Den Teig in Acht gleich große Stücke teilen und zugedeckt ca. 30 Minuten stehen lassen. Ihr könnt natürlich auch Weizenmehl nehmen, aber ich mag Dinkel lieber…

Anschließend auf einer bemehlten Unterlage dünn ausrollen und mit ganz wenig Öl (Stichwort Frühlingsfigur :)!) in einer Pfanne backen. Wenn der Teig blasen wirft, kann er gewendet werden.

Da die Tortillas schnell brüchig werden, am besten mit einem feuchten Tuch bis zur Verwendung abdecken.

Rezept für Wraps mit selbst gemachten Dinkel Tortillas

In die Wraps kam dann alles, was der Kühlschrank noch hergab: Hähnchenbrust, Gemüse, Salat und eine leckere (fettarme ;)) Joghurtsoße mit Minze und Chili, aber da kann man ja von vernünftig bis total unvernünftig ALLES reinmachen!

So, das war´s für heute, schnell das Notebook zuklappen, sonst kriege ich schon wieder Hunger!

Alles Liebe! Katharina

weiterlesen...

Dinkelrisotto mit Garnelen

Das heutige Rezept stammt ausnahmsweise mal nicht von mir, sondern von meinem Mann. Er hat mir eine ganze Weile vorgeschwärmt, wie lecker das schmecken würde, bis ich es gestern endlich mal ausprobiert habe – wirklich sehr lecker, deshalb kommt hier das Rezept für alle :)!

Rezept für knackiges Dinkel Risotto mit Garnelen

Zugegeben, das Essen sieht in der gemusterten Schale etwas wuselig aus, das habe ich beim Fotografieren auch gemerkt! Aber ich hätte es nicht über´s Herz gebracht, meinen Mann NOCHMAL warten zu lassen, er hat schon ganz ausgezehrt vom Tisch rüber geschaut :P.

Rezept für knackiges Dinkel Risotto mit Garnelen

Man braucht (für 2-3 Personen):

Für die Brühe:

  • 900 ml Wasser
  • 300 ml Weißwein
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe

Für das Risotto:

  • 350 g Dinkel („Dinkel wie Reis“)
  • 2 Karotten
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 150 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Pinienkerne
  • 80 g Parmesan
  • einige Stängel Petersilie
  • Olivenöl
  • 50 g Butter
  • Riesengarnelen oder ein leckeres Fischfilet oder einfach gar nix für oben drauf

Rezept für knackiges Dinkel Risotto mit Garnelen

Alle Zutaten für die Brühe in einen Topf geben und erhitzen. Zwiebeln, Karotten und Lauch klein schneiden. Die Zwiebeln in Olivenöl andünsten. Den Dinkel dazugeben und soviel Olivenöl, dass der Dinkel mit Öl benetzt ist. Karotten und Lauch zugeben und kurz mitbraten. Anschließend schöpflöffelweise heiße Brühe angießen und erst dann weitere Brühe, wenn die Brühe verkocht ist (wie bei einem ganz normalen Risotto mit Reis). Nach etwa 15 Minuten die klein geschnittenen Pilze mit dünsten. Immer schön weiter rühren, bis der Dinkel noch leicht Biss hat.

Die Garnelen mit etwas Knoblauch und Olivenöl in einer Pfanne von jeder Seite 2-3 Minuten anbraten, Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zum Schluss den Parmesan und die Butter unter das Dinkelrisotto rühren und die gerösteten Pinienkerne sowie die gehackte Petersilie darüber streuen.

Rezept für knackiges Dinkel Risotto mit Garnelen

Ich muss ja gestehen, dass auf dem Foto gar kein Parmesan im Risotto ist, sondern nur ein wenig oben drauf, weil ich keinen Parmesan esse. Den hat sich jeder frisch drüber gerieben. Aber ich fand es auch ohne Parmesan super lecker, und das will ja was heißen, so ganz ohne Kalorien!

Ich wünsche euch noch einen tollen Rosenmontag, auf dass euch das Wetter keinen Strich durch die Rechnung macht!

Alles Liebe! Katharina

weiterlesen...

Herbstgemüse mit Beluga-Linsen und Orangen-Whiskey-Sauce

Gestern hat sich meine hartnäckige Behauptung, ich könne einfach nicht backen, mal wieder bestätigt! Mit den Kindern wollte ich simple Butterplätzchen backen, die meine siebenjährige Tochter auch ganz bestimmt ohne mich hinbekommen hätte. Schlimm genug, dass ich für so einen Teig überhaupt das Internet bemühen muss, aber Backrezepte besitzen für mich eine ebenso große Autorität wie der Steuerbescheid oder eine Fünf auf der Mathe-Schulaufgabe, da gibt es nix zu rütteln (da nützte mir damals auch rumdiskutieren mit dem Lehrer nichts, meistens zumindest). Ich zweifele nicht mal, wenn in dem Rezept nicht ein Wörtchen von Backpulver die Rede ist, immerhin hat der Herr einen Doktortitel, auf dessen Seite ich das Rezept entdeckt hatte! Als unsere liebevoll ausgestochenen Igel und Eichhörnchen sich im Backofen wieder zu der Teigplatte formierten, die ich zuvor mühevoll ausgerollt hatte, fragte mich meine Tochter: „Hast Du keine Telefonnummer von diesem Dr. Oetker? Ich würde da mal anrufen und mich beschweren!“. Zum Glück können Kinder großzügig über matschige Plätzchen hinwegsehen, wenn eine ganze Packung Kuvertüre und bunte Streusel im Spiel sind!

vegetarisches Rezept für herbtliches Gemüse mit Rosenkohl und Kürbis und Linsen in Orangen Whiskey Sauce mit Feigen

Beim Kochen geht es mir ganz anders, da bin ich völlig frei und kann meiner Kreativität freien Lauf lassen (ein Grund mehr, warum ich damals an Mathe verzweifelt bin). Dass ich beim Kochen immer zuerst im Kopf habe, wie das Gericht aussehen soll und dann erst überlege, mit welchen Zutaten ich das hin bekomme, mag ein seltsamer Ansatz sein, aber dafür muss ich mich nicht mit Rezepten rumschlagen, die mir ein perfektes Ergebnis vorgaukeln und dann nicht mal das Backpulver erwähnen!

vegetarisches Rezept für herbtliches Gemüse mit Rosenkohl und Kürbis und Linsen in Orangen Whiskey Sauce mit Feigen

Herbstgemüse mit Beluga-Linsen und Orangen-Feigen-Whiskey-Sauce

Ihr braucht:

  • 1/2 kleiner Hokaido-Kürbis, entkernt und in große Stücke geschnitten
  • 500 g Rosenkohl, geputzt
  • 1 rote Zwiebel
  • 7 soft-Feigen (die frischen Feigen waren bei mir nur Deko)
  • 1 Tasse Beluga Linsen
  • 200 ml Orangensaft
  • 2-3 TL Honig
  • 2-3 EL Whiskey (man kann den 30 Jahre alten Whiskey seines Mannes dafür nehmen, muss man aber nicht ;))
  • 3 EL Sahne
  • 4 Zweige Thymian
  • Salz, ordentlich Pfeffer
  • Öl

So wird´s gemacht:

Den Rosenkohl etwa 8 Minuten in kochendem Wasser vorgaren und anschließend das Wasser abschütten. Die Linsen ohne Zugabe von Salz 25-30 Minuten in Wasser garen, abschütten und einen Klecks Butter dazu geben.

Den Kürbis in etwas Öl anbraten und garen, bis er fast weich ist. Den Honig, Thymian, Salz und Pfeffer zugeben und kurz scharf anbraten. Den Kürbis aus der Pfanne nehmen und den Rosenkohl darin abraten. Den Rosenkohl ebenfalls aus der Pfanne nehmen und nun die gewürfelte Zwiebel anbraten. Die Feigen klein schneiden und zusammen mit dem Orangensaft und dem Whiskey dazu geben. Die Sauce etwa 10 Minuten einkochen lassen, damit der Alkohol verdampft. Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. Zum Schluss die Sahne zugeben. Die Sauce schmeckt für sich alleine genommen recht kräftig, aber zu den eher zurückhaltenden (soll heißen langweiligen) Linsen passt sie dann sehr gut!

Herbstgemüse mit Beluga-Linsen und Orangen-Whiskey-Sauce

Meinen Testessern hat es sehr gut geschmeckt und vor allem: es macht satt! Was für mich gerade ein wichtiges Kriterium ist, denn schließlich befindet sich mein Körper bereits im winterlichen Ich-hamstere-mal-besser-Kalorien-für-schlechte-Zeiten-Modus. Wie lange sich das unter einem überdimensionalen Poncho verstecken lässt, bleibt allerdings noch abzuwarten…

Liebe Grüße! Katharina

Kleiner Nachtrag: Wie ich inzwischen erfahren habe, kommt in Butterplätzchen tatsächlich kein Backpulver, weshalb ich mich hiermit bei Herrn Dr. Oetker entschuldige und ich einsehe, dass ich anscheinend wirklich zu doof zum Backen bin! Aber früher! Da waren auf jeden Fall die Lehrer Schuld! 😛

weiterlesen...

Orientalisches Picknick: Tomaten-Auberginen-Salsa und Grillgemüse mit Sesam

Momentan macht mir das Kochen wieder so viel Spaß wie lange nicht mehr, ich bin gerade ganz wild darauf, neues auszuprobieren. Vielleicht hätte ich mir für meine Experimente andere Witterungsbedingungen aussuchen sollen, denn bei 32 Grad in der Küche mit Schürze am Herd zu stehen ist ganz schön anstrengend. Aber anders als Männer, die ohne ein kühles Bier in der Hand praktisch unfähig sind, den Gasgrill zu bedienen, kann ich schlecht morgens um zehn in der Küche ein Radler zwitschern (warum eigentlich nicht, der Einzige, der mich erwischen könnte, ist der DHL-Mann, aber der lässt sich neuerdings hier nicht mehr blicken ;)).

Grill Rezepte für sommerliche Tomaten-Auberginen-Salsa mit Garnelen und Grillgemüse mit Sesam und Orangen

Essen, das in kleinen Schälchen serviert wird, übt für mich eine unglaubliche Anziehungskraft aus! Das fängt bei den kleinen Tellerchen im Sushi-Restaurant an und hört irgendwo im Edeka am Probierstand für eine neue Müslisorte auf. Deshalb kann ich auch nicht aufhören, Schälchen und Schüsselchen zu sammeln. Wenn ich dann mal Besuch bekomme (außer dem DHL-Mann), richte ich oft schon die Speisen in ihnen an (nicht zuletzt, weil es nichts gruseligeres für mich gibt als einen durchgematschten Salat am Grillbüffet).

Grillgemüse mit Sesam

sommerliche Rezepte zum Grillen mit orientalischem Grillgemüse mit Sesam und Tomaten Auberginen Salsa

So wird´s gemacht:

Die Auberginen in Scheiben schneiden und 10 Minuten in Salzwasser legen. Abspülen und trocken tupfen. Die Zucchini ebenfalls in scheiben schneiden und zu den Auberginen auf ein Backblech geben. Mit wenig Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles vermengen und im vorgeheizten Backofen unter dem Grill etwa fünf Minuten grillen.

Die Petersilie hacken, den Sesam in der Pfanne rösten. Mit den restlichen Zutaten vermischen und über das abgekühlte Gemüse geben. Mit Salz, Pfeffer und Ras el Hanout abschmecken.

Grill Rezepte für sommerliche Tomaten-Auberginen-Salsa mit Garnelen und Grillgemüse mit Sesam und Orangen

Das Gemüse schmeckt lecker als Vorspeise oder zu Ofenkartoffeln mit Koriander…

Tomaten-Auberginen-Salsa

sommerliche Rezepte zum Grillen mit orientalischem Grillgemüse mit Sesam und Tomaten Auberginen Salsa

So wird´s gemacht:

Zwiebel, Ingwer, Knoblauch und Aubergine in feine Würfel schneiden. Die Aubergine für 10 Minuten in Salzwasser einlegen, dann abspülen und trocken tupfen.

Die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen und dann häuten. Ohne das Kerngehäuse in kleine Würfel schneiden.

Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch zusammen mit dem Zucker in Öl anschwitzen, die Auberginen zugeben und mitbraten. Die Tomaten zur Salsa geben und mit Orangensaft ablöschen. Mit Salz und Chili (getrocknet oder frisch, auf jeden Fall schön scharf) abschmecken. Etwas 10 Minuten köcheln lassen.

sommerliche Rezepte zum Grillen mit orientalischem Grillgemüse mit Sesam und Tomaten Auberginen Salsa

Passt perfekt zu Fisch und Meeresfrüchten! Falls Ihr genauso viel Minze im Garten habt wie ich, hackt ruhig ein wenig und hebt es unter, das schmeckt auch richtig lecker (ist mir aber erst hinterher eingefallen).

sommerliche Rezepte zum Grillen mit orientalischem Grillgemüse mit Sesam und Tomaten Auberginen Salsa

Bevor ich mich verabschiede und um 22.49 Uhr noch einen Abstecher zum Kühlschrank auf der Suche nach einem Rest von der Salsa mache, hier noch ein Outtake von den Fotos. Finde ich langsam echt dreist, wie sich de Kater immer ins Bild schmuggelt :)…

sommerliche Rezepte zum Grillen mit orientalischem Grillgemüse mit Sesam und Tomaten Auberginen Salsa

Eine tolle Sommerwoche noch für Euch! Katharina

weiterlesen...