Schau doch mal hier vorbei

Aus der Sommerküche: Zucchini-Pfirsich-Chutney

Ich liebe Früchte im Essen, außer bei Pizza Hawaii, da streikt mein Hirn, wenn es eine Verknüpfung zwischen Italien und der Südsee herstellen muss. Allen anderen Obstvariationen im Essen bin ich aufgeschlossen, ich mag Obst in herzhaften Gerichten sogar fast lieber als in Süßspeisen. Aber bevor ich euch einen Exkurs über meine Essgewohnheiten halte (für mich zu kochen ist nahezu unmöglich, sagt mein Mann), zeige ich euch das super leckere Zucchini-Pfirsich-Chutney, das ich für unseren Campingurlaub gekocht habe.

weiterlesen „Aus der Sommerküche: Zucchini-Pfirsich-Chutney“

Mitbringsel zur Grillparty: Salat Topping mit Datteln, Pistazien und Kernen

Im Sommer ist man ja ständig irgendwo zum Grillen eingeladen und ich finde es immer schön, wenn man ein kleines Mitbringsel für die Gastgeber dabei hat. In den letzten Jahren habe ich verschiedene Grillsaucen ausprobiert (schaut mal hier und hier), stehe inzwischen aber fast mehr auf die Beilagen als auf das Grillgut, vor allem auf leckere Salate. Da bin ich super experimentierfreudig, es gibt nichts, was ich nicht oben auf einen Salat drauf haue, um einen Mix aus süß, scharf, knusprig oder worauf ich gerade Lust habe, zu kreieren. Den knusprigen Part übernimmt diesen Sommer mein Salat Topping mit Datteln und Kernen, das zu grünem Salat oder Fetakäse passt (oder im Notfall bei verbranntem Grillzeug als leckere Knabberei herhält ).

weiterlesen „Mitbringsel zur Grillparty: Salat Topping mit Datteln, Pistazien und Kernen“

Tischdeko auf dem Balkon und schwarzer Quinoa Salat mit Mango und Avocado

Wahnsinn, endlich Frühlingswetter und noch dazu ein langes Wochenende! Bei uns wird natürlich bei dem schönen Wetter gegrillt und ich habe einen leckeren Salat mit schwarzem Quinoa gemacht und den Balkon ein wenig dekoriert.

weiterlesen „Tischdeko auf dem Balkon und schwarzer Quinoa Salat mit Mango und Avocado“

Auf das Leben und den Sommer (Rezepte für einen gemütlichen Sommerabend)

Ja, ich weiß, die Überschrift klingt schon ein wenig theatralisch, aber nach so langer Abwesenheit meinerseits kann man ruhig ein wenig auf die Tränendrüse drücken. Ich melde mich mal kurz live vom besten Sommer EVER, in dem ich so unglaublich viele tolle Dinge erlebt und das Leben in vollen Zügen genossen habe! Ich hoffe, Ihr seht es mir nach, dass es hier noch ein bis zwei Wochen etwas ruhiger bleibt, aber ich bin mit diesem Sommer noch lange nicht fertig, auch wenn er inzwischen eher sanft als brütend heiß daher kommt!

weiterlesen „Auf das Leben und den Sommer (Rezepte für einen gemütlichen Sommerabend)“

Orientalisches Picknick: Tomaten-Auberginen-Salsa und Grillgemüse mit Sesam

Momentan macht mir das Kochen wieder so viel Spaß wie lange nicht mehr, ich bin gerade ganz wild darauf, neues auszuprobieren. Vielleicht hätte ich mir für meine Experimente andere Witterungsbedingungen aussuchen sollen, denn bei 32 Grad in der Küche mit Schürze am Herd zu stehen ist ganz schön anstrengend. Aber anders als Männer, die ohne ein kühles Bier in der Hand praktisch unfähig sind, den Gasgrill zu bedienen, kann ich schlecht morgens um zehn in der Küche ein Radler zwitschern (warum eigentlich nicht, der Einzige, der mich erwischen könnte, ist der DHL-Mann, aber der lässt sich neuerdings hier nicht mehr blicken ;)).

weiterlesen „Orientalisches Picknick: Tomaten-Auberginen-Salsa und Grillgemüse mit Sesam“

DIY – upcycling Gewürz-Utensilo und Fanta-Aprikosen-Dressing*

Als die Anfrage von Fanta Klassik ins Haus flatterte, ob ich was Schönes damit anstellen möchte, wusste ich sofort, es muss etwas für die Outdoor-Küche sein. Die Farben passen einfach perfekt! Eigentlich mag ich Deko im 70er Jahre Look überhaupt nicht, mit Orange hätte man mich bis vor kurzem sogar jagen können. Aber durch den leuchtend orangefarbenen Gaskocher aus den 70ern wurde das Farbschema vorgegeben und jetzt kann mir die Ecke im Garten gar nicht genug nach Partykeller und Gartenlaube aussehen (die Lichterkette mit bunten Birnen folgt natürlich noch ;)).

weiterlesen „DIY – upcycling Gewürz-Utensilo und Fanta-Aprikosen-Dressing*“

Drei Grillsaucen und ein Gewinner

Heute bin ich etwas spät dran mit meinem Post, aber gestern sind wir ja alle auch recht spät ins Bett gekommen! Den ganzen Vormittag über habe ich in der Küche gekocht, damit wir ordentlich Grillsaucen-Nachschub haben, wenn jetzt das Wetter besser wird! Ohne Saucen geht bei mir nämlich gar nichts, weil sie immer noch das I-Tüpfelchen zu gutem Fleisch und Fisch sind.

weiterlesen „Drei Grillsaucen und ein Gewinner“

Keine Zeit zum Mittagessen (4)

Eigentlich müsste die Überschrift heute „Keine Zeit zum Grillen“ heißen. Sobald draußen schönes Wetter ist, wird bei uns fast jede Mahlzeit auf dem Grill zubereitet. Wenn ich Hunger habe, muss es aber echt schnell gehen, denn niemand will mich in hungrigem Zustand erleben (bei meiner Schwester ist es genauso, muss also in der Familie liegen). Aus diesem Grund haben wir einen Gasgrill, auch wenn mein Mann lieber klassisch auf Kohle grillen würde. Was vermutlich daran liegt, dass Männer beim Kohlegrill stundenlang damit beschäftigt sind, um die Glut herum zu springen oder einfach nur mit einem Bier in der Hand daneben zu stehen und den Vorgang zu „beaufsichtigen“ 😉 (während ich in der Küche versuche, sämtliche Beilagen nebst Geschirr vorzubereiten). Klar, gutes Essen braucht Zeit und die nehmen wir uns auch gerne, wenn Besuch kommt. Aber manchmal will man einfach nur schnell was zu Essen auf dem Tisch haben!

weiterlesen „Keine Zeit zum Mittagessen (4)“

Grillgut: Zander-Burger mit Nektarinen-Apfel-Ketchup

Heute habe ich ein leckeres Einmachrezept für Euch! Ich liebe Chutneys und süß-saure Saucen mit Früchten in Kombination mit Fisch (und seit ich wieder feste Nahrung zu mir nehmen kann, noch viel mehr!). Deshalb habe ich einen sommerlich leichten Burger mit Zanderfilet kreiert, der frisch vom Grill am besten schmeckt!

weiterlesen „Grillgut: Zander-Burger mit Nektarinen-Apfel-Ketchup“