Schau doch mal hier vorbei

Das erste Herbstprojekt: DIY upcycling Picknickdecken-Geschirr

Auch wenn es natürlich schwer fällt, bei 30 Grad die Wolldecke aus dem Schrank zu holen, soll der Herbst ja angeblich bald kommen. Damit mir der Abschied vom Sommer nicht so schwer fällt, hab ich schon mal was gemacht, worauf ich mich im Herbst wirklich freue: Pilzwanderungen durch den Wald mit einem leckeren Picknick! Die Idee für das Picknickdecken-Geschirr (oder wie könnte man das etwas schöner bezeichnen?) hatte ich schon letztes Jahr, als ich sowas in einer Zeitschrift gesehen habe. Mir war sofort klar, dass man das super schnell selber machen kann!

weiterlesen „Das erste Herbstprojekt: DIY upcycling Picknickdecken-Geschirr“

diy – Anhänger mit Trockenblumen

Bo-ho-ho liebe Freunde an diesem Montagmorgen. Obwohl eine furchtbar vollgepackte Woche vor mir liegt, habe ich dennoch eine bomben Laune und hoffe, Euch damit anstecken zu können (wenn nicht, probiert es mal mit diesem Lied, es läuft bei mir gerade in voller Lautstärke im Hintergrund :)). Heute zeige ich Euch putziges DIY Anhänger im Boho Look, für die ich kleine Schnapsflaschen und Fläschchen von einem Vitaminpräparat benutzt habe (ja, da drängt sich ein Zusammenhang zwischen beiden Substanzen geradezu auf  – nach zwei Schnäppschen brauche ich wirklich eine Kur ;)).

weiterlesen „diy – Anhänger mit Trockenblumen“

Raus aus dem Grau: upcycling mit Think!

Heute habe ich mal tief in den Altkleidersack gegriffen (in meinen eigenen, ich habe nicht im Container gewühlt oder so ;)), weil mich die Schuhfrima Think!* gefragt hatte, was mir zum Thema #rausausdemgrau einfällt! Solche Aufgabenstellungen liebe ich ja, da ich mir dann immer einen Zugang überlege, der zum Produkt und zu mir persönlich passt (ist ja auch wichtig, wo kämen wir denn da hin, wenn ich hier über Bügeleisen schreiben würde, wo ich doch mit bügeln überhaupt nichts am Hut habe!). Ich habe mich mit der Unternehmensphilosophie beschäftigt und mich hat der nachhaltige Ansatz sofort überzeugt, weil das auch für mich ein wichtiges Thema ist! Und bei dem Punkt „Rohstoffe schonen“ sind mir gleich wieder die Kleiderberge eingefallen, die wir immer wegwerfen! Also gibt es heute ein paar upcycling-Ideen für Eure Wohnung und gleich zur Einstimmung ein paar Bilder (Mann, ich konnte heute gar nicht aufhören zu knipsen!).

weiterlesen „Raus aus dem Grau: upcycling mit Think!“

diy – Zeitschriftenhalter

Wisst Ihr, was ich an der Ferienzeit am meisten liebe? Morgens noch gemütlich ein Stündchen mit einem Kaffee im Bett zu liegen, im Internet zu bummeln und Zeitschriften zu lesen. Gut, soweit die Wunschvorstellung! In Wirklichkeit schleppen die Kinder Unmengen von Büchern zu uns ins Bett, ich bekomme morgens um halb acht einen Traktor an den Kopf geknallt und einen Kakao über die Bettdecke geschüttet. Aber ich versuche es immer wieder! Für den Fall, dass ich es mir im nahenden Herbst (ja, sehen wir den Tatsachen ins Auge!) doch mal gemütlich machen kann, habe ich einen Zeitschriftenhalter gemacht, weil der Stapel auf dem Nachttisch schon bedrohlich hoch geworden ist!

weiterlesen „diy – Zeitschriftenhalter“

diy hanging planter

Kaum bin ich zurück aus Hamburg, habe ich mich gleich an ein neues Projekt gesetzt! So langsam freunde sogar ich mich mit Zimmerpflanzen an, obwohl mir ein fusseliger Benjamini, der eingeschnappt die Blätter von sich wirft, sobald man ihn auch nur ein paar Meter verrückt, immer noch sehr suspekt ist! Ich wollte aber noch eine Deko haben, die auf der Galerie von der Decke hängt, um den Raum etwas mehr zu gliedern.

weiterlesen „diy hanging planter“