Schau doch mal hier vorbei

Oster-Tischdeko in Blau und Rosa

Natürlich tut es mir für alle leid, die sich Ostern bei lauschigen 18 Grad im Garten vorgestellt haben, aber ich bin ehrlich gesagt fast froh, dass das Wetter uns zwingt, drinnen zu feiern. Ich könnte mich auch gar nicht entscheiden, wo ich meine Gäste platzieren sollte – unter dem Partyzelt-Gerippe, dessen Plane vom Sturm grausam zerfetzt wurde und das jetzt seinen gerümpelhaften Inhalt preis gibt? Oder doch lieber im niedergetrampelten Beet, das dem Abriss unseres Schuppens zum Opfer fiel? Nee, nee, das Elend muss ich mir zu Ostern nicht antun, die morgige Eiersuche wird auch in den Garten der Großeltern verlegt (ich habe ja Angst, dass meine Kinder aus den Untiefen nicht wieder auftauchen!). Also feiern wir drinnen ein Marathon-Kaffeekränzchen mit vielen Freunden, die uns über die Feiertage besuchen kommen.

weiterlesen „Oster-Tischdeko in Blau und Rosa“

Die ersten Ostereier

Ostereier werden bei uns eigentlich immer nur ganz schlicht gefärbt. Meine Kinder machen das so gerne, dass an einem Nachmittag vor Ostern locker eine große Palette Eier bunt wird und das reicht dann für die ganze Familie an Ostern. Aber trotzdem wollte ich auch mal ein paar Eier aufhübschen und habe ausgeblasene Eier mit gepressten Blüten beklebt. Sie sollen ein wenig japanisch aussehen wegen den Kirschblüten und so (psst, es sind gar keine Kirschblüten, sondern Pflaumenblüten, aber da wollen wir mal nicht so sein).

weiterlesen „Die ersten Ostereier“

Frühlingsdeko in Pastell

Hach Freunde, ich bin heute fast schon übermütig jut druff! Das Wochenende soll ja der KNALLER werden und ich habe es jetzt schon bis zum Anschlag vollgestopft! Heute Mittag hat die Sonne schon eine kleine Kostprobe gegeben und ich habe ein wenig fotografiert (was gelogen ist, denn ich habe 130 Bilder geschossen!). Ist das toll, ohne Stativ einfach drauf los knipsen zu können! Weil ich jetzt noch Flohmarktkisten ins Auto wuchten muss (Nummer 1 auf der To-Do-Liste: Schweinehund überwinden und auf dem Flohmarkt verkaufen), kommen hier etwas wortkarg ein paar Dekobilder in fluffig-leichter-Frühlingsstimmung.

weiterlesen „Frühlingsdeko in Pastell“

diy – Osternester zum Aufhängen

Wenn das Wetter so bleibt in den nächsten Wochen, dann sehe ich den Osterhasen schon in Bademantel und Gummistiefeln durch den Regen-matschigen Garten waten auf der Suche nach einem passenden Platz für zwei Osternester, die bitte von den Kindern und nicht von der Natur vernichtet werden sollen (wer dabei den Part des Osterhasen übernimmt, ist uns allen wohl klar – ICH muss an Ostersonntag auf jeden Fall ein Stündchen länger im Bett bleiben ;)). Also habe ich sicherheitshalber (in vier Wochen kann ja wettertechnisch noch einiges passieren) Osternester gebastelt, die man in den Baum hängen kann. Gut, gegen Regen kann ich dann auch nix machen, aber dafür hat der Osterhase dann vielleicht an eine Rolle Frischhaltefolie gedacht.

weiterlesen „diy – Osternester zum Aufhängen“

Kleiner Osterrückblick

Hattet Ihr auch ein wundervolles langes Osterwochenende? Wir waren viel draußen, haben unglaublich viel gegessen und ganz viel gefaulenzt! Weil ich meinen Hintern nicht von der Couch hochbekommen habe, kommen heute etwas verspätet ein paar Fotos, obwohl uns der Alltag schon wieder fest im Griff hat!

weiterlesen „Kleiner Osterrückblick“

Moodboard Frühling

Ich weiß gar nicht, warum ich heute, bei dem miesesten Wetter überhaupt in Frühlingslaune gekommen bin. Eigentlich wollte ich Euch nur die Osternester zeigen, die ich mit den Kindern gebastelt habe. Als ich ein Foto von den Nestern machen wollte, habe ich immer mehr Sachen gefunden, die mit auf´s Bild mussten, sodass eine Art Frühlings-Oster-Moodboard entstanden ist.

weiterlesen „Moodboard Frühling“

Osternest in letzter Minute

Ich melde mich zurück von meiner Erkältungspause, ich hüte zwar immer noch das Bett aber es geht bergauf! Vielen lieben Dank für Eure Genesungswünsche, ich glaube, jeder Einzelne hat mir ein Stück geholfen, wieder einigermaßen gesund zu werden! (Wenn ich nicht Angst hätte, Euch alle anzustecken, würde ich jetzt eine Runde Küsschen austeilen!).
Im Krankenlager ist mir siedend heiß eingefallen, dass ich ja noch gar nichts für Ostern vorbereitet habe! Da ich mich nicht gesund genug gefühlt habe, um mich ins Getümmel in der Stadt zu werfen, musste ich eben was basteln!

weiterlesen „Osternest in letzter Minute“

Tischdeko für Ostersonntag

An Ostersonntag möchten wir gerne richtig schön frühstücken – und möglichst meine Tochter davon abhalten, zum Fenster zu rennen und in den Garten zu schauen, ob da nicht vielleicht schon der Osterhase umherhoppelt! Also habe ich schon ein Prototyp-Nest aus Kresse gezogen, das jeder von uns auf seinem Teller haben wird. Mit ein paar kleinen Eiern und einem Hasen drin wird das meine Tochter sicher am Tisch halten (zumal sie dann auch noch die Kresse abschneiden und auf Ihren Toast streuen kann).

weiterlesen „Tischdeko für Ostersonntag“