DIY – Acapulco-Lampe mit Wäscheleine

Als ich im Baumarkt die bunte Wäscheleine gesehen habe, wusste ich sofort: heute wird nicht gewaschen, sondern gewerkelt! Ich habe beim Anblick sofort an die Acapulco Stühle gedacht und ein sommerlich-wohliges Eisdielen-Feeling bekommen, wusste aber noch nicht genau, was daraus werden soll. Und dann kommt dieser Moment, den ich bei der kreativen Arbeit so liebe: das Hirn beginnt fast hörbar laut zu rattern und das Bild von der Wäscheleine wird im Kopf mit allen möglichen Materialien abgeglichen, die bei mir rumfliegen. Bei dem Lampenschirm-Rohling machte es dann *bing* und die Arbeit konnte beginnen :).

DIY selbst gemachte Lampe in Gelb und Türkis im Acapulco Look als Deko für das Haus im Sommer

Die Lampe hängt jetzt bei mir im Flur und ich fiinde sie so schön, dass es mir egal ist, dass ich an der Stelle nicht mal einen Lichtauslass habe (aber zum Glück kommt sowieso bald der Elektriker zu uns, der soll mir da mal was zaubern :)).

DIY selbst gemachte Lampe in Gelb und Türkis im Acapulco Look als Deko für das Haus im Sommer

Ihr braucht:

  • Einen Lampenschirm-Rohling mit Längsstreben und eine passende Lampenfassung
  • Washi-Tape oder Klebeband
  • Wäscheleine in zwei Farben (meine gibt es bei Bauhaus)
  • Schere

So wird´s gemacht:

Den Anfang der ersten Farbe mit Tape an einer Strebe des Lampenschirms festkleben, dabei darauf achten, dass die Wäscheleine hinter der Strebe verläuft.

Nun wickelt ihr fröhlich drauf los: an jeder Längsstrebe wickelt ihr die Wäscheleine ein Mal rum und dann gehts weiter zur Nächsten…

Wenn ihr die Farbe wechseln wollt, führt ihr den ersten Faden wieder hinter die Lampe und schneidet ihn nicht ab! Klebt die neue Farbe mit Tape darüber und wickelt weiter.

Der Faden der Farbe, die gerade nicht gebraucht wird, führt ihr hinter der Strebe weiter, bis ihr sie wieder braucht.

Am Ende schneidet Ihr die Wäscheleine ab und klebt sie mit Washi Tape an der letzten Strebe fest.

DIY selbst gemachte Lampe in Gelb und Türkis im Acapulco Look als Deko für das Haus im Sommer

DIY selbst gemachte Lampe in Gelb und Türkis im Acapulco Look als Deko für das Haus im Sommer

Wenn euch meine Lampe nun nicht in Sommerstimmung versetzt hat, dann bestimmt das tolle Wetter, das für die Woche angekündigt wurde!

Genießt die Sonne!

Katharina

 

weiterlesen...

Die Galerie im Juni – Sommer, Farben, Mustermix

Bei mir auf der Galerie ist der Sommer eingezogen und mit ihm ein neuer Couchbezug vom Bemz, den ich bei Solebich gewonnen habe! Ich schwöre mir zwar jedes Mal, dasss ich NIE wieder den Bezug meiner Ikea Couchen wechseln werde, wenn ich zwei Stunden mit dem Schraubenschlüssel gekämpft habe, aber hinterher freue ich mich dann doch über den neuen Look im Wohnzimmer.

Sommerliche Einrichtung mit Deko im Wohnzimmer mit bunten Farben und Mustern im Boho vintage Look

Aus Ermangelung einer großen Zimmerpflanze (das kommt davon, wenn man erst letztes Jahr auf den Trichter kommt, dass Pflanzen im Haus toll sind – meine Pflanzen sind sind alle noch viel zu klein) habe ich einen großen Ast von unserer Lockenweide abgeschnitten. Wie gut, dass der Strauch wächst wie Unkraut und ich mich da immer bedienen kann!

Sommerliche Einrichtung mit Deko im Wohnzimmer mit bunten Farben und Mustern im Boho vintage Look

Ich habe mir einen Bezug im Batik-Look ausgesucht und war ehrlich gesagt zunächst ratlos, wie ich das Wohnzimmer dekorieren soll, das war doch ganz schon viel Muster auf einmal! Also habe ich mich bei den Kissen ein wenig zurückgehalten und nur hier und da ein paar Farbkleckse dekoriert…

Sommerliche Einrichtung mit Deko im Wohnzimmer mit bunten Farben und Mustern im Boho vintage Look

Sommerliche Einrichtung mit Deko im Wohnzimmer mit bunten Farben und Mustern im Boho vintage Look

Sommerliche Einrichtung mit Deko im Wohnzimmer mit bunten Farben und Mustern im Boho vintage Look

Die kleine Lampe habe ich auf dem Flohmarkt gefunden und einen neuen Schirm dazu gekauft. Ich finde sie total putzig, aber leider steht sie etwas verloren da rum, sodass ich mir wohl bald eine größere Tischlampe anschaffen werde…

Sommerliche Einrichtung mit Deko im Wohnzimmer mit bunten Farben und Mustern im Boho vintage Look

Ich wünsche euch noch eine tolle Restwoche!

Alles Liebe! Katharina

 

weiterlesen...

Mein kleiner Teich im Garten und ein Gewinnspiel für euch

(Dieser Beitrag enthält Werbung und ein Gewinnspiel)

Früher habe ich mir immer einen Schwimmteich im Garten gewünscht mit einem großen Badesteg und am besten noch einem Saunahaus daneben. Da bei uns in der Stadt allerdings schon alle vier Hektar großen Grundstücke weg waren (hä, hä), wurde es eben doch ein ganz normales Haus mit einem ganz normalen Garten. Platz für einen Teich findet sich aber zum Glück in jedem Gärtchen!

Selbst angelgter Mini Teich im Garten als Wochenendprojekt für den kleinen Garten

Wehe, einer von euch fragt jetzt laut „ja wo isser denn, der Teich?“ :P! Zugegeben, wenn so ein Teichbecken noch nicht eingebuddelt ist, sieht es irgendwie größer aus. Aber mit ordentlich Grünzeug außen rum macht auch so ein Tümpel echt was her!

Natürlich kommt jetzt eines meiner geliebten vorher-Fotos:

Selbst angelgter Mini Teich im Garten als Wochenendprojekt für den kleinen Garten

Das Teichbecken hat mein Mann schon vor einiger Zeit eingebuddelt und den Gehweg aus Schieferplatten gesetzt, für den Gestaltungsteil war dann ich zuständig und bin erstmal ins Gartencenter zum shoppen gefahren…

Das Teichbecken hat mein Mann schon vor einiger Zeit eingebuddelt und den Gehweg aus Schieferplatten gesetzt, für den Gestaltungsteil war dann ich zuständig und bin erstmal ins Gartencenter zum shoppen gefahren...

Die tolle Arbeitshose habe ich von Garden Girl zur Verfügung gestellt bekommen, einem Onlineshop mit ganz schicker Gartenmode und Gartenwerkzeug für Frauen. Obwohl ich schon Jahre keine Latzhose mehr anhatte, hat sich sofort so ein heimeliges Gefühl eingestellt. Zuerst habe ich richtig aufgepasst, dass die Hose nicht dreckig wird, aber irgendwann kniete ich mittendrin in der Erde und steckte mit den Armen im Teich.

Selbst angelegter Mini Teich im Garten als Wochenendprojekt für den kleinen Garten

Zuerst durften die Pflanzen mal Probe sitzen, weil ich bei sowas ja gerne planlos drauflos werkele und dann alle Pflanzen in einer Ecke stehen und der Rest kahl aussieht. Diesmal habe ich mir richtig Gedanken über den Standort gemacht und jetzt stehen die Pflanzen, die richtig hoch wachsen wie Schilf so, dass sie irgendwann das Mülltonnenhäuschen verdecken.

Selbst angelegter Mini Teich im Garten als Wochenendprojekt für den kleinen Garten

Dann ging es ans Bepflanzen: zuerst die Pflanzen im Teich, weil ich später nicht mehr gut ran gekommen wäre…

Selbst angelegter Mini Teich im Garten als Wochenendprojekt für den kleinen Garten

…und anschließend die Pflanzen um den Teich.

Selbst angelegter Mini Teich im Garten als Wochenendprojekt für den kleinen Garten

Zum Schluss habe ich noch große und kleine Flusskiesel im Teich und außen herum verteilt. Unglaublich, wie lange man da rummachen kann, bis die Steine einigermaßen natürlich verteilt aussehen!

Selbst angelegter Mini Teich im Garten als Wochenendprojekt für den kleinen Garten

Wenn ihr auch gerne mal betont lässig im Garten rumsteht und mit einer sau schweren Hosta posiert, könnt ihr heute das passende Outfit dazu gewinnen!

Schaut doch mal bei Garden Girl vorbei und sucht euch was Schönes aus – vielleicht eine Arbeitshose, Gartenschuhe oder ein Geschenkset für eine liebe Freundin!

Hinterlasst einen Kommentar und postet den Link zu dem Produkt, das ihr euch wünscht! Habt ihr schon ein konkretes Projekt im Garten oder auf dem Balkon, das ihr in Angriff nehmen wollt?

Das Gewinnspiel geht bis zum 12. Juni 2016. Die Gewinnerin wird anschließend von mir schriftlich benachrichtigt. Das Los entscheidet und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit eurer Teilnahme erklärt ihr euch einverstanden, dass ich die Adresse der Gewinnerin ausschließlich für Versandzwecke an eine Mitarbeiterin von Garden Girl weiterleite.

 

Selbst angelegter Mini Teich im Garten als Wochenendprojekt für den kleinen Garten

So sieht der Teich nun fertig aus, das Wasser ist auf dem Foto noch aufgewühlt vom Pflanzen. Auf eine Teichpumpe wollen wir zunächst verzichten, da in den Teich sowieso keine Fische reinkommen sollen – bei der Größe wäre es nämlich einfach nur ein Katzenspielzeug für unseren Kater, der munter drauf los angeln könnte…

Selbst angelegter Mini Teich im Garten als Wochenendprojekt für den kleinen Garten

Selbst angelegter Mini Teich als Wochenendprojekt für den kleinen Garten

Selbst angelegter Mini Teich als Wochenendprojekt für den kleinen Garten

Ich wünsche euch einen tollen Start in die neue Woche!

Liebe Grüße! Katharina

Dieser Post entstand in Zusammenarbeit mit Garden Girl, die Latzhose findet ihr hier

weiterlesen...

Stoffresteverwertung: DIY Glasuntersetzer

Ich kann es gar nicht glauben, dass ich einen Post über Glasuntersetzer schreibe! Die Dinger galten für mich als Inbegriff der Spießigkeit und waren nur die Vorstufe, bis ich mit dem Handstaubsauger zwischen meinen Gästen rum hantieren würde. Aber da das Problem mit Wasserflecken auf meinem Teakholz-Couchtisch mindestens genauso alt ist wie der Tisch selbst, habe ich mich endlich mal hingesetzt und welche genäht.

selbst gemachte DIY Glasuntersetzer aus Stoffresten und Wachstuch als Deko für die  Party

Die Ränder habe ich mit Schrägband eingefasst, weil ich das Zeug in allen Farben horte, aber eigentlich nie brauche. Ich habe mir ganz fest vorgenommen, zuerst an meine unerschöpflichen Materialvorräte zu gehen, bevor ich neues kaufe – echt Wahnsinn, was sich so im Laufe der Zeit ansammelt, geht es euch da genauso?

selbst gemachte DIY Glasuntersetzer aus Stoffresten und Wachstuch als Deko für die  Party

Ihr braucht:

  • Stoffreste
  • durchsichtiges Wachstuch (nicht auf dem Materialbild, weil nahezu unsichtbar ;))
  • Schrägband

So wird´s gemacht:

Mithilfe eines Untertellers jeweils einen Kreis auf den Stoff und zwei Kreise auf das durchsichtige Wachstuch zeichnen und ausschneiden. Den Stoff zwischen das Wachstuch legen und mit Schrägband einfassen. Klingt einfach, isses auch. Noch schneller geht es, wenn Ihr statt Stoff gleich buntes Wachstuch nehmt…

selbst gemachte DIY Glasuntersetzer aus Stoffresten und Wachstuch als Deko für die  Party

Das Getränk in dem Glas ist übrigens selbst gemachter Ingwersirup mit Mineralwasser und Minze, schmeckt richtig lecker und erfrischend. Wenn ihr möchtet, kann ich das Rezept dafür mal aufschreiben.

Hui, jetzt bin ich aber in Cocktail-Laune (und das um acht Uhr morgens :P). Ich wünsche euch einen sonnigen Feiertag! Ich hüpfe jetzt in meine neue Gartenhose und buddel ein wenig, vielleicht kann ich euch am Wochenende schon ein paar Gartenbilder zeigen!

Alles Liebe! Katharina

weiterlesen...

Tischdeko auf dem Balkon und schwarzer Quinoa Salat mit Mango und Avocado

Wahnsinn, endlich Frühlingswetter und noch dazu ein langes Wochenende! Bei uns wird natürlich bei dem schönen Wetter gegrillt und ich habe einen leckeren Salat mit schwarzem Quinoa gemacht und den Balkon ein wenig dekoriert.

Tischdeko im Boho vintage Look in sommerlichem Blau und Türkis auf dem Balkon

Für die Tischdeko habe ich einen Teppich als riesiges Tischset auf den Tisch gelegt und Smaragdgrüne Teelichthalter und Flaschen mit Blumen darauf gestellt.

Tischdeko im Boho vintage Look in sommerlichem Blau und Türkis auf dem Balkon

Ich weiß auch nicht genau, wann mich das Blaufieber erwischt hat! Ich liebe die Kombination aus Blau, Schwarz und Pflanzen, das sieht so herrlich sommerlich aus!

Tischdeko im Boho vintage Look in sommerlichem Blau und Türkis auf dem Balkon

Tischdeko im Boho vintage Look in sommerlichem Blau und Türkis auf dem Balkon und Rezept für schwarzen Quinoa Salat mit Mango und Avocado zum Grillen

Schwarzer Quinoa Salat mit Mango und Avocado (vegan)

  • 200 g schwarzer Quinoa (ich habe meinen aus dem Internet, es geht auch normaler)
  • 1 Mango
  • 1 Avocado
  • 1 Bund Koriander
  • 2-3 Frühlingszwiebeln

Für das Dressing:

  • 4 EL weißen Balsamico Essig
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Limettensaft
  • 2,5 EL Agavendicksaft
  • Salz, Chili (frisch gehackt oder getrocknet)

Den Quinoa nach Packungsanweisung kochen. In der Zwischenzeit die Mango und die Avocado schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Kern der Mango auspressen für das Dressing (das ist nicht viel Saft, aber immerhin :)). Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und den Koriander hacken.

Alle Zutaten für das Dressing miteinander vermischen.

Den Quinoa abschütten, das Dressing darüber geben und abkühlen lassen. Die übrigen Zutaten unter den Quinoa mischen und mit Salz und Chili abschmecken (der Salat schmeckt scharf sehr lecker!).

Deko in sommerlichem Türkis und Blau auf dem Balkon

 

Tischdeko im Boho vintage Look in sommerlichem Blau und Türkis auf dem Balkon und Rezept für schwarzen Quinoa Salat mit Mango und Avocado zum Grillen

Deko in sommerlichem Türkis und Blau auf dem Balkon

Ich wünsche Euch ein super sonniges laaaanges Wochenende (den Freitag dazwischen ignorieren wir einfach mal)!

Liebe Grüße! Katharina

weiterlesen...

DIY – Inspiration: upcycling Kinderkleid aus zwei Blusen

Angesichts der Temperaturen draußen hätte ich mich wohl lieber an einem Schneeanzug mit Blümchenmuster versucht, aber die Altkleiderkiste hat nur Material für leichte Sommergarderobe hergegeben (ist ja auch klar, die dicken Sachen habe ich ja IMMER NOCH an. Im fast-Mai!!!). Heute Morgen habe ich mich mit einer Kanne Tee und Schokolade (die Bikini-Figur wird ja in allzu nächster Zeit nicht benötigt) ins Atelier verzogen und für meine Tochter ein Kleid aus zwei Blusen genäht. Beim upcycling ist es natürlich schwer, genaue Anleitungen zu zeigen, da ja jeder anderen Kram im Schrank hat. Deshalb soll der heutige Post auch eher Inspiration sein, vielleicht bekommt ihr ja Lust und fangt gleich an, eure Schränke auszumisten (eine echte win-win-Situation :)).

DIY Anleitung für ein selbst genähtes upcycling Kinderkleid aus zwei alten Blusen in Hellblau für den Sommer

Das Ausgangsmaterial bildete ein hellblaues Top mit Spitzenborte und eine ärmellose Bluse mit Blümchenmuster. Wenn ihr auch ein upcycling Projekt starten wollt, sortiert euren Altkleidersack erstmal nach Farben, dann fällt die Auswahl leichter.

DIY Anleitung für ein selbst genähtes upcycling Kinderkleid aus zwei alten Blusen in Hellblau für den Sommer

Zuerst habe ich ein gut sitzendes Top meiner Tochter rausgesucht und ein Schnittteil für das Oberteil angefertigt. Dazu habe ich das Top in der Mitte gefaltet und zuerst das Rückenteil abgezeichnet und dann anders gefaltet das Vorderteil (plus 1 cm Nahtzugabe).

Anschließend habe ich die Teile aus der Bluse zugeschnitten: das Vorderteil der Bluse wurde zum Rückenteil des Kleides, damit man es später aufknöpfen kann. Das Vorderteil des Kleides habe ich aus dem Rückenteil ausgeschnitten. Die Ärmel habe ich von dem Top abgeschnitten.

Dann habe ich den Ausschnitt und das Rückenteil umgesäumt und die Teile zusammen genäht.

Die Erwachsenen-Ärmel wurden unten abgeschnitten, neu vernäht und an das Oberteil genäht.

Zum Schluss (sorry, da gibt es kein Foto, ich hatte nur noch 30 Minuten bis ich meine Kinder abholen musste :)) habe ich das blaue Oberteil unterhalb der Ärmel abgeschnitten, mit Heftfaden in Falten gelegt und an das Kleidoberteil genäht.

Und so sieht das neue Sommerkleid meiner Tochter nun aus (yeah, ich liebe vorher/ nachher Bilder!):

DIY Anleitung für ein selbst genähtes upcycling Kinderkleid aus zwei alten Blusen in Hellblau für den Sommer

DIY Anleitung für ein selbst genähtes upcycling Kinderkleid aus zwei alten Blusen in Hellblau für den Sommer

Jaa, jaaa, ich hätte es noch schnell bügeln können für das Foto :P! Meine Tochter hat sich riesig gefreut und siehe da – es passt sogar (gar nicht so leicht ohne Modell die Größe zu treffen, das nächste Mal mache ich das am Wochenende).

Was dem Kleid als letzten Schliff noch fehlt ist eine Schürze! Aber dafür muss ich warten, bis mein Mann sein Leinenhemd in die Wäsche gibt…

Eine schöne Woche noch für euch, macht das Beste draus!

Katharina

weiterlesen...

DIY – upcycling Balkontisch auf Rollen + Gewinnspiel

(Dieser Beitrag enthält Werbung und ein Gewinnspiel)

So langsam wird es gemütlich auf meinem Balkon und neben der Essecke, die ich euch neulich gezeigt habe, ist nun auch mein Lese-Schlummer-Faulenz-Eckchen mit der Gartenliege fertig! Es hat nur noch ein kleiner Tisch gefehlt, den ich mir aus einer Obstkiste vom Flohmarkt selbst gebaut habe. Und weil ich ein Faible für praktische Möbel habe, dient er gleichzeitig als Kissenbox und bei Bedarf als Hocker!

Anleitung für einen upcycling DIY Balkontisch auf Rollen aus einer Obstkiste mit Deckel zur Aufbewahrung von Kissen für den Balkon

Anleitung für einen upcycling DIY Balkontisch auf Rollen aus einer Obstkiste mit Deckel zur Aufbewahrung von Kissen für den Balkon

Der Deckel und das Innere der Kiste sind mit Wachstuch bezogen, sodass man sie auch mal draußen stehen lassen kann…

Anleitung für einen upcycling DIY Balkontisch auf Rollen aus einer Obstkiste mit Deckel zur Aufbewahrung von Kissen für den Balkon

Ihr braucht:

  • eine Obst- oder Weinkiste
  • eine Holzplatte in der Größe der Kiste (wenn Ihr Euch auch auf die Kiste setzen wollt, sollte sie stabil sein)
  • ca. 3 m Wachstuch (meines ist von Stoff & Stil, sind die Kakteen nicht niedlich?)
  • ca. 50 cm Gurtband
  • 4 Möbelrollen und passende Schrauben
  • Säge
  • Tacker
  • Akkuschrauber
  • Lack und Pinsel
  • Schere
  • Stift

So wird´s gemacht: (Lasst Euch nicht von der langen Anleitung abschrecken, das Teil ist in wenigen Stunden fertig!)

Anleitung für einen selbst gebauten DIY upcycling Balkontisch aus einer alten Obstkiste als Aufbewahrung für den Balkon

Step 1:

Lackiert die Kiste in Eurer Wunschfarbe. Innen könnt Ihr ruhig ein wenig pfuschen, das sieht man hinterher nicht ;).

Step 2:

Fertigt euch eine professionelle Zeichnung (hö, hö) mit folgenden Maßen an:

  • In der Mitte zeichnet Ihr ein Rechteck mit der Grundfläche der Kiste (+ 1 cm Nahtzugabe).
  • Rechts und links von der Grundfläche zeichnet ihr die Höhe eurer Kiste + ca. 5 cm ein.
  • Oben und unten zeichnet Ihr ebenfalls die Höhe der Kiste ein + ca. 5 cm.

Übertragt die Maße auf das Wachstuch und schneidet es 2 x zu (wer es innen nicht so komfortabel braucht, kann es auch nur einmal zuschneiden, dann sieht man innen die Rückseite des Wachstuchs).

Step 3:

Näht die Kanten zu einem Sack zusammen bzw. zu zwei Säcken.

Step 4:

Anschließend ist der Nähteil vorbei und es geht ans Sägen (ja, da ist für jeden was dabei :)). Sägt die Holzplatte in der Größe der Kiste zu. Da das bei einer Massivholzplatte und einer Handsäge überhaupt keinen Spaß macht, lasst ihr euch am besten schon im Baumarkt die Platte zusägen!

Step 5:

Schneidet ein Rechteck aus Wachstuch aus, das umlaufend ca. 6-8 cm größer ist als Brett (huch, ich merke gerade, dass ich die beiden letzen Bilder vertauscht habe – sorry!).

Step 6:

Nun wird das Wachstuch am Brett fest getackert. Beim Tackern bin ich wirklich immer froh, dass ich seit Jahren mit meinem NOVUS Tacker arbeite, weil es echt nervig ist, wenn man nach jeder zweiten Nadel die Zange holen muss, weil das Ding verbogen im Brett gelandet ist. Aber mit ordentlichem Werkzeug geht es ruck zuck :).

Hier noch meine persönlichen Tipps, wie es faltenfrei geht:

  • Schlagt das Wachstuch ein, dann reißt es nicht beim Tackern
  • fangt an der langen Kante an, indem ihr erst in der Mitte jeweils eine Nadel setzt, dann kommt die gegenüberliegende Seite
  • setzt dann außen jeweils eine Nadel und setzt dann weitere zur Mitte hin
  • zieht nicht auf Teufel-komm-raus an dem Wachstuch, sonst gibt es Falten. Aber gespannt sollte es schon sein
  • bei den kurzen Seiten haltet ihr es wie beim Geschenke verpacken, schlagt die Kanten ein und dann tackert ihr sie fest

So, die Hälfte habt Ihr geschafft!

Bevor es weiter geht, habe ich noch was für euch! Ich wurde von NOVUS gefragt, ob ich für mein Projekt einen Handtacker gebrauchen könnte, da ich aber schon einen hatte, habe ich zwei für euch zur Verfügung gestellt bekommen!

Wenn ihr einen Handtacker von NOVUS samt Nadeln gewinnen wollt, hinterlasst hier bis zum 24.04. einen Kommentar! Vielleicht habt ihr ja schon eine Idee, was ihr damit anstellen wollt?!

Die zwei Gewinner/ innen werden von mir schriftlich benachrichtigt!

(Ich weiß gar nicht, ob ich das rechtlich schreiben muss, aber es klingt immer so professionell: der Rechtsweg ist ausgeschlossen und das Los entscheidet.)

Viel Glück!

2016-04-13DIY_Balkontisch_upcycling-1-3

So, weiter geht´s, ich hoffe, ihr habt noch Lust?!

Anleitung für einen selbst gemachten DIY upcycling Balkontisch mit Aufbewahrung für Kissen als Deko und Tisch für den Balkon

Step 7:

Stellt nun entweder nur den Sack in die Kiste oder bei zwei Säcken den einen auf links in den anderen (auf rechts).

Step 8:

Schnappt Euch dann beide Lagen der Säcke und schlagt sie auf Höhe des Randes der Kiste ein.

Step 9:

Tackert die Säcke am Rand der Kiste fest.

Step 10:

Als Scharnier für den Deckel faltet Ihr einen Streifen Wachstuch in der Breite der Kiste (mindestens doppelt nehmen, damit er schön stabil ist)

Step 11:

Tackert den Streifen am Deckel und an der Kiste fest.

Step 12:

Dann schraubt ihr die Möbelrollen an den Boden.

Step 13:

Damit der Deckel nicht nach hinten klappt, habe ich ein Gurtband an der Seite und am Deckel befestigt. Durch den kleinen Schnippel aus Wachstuch am Deckel lässt sich die Kiste besser öffnen…

Anleitung für einen selbst gemachten DIY upcycling Balkontisch mit Aufbewahrung für Kissen als Deko und Tisch für den Balkon

Anleitung für einen selbst gemachten DIY upcycling Balkontisch mit Aufbewahrung für Kissen als Deko und Tisch für den Balkon

Anleitung für einen selbst gemachten DIY upcycling Balkontisch mit Aufbewahrung für Kissen als Deko und Tisch für den Balkon

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und bei der Gestaltung eures Balkons oder Gartens :)!

Liebe Grüße! Katharina

 

Dieser Post entstand in Kooperation mit NOVUS, vielen Dank für nette Zusammenarbeit!

weiterlesen...

Wieder zu Hause…

Menschenskinder, das war ja die aller längste Sommer-Blogpause überhaupt! Wir sind zurück aus dem Urlaub und ich finde gerade nur mühselig in den Alltag, hier sind ja noch Ferien und deshalb geht alles noch etwas chaotisch zu bei uns. Ich freue mich aber schon wieder richtig auf´s Bloggen und auf einen kuscheligen Herbst zu Hause!

Dekoideen im skandinavischen boho vintage Look für das Wohnzimmer im Sommer in frischen Farben

Ich habe unser Häuschen ganz schön vermisst in den zwei Wochen auf dem Campingplatz. Heimkommen ist wirklich etwas ganz Großartiges, weil man dann mal wieder auf alle Details achtet, geht es Euch genauso?

Dekoideen im skandinavischen boho vintage Look für das Wohnzimmer im Sommer in frischen Farben

Farblich stehe ich gerade auf Blau und Gelb, ansonsten hat sich im Wohnzimmer nicht allzu viel verändert. Mal sehen, wann es mich packt und mal wieder das große Möbelrücken losgeht, aber im Moment gefällt es mir so ganz gut.

Dekoideen im skandinavischen boho vintage Look für das Wohnzimmer im Sommer in frischen Farben

Dekoideen im skandinavischen boho vintage Look für das Wohnzimmer im Sommer in frischen Farben

So, das war ein kurzer Einblick ins Wohnzimmer ohne großartige Neuigkeiten (langweilt Euch das eigentlich inzwischen?). Was gibt es denn bei Euch neues?

Liebe Grüße

Katharina

weiterlesen...

Auf das Leben und den Sommer (Rezepte für einen gemütlichen Sommerabend)

Ja, ich weiß, die Überschrift klingt schon ein wenig theatralisch, aber nach so langer Abwesenheit meinerseits kann man ruhig ein wenig auf die Tränendrüse drücken. Ich melde mich mal kurz live vom besten Sommer EVER, in dem ich so unglaublich viele tolle Dinge erlebt und das Leben in vollen Zügen genossen habe! Ich hoffe, Ihr seht es mir nach, dass es hier noch ein bis zwei Wochen etwas ruhiger bleibt, aber ich bin mit diesem Sommer noch lange nicht fertig, auch wenn er inzwischen eher sanft als brütend heiß daher kommt!

Dekoideen im Boho vintage Look und Rezepte für einen Abend mit Freunden und leckerem Stockbrot mit Dips am Lagefeuer

Ich war ja auch nicht gaanz untätig, sondern habe einen Artikel mit Rezepten für den Blog von DEPOT geschrieben, dort findet Ihr auch das Rezept für Stockbrot-Teig. (Ach so, habe ich noch gar nicht erzählt, dass ich zusammen mit einigen anderen tollen Bloggerinnen für DEPOT schreibe?! Schaut mal vorbei, da gibt es wirklich schöne Blogposts :)).

Dekoideen im Boho Look und Rezepte für Stockbrot und Dips am Lagerfeuer mit Freunden als perfekter Sommerabend am Wasser

In dem Beitrag geht es um Lagerfeuerstimmung zu Hause und es war so ein toller Abend, als ich die Fotos gemacht habe, dass mich die Abenteuerlust gepackt hat und ich nochmal mit der Deko und neuen Rezepten in die große weite Welt gezogen bin! Also eigentlich bin ich nur an den Bach in meinem Heimatort gefahren und konnte sogar fast das Haus meiner Eltern sehen, aber das kam mir als Kind schon immer gaaanz weit weg vor, wenn wir am Bach gespielt haben…

Dekoideen im Boho Look und Rezepte für Stockbrot und Dips am Lagerfeuer mit Freunden als perfekter Sommerabend am Wasser

Das Bild oder besser gesagt der Abend am Bach war für mich die perfekte Sommernacht, in der wir bis es längst dunkel war gequatscht und gefuttert haben. Und dabei passte alles, was wir brauchten, in die zwei Weinkisten!

Rezept für Caponata und Tapenade als Dips zu Stockbrot am Lagerfeuer im Sommer mit Freunden

Zugegeben, Tapenade aus schwarzen Oliven sieht jetzt nicht so unglaublich appetitlich aus, ist aber wirklich lecker!

Tapenade – schwarze Olivenpaste

  • 200 g schwarze Oliven (eigentlich mit Stein, aber wir sparen uns frecherweise die Pulerei und nehmen entsteinte)
  • 60 g Kapern
  • 20 g Sardellenfilets
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Pfeffer

Alle Zutaten im Mixer pürieren und – wer hätte das gedacht – schon fertig :)!

Rezept für Caponata und Tapenade als Dips zu Stockbrot am Lagerfeuer im Sommer mit Freunden

Caponata (eingelegtes sizilianisches Gemüse)

  •  2 mittelgroße Auberginen
  • 1 Zwiebel
  • 3 Stangen Sellerie
  • 1 Bund gehackte Petersilie
  • 2 EL Kapern
  • 1 EL Rosinen
  • 1 Dose Pizzatomaten
  • 1 TL Oregano
  • 2–3 EL Essig (z.B. Weißweinessig)
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Zucker
  • Olivenöl
  • 2 EL geröstete Mandelscheiben

Die Auberginen würfeln und 10-15 Minuten in Wasser einlegen. Die Zwiebel hacken, den Sellerie in Scheiben schneiden. Beides zusammen mit den Auberginen in Olivenöl etwa 10 Minuten dünsten. Anschließend Kapern, Rosinen, Tomaten, Oregano, Salz, Pfeffer und Zucker dazu geben und 10 Minuten leicht köcheln lassen. Vor dem Servieren Petersilie, Essig und geröstete Mandelblättchen dazu geben. Der Geschmack sollte leicht süß-säuerlich sein.

Rezept für sizilianische Caponata und Tapenade aus schwarzen Oliven als Dip zu Stockbrot am Lagerfeuer mit Freunden im Sommer

Dazu gab es mal wieder Stockbrot, das im Gegensatz zu früher, als wir Kinder es bei den Pfadfindern nicht abwarten konnten und den Teig mehr roh als knusprig gefuttert haben, erstaunlich lecker schmeckt!

Rezept für sizilianische Caponata und Tapenade aus schwarzen Oliven als Dip zu Stockbrot am Lagerfeuer mit Freunden im Sommer

Rezept für sizilianische Caponata und Tapenade aus schwarzen Oliven als Dip zu Stockbrot am Lagerfeuer mit Freunden im Sommer

Rezept für sizilianische Caponata und Tapenade aus schwarzen Oliven als Dip zu Stockbrot am Lagerfeuer mit Freunden im Sommer

2015-08-11SundownerDeko-7

 

Ich werde gerade ganz sentimental wenn ich daran denke, dass der Sommer vielleicht schon bald vorbei ist. Was war denn Euer Highlight diesen Sommer?

Alles Liebe, ich melde mich, sobald der Wind sich dreht (ich liebe Filmzitate ;))

Katharina

weiterlesen...

Urlaubsvorbereitungen: Die Kinderkiste für das Wohnmobil

Ich stecke gerade mitten in den Vorbereitungen für unseren Sommerurlaub, da wir Mitte August mit dem Wohnmobil zwei Wochen nach Holland fahren werden. Ich bin ein wenig aufgeregt, weil wir noch nie so lange mit dem Wohnmobil unterwegs waren (eigentlich geht es mir dabei in erster Linie um den Schlafkomfort, da unser Wohnmobil wirklich sehr klein ist! Dafür kann ich mir vom Bett aus Kaffee kochen, das entschädigt schon mal für eine Nacht in der Ölsardinenbüchse!). Ich bin mir gar nicht sicher, ob Euch meine Vorbereitungen überhaupt interessieren, aber das ist nun mal gerade mein Thema (außerdem erhoffe ich mir natürlich ein paar Tipps von erfahrenen Campern :)).

Urlaubsplanung mit dem Wohnmobil mit Kindern

Die Route haben wir schon festgelegt und drei Campingplätze an der Küste gebucht, die wir innerhalb der zwei Wochen ansteuern werden. Alle Ideen und Gedanken schreibe und klebe ich in ein Heft, das dann auch noch als Urlaubstagebuch dienen wird. Ich finde, es nimmt der mühseligen Planerei die Schwere, wenn man mit Buntstiften und Washi-Tape so langweilige Punkte wie „Frischwasser-Kanister besorgen“ verziert (Memo an mich: Frischwasser-Kanister besorgen!). Vielleicht drücke ich mich damit aber auch nur vor der eigentlichen Arbeit :P!

DIY Spiele Kiste für das Wohnmobil für den Camping Urlaub mit Kindern

Aber gerade, wenn noch wahnsinnig viel zu tun ist, fange ich gerne mit was Schönem an, bevor ich überhaupt keinen Anfang finde. Deshalb habe ich mir Gedanken darüber gemacht, was ich alles für die Kinder einpacke. Eigentlich braucht man am Meer ja gar nichts, aber mich hat ein wirklich mieses Wetter auf einem Wochenendtrip gelehrt, dass sich die Kinder auch mal alleine im Wohnmobil beschäftigen müssen, während wir Wasser von allen möglichen Markisen und Zelten zumindest ein Stück von unserem Hab und Gut ablenken! Da der Platz natürlich sehr begrenzt ist, müssen sämtliche Spielsachen in diesem desolaten Stiefelschuhkarton Platz finden. Dazu kommen noch ein Kuscheltier für jeden und ein paar Bücher.

Kinderkiste mit Spielsachem im Mini Format für den Urlaub mit dem Wohnmobil mit Kindern

Ich habe schon vor einiger Zeit angefangen, winzig kleine Spielsachen auf dem Flohmarkt zu kaufen. Unten rechts zum Beispiel ist ein Holz-Bausatz für einen Bauernhof, dazu gibt es ein paar Tiere und nicht mehr als drei winzige Fahrzeuge (aber ohne Bauernhof braucht mein Sohn erst gar nicht in Urlaub fahren!). Das mini-Porzellanservice ist für meine Tochter, dazu kann sie sich aus allem, was die Natur zu bieten hat noch Inventar für ein kleines Puppenhaus bauen (eine Barbie fehlt noch in der Kiste). Und dann brauchen wir natürlich Bastelkram: Schere und Kleber, Tesafilm, wasserfeste Stifte, Stempel, Perlen, Schnur, Nadeln und für jedes Kind ein Heft zum malen. Feddisch.

DIY Spiele Kiste für das Wohnmobil für den Camping Urlaub mit Kindern

Etwas Platz habe ich noch in der Kiste frei – habt Ihr ein paar Tipps, was ich noch hinein packen könnte? Sagt aber nicht „Sandsachen“, das macht im Miniatur-Format bestimmt keinen Spaß, die nehmen wir in groß mit ;). Und über Ausflugstipps von Zeeland bis Amsterdam würde ich mich natürlich auch riesig freuen!

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Euch!

Katharina

weiterlesen...

DIY – Gartenbank mit Beton und Holz

Schon vor ein paar Wochen habe ich ein verwildertes Blumenbeet neben dem Carport umgegraben, weil ich es neu gestalten wollte. Als das Unkraut darin fast genauso hoch wie die Blumen vorher zu werden drohte, musste endlich eine Lösung her! Manchmal hasse ich es richtig, dass ich so viele Ideen im Kopf habe und mir die wildesten Dinge einfallen, die dann von mir mit natürlich nur geringem Aufwand ganz easy umgesetzt werden können (so stellt sich das zumindest in meiner Vorstellung dar). Wie konnte ich nur auf die irre Idee kommen, mal schnell ein 1,20 m x 70 cm großes Wasserbecken zu mauern und mit Mosaikfliesen verzieren zu wollen? Zum Glück hat sich in letzter Sekunde meine Vernunft eingeschaltet, sodass ich jetzt auch nur gaaanz wenige Fliesen und Fliesenkleber zu Hause habe…

DIY Gartenbank aus Beton und Holz als Low budget Deko für den Garten

Also bin ich am nächsten Tag gerade wieder in den Baumarkt gefahren, weil ich ja immer noch keine (nicht vollkommen schwachsinnige) Idee für das Beet hatte! Bei den Pflastersteinen bin ich dann fündig geworden: zwei L-Steine für jeweils 6,50 Euro. Aus denen muss sich doch was tolles machen lassen (Gute Frage: WAS macht man denn bitte überhaupt mit den Teilen, außer Wörter mit ganz vielen L´s in den Garten zu schreiben?). Und weil ich so glücklich mit meiner neuen Bank bin, habe ich gleich mal die Anleitung für Euch geschrieben. Kostenpunkt für die komplette Bank: 36,50 Euro (wenn man Schrauben und Werkzeug zu Hause hat).

Schritt-für-Schritt Anleitung für eine DIY Gartenbank aus Beton und Holz als Low budget Deko für den Garten

Ihr braucht:

  • 2 L-Steine, je 40 x 40 cm
  • 3 Hölzer für Terrassen-Unterkonstruktion (meine sind aus Douglasie), 300 x 7 x 5 cm -> die Hölzer kann man sich z.B. im Bauhaus kostenlos halbieren lassen
  • ca. 30 Schrauben, 4 x 80 mm
  • 6 passende Dübel
  • Akkubohrer und -schrauber
  • Schlagbohrmaschine
  • Schleifpapier
  • Handsäge

So wird´s gemacht:

Step 1: Sägt die Leisten auf folgende Längen zurecht:  5 Hölzer in 150 cm und 2 Hölzer in 41 cm Länge.

Step 2: Schleift die Kanten mit Schleifpapier glatt.

Step 3: Bohrt in die kurzen Leisten drei Löcher vor (die äußeren Löcher nicht zu nah am Rand bohren).

Step 4: Markiert die Abstände der Löcher auf dem Beton, schnappt Euch die Schlagbohrmaschine und bohrt drei Löcher in jedes L-Teil.

Step 5: Nun steckt Ihr die Dübel in die Löcher und schraubt die kurzen Leisten fest.

Step 6: Bohrt jeweils vier Löcher in jede der fünf Leisten links und rechts außen vor.

Step 7: Positioniert die beiden L-Steine gerade zueinander im Abstand von 144 cm (Außenkante). Dann schraubt Ihr die Latten auf die Träger. Achtet dabei auf einen gleichen Abstand zwischen den Hölzern.

DIY Gartenbank aus Beton und Holz als Low budget Deko für den Garten

Und sieht mein Beet vorerst aus: Ich habe Vlies verlegt und Kieselsteine verteilt und Sukkulenten rund um mein geliebtes Moos gepflanzt, das unbedingt da bleiben musste. Und heute habe ich den prima Sichtschutz mit einer Weidenmatte gemacht (bin echt stolz auf mich, dass es so ordentlich geworden ist). Das Beet lenkt jetzt ganz wunderbar vom Schotterboden im Carport ab, da der Boden dort immer noch nicht gepflastert ist (weil ich eben lieber Bänke baue als Schutt schippe. Da muss man Prioritäten setzen!).

DIY Sichtschutz aus einer Weidenmatte für den Garten

DIY Gartenbank mit Beton und Holz als günstige Low Budget Deko für den Garten

Ich mag das neue Plätzchen richtig gerne, da kann man ganz gemütlich mit einer Tasse Kaffee in der Hand sitzen und den Tag beginnen (oder ausklingen lassen, dann aber mit Holunder-Likör).

Liebe Grüße! Katharina

weiterlesen...

Sommerlook auf der Galerie

Ich hatte schon eine ganze Weile vor, mal wieder ein wenig die Galerie zu verändern und zu dekorieren. Soll eigentlich heißen: aufzuräumen! Ich habe da oben Sachen in der Bügelwäsche gefunden, an deren Existenz ich schon längst nicht mehr geglaubt hatte, freue mich aber, nun wieder über eine stattliche Anzahl von Blusen für den Herbst zu verfügen. Ungebügelt natürlich, denn dafür war nun wirklich keine Zeit mehr! Ich habe mir bei der Ortsbegehung auf der Galerie gedacht, dass es doch jetzt im Sommer ganz toll wäre, wenn ich mal wieder die weißen Bezüge für die Couch auftragen würde und ehe ich die hochsommerlichen Temperaturen realisiert hatte, waren die Polster schon abgezogen!

Dekoideen für das Wohnzimmer im Sommer im bunten Boho vintage Look mit orientalischem Flair

Dass man bei den Ikea-Sofas die Seitenteile komplett abschrauben muss, um die Bezüge zu wechseln, hatte ich wohl im Eifer des Gefechts nicht bedacht! Und so machte ich mich ans Werk, um drei Stunden später völlig erschöpft in Unterwäsche (es war wirklich, wirklich warm da oben!) auf die frisch bezogene Couch zu sinken und Fernsehen zu glotzen, Deko hin oder her.

Dekoideen für das Wohnzimmer im Sommer im bunten Boho vintage Look mit orientalischem Flair

Deshalb hatte ich dann letztendlich nur noch dreißig Minuten um Fotos zu machen, bis meine Kinder von der Oma heimkommen (und sowieso alles in fünf Minuten verwüsten) würden. Also sehen wir bitte alle mal darüber hinweg, dass auf dem Schreibtisch die hastig umgelegten Bildschirme zu sehen sind, ich war zu faul sie wegzuräumen.

Dekoideen für das Wohnzimmer im Sommer im bunten Boho vintage Look mit orientalischem Flair

Der Star meiner Bilder heute sind sowieso die beiden Kelimpoufs, die mir mein Mann vor zwei Wochen zum Hochzeitstag geschenkt hat! Männer, vergesst Schmuck, Parfüm und teure Handtaschen: SO macht man Frauen wirklich glücklich (oder Mädels? Sagt doch mal was!).

Dekoideen für das Wohnzimmer im Sommer im bunten Boho vintage Look mit orientalischem Flair

Die Korbschaukel habe ich vorerst abgehängt, weil meine Kinder ein derart wildes Schaukel-Battle betrieben haben, dass bestimmt bald der komplette Haken aus der Decke gebrochen wäre und das gesamte Dach hinterher. Das klingt natürlich jetzt sehr vernünftig, aber in Wirklichkeit wollte ich nur Platz schaffen für meine neuen 50er Jahre Sessel, die ich letztens auf dem Flohmarkt gekauft habe. Als ich die Sessel meinem Mann zeigte meinte ich: „In diesem Sessel hat bestimmt Ernest Hemingway Der alte Mann und das Meer geschrieben“! Und Leute, ich bin wirklich nicht abergläubisch, aber ich habe dann gelesen, dass genau an diesem Tag der Todestag von Hemingway war! Uuuuh, spooky, oder?

Ich wünsche Euch noch eine wundervolle Woche! Katharina

weiterlesen...