diy – Garderobe für´s Kinderzimmer*

Langsam werde ich ganz schön aufgeregt, denn in nicht mal zwei Wochen kommt meine Große in die Schule! Einerseits bin ich unglaublich stolz, wenn meine Tochter mit ihrem Schulrucksack durch die Wohnung rennt, aber natürlich stimmt es mich auch wehmütig – zu schnell sind die letzten sechs Jahre vergangen! Ich habe auch ehrlich gesagt ein wenig Bammel vor der Verantwortung, meiner Tochter Spaß am Lernen zu vermitteln, ohne Druck auszuüben (wenn von meinem Nebenfach Pädagogik auch nur ansatzweise etwas übrig geblieben ist, soll es bitte JETZT zurück ins Kurzzeitgedächtnis kommen!). Um die Wartezeit auf die Schule etwas zu verkürzen, habe ich angefangen, ihr Zimmer schultauglich zu machen.

DIY Garderobe für das Kinderzimmer in Wolkenform mit Tafelfolie und Regentropfen mit Material von bonprix

Da sie die wichtigsten Dinge wie einen Schreibtisch schon hat, konnte ich mich ganz auf die schönen und praktischen Dinge konzentrieren und habe eine Garderobe in Wolkenform gemacht! Auf die Tafelfolie können wir später den Stundenplan schreiben und an die Garderobe möchte ich gerne abends mit ihr das Outfit für den nächsten Tag hängen (weil es morgens sonst seeeehr lange dauern kann, bis die Dame sich entscheidet!).

DIY Garderobe für das Kinderzimmer in Wolkenform mit Tafelfolie und Regentropfen mit Material von bonprix

Die Garderobe mit Tafelfolie und Spiegeltropfen ist für meinen neuen Artikel für die Seite mode + mehr von bonprix entstanden. Schaut doch mal vorbei, dort findet Ihr die komplette Step-by-Step-Anleitung dafür (und nebenbei auch die Hälfte der Materialien)!

Und nun meine Frage an alle Schulkind-Mütter unter Euch: Was brauchen wir unbedingt noch, wie seid Ihr mit der Aufregung umgegangen und vor allem: ist das WIRKLICH der „Ernst des Lebens“, von dem alle immer sprechen? Fragen über Fragen…

Liebe Grüße! Katharina

*Kooperation mit bonprix mode + mehr

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Pinterest
  • Tumblr
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email
  • RSS
weiterlesen...

diy Spiegel aus einem Tablett

Momentan läuft bei uns das Leben im Sommermodus, wir genießen die Zeit mit den Kindern und leben in den Tag hinein. Da merkt man erst mal, wie fest einen der Alltag normalerweise im Griff hat und wie schnell man sich daran gewöhnt, einfach mal keinen Plan im Kopf zu haben! Das tut ja so gut! Da ich ein Wochenende mit absolutem Nichtstun hinter mir habe, merke ich richtig, wie mein Kopf wieder frei wird für kreative Ideen! Nicht auszudenken, was mir alles einfallen würde, wenn ich mal drei Wochen URLAUB hätte :).

2014-07-07Spiegel7

Heute habe ich ein Deko DIY für Euer Wohnzimmer für Euch! So einen runden Spiegel wollte ich schon ganz lange haben, aber mir waren die Varianten von bekannten Herstellern immer zu teuer (und teilweise zu groß). Also habe ich mir überlegt, wie man so einen Spiegel selber machen könnte!

DIY upcycling Spiegel aus einem alten Tablett mit Kordel und Metall Lack in Bronze

Man braucht:

  • ein Metalltablett mit einem Durchmesser von 30 cm (gibt´s z.B. bei Tedi für 2,50 Euro oder ganz sicher bei Mama im Keller :))
  • einen Deko Spiegel, ebenfalls mit 30 cm Durchmesser (in Deko-Läden, in einer kleineren Version z.B. bei Depot gesehen)
  • Sprühlack
  • ca. 85 cm Seil
  • Schere
  • doppelseitiges Klebeband für Spiegel
  • Akkubohrer

Und so wird´s gemacht:

Anleitung für einen DIY upcycling Spiegel aus einem alten Tablett mit Kordel und Metall Lack in Bronze

Zuerst bohrt Ihr zwei gegenüberliegende Löcher in den Rand des Tabletts.

Anleitung für einen DIY upcycling Spiegel aus einem alten Tablett mit Kordel und Metall Lack in Bronze

Anschließend lackiert Ihr das Tablett außen und den Rand innen in Eurer Wunschfarbe. Mein Tablett ist letztendlich Bronze geworden, obwohl ich es eigentlich Neon Orange lackieren wollte. Aber die Neonfarbe, die ich im Schuppen gefunden habe, war wohl nicht mehr ganz taufrisch und hat keinen feinen Nebel, sondern dicke Tropfen ausgespuckt! Oh Mann, in Neon hätte der Spiegel nochmal toller ausgesehen!

Anleitung für einen DIY upcycling Spiegel aus einem alten Tablett mit Kordel und Metall Lack in Bronze

Nach dem Trocknen klebt man doppelseitiges Klebeband auf den Boden und klebt den Spiegel fest.

Anleitung für einen DIY upcycling Spiegel aus einem alten Tablett mit Kordel und Metall Lack in Bronze

Zum Schluss nur noch das Seil durch die Löcher führen und verknoten!

Anleitung für einen DIY upcycling Spiegel aus einem alten Tablett mit Kordel und Metall Lack in Bronze als Deko für das Wohnzimmer

Fertig ist Euer DIY Spiegel! Er hängt ganz lässig an der Wand und sieht überhaupt nicht nach einem 8 Euro Projekt aus, oder?

Anleitung für einen DIY upcycling Spiegel aus einem alten Tablett mit Kordel und Metall Lack in Bronze als DIY Deko für das Wohnzimmer

Ich hoffe, Ihr genießt Euren Sommer, ob er jetzt gerade Pause macht oder nicht! Wenn wir alle einen Gang runter schalten und mal in den Tag hinein leben würden, würde gar nicht auffallen, dass ich zu faul bin zum Bloggen, dass DU Besseres zu tun hast als Hausarbeit, weil das Leben eben gerade viel zu schön ist, um im Hamsterrad den Alltag zu jagen!

Also dann, lassen wir es uns gut gehen! Alles Liebe! Katharina

Share and Enjoy

  • Facebook
  • Pinterest
  • Tumblr
  • Twitter
  • Google Plus
  • Email
  • RSS
weiterlesen...