Schau doch mal hier vorbei

Herbstdeko auf dem Tisch

Ich bin heute im Wochenend-Bummelmodus und freue mich auf das erste deftige Gulasch dieses Herbstes, das gerade auf dem Herd schmurgelt und jede Menge Zeitschriften und Bücher auf der Couch! Bevor ich aber unter einem Berg Decken verschwinde, möchte ich euch ein paar Dekobilder zeigen und mich ganz herzlich für die lieben Glückwünsche zu meinem Geburtstag bedanken, die mich über instagram erreicht haben!

weiterlesen „Herbstdeko auf dem Tisch“

Zuhause bei…Anna + Giveaway

Ein Grund, warum ich nicht mehr so häufig zum Bloggen komme sind die vielen andere Projekte, von denen ich immer super lange nix erzählen darf! Schon Anfang des Jahres habe ich ein paar Mädels besucht und Fotos von deren schönen Wohnungen gemacht für das neue Buch „Mein kleines Zuhause“ von Marion Hellweg. An dieser Stelle muss ich mal ein „WHAAAAAAAH“ loswerden, weil es für mich eine wirkliche Ehre war, dass Marion mich gefragt hat (vielleicht kennt ihr schon ein paar Bücher von ihr oder die Zeitschrift Sweet living, bei der sie die Chefredakteurin ist :)). Ich bin also im Februar losgezogen, um Detailfotos zu machen, die im Buch nach jeder Homestory das Kapitel vertiefen und bin bei Anna in Köln vom Blog annablogie gelandet!

weiterlesen „Zuhause bei…Anna + Giveaway“

Sommerdeko auf dem Sideboard (Fische müssen schon sein)

Normalerweise gruselt es mich ein wenig, wenn ich das Wort „maritim“ höre. Klar haben wir alle Lust auf Strandfeeling und den Geruch von Meersalz, aber wenn man wie ich 600 km vom Meer entfernt wohnt, wirkt das für mich immer ein wenig gewollt. Aber seit ich den Angelschein gemacht habe, schwimmen bei mir die Fische praktisch überall, auf Geschirr, Postern und Servietten (bei naturalistischen Darstellungen wird natürlich sofort die Fischart bestimmt :)). Und da Türkis sowieso meine Lieblingsfarbe ist, sieht meine Sommerdeko auf dem Sideboard nun doch nach Meer aus. Da schwimme ich gerne mit den Strom.

weiterlesen „Sommerdeko auf dem Sideboard (Fische müssen schon sein)“

Schlafzimmerbilder

Ich habe hier schon ganz lange keine Bilder vom Schlafzimmer mehr gezeigt, weil das natürlich der Raum ist, der sich am wenigsten verändert. Obwohl das so nicht stimmt: der Berg Bügelwäsche ist kontinuierlich gewachsen, ich habe ihn für die Fotos diskret verschwinden lassen (sonst müsste ich die Sachen ja noch bügeln, soweit kommt´s noch :P).

weiterlesen „Schlafzimmerbilder“

Gemischtes Deko-Allerlei zum Wochenbeginn

Vor ein paar Wochen habe ich mir vorgenommen, jeden Tag ein Foto für instagram zu knipsen. Dabei ging es mir vor allem darum, jeden Tag ein nettes Eckchen bei mir zu Hause einzufangen und so unser Haus mal wieder für mich neu zu entdecken. Oft sind es ganz kleine tägliche Arrangements, die zufällig beim Aufräumen entstehen und auf die man sonst vielleicht gar nicht achten würde, außer, dass die Bude aufgeräumt aussieht :). Ich würde Euch gerne mal ein paar Fotos zeigen, weil ich sie mit der richtigen Kamera im ganz normalen Format fotografiert habe und weil für mich bei instagram immer ein wenig verloren geht (oh, darf ich das überhaupt sagen, dass ich gar nicht sooo der Fan von instagram bin, wo man momentan überall liest, das instagrammen das neue bloggen ist??? :P).

weiterlesen „Gemischtes Deko-Allerlei zum Wochenbeginn“

Bilder von der Galerie

Eigentlich hatte ich mir meine Deko auf der Galerie ganz anders vorgestellt! Ein luftiges Winterträumchen in Pastell, hier und da ein paar Schneeglöckchen und eine riesige Grobstrickdecke, unter der die komplette Familie samt Katze verschwinden kann. Das Ganze scheiterte allerdings daran, dass ich auf Pastell (noch) keinen Bock habe und dass es bei meinem Blumenhändler nur Primeln gab (ich will Deko und nicht meine Balkonkästen bepflanzen!). Auf der Suche nach passenden Kissen konnte ich das Chaos in meinem Wäscheschrank nicht mehr ertragen und habe kurzerhand alles rausgeschmissen (ein impulsiver Akt blinder Aufräumwut, der sich unglaublich befreiend anfühlt aber dann dem miesen Gefühl weicht, dass man das alles auch wieder einräumen muss).

weiterlesen „Bilder von der Galerie“

Mein Vorsatz für das neue Jahr: meinem Stil treu bleiben!

Nach Weihnachten ist ja immer dekotechnisch die Luft raus, eigentlich hat man gar keine Lust mehr, überhaupt irgendwas Unnützes zu besitzen und würde am liebsten den ganzen Krempel zugunsten eines puristischen Nichts verschwinden lassen! Zum Glück hält diese Phase bei mir nur kurz an und gerade bei dem miesen Regenwetter der letzten Tage möchte ich es mir erst recht gemütlich machen. Ich hatte allerdings so gar keine Idee, wie das aussehen soll und habe krampfhaft überlegt, welcher Look passen würde und welche Farben „man jetzt so hat“. Beim Durchforsten meiner Schränke schlich sich das gleiche Gefühl ein wie beim Blick in meinen Kleiderschrank: NICHTS DRIN (was natürlich Quatsch ist!).

weiterlesen „Mein Vorsatz für das neue Jahr: meinem Stil treu bleiben!“

Fröhliche Weihnachten!

Endlich komme ich dazu, ein kleines Lebenszeichen zu schicken! Bei uns in der Familie waren in der letzten Woche alle krank, aber rechtzeitig zu Weihnachten haben wir den Schlafanzug gegen das Glitzertop getauscht und mit unseren Lieben gefeiert! Ich zeige Euch ein paar Bilder von unserer Tischdeko und wünsche Euch allen fröhliche Weihnachten und eine wundervolle Zeit zusammen!

weiterlesen „Fröhliche Weihnachten!“

Winterwohnzimmer

Im Zuge meiner groß angelgten Aufräumaktion in der letzten Woche habe ich das 60er Jahre Sideboard aus dem Atelier auf die Galerie gestellt (also stellen lassen ;)) und da oben mal so richtig ausgemistet (deshalb war es hier auch so still, ich kämpfe mich immer noch durch Schränke und Zimmer). Die Galerie ist nun aber zum Glück fertig und sieht schon ein wenig weihnachtlich aus (was vor allem daran liegt, dass ich aus welchem Grund auch immer davon ausgegangen bin, morgen sei der 1. Advent. Ich hab´s manchmal nicht so mit Daten).

weiterlesen „Winterwohnzimmer“