Winterwohnzimmer

Im Zuge meiner groß angelgten Aufräumaktion in der letzten Woche habe ich das 60er Jahre Sideboard aus dem Atelier auf die Galerie gestellt (also stellen lassen ;)) und da oben mal so richtig ausgemistet (deshalb war es hier auch so still, ich kämpfe mich immer noch durch Schränke und Zimmer). Die Galerie ist nun aber zum Glück fertig und sieht schon ein wenig weihnachtlich aus (was vor allem daran liegt, dass ich aus welchem Grund auch immer davon ausgegangen bin, morgen sei der 1. Advent. Ich hab´s manchmal nicht so mit Daten).

Dekoideen für das Wohnzimmer im Winter und Weihnachtsdeko mit Karo und Ikatmuster im vintage Look

Ich habe ja neulich schon verkündet, dass ich es gerade richtig gerne rustikal mag! Bei der Deko hatte ich ein Bild von einer amerikanischen Blockhütte im Kopf und habe deshalb karierte Kissen genäht, mein geliebtes Indianerbild aufgehängt und Kunstfelle verteilt.

Dekoideen für das Wohnzimmer im Winter und Weihnachtsdeko mit Karo und Ikatmuster im vintage Look

Dekoideen für das Wohnzimmer im Winter und Weihnachtsdeko mit Karo und Ikatmuster im vintage Look

Die karierten Kissen habe ich aus kuscheligem Flanellstoff genäht (das mittlere Kissen ist von H&M).

Dekoideen für das Wohnzimmer im Winter und Weihnachtsdeko mit Karo und Ikatmuster im vintage Look

Dekoideen für das Wohnzimmer im Winter und Weihnachtsdeko mit Karo und Ikatmuster im vintage Look

Gestern Abend habe ich die Laterne über dem Couchtisch in eine kleine Weihnachtswunderwelt verwandelt (was soll man machen, wenn nix im Fernsehen kommt :)). Dass ich da nicht früher drauf gekommen bin, das sieht sooo niedlich aus, wenn das Licht an ist! Gut, natürlich auch ziemlich kitschig, aber ich liebe so kleine Mini-Welten, von mir aus könnte da drinnen noch eine Eisenbahn im Kreis fahren!

Dekoideen für das Wohnzimmer im Winter und Weihnachtsdeko mit Karo und Ikatmuster im vintage Look

Dekoideen für das Wohnzimmer im Winter und Weihnachtsdeko mit Karo und Ikatmuster im vintage Look

Dekoideen für das Wohnzimmer im Winter und Weihnachtsdeko mit Karo und Ikatmuster im vintage Look

Die alten Kugeln passen leider gar nicht ins Farbschema da oben, aber ich finde unten bestimmt ein Plätzchen für sie. Ich finde allein die Verpackung solch alter Christbaumkugeln toll!

Dekoideen für das Wohnzimmer im Winter und Weihnachtsdeko mit Karo und Ikatmuster im vintage Look

Ich wünsche Euch noch ein kuscheliges Winterwochenende, ich werde jetzt mal meine karierte Schlafanzughose suchen gehen, dann fällt es gar nicht auf, wenn ich faul auf der Couch liege!

Liebe Grüße! Katharina

weiterlesen...

Wieder zu Hause…

Menschenskinder, das war ja die aller längste Sommer-Blogpause überhaupt! Wir sind zurück aus dem Urlaub und ich finde gerade nur mühselig in den Alltag, hier sind ja noch Ferien und deshalb geht alles noch etwas chaotisch zu bei uns. Ich freue mich aber schon wieder richtig auf´s Bloggen und auf einen kuscheligen Herbst zu Hause!

Dekoideen im skandinavischen boho vintage Look für das Wohnzimmer im Sommer in frischen Farben

Ich habe unser Häuschen ganz schön vermisst in den zwei Wochen auf dem Campingplatz. Heimkommen ist wirklich etwas ganz Großartiges, weil man dann mal wieder auf alle Details achtet, geht es Euch genauso?

Dekoideen im skandinavischen boho vintage Look für das Wohnzimmer im Sommer in frischen Farben

Farblich stehe ich gerade auf Blau und Gelb, ansonsten hat sich im Wohnzimmer nicht allzu viel verändert. Mal sehen, wann es mich packt und mal wieder das große Möbelrücken losgeht, aber im Moment gefällt es mir so ganz gut.

Dekoideen im skandinavischen boho vintage Look für das Wohnzimmer im Sommer in frischen Farben

Dekoideen im skandinavischen boho vintage Look für das Wohnzimmer im Sommer in frischen Farben

So, das war ein kurzer Einblick ins Wohnzimmer ohne großartige Neuigkeiten (langweilt Euch das eigentlich inzwischen?). Was gibt es denn bei Euch neues?

Liebe Grüße

Katharina

weiterlesen...

Sommerlook auf der Galerie

Ich hatte schon eine ganze Weile vor, mal wieder ein wenig die Galerie zu verändern und zu dekorieren. Soll eigentlich heißen: aufzuräumen! Ich habe da oben Sachen in der Bügelwäsche gefunden, an deren Existenz ich schon längst nicht mehr geglaubt hatte, freue mich aber, nun wieder über eine stattliche Anzahl von Blusen für den Herbst zu verfügen. Ungebügelt natürlich, denn dafür war nun wirklich keine Zeit mehr! Ich habe mir bei der Ortsbegehung auf der Galerie gedacht, dass es doch jetzt im Sommer ganz toll wäre, wenn ich mal wieder die weißen Bezüge für die Couch auftragen würde und ehe ich die hochsommerlichen Temperaturen realisiert hatte, waren die Polster schon abgezogen!

Dekoideen für das Wohnzimmer im Sommer im bunten Boho vintage Look mit orientalischem Flair

Dass man bei den Ikea-Sofas die Seitenteile komplett abschrauben muss, um die Bezüge zu wechseln, hatte ich wohl im Eifer des Gefechts nicht bedacht! Und so machte ich mich ans Werk, um drei Stunden später völlig erschöpft in Unterwäsche (es war wirklich, wirklich warm da oben!) auf die frisch bezogene Couch zu sinken und Fernsehen zu glotzen, Deko hin oder her.

Dekoideen für das Wohnzimmer im Sommer im bunten Boho vintage Look mit orientalischem Flair

Deshalb hatte ich dann letztendlich nur noch dreißig Minuten um Fotos zu machen, bis meine Kinder von der Oma heimkommen (und sowieso alles in fünf Minuten verwüsten) würden. Also sehen wir bitte alle mal darüber hinweg, dass auf dem Schreibtisch die hastig umgelegten Bildschirme zu sehen sind, ich war zu faul sie wegzuräumen.

Dekoideen für das Wohnzimmer im Sommer im bunten Boho vintage Look mit orientalischem Flair

Der Star meiner Bilder heute sind sowieso die beiden Kelimpoufs, die mir mein Mann vor zwei Wochen zum Hochzeitstag geschenkt hat! Männer, vergesst Schmuck, Parfüm und teure Handtaschen: SO macht man Frauen wirklich glücklich (oder Mädels? Sagt doch mal was!).

Dekoideen für das Wohnzimmer im Sommer im bunten Boho vintage Look mit orientalischem Flair

Die Korbschaukel habe ich vorerst abgehängt, weil meine Kinder ein derart wildes Schaukel-Battle betrieben haben, dass bestimmt bald der komplette Haken aus der Decke gebrochen wäre und das gesamte Dach hinterher. Das klingt natürlich jetzt sehr vernünftig, aber in Wirklichkeit wollte ich nur Platz schaffen für meine neuen 50er Jahre Sessel, die ich letztens auf dem Flohmarkt gekauft habe. Als ich die Sessel meinem Mann zeigte meinte ich: „In diesem Sessel hat bestimmt Ernest Hemingway Der alte Mann und das Meer geschrieben“! Und Leute, ich bin wirklich nicht abergläubisch, aber ich habe dann gelesen, dass genau an diesem Tag der Todestag von Hemingway war! Uuuuh, spooky, oder?

Ich wünsche Euch noch eine wundervolle Woche! Katharina

weiterlesen...

Drinnen und draußen

Nachdem hier gerade ein kurzes, aber heftiges Gewitter die lang ersehnte Abkühlung gebracht hat, funktioniert mein Hirn wieder halbwegs normal, um Euch ein paar Bilder zu zeigen. Aber wirklich nur ganz wenige Huhuu-ich-bin-noch-daaa-Bilder, denn die Areale meines Hirns, die für putzen und aufräumen zuständig sind, funktionieren bei den Temperaturen nicht ;).

Dekoideen für das Wohnzimmer im Boho vintage Look für den Sommer

Joa, sieht eigentlich aus wie immer, nur dass ich ein ganz tolles neues Kelimkissen habe…

Dekoideen für das Wohnzimmer im Boho vintage Look für den Sommer

„Oh, das ist aber kuschelig“, meinte ein Freund von uns beim Anblick des Kissens ironischer Weise. Das Teil ist wirklich knüppelhart und muss immer von der Couch genommen werden, weil sich sonst jemand beim Hinsetzen die nackten Oberarme aufschürfen könnte. Aber es ist trotzdem einfach schön, oder?

Dekoideen für das Wohnzimmer im Boho vintage Look für den Sommer

Auf der anderen Seite sieht es immer noch recht botanisch aus, zwar auch ein wenig dunkel, aber ich mag das gerade richtig gerne. Der Wasserspender ist unser absolutes Sommer-Must-Have und steht immer mit Wasser gefüllt bereit, damit sich jeder bedienen kann. Nur meinem Sohn muss ich nochmal erklären, dass man unter den Hahn einen BECHER hält und nicht direkt den Mund (sah aber total witzig aus)!

Dekoideen für den Balkon im Sommer

Zum Schluss noch ein hochsommerlicher Blick auf den Balkon. Ich würde nicht so weit gehen und sagen, dass wir gar keinen Garten bräuchten, aber ich mag unseren Balkon wahnsinnig gerne! Auf der Liege kann man so herrlich lümmeln und bei Kerzenschein den Tag ausklingen lassen und der Weg zum Kühlschrank mit meinen selbst gemachten Eistee-Vorräten ist nicht so weit. Man muss Energie sparen, wo man kann bei fast 40 Grad ;).

Ich hoffe, Euer Sommer ist genauso der Knaller wie meiner und Ihr genießt ihn in vollen Zügen!

Alles Liebe! Katharina

weiterlesen...

Wohnzimmer im April und Flohmarktfund

Vielen Dank für Eure lieben Kommentare zu meiner Buddelei im Beet! Ich war mir gar nicht sicher, ob das überhaupt jemanden interessiert und habe mich sehr gefreut, dass so viele von Euch sich über kleine Erfolge im Garten freuen wie ich!

Wohnzimmer Deko im vintage Look mit 60er Jahre Sessel, Apothekerschrank und  Dekoideen in frischen Farben

Ich habe Euch ja noch gar keine Bilder vom Wohnzimmer unten nach meiner kleinen Tischumräumaktion gezeigt! Ich habe die 60er Sitzgruppe als Ganzes nie in Frage gestellt, weil eben alles so perfekt zusammen gepasst hat. Jetzt finde ich es viel spannender und luftiger!

Wohnzimmer Deko im vintage Look mit 60er Jahre Sessel, Apothekerschrank und  Dekoideen in frischen Farben

Die Sukkulenten habe ich schon mal für die Bepflanzung des Carportdaches mitgenommen. Ich sehe mich jetzt schon mit meinen zehn ömmeligen Pflänzchen auf einem 18 m² Carport stehen! Hatte ich wirklich geglaubt, damit ein Dach BEGRÜNEN zu können???

vintage Gewächshaus aus Glas und Messing im modernen Look für das Wohnzimmer

Dieses niedliche Gewächshaus habe ich auf dem Flohmarkt gefunden. Die Sukkulente ist natürlich nur für das Foto darin, weil man mit neun Pflanzen wirklich kein Dach begrünen kann!

Tipps für erfolgreiche Flohmarktbesuche und vintage Funde, die sich immer lohnen!

Für meinen neuesten Artikel für bonprix habe ich ein paar Impressionen vom Flohmarkt fotografiert und Tipps für Eure Jagd auf Flohmarktfunde zusammengestellt. Ich freue mich gerade, doch mal unser Schloss zeigen zu können, weil das eigentlich das abgenudeldste Motiv unserer Stadt ist (fun fact am Rande: „abgenudelt“ findet man sogar im Duden, nicht aber dessen Steigerung, woraus ich schließe, dass ich mich gerade am äußersten Rande korrekter Rechtschreibung befinde).

Einrichtung mit Möbeln und Deko im vintage Stil

Zum Schluss noch ein Foto mit Kater, der seine Chance ergriffen und sich sofort auf den Sessel gelegt hat, als ich seine Katzendecke für das Foto weggenommen habe. Denkt nicht, er würde schlafen, er tut nur so, damit ich ihn liegen lasse!

Ich wünsche Euch ein wahnsinns langes Wochenende!

Katharina

weiterlesen...

Farbflash auf der Galerie

Heute habe ich mir mal überhaupt nichts vorgenommen. Das klingt vielleicht für Viele total banal, was soll man am Sonntag schon machen außer faulenzen, aber für jemanden wie mich mit Hummeln im Hintern ist das echt mal eine dolle Sache! Wir sind mit einem leckeren Frühstück im Garten in den Tag gestartet und dann hat jeder von uns sein eigenes Ding gemacht: Die Kinder haben im Garten gespielt, mein Mann hat unseren neuen Grill aufgebaut und ich habe ein wenig im Haus umgeräumt. Zum Essen haben wir uns dann alle wieder getroffen und den Grill eingeweiht!

Dekoideen im Wohnzimmer auf der Galerie im boho vintage Look in bunten Farben im Frühling

Bei dem schönen Wetter heute ist die Deko von ganz alleine so bunt geworden! Der Tisch von der vintage Sitzgruppe ist nun nach oben gewandert (natürlich nicht von selbst, Ihr hättet mich mal sehen sollen, wie ich den Tisch alleine die Treppe hoch gewuchtet habe).

Dekoideen im Wohnzimmer auf der Galerie im boho vintage Look in bunten Farben im Frühling

Vielen dank an dieser Stelle an die Stadtgärtnerei, die mir die Sonntags-Blumen am Straßenrand – äh – zur Verfügung gestellt hat (hätten Sie eine Box aufgestellt, hätte ich auch ein paar Euro eingeworfen, ich schwör´s! :P).

Dekoideen im Wohnzimmer auf der Galerie im boho vintage Look in bunten Farben im Frühling

Ich wünsche Euch noch einen gemütlichen Abend!

Alles Liebe! Katharina

PS: Jaa, ich weiß doch, dass ihr wissen wollt, woher ich den Teppich habe! Er ist von maisons du monde, war überhaupt nicht teuer, aber das Muster ist nur aufgedruckt, was ihn natürlich auch ein wenig billig wirken lässt (was aber ja letztendlich auch war)…

weiterlesen...

Frühlingsdeko mit jeder Menge Gelb

Ich gehöre wirklich nicht zu den Leuten, die sich ständig über das Wetter beklagen und habe dieses triste Nass-in-Grau draußen bis jetzt tapfer ertragen! Aber am Montag hat es mich voll erwischt, ich wurde von so einer fiesen Lustlosigkeit gepackt, die fast noch schlimmer als eine Erkältung ist! Diese Woche ist hier fast alles liegen geblieben und die Wäsche stapelt sich mit meinen e-mails um die Wette. Ich bin sogar an einem Abend um 19 Uhr ins Bett gegangen und habe bis zum nächsten Morgen um sechs Uhr geschlafen! Zum Glück hat mir meine Freundin einen Tritt in den Hintern gegeben und mir befohlen, endlich aus meinem Wintertief zu kommen und es mir zu Hause hübsch zu machen, wenn draußen sein keinen Spaß macht! Also falls es Euch gerade genauso geht wie mir und Ihr es einfach nicht mehr abwarten könnt, bis es ENDLICH warm und sonnig draußen wird, probiert es mal mit Gelb aus!

Dekoideen für den Frühling im Wohnzimmer und auf dem Tisch mit Blumen und Deko in sonnigem Gelb

Mir hat das Dekorieren mit den frischen Blumen richtig gut getan, auch wenn ich keinen Besuch erwarte (dann müsste ich ja meine Jogginghose ausziehen, aber so weit bin ich noch nicht ;)). Mein neues Tablett ist übrigens aus dem Baumarkt: eine Gehwegplatte aus Granit für 3.99 Euro!

Dekoideen für den Frühling im Wohnzimmer und auf dem Tisch mit Blumen und Deko in sonnigem Gelb

Dekoideen für den Frühling im Wohnzimmer und auf dem Tisch mit Blumen und Deko in sonnigem Gelb

Auf dem Sideboard stand tatsächlich noch Weihnachtsdeko! Also habe ich die silbernen Kerzenständer gegen bunte Vasen ausgetauscht und das Kunstfell vom Sofa weggeräumt (aber nur fürs Foto, das kann ich unserem Kater nicht antun, es ist doch sein Kuschelfell!). Als ich alles dekoriert und die Kamera aufgestellt hatte, zeigte sich tatsächlich für zwei Minuten die Sonne!!! Ich bin natürlich felsenfest davon überzeugt, dass das mein Verdienst war (woran ich auch gerade merke, dass es mir anscheinend wieder besser geht, meine Überheblichkeit ist also wieder da :P)).

Dekoideen für den Frühling im Wohnzimmer und auf dem Tisch mit Blumen und Deko in sonnigem Gelb

Dekoideen für den Frühling im Wohnzimmer und auf dem Tisch mit Blumen und Deko in sonnigem Gelb

Dekoideen für den Frühling im Wohnzimmer und auf dem Tisch mit Blumen und Deko in sonnigem Gelb

Dekoideen für den Frühling im Wohnzimmer und auf dem Tisch mit Blumen und Deko in sonnigem Gelb

Ich glaube, bei mir hat die Gelbkur geholfen, vielleicht bin ich morgen schon so weit, die GUTE Jogginghose anzuziehen, mit der ich immer so aussehe, als käme ich gerade vom Sport (zur Tarnung trage ich natürlich Laufschuhe dazu).

Wie sieht es denn mit Euch aus? Ertragt Ihr das Wetter noch tapfer oder ist Eure Laune auch im Keller?

Liebe Grüße von der Couch! Katharina

weiterlesen...

diy – Vase aus Filz (+Meditation)

Wahnsinn, so viele liebe Kommentare zu unserem kleinen Bad-makeover! Vielen Dank dafür, ich hätte bis letzte Woche nie gedacht, dass jemand mal unser Bad gut finden würde! Ich erwische mich sogar dabei, dass ich im Bad ein paar extra Minuten für eine Haarkur oder so einlege und habe mir sogar die Augenbrauen gezupft, obwohl das für mich eigentlich von der Schmerzbelastung her noch vor Kinderkriegen kommt!

Anleitung für eine DIY Vasen Stulpe aus Filz als Deko für den Frühling in bunten Farben und geometrischen Mustern mit Dreiecken in Pastellfarben und Gelb

So langsam stelle ich die Deko auf der Galerie auf Frühling um, bei fast 15 Grad heute ist das ja gar nicht so abwegig. (ich weiß ja, dass es wieder kälter werden soll, vielleicht ist mein DIY heute deshalb aus Filz). Vielleicht erinnert Ihr Euch noch an das Tischset aus Filz oder die Aufbewahrungsdosen, die ich mal gemacht habe? Seit dem habe ich vor, mal wieder was aus Filz zu kleben, weil das so einfach geht und die Sachen immer noch in Benutzung sind.

Anleitung für eine DIY Vasen Stulpe aus Filz als Deko für den Frühling in bunten Farben und geometrischen Mustern mit Dreiecken in Pastellfarben und Gelb

Höre ich da ein Stöhnen in den vorderen Reihen, dass ja wohl mal eine Arbeit für einen Bekloppten ist, dieses Teil zusammen zu puzzeln? Machen wir dazu einen kleinen Ausflug in die Pädagogik, einem meiner Studienfächer und bemühen den Begriff der Kontemplation: Manchmal muss man sich die Zeit nehmen, sich eine Sache voll und ganz zu vertiefen um eine Erfahrung zu machen, bei der mehrere Sinne angesprochen werden und das Endergebnis nicht das vorrangige Ziel der Beschäftigung ist. Dass so eine Friemelei auch unglaublich entspannend sein kann habe ich gemerkt, als ich mit 16 oder so mal ein 120 cm langes Modell der Titanic aus Karton gebaut habe (leider ist mir das Modell dann auf der Treppe runtergefallen und kaputt gegangen!). Falls Ihr jetzt denkt, ich hätte mit dieser Filzvase mein Lebenswerk beendet: sie ist in etwa 1,5 Stunden fertig!

Ihr braucht:

  • dicken Filz in verschiedenen Farben, jeweils in der Größe 20 x 50 cm
  • eine Flasche oder ein Glas als Vase
  • Schere
  • eine Schablone eines gleichseitigen Dreiecks, Seitenlänge 4 cm
  • guten Textilkleber (auf dem Foto seht Ihr Uhu-Kleber, der extra für Filz sein soll und mich leider überhaupt nicht überzeugt hat! Ich habe dann Textilkleber von Ponty aus dem Nähgeschäft benutzt, der hält wahnsinnig gut und trocknet sehr schnell!)

So wird´s gemacht:

Schneidet aus dem Filz Dreiecke in den verschiedenen Farben aus (ich hatte etwa 25 Dreiecke pro Farbe und davon blieben ein paar übrig). Dann klebt Ihr die Dreiecke zusammen, indem Ihr die Kanten mit dem Kleber einstreicht. Nachdem Ihr eine Bodenfläche geklebt habt, auf der Eure Flasche Platz hat beginnt Ihr, nach oben zu arbeiten. Dabei verlaufen die Dreiecke mal nach außen, mal nach innen, das ergibt sich aber ganz leicht beim Basteln! Natürlich könnt Ihr statt der Vase auch kleine Schalen oder so machen, das geht schneller und sieht bestimmt auch toll aus!

Anleitung für eine DIY Vasen Stulpe aus Filz als Deko für den Frühling in bunten Farben und geometrischen Mustern mit Dreiecken in Pastellfarben und Gelb

Mir ist das Kleben übrigens leichter gefallen, als ich die Flasche nach etwa zwei Dreieckschichten in die Vasenstulpe gestellt habe. So habe ich immer gesehen, wie sich das Objekt um die Flasche formt und es ist nicht zu ausladend geworden.

Anleitung für eine DIY Vasen Stulpe aus Filz als Deko für den Frühling in bunten Farben und geometrischen Mustern mit Dreiecken in Pastellfarben und Gelb

Aus den restlichen Dreiecken werde ich noch Glasuntersetzer machen, was für mich immer der Inbegriff der Spießigkeit war! Aber inzwischen bin ich es leid, jeden Morgen Glasränder auf dem Couchtisch wegwischen zu müssen.

Ich wünsche Euch ein wundervolles Wochenende voller sinnlicher Erfahrungen, muss ja nicht unbedingt basteln sein 🙂

Liebe Grüße! Katharina

weiterlesen...

Sonntagsdeko

Heute haben wir so ein richtig schönes Sonntagsessen für die Familie gekocht, vielleicht schon mal als Einstimmung für die nächsten Adventssonntage. Bei dem schönen Wetter ist mir aber noch überhaupt nicht nach Weihnachtsdeko zumute, deshalb habe ich nochmal Hagebutten vom Straßenrand gepflückt. Als sich mein Mann auf den Deal „Du fängst schon mal an zu kochen und ich decke noch schnell den Tisch“ eingelassen hat, wusste er noch nicht, dass ich bei der Gelegenheit eine neue Kamera ausprobiere, die ich mir übers Wochenende ausgeliehen hatte. Deshalb gab es heute leckeres Essen von meinem Mann und viele Fotos von mir :).

Dekoideen für die Tischdeko im Herbst und Winter im vintage Look mit Hagebutten

Das petrolfarbene Bowleset habe ich auf dem Flohmarkt mitgenommen, weil mir die Gläser so gut gefallen haben, auch wenn ich nie Bowle trinke. Dann nehme ich das Bowleglas eben einfach als Vase!

Dekoideen für die Tischdeko im Herbst und Winter im vintage Look mit Hagebutten

Dekoideen für die Tischdeko im Herbst und Winter im vintage Look mit Hagebutten

Dekoideen für die Tischdeko im Herbst und Winter im vintage Look mit Hagebutten

Die Anemonen in dem Becher finde ich so schön – ich hatte ja keine Ahnung, dass sie bei Zimmertemperatur aufplatzen und wie Baumwolle aussehen!

Dekoideen für die Tischdeko im Herbst und Winter im vintage Look mit Hagebutten

Dekoideen für die Tischdeko im Herbst und Winter im vintage Look mit Hagebutten

Das war mein kleiner Wohnzimmer-rundum-Blick am Sonntag. Wenn man mir nicht das billigste Objektiv zur Kamera gegeben hätte, das wohl in der letzten Ecke des Fotofachgeschäfts rumflog, wäre ich jetzt auch schlauer und wüsste, ob die Kamera was taugt! Was meint Ihr, fällt Euch irgendwas auf?

Einen gemütlichen Sonntagabend noch für Euch! Liebe Grüße Katharina

weiterlesen...

Deko im November und Gewinnerin

Ich habe mich hier ein paar Tage rar gemacht, weil ich dem wohl niedlichsten Baby einen Besuch abgestattet habe, das gerade ganz frisch auf dem Markt ist :)! Ich hätte gar nicht gedacht, dass man sich als zweifache Mama so blöd anstellen kann, wenn man das erste Mal nach Jahren wieder so ein winziges Menschlein in den Arm gelegt bekommt! Aber nach ein paar Stunden haben wir glaube ich beide gemerkt, dass wir jetzt best buddies sind :). Joa, Kinners, wie schlage ich jetzt den Bogen vom echten, bedeutsamen Leben zu leichter Kost wie meinem neuen Flohmarktfund? „Die junge Dame auf dem Bild war bestimmt auch mal ein ganz niedliches Baby“ – Nee, dann lassen wir die Überleitung lieber weg!

Dekoideen für das Wohnzimmer im November mit vintage Bild und Illex Zweig

Vielleicht haben Einige auf instagram verfolgt, dass ich die blöden weißen Fliesen vom Apothekerschrank abgeklopft und die Platte weiß lackiert habe. Egal, was ich auf den Schrank gestellt hatte, es hat einfach komisch ausgesehen wegen der Fliesen.

Dekoideen für das Wohnzimmer im November mit vintage Bild und Illex Zweig auf altem Apothekerschrank

Ihr habt bestimmt schon mitbekommen, dass ich eine Schwäche für Ölgemälde habe! Letztes Wochenende habe ich „das Mädchen mit dem Perlenohring“ gefunden – ich liebe dieses Motiv (ob es sich um das Original handelt, kann bei einem Preis von 5 Euro nahezu ausgeschlossen werden, aber man weiß ja nie ;)).

Findet Ihr es auch doof, dass die Vögel in verschiedene Richtungen fliegen? Das stört mich schon die ganze Zeit und ich weiß nicht, ob sie da hängen bleiben (das sind doch Zugvögel, da können doch nicht zwei nach Süden fliegen und eine nach Erfurt!).

Dekoideen für das Wohnzimmer im November mit vintage Bild und Illex Zweig auf altem Apothekerschrank

Ach ja, ich wollte ja noch die Gewinnerinnen der beiden Tesa-Powerstrips-Pakete bekannt geben! Klebrige Post von Tesa erhalten bald: Karin und Steffi!

Herzlichen Glückwunsch Euch beiden, bitte schickt mir eine Mail mit Eurer Adresse, dann wird das Paket direkt von Tesa an Euch versandt!

Dekoideen mit vintage Deko und Möbeln im Herbst

So, das war jetzt ganz schön oft die selbe Ecke, aber der Rest war nicht aufgeräumt und von daher nicht vorzeigbar – nur um das hier auch mal zu erwähnen, weil mich ganz Viele, die hier mitlesen und mich persönlich kennenlernen fragen, ob es bei mir immer so aufgeräumt aussieht! Natürlich nicht! Aber hey, that´s showbusiness ;).

Liebe Grüße! Katharina

weiterlesen...

Raus aus dem Grau: upcycling mit Think!

Heute habe ich mal tief in den Altkleidersack gegriffen (in meinen eigenen, ich habe nicht im Container gewühlt oder so ;)), weil mich die Schuhfrima Think!* gefragt hatte, was mir zum Thema #rausausdemgrau einfällt! Solche Aufgabenstellungen liebe ich ja, da ich mir dann immer einen Zugang überlege, der zum Produkt und zu mir persönlich passt (ist ja auch wichtig, wo kämen wir denn da hin, wenn ich hier über Bügeleisen schreiben würde, wo ich doch mit bügeln überhaupt nichts am Hut habe!). Ich habe mich mit der Unternehmensphilosophie beschäftigt und mich hat der nachhaltige Ansatz sofort überzeugt, weil das auch für mich ein wichtiges Thema ist! Und bei dem Punkt „Rohstoffe schonen“ sind mir gleich wieder die Kleiderberge eingefallen, die wir immer wegwerfen! Also gibt es heute ein paar upcycling-Ideen für Eure Wohnung und gleich zur Einstimmung ein paar Bilder (Mann, ich konnte heute gar nicht aufhören zu knipsen!).

#rausausdemgrau upcycling Ideen für die Wohnung aus alten Pullis mit THINK!

#rausausdemgrau upcycling Ideen für die Wohnung aus alten Pullis mit THINK!

2014-11-06UpcyclingTHINK18

#rausausdemgrau upcycling Ideen für die Wohnung aus alten Pullis mit THINK!

Aus alten Wollpullis und Blusen habe ich Kissen genäht, die Lederreste wurden mir von Think! zur Verfügung gestellt, aus ihnen habe ich kleine Dekoanhänger gemacht. Die sehen im Tannenbaum sicher schöner aus, aber zufällig wurde bei meiner Freundin vor der Haustür eben eine Birke gefällt, und wir sind natürlich sofort mit Säge bewaffnet dahin marschiert!

Anleitung für DIY upcycling: alte Pullis werden zu Kissen

Aus diesem ollen Strickpulli (ja, is eher ein Pullunder) habe ich ein kuscheliges Kissen genäht.

So wird´s gemacht:

Ich habe vorher erst mal ein Kissen in den Pulli gestopft um zu sehen, ob es überhaupt rein passt. Dann schneidet Ihr den Pulli knapp unterhalb der Ausschnitts ab. Die Kanten fasst Ihr mit einem Zickzackstich ein, aber ruhig mehrere Runden mit der Nähmaschine drehen, sonst wird das eine sehr fransige Angelegenheit.

Dann wird der Tunnel auf links gezogen und an der Kante, die Ihr gerade versäubert habt, zusammengenäht. Anschließend wieder auf Rechts drehen. Wer mag, kann das Kissen jetzt reinstecken und die andere Kante zunähen, dann muss man es zum waschen aber wieder auftrennen. Ich habe Druckknöpfe an die Kante genäht und mit Lederknöpfen getarnt.

Aus einer Strickjacke lässt sich noch leichter ein Kissen herstellen, und zwar so:

Anleitung für DIY upcycling: alte Pullis werden zu Kissen

Meine Strickjacke hatte nur oben einen Knopf und war unten offen. Wenn Ihr eine Strickjacke mit Knöpfen habt, ist das noch besser, dann könnt Ihr die Knopfleiste als Verschluss nehmen und es sieht auch noch toll aus!

Messt die Breite Eures Kissens aus und schneidet dann die Strickjacke mit etwa 2 cm Nahtzugabe ab. Aus einem Lederrest habe ich einen Stern ausgeschnitten und drauf genäht, ein bisschen muss man ja auch an Weihnachten denken. Die Kanten habe ich wieder mit Zickzackstich versäubert. Dann legt Ihr das Teil mit der Rechten Seite (dem Stern) nach oben und schlagt die Seitenteile übereinander, sodass sie überlappen. Messt nochmal, ob die Breite auch für Euer Kissen passt. Dann näht Ihr links und rechts von den Kanten zu, wendet das Kissen und fertig ist der Hotelverschluss.

Und so sieht das Ganze in Aktion auf der Couch aus:

Anleitung für DIY upcycling: alte Pullis werden zu Kissen

Links das Pullikissen, daneben ein Kissen aus einer Bluse, noch ein Kissen aus zwei Blusenteilen, das Sternkissen, das Nächste ist klassisch aus Stoff genäht und ganz rechts ein Kissen aus einem Tanktop. Den Birken-Kerzenständer habe ich aus den Resten gemacht, die beim Absägen des riesigen Astes übrig waren: mehrere runde Birkenhölzer mit Leder umwickeln, Kerze drauf, feddisch.

Anleitung für DIY upcycling: alte Pullis werden zu Kissen

Für die Sterne habe ich mit Keksausstechern Sterne auf die Lederreste gemalt, jeweils zwei mit Textilkleber zusammen geklebt und mit einer Öse und einem Lederband versehen.

Anleitung für DIY upcycling: alte Pullis werden zu Kissen mit THINK! Schuhen

Das sind übrigens die Stiefel, die ich mir bei Think! aussuchen durfte. Meine Grunge-Zeit ist zwar schon lange vorbei, aber ich wollte unbedingt mal wieder so richtig derbe Stiefel haben, weil mir das zu einem schicken Röckchen immer gut gefällt. Ich habe bereits ein paar Schuhe von der Firma und liebe sie, weil sie einfach saubequem sind (und langsam fühle ich mich zu alt dafür, mich in unbequeme Schuhe zu quetschen, nur weil sie toll aussehen).

Nachhaltig produzierte Schale von Reisig als Deko für das Wohnzimmer im Herbst.

Zum Thema Nachhaltigkeit passend möchte ich Euch noch mein neues Fundstück zeigen, das ich beim Eintagsladen in Darmstadt (ein handmade Designmarkt) letztes Wochenende mitgenommen habe. Hergestellt werden die Schalen aus Resten der Textilindustrie von Anna, einer alten Bekannten von mir, die ich aber erst letztes Wochenende kennengelernt habe (ja, klingt komisch, aber so isses, das Leben). Die Schalen sind ganz hart (nicht wie meine geklöppelten Stoffkörbchen), da sie speziell behandelt werden.

So, das war mal ein Haufen Holz heute, oder? Wenn Ihr bis hier hin durchgehalten habt kommt nun die freudige Mitteilung, dass ich NOCH MEHR Sachen aus den Altkleidern genäht habe, unter anderem eine Hose und einen Rock für meine Tochter. Aber das zeige ich Euch einfach nächste Woche (ob Ihr wollt oder nicht ;)).

Liebe Grüße! Katharina

*Kooperation mit Think! Schuhe

Schuhe: Think!
Schale aus Textilgarn: Reisig

weiterlesen...

Herbst im Wohnzimmer

Vielen, vielen Dank für Eure lieben Glückwünsche zu meinem Geburtstag, ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut! Und was habe ich mir zum Geburtstag gewünscht? Eine neue Handtasche, Schmuck, Juwelen? Nix da, was ich mir wirklich gewünscht habe, waren neue Bezüge für unsere Couchen auf der Galerie! Ich habe bis vor kurzem gar nicht gewusst, dass ich sie mir wünsche, aber dann habe ich das neue Wohnzimmer von Karina gesehen und wollte SOFORT auch welche! Dass ich da nicht früher drauf gekommen bin, meiner Couch für die dunklere Jahreszeit einen anderen Pulli anzuziehen!

Dekoideen für das Wohnzimmer im Herbst in Grau, Senfgelb und vintage Deko in dunklen Holztönen und Kupfer

Meine Mutter ist heute morgen angeflitzt gekommen und hat mir ein wenig dekoriert. Gut, zuerst haben wir uns fast zwei Stunden mit den neuen Bezügen abgemüht und dann eifrig diskutiert, welchen Teppich wir hinlegen, aber dann ging´s los!

Dekoideen für das Wohnzimmer im Herbst in Grau, Senfgelb und vintage Deko in dunklen Holztönen und Kupfer

Dieses kleine vintage Tischchen auf Rollen habe ich Euch ja das letzte Mal schon gezeigt. Auch wenn es nicht gerade der Inbegriff eines Designerstückes ist, mag ich es trotzdem unheimlich gerne (zumal es nur fünf Euro gekostet hat).

Dekoideen für das Wohnzimmer im Herbst in Grau, Senfgelb und vintage Deko in dunklen Holztönen und Kupfer

Dekoideen für das Wohnzimmer im Herbst in Grau, Senfgelb und vintage Deko in dunklen Holztönen und Kupfer

Das war jetzt nur ein kleiner Ausschnitt von der Galerie, denn zu Ihrer Rechten erstreckt sich ein mittelschweres Homeoffice-Chaos, zu Ihrer Linken würden Sie des Gerümpels ansichtig werden, das ich in meiner Not (ok, Faulheit) dort geparkt habe.

Ein schönes Wochenende für Euch! Katharina

weiterlesen...