Schau doch mal hier vorbei

DIY – Adventskalender Girlande nähen

Ich kann mich noch genau daran erinnern, dass meine Mutter früher vor der Adventszeit einen Adventskalender aus Filz mit kleinen goldenen Ringen, an die kleine Päckchen gehängt wurden, aus der Weihnachtskiste gekramt hat. Da stieg als Kind schon die Vorfreude auf Weihnachten und es war ein schönes Ritual. Vielleicht ist es bei meinen Kindern (sie sind zehn und sieben) etwas spät, mit so einer Tradition anzufangen, aber ich habe dieses Jahr endlich mal einen wiederverwendbaren Adventskalender aus Stoff genäht. Eine richtige Girlande ist es nicht, sondern einfach nur 24 Säckchen, die an eine Kordel gehängt werden. Mir gefallen sie aber so ordentlich aufgehängt viel besser, als wenn ich noch ein Band zum Verschließen eingezogen hätte. Jeden Tag nach dem Öffnen des Türchens kann das Säckchen mit der Zahl nach hinten aufgehängt werden und dann sieht es wirklich aus wie eine Girlande :).

Anleitung und Inspiration für einen selbst genähten und wieder verwendbaren DIY Girlande Adventskalender aus Stoff in Pastellfarben mit Gold und Pompoms aus Wolle

Ja, der Adventskalender hängt jetzt schon und das ist für Kinder ja ganz schön fies, wenn man noch so lange warten muss, bis das erste Türchen geöffnet werden kann! Um meine Kinder erst gar nicht in Versuchung zu führen, den Inhalt zu ertasten, bleibt der Kalender bis zum 30.11. leer. Das ist dann so ähnlich wie in Banken wenn dort ein Schild hängt mit der Aufschrift: „Überfall zwecklos, Safe ist leer!“.

Anleitung und Inspiration für einen selbst genähten und wieder verwendbaren DIY Girlande Adventskalender aus Stoff in Pastellfarben mit Gold und Pompoms aus Wolle

Ich weiß gerade nicht, wer sich darüber mehr freut: meine Kinder über den Inhalt oder ich, weil der Adventskalender einfach so entzückend aussieht 🙂 . Normalerweise erhöht man ja künstlich den Schwierigkeitsgrad, indem man die Zahlen ungeordnet aufhängt und die Kinder dann drei Sekunden suchen müssen. Da ich aber so ordentliche Säckchen genäht, sie ordentlich gebügelt und ordentlich mit Schablonen beschriftet habe, mussten sie auch akkurat auf der Leine hängen. Die Bommelverteilung hingegen durfte dann zufällig geschehen.

Anleitung und Inspiration für einen selbst genähten und wieder verwendbaren DIY Girlande Adventskalender aus Stoff in Pastellfarben mit Gold und Pompoms aus Wolle

Oh wow, ich habe tatsächlich ganze zwei Stepbilder gemacht! Die Säckchen hab ich tagsüber gemacht und für die Bommel habe ich mich im Schlafanzug auf die Couch verkrümelt. Mehr gibt´s dazu aber auch gar nicht zu wissen, außer dass ich Rechtecke in der Größe 20 x 14 cm zugeschnitten, den Rand oben umgelegt und dann zu Säckchen genäht habe.

Die Zahlen habe ich mit einer Schablone und Textilmarker aufgemalt und die Bommeln aus Wollresten gemacht. Die restliche Deko hab ich aus meiner Weihnachtskiste (ok, es sind fünf!) gefischt.

Anleitung und Inspiration für einen selbst genähten und wieder verwendbaren DIY Girlande Adventskalender aus Stoff in Pastellfarben mit Gold und Pompoms aus Wolle

Ich bin mal gespannt, ob ich noch einen zweiten Adventskalender für meinen Sohn gebastelt bekomme oder ob sich beide Kinder einen teilen müssen. Dann wäre es aber auch schnell vorbei mit der besinnlichen Weihnachtszeit am morgen, wenn beide auf den Kalender stürmen. Ich seh´s ein, ich muss nochmal ran! Ist euer Adventskalender schon fertig?

Alles Liebe! Katharina

3 Kommentare

  1. Einfach toll! Eine richtige Augenweide. Fast zu schade zum Befüllen…
    Ich genieße die Kalender-nicht-mehr-basteln-oder-organisieren-müssen-Zeit, seit die Töchter ausgezogen sind. Ist auch sehr schön 😉

    1. Hallo Jutta,

      ich mach das total gerne! Seit ich früher neben dem Studium auf dem Weihnachtsmarkt gearbeitet habe, liebe ich Weihnachten! Das war wohl so eine Art Gehirnwäsche 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.