Schau doch mal hier vorbei

Drei DIY Projekte aus Holz für deine Weihnachtsdeko im scandi Look

*Dieser Beitrag enthält Werbung für Bondex

Heute gibt es einen Beitrag aus der Reihe „was ich sonst noch so mache“ mit drei weihnachtlichen DIY Ideen. Neben meinem Blog produziere und fotografiere ich noch ganz viele DIY Ideen für Firmen, die dann auf deren Websites oder in Zeitschriften gezeigt werden. Die Arbeit mit den Produkten von Bondex hat mir diesmal besonders viel Spaß gemacht, weil ich genau meine Lieblings-Weihnachtsfarben für die Projekte aus Holz verwendet habe. Ich zeige euch heute Christbaumschmuck, eine Geschenkekiste und einen Adventskranz. Vielleicht ist ja die eine oder andere Idee für eure selbstgemachte Weihnachtsdeko dabei.

Anleitung für drei DIY Projekte für Deko zu Weihnachten im scandi Look aus Holz

Christbaumschmuck aus Holz im scandi Look

Die Kugeln sehen nicht nur am Tannenbaum oder einem Ast schön aus. Wenn ihr kleine Holzkugeln verwendet, sind sie auch tolle Geschenkanhänger.

Anleitung für selbst gemachte DIY Weihnachtsdeko im scandi Look mit Holzkugeln und Farbe als Christbaumschmuck

Ihr braucht:

  • Holzkugeln in 4, 5 und 6 cm Durchmesser (Bastelladen)
  • Kreidefarbe in eurer Wunschfarbe
  • Vintage Farbe in Gold/ Silber
  • Pinsel
  • Handbohrer
  • dünnes Klebeband
  • Kleine Ösenhaken
  • Bänder zum Aufhängen

So wird´s gemacht:

Mit dem Handbohrer ein Loch in die Kugel bohren und einen Ösenhaken hinein schrauben. Die Kugel mit dem Klebeband abkleben und mit Kreide- oder Vintage Farbe bemalen. Nach dem Trocknen wieder abkleben und bemalen.

Bemalte Geschenkekiste aus Holz

Ich liebe Holzkisten aller Art! Ob alt oder neu, ich habe in jedem Raum welche als Aufbewahrung stehen – im Flur für Mützen und Schals, im Wohnzimmer für Zeitschriften. An Weihnachten ist so eine bemalte Holzkiste ein schöner Adventskalender oder man verstaut seine Geschenke darin auf dem Weg zur Familienfeier.

Anleitung für eine bemalte Holzkiste für Geschenke zu Weihnachten im scandi Look

Ihr braucht:

  • eine Holzkiste (Baumarkt)
  • Kreidefarbe in Weiß und Stein Grau
  • großen und kleinen Pinsel
  • Vintage Farbe gold
  • Sternschablonen
  • Schablonierpinsel

So wird´s gemacht:

Die Holzkiste mit weißer Kreidefarbe streichen. Mit Goldfarbe und eurer schönsten Grundschul-Schreibschrift (das ist meine Form von handlettering :P) „frohe Weihnachten“ in Gold schreiben. Zum Schluss mit einer Schablone hier und da ein paar graue Sterne aufpinseln.

Baumscheiben – Adventskranz

Die Idee ist ein schneller Adventskranz aus einer Baumscheibe. Ich sitze zum Glück an der Baumscheiben Quelle und bekomme von meinem Schwiegervater immer welche gesägt, wenn ich sie brauche. Wenn ihr keinen Naturburschen in der Familie habt, werdet ihr im Internet fündig.

Ihr braucht:

  • eine Baumscheibe, ca. 35 – 40 cm Durchmesser
  • Kreidefarbe in eurem Wunschton (ich habe „glückliches Grün“ verwendet)
  • Vintage Farbe Silber
  • Pinsel
  • Schablonierpinsel
  • Schablonen Zahlen 1-4 und Schneeflocken (die Schablonen verwende ich immer nur, weil ich NULL malen kann! Solltet ihr das besser können als ich braucht ihr natürlich keine Schablonen ;))

So wird´s gemacht:

Streicht die Baumscheibe mit der Kreidefarbe und spart dabei die Rinde aus. Nach dem Trocknen könnt ihr eure Kerzen mal zur Probe anordnen und dann die Schablonen auflegen. Malt Schneeflocken und Zahlen mit Kreide- oder Vintage Farbe auf die Baumscheibe. Wer es nicht ganz so schlicht mag, kann natürlich noch kleine Christbaumkugeln oder Eukalyptuszweige dazu dekorieren.

Ich habe die drei Projekte ganz nach meinem Geschmack gemacht und hatte sie schon für meine Weihnachtsdeko eingeplant. Das Gleiche haben sich aber auch die Leute von Bondex gedacht und sich meine Projekte schicken lassen. Freut mich, dass wir den gleichen Geschmack haben :). War denn für euch eine Idee dabei oder was sind eure liebsten Weihnachtsfarben?

Alles Liebe! Katharina

 

5 Kommentare

  1. Hallo Katharinen, die Holzkugeln sind ziemlich coole Weihnachtskugeln. Vor allem kann man sie je nach Geschmack umlackieren und dann auch länger als nur an einem Weihnachten dekorieren (oder dann an Ostern an frisches Grün hängen, muss ja keiner wissen…).

    Liebe Grüße
    Angela

    1. Hallo Angela,

      stimmt, man kann sie ja wirklich fast das ganze Jahr über hängen lassen, daran hab ich ja gar nicht gedacht :)!

      Macht nix mit dem Tippfehler 😉

      Liebe Grüße

      Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.