Schau doch mal hier vorbei

Die Trends von der imm cologne 2019

Endlich komme ich dazu, mit euch meine vielen Eindrücke von der imm cologne 2019 zu teilen! Da ich seit sechs Jahren regelmäßig auf die Möbelmesse in Köln gehe, kann ich das dort Gezeigte inzwischen ganz gut für mich sortieren. Früher hat mich die Fülle von Eindrücken immer regelrecht erschlagen. Ich werde euch diesmal die Fotos unter bestimmten Gesichtspunkten zeigen, die für die praktische Umsetzung zu Hause vielleicht ganz interessant sind: Farben-Formen-Material und noch das absolute Deko must have in diesem Jahr!

Trends und Dekoideen von der Möbelmesse Imm Cologne 2019

(Foto am Stand von muuto)

Die Farben: Natur- und Erdfarben von Terrakotta bis Braun

Der Trend hat sich letztes Jahr bereits abgezeichnet und wird auch sicher noch ein paar Jahre bleiben. Da kann man also ruhig mal eine Wand im Wohnzimmer Braun oder Tonfarben streichen.

Trends und Dekoideen von der Möbelmesse Imm Cologne 2019

(Fotos am Stand von VZOR/ oben, Fritz Hansen/ unten links, & Tradition/ unten rechts)

Ich mag diese Farbwelt inzwischen sehr gerne, ich glaube mich aber zu erinnern, dass ich mich letztes Jahr nach der Ambiente Messe noch über Schlamm an der Wand lustig gemacht habe. Gerade die Naturfarben und Nude Töne sehen super edel aus und passen toll zu natürlichem Holz und Messing.

Trends und Dekoideen von der Möbelmesse Imm Cologne 2019

(Fotos am Stand von muuto/ oben; sorry, hab ich vergessen/ unten links; String/ unten rechts)

Noch mehr Ruhe für´s Auge gab es bei String und muuto, auch hier wieder in Kombination mit mit hellem Holz.

Trends und Dekoideen von der Möbelmesse Imm Cologne 2019

Bei all der Farbharmonie war ein farblicher Ausreißer auch mal schön! Das skandinavische Label Aytm hatte für mich einen der schönsten Stände, erfrischend anders, tolle Farbkombinationen und Formen!

Die Form: alles eine runde Sache

Passend zu den harmonischen Farben gab es jede Menge ovale Spiegel, runde Beistelltische und Lampen sowie weiche Formen zu sehen. Am folgenden Bild sieht man ganz gut den Look, den ich „Hotellobby im Berlin der 20er Jahre“ nenne (was aber von den Firmen auf Nachfrage hin verneint wurde, da die eigenen Ideen ganz neu und zeitgemäß und keinesfalls rückwärts gewandt seien – is klar 😉 ).

Trends und Dekoideen von der Möbelmesse Imm Cologne 2019

Vom Teppich bis zum Bild gibt es überall runde Formen zu entdecken. Damit alles nicht zu soft wirkt, wurde oft mit groben Materialien wie rauem Stein oder Betonoptik ein Kontrast gesetzt.

Trends und Dekoideen von der Möbelmesse Imm Cologne 2019

Kugelvasen, runder Spiegel – mit runden Accessoires liegt ihr dieses Jahr voll im Trend!

Die Materialien: natürlich schön

Dieses Jahr habe ich auf der Imm Cologne sehr viel organische Deko gesehen wie Steine, Achatscheiben, einfache Formen aus Ton (Ton ist DAS Material momentan, ich habe unglaublich viel Inspiration für´s Töpfern bekommen!). Die Farben aus der Natur passen super den weichen Erdtönen an Wanden und Möbeln und lassen die Deko zu Hause herrlich unaufgeregt und harmonisch wirken.

Trends und Dekoideen von der Möbelmesse Imm Cologne 2019

(Foto am Stand von COR)

Der Stand von COR hat mich am meisten inspiriert, weil die Deko zwar schlicht, aber wahnsinnig stimmungsvoll war! Deko mit Fundstücken aus der Natur mag ich sowieso besonders gerne und dann auch noch in solch harmonischen Farben – einfach nur schön, findet ihr auch?

Trends und Dekoideen von der Möbelmesse Imm Cologne 2019

(Foto am Stand von String)

Auch bei String hat man bei der Deko ganz auf schlichte, natürliche Farben und Materialien wie Keramik aus grobem Ton und Körbe gesetzt.

Trends und Dekoideen von der Möbelmesse Imm Cologne 2019

(Foto am Stand von COR)

Das absolute Deko must have: der Backstein

Zuerst dachte ich, es sei der Einfall einer einzelnen Firma gewesen, mit Backsteinen zu dekorieren, deshalb habe ich zu spät angefangen sie zu fotografieren! Es wurden aber derart häufig Steine in Szene gesetzt, dass ich das als neuen Trend deute 😉 . Ich frage mich, warum ich überhaupt eine ganze Backsteinwand im Wohnzimmer habe, wenn doch ein einziger Stein reicht?!

Trends und Dekoideen von der Möbelmesse Imm Cologne 2019

(Fotos am Stand von muuto und COR)

Bei muuto hat man gleich große Ytongsteine aufgestellt, bei COR gab es überall kleine Backsteine zu sehen, die angemalt oder roh dekoriert waren!

Trends und Dekoideen von der Möbelmesse Imm Cologne 2019

Mir gefällt die Idee mit den Steinen total gut, vor allem, wenn man sie teilweise bemalt. Zudem ist es ja wirklich mal eine günstige Dekoidee, die sich leicht nachmachen lässt.

Und damit orakel ich mal wieder, welches Teil dieses Jahr ein Comeback erleben wird: das Wohnzimmerregal mit Steinen und Regalböden aus den 90ern! Erinnert ihr euch an die Studentenbudenvariante im Wohnzimmer?!

Viel Spaß beim Dekorieren zu Hause!

Katharina

7 Kommentare

  1. Danke für alle die tollen Einblicke, die Du uns von der Imm Cologne gibst. Interessant, dass die Erdfarben nach wie vor im Trend bleiben. Ist aber auch einfach schön kombinierbar und wie du richtig sagst, Naturfarben und Nude Töne sehen super edel aus und passen wirklich toll zu natürlichem Holz und Messing. Deshalb fühle ich mich nach wie vor mit dem Stilmix Scandi-Boho so wie ichs hier zeige https://sararoehl.com/2019/01/21/scandi-boho-interior-design/ am wohlsten.
    Aber der ein oder andere Stein wird sich dann 2019 auch bei mir finden 😉
    Ganz liebe Grüße aus Wien, Sara

  2. Wieder eine tolle Zusammenfassung von dir. Bei dem Stil mit den Nirentischen nicht an die vergangene Zeit zu denken sondern an neue Trends halte ich auch für eine ziemliche Fehldeutung. Aber dann lieg ich mit meinen alten Nirentischchen ja total im Trend, muss jetzt nur noch die Kugellampen aus der Garage holen und meine Töpferexperimente aus der Studienzeit zu Hause bei meinen Eltern suchen. Die Idee mit den Backsteinen finde ich auch ganz witzig, vor allem den mit den vielen kleinen Löchern im vorletzten Bild.
    Liebe Grüße Kathrin

    1. Jaaa Kathrin, schau mal bei deinen Eltern im Keller 😉 . Ist doch super, dass man nicht alles neu kaufen muss, sondern mal wieder die alten Sachen aus dem Keller kramen kann!

  3. War vor kurzem auf der Trendset (Fachmesse für Interior…) in München. Viel Exotic war dort geboten. Quasi der ganze Dschungel wird Salonfähig. Hätte schon gedacht, dass der Trend um`s Eck wäre… Denkste!
    LG Jutta

  4. Wie schön, vielen Dank für deine Eindrücke von der IMM in Köln!
    Das wundervolle Violett vom skandinavischen Unternehmen Aytm gefällt mir sehr gut und gibt eine ganz eigene angenehme Atmosphäre – obwohl es so leuchtend ist (besonders mit dem verwendeten Komplementär-Kontrast zu den gold-gelben Kissen).
    Auffallend ist, wie du schreibst, die viele runde Deko. Bin gespannt was da noch dieses Jahr alles kommen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.