Schau doch mal hier vorbei

DIY – Kuschelkissen für Kinder nähen

*Dieser Beitrag enthält Werbung wegen Markennennung/ unbezahlt

Einer meiner kreativen Vorsätze für dieses Jahr war es, endlich mal wieder mehr zu nähen. Zum Glück habe ich neuerdings wieder einen richtig schönen Anlass, um kleine Geschenke wie das DIY Kuschelkissen zu nähen! Ich bin nämlich vor ein paar Wochen mal wieder Tante geworden (ok, eigentlich Großtante, aber das klingt ja furchtbar alt nach Tante Prusseliese). Deshalb wird es hier in nächster Zeit auch öfter DIY Ideen für kleine und größere Kinder geben. Das Sonnenkissen wird allerdings nie beim Nachwuchs ankommen, denn meine Tochter hat es sich längst unter den Nagel gerissen.

Kostenlose do it yourself Nähanleitung für ein einfaches, selbstgemachtes DIY Sonnenkissen als Geschenk für Kinder oder Deko für das Kinderzimmer vom Deko Blog Leelah loves

Also wenn ich schon anfange, Sonnenkissen zu nähen, bin ich eindeutig reif für den Frühling :)! Alles, was ich für das Kissen brauchte, hatte ich schon zu Hause. Bestimmt findet ihr die Zutaten für das DIY Kissen auch bei euch in der Nähkiste!

Das braucht ihr für das Sonnenkissen

  • Stoffreste in Gelb oder gemustert (der senfgelbe Polsterstoff ist von Stoff & Stil, den gemusterten Stoff gab es mal bei IKEA)
  • Wollreste und eine dicke Sticknadel
  • Füllwatte (oder der Inhalt eines Kissens)
  • Nähzeug
  • kostenlose Trapez-Vorlage
Kostenlose do it yourself Nähanleitung für ein einfaches, selbstgemachtes DIY Sonnenkissen als Geschenk für Kinder oder Deko für das Kinderzimmer vom DIY Blog Leelah loves

So näht ihr das Kuschelkissen

  1. Schneidet aus dem gelben Stoff zwei Kreise mit einem Durchmesser von 32 cm zu.
  2. Auf einen der Kreise stickt ihr mit Wollresten ein Gesicht. Alternativ könnt ihr das Gesicht auch mit Stoffmalstiften aufmalen.
  3. Druckt euch die Trapez Vorlage aus und schneidet 10 x das große Trapez und 10 x das Kleine zu.
  4. Näht die Trapeze zu kleinen Taschen als Sonnenstrahlen zusammen, die unten offen sind.
  5. Füllt die Sonnenstrahlen mit ein wenig Watte.
  6. Nun legt ihr die Strahlen zur Probe in gleichem Abstand auf die Sonne. Einen Strahl lasst ihr noch weg, er wird später mit eingenäht, wenn ihr das Kissen gewendet habt.
  7. Klappt die Strahlen anschließend nach innen und legt sie am Rand an.
  8. Legt den zweiten Kreis mit der Rückseite nach oben auf die Teile und steckt alles sorgfältig fest. Lasst den Spalt, an dem der letzte Sonnenstrahl fehlt frei, damit man das Kissen später wenden kann.
  9. Näht das Kissen zusammen und wendet es anschließend.
  10. Füllt das Kissen mit Watte. Zum Schluss schließt ihr den Spalt per Hand und näht den letzten Sonnenstrahl mit ein. Fertig ist euer Kuschelkissen!
Kostenlose do it yourself Nähanleitung für ein einfaches, selbstgemachtes DIY Sonnenkissen als Geschenk für Kinder oder Deko für das Kinderzimmer vom DIY Blog Leelah loves

„High Five für das Kissen“ – oder was sich mein Kater auch immer dabei gedacht hat! Ich finde das Sonnenkissen ist richtig niedlich geworden. Jetzt muss ich nur noch ein Wolkenkissen und eine Sammlung Hagelkörner nähen, dann hab ich das ganze Wetter zusammen :).

Kostenlose do it yourself Nähanleitung für ein einfaches, selbstgemachtes DIY Sonnenkissen als Geschenk für Kinder oder Deko für das Kinderzimmer vom DIY Blog Leelah loves

5 Kommentare

  1. Wunderhübsche Idee und Ausführung. Das werde ich für meinen Patenenkel nachnähen.
    Vielen Dank für die Idee und liebe Februargrüße,
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.