Schau doch mal hier vorbei

DIY – einfaches Dekotablett aus Holzresten für den Frühling

*Dieser Beitrag enthält Werbung wegen Markennennung/ unbezahlt

Tabletts zählen zu meinen absoluten Lieblingen beim Dekorieren, weil man viele unterschiedliche Dinge arrangieren kann, die durch das Dekotablett einen Rahmen oder sogar eine kleine Bühne bekommen. Eigentlich habe ich ja nur ein paar Leisten an ein Stück Holz geleimt, aber ich finde, es präsentiert meine selbst getöpferten Schätze auf ganz fabelhafte Weise. Ein bisschen Japanlook passend zur Kirschblüte im Frühling (ok, das in der Vase ist kein Kirschblütenzweig, sondern ein Zweig von unserer Blutpflaume im Garten :).

Anleitung für ein einfaches Dekotablett vom DIY Blog leelah loves aus Holzresten in Mintgrün als selbstgemachte Deko in der Küche für den Frühling

Auf dem DIY Dekotablett sehen auch Ölflaschen und Gewürze toll aus, eben weil sie nicht ungeordnet in der Ecke stehen :). Man kann es tatsächlich auch richtig gut tragen, weil man es mit den Händen gut fassen kann. Da könnte man doch mal eine richtig schöne Teezeremonie im Frühling statt eines Kaffeekränzchens veranstalten, oder?

Anleitung für ein einfaches Dekotablett vom DIY Blog leelah loves aus Holzresten in Mintgrün als selbstgemachte Deko in der Küche für den Frühling

Das DIY Dekotablett ist super schnell gemacht, vielleicht habt ihr sogar ein paar Holzreste dafür zu Hause!

Ihr braucht:

  • Ein Holzbrett, 250 x 400 mm, 18 mm stark
  • zwei Holzleisten, je 250 x 45 x 24 mm
  • Holzleim
  • Schraubzwingen
  • Kreidefarbe oder Lack auf Wasserbasis
  • Pinsel

So wirds gemacht:

Die beiden Leisten werden im Abstand von 5 cm vom Rand an das Brett geleimt. Fixiert die Leisten mit Schraubzwingen und lasst den Leim mindestens eine Stunde anziehen. Danach könnt ihr das Tablett farblich gestalten wie ihr möchtet. Mir gefällt der matte Ton der Kreidefarbe (von Annie Sloan/ „svenska blue“) sehr gut.

Anleitung für ein einfaches Dekotablett vom DIY Blog leelah loves aus Holzresten in Mintgrün als selbstgemachte Deko in der Küche für den Frühling

Das ist momentan meine liebste Farbkombi: Mintgrün (oder auch Senfgelb), kombiniert mit Naturmaterialien wie Korb, Holz und Keramik. Das ist meine Interpretation des Looks, den man jetzt überall sieht: ganz schlichtes Weiß mit Deko in Naturfarben. Aber auf einen Farbklecks kann ich einfach nicht verzichten!

Wenn ihr noch die passende, zarte Fensterdeko für den Frühling sucht, schaut euch doch mal meine DIY Hängedeko aus Holz und Mineralien an!

Anleitung für ein einfaches Dekotablett vom DIY Blog leelah loves aus Holzresten in Mintgrün als selbstgemachte Deko in der Küche für den Frühling

Ich wünsche euch ein wunderschönes Frühlingswochenende, hoffentlich scheint die Sonne, dann kann ich endlich mal im Garten loslegen :).

Alles Liebe! Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.