Schau doch mal hier vorbei

Rezept für Artischocken mit Petersilien-Ei-Vinaigrette

Artischocken gehören zu meinen liebsten Sommergerichten! Sie sind nicht nur super gesund, sondern sehen auf dem Teller einfach immer fabelhaft aus! Ich esse Artischocken am liebsten mit einer Vinaigrette aus Petersilien, Eiern und Zwiebeln, aber viele Leute mögen auch gerne einfach nur geschmolzene Butter dazu. Hier kommt mein Rezept, wie ihr Artischocken zubereitet und natürlich meine Vinaigrette.

sommerliches Rezept für Artischocken mit Vinaigrette aus Petersilie, Eier und Zwiebeln

Artischocken mit Freunden im Garten essen – mehr Provence Feeling zu Hause geht nicht. Eigentlich ist es eine klassische Vorspeise, aber ich kalkuliere immer zwei Artischocken pro Person und dann reicht es für uns als Hauptgang. So eine Blüte macht ganz schön satt :).

So werden Artischocken zubereitet

Achtet bei Kauf von Artischocken darauf, dass die Blätter nicht ausgetrocknet aussehen, sondern noch schön knackig. Bei uns bekommt man auf dem Wochenmarkt die schönsten Artischocken, viel größer als im Supermarkt.

sommerliches Rezept für Artischocken mit Vinaigrette aus Petersilie, Eier und Zwiebeln

Zuerst schneidet ihr von den Artischocken etwa das obere Drittel mit dem Brotmesser ab. Den Stiel ritzt ihr mit dem Messer an und brecht ihn dann ab. Die Artischocken werden in reichlich Wasser mit 2-3 Scheiben unbehandelte Zitrone etwa 40 Minuten gekocht. Ob die Artischocken gar sind erkennt ihr daran, dass man ein Blatt leicht rauszupfen kann.

Vinaigrette mit Petersilie, Eiern und Zwiebeln

sommerliches Rezept für Artischocken mit Vinaigrette aus Petersilie, Eier und Zwiebeln

Die Vinaigrette könnt ihr zubereiten, während die Artischocken kochen. Wundert euch nicht über die große Menge auf meinen Bildern. Ich habe zwölf Artischocken mit Vinaigrette für sechs Personen zubereitet.

Ihr braucht (als Dip für vier Artischocken):

  • 5 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • etwa 100 ml Ölivenöl
  • etwa 130 ml weißen Balsamico (ich mag es lieber kräftiger, deshalb probiert es erstmal mit weniger Essig und tastet euch heran)
  • Salz und Pfeffer

Zunächst werden die Eier hart gekocht. In der Zwischenzeit hackt ihr die Petersilie und die Zwiebeln fein. Gebt Essig und Öl dazu. Die abgeschreckten Eier werden gepellt und fein gehackt zum Rest gegeben. Schmeckt die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer ab.

sommerliches Rezept für Artischocken mit Vinaigrette aus Petersilie, Eier und Zwiebeln

Wie werden Artischocken eigentlich gegessen?

Stellt euch gleich eine große Schüssel für die Abfälle bereit und serviert die Vinaigrette in kleinen Schalen neben dem Teller. Am besten legt ihr die Artischocke mit dem Stiel nach oben vor euch hin. Die Blätter werden rundherum abgezupft und wie ein Löffel für die Vinaigrette benutzt. Dann wird etwa die Hälfte der Blätter zwischen den Zähnen rausgezogen. Das macht man so lange, bis man auf die Blütenhaare (oder wie diese Fäden heißen mögen) stößt. Sie werden mit einem Löffel abgenommen und entsorgt. Zum Schluss kann man das beste der Artischocke genießen: den Boden. Er wird zusammen mit Vinaigrette gelöffelt.

sommerliches Rezept für Artischocken mit Vinaigrette aus Petersilie, Eier und Zwiebeln

Ich hoffe, ihr habt richtig Lust bekommen, das Rezept mal auszuprobieren!

Liebe Grüße! Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.