Schau doch mal hier vorbei

Mein Lieblingsgetränk für Silvester: Bombay Crushed

Ich sitze nun schon 20 Minuten vor dem leeren Blatt und überlege, wie ich den letzten Post des Jahres beginnen soll – mit einer sentimentalen Ansprache zum Jahresabschluss? Einem wehmütigen Blick zurück? Soo aufregend war das letzte Jahr gar nicht, natürlich gab es kleine Highlights und Tiefs, aber insgesamt war es ein solides Jahr. Auch mal schön (oder werde ich einfach nur älter und es bleibt so unspektakulär?! 😛 ). Lasst uns stattdessen anstoßen auf das kommende Jahr voller Tatendrang, Kreativität und Lebenslust!

weiterlesen „Mein Lieblingsgetränk für Silvester: Bombay Crushed“

Happy hour an der Hausbar

Nicht, dass jetzt jemand denkt, der Winterblues würde mich dermaßen mitnehmen, dass ich Trost im Alkohol suchen würde! Im Gegenteil, wir trinken eigentlich so gut wie gar keinen. Aber ich wollte schon lange eine Hausbar haben, vielleicht weil ich so kitschige Vorstellungen von amerikanischen Serien habe, in denen man immer erst mal zur Bar marschiert und sich einen Drink eingießt (ich denke gerade an Gilmore Girls – bei den Eltern gab es doch immer erst mal was zu trinken, oder?)

Also habe ich mir gestern beim schwedischen Innenausstatter den lang begehrten Rollwagen aus Metall gekauft. Traraa, schon hab ich eine Hausbar!

weiterlesen „Happy hour an der Hausbar“